Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
begehrenswert 1
begehrlichkeit 3
begeht 10
begierde 18
begierden 8
begierlichkeit 7
beging 1
Frequenz    [«  »]
18 ausgerichtet
18 ausgeübt
18 befreiung
18 begierde
18 bietet
18 derselbe
18 diakone
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
begierde
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 1, 2, 1, 400 | Beziehungen sind gezeichnet durch Begierde und Herrschsucht. Auch die 2 2, 2, 3, 1607| entartet zu Herrschsucht und Begierde [Vgl. Gen 3,16b]; die schöne 3 3, 2, 2, 2514| der Begehrlichkeit oder Begierde: die Begierde des Fleisches, 4 3, 2, 2, 2514| Begehrlichkeit oder Begierde: die Begierde des Fleisches, die Begierde 5 3, 2, 2, 2514| Begierde des Fleisches, die Begierde der Augen und die Hoffart 6 3, 2, 2, 2514| neunte Gebot die fleischliche Begierde, das zehnte die Begierde 7 3, 2, 2, 2514| Begierde, das zehnte die Begierde nach fremdem Besitz.~ ~ 8 3, 2, 2, 2515| Bedeutung nach kann das WortBegierde" jede heftige Form des menschlichen 9 3, 2, 2, 2515| 16.17.24; Eph 2,3]. Die Begierde entstammt dem Ungehorsam 10 3, 2, 2, 2515| Gen 3,11]. Auch wenn die Begierde selbst keine Verfehlung 11 3, 2, 2, 2520| aber weiterhin gegen die Begierde des Fleisches und die ungeordnete 12 3, 2, 2, 2529| warnt vor der fleischlichen Begierde oder Begehrlichkeit.~ ~ 13 3, 2, 2, 2530| Kampf gegen die fleischliche Begierde geschieht durch Läuterung 14 3, 2, 2, 2534| ergänzt das neunte, das die Begierde des Fleisches betrifft. 15 3, 2, 2, 2534| siebte Gebot verbietet. Die „Begierde der Augen" [Vgl. 1 Joh 2, 16 3, 2, 2, 2534| sind [Vgl. Mich 2,2]. Die Begierde wurzelt, wie die Unkeuschheit, 17 3, 2, 2, 2536| fernhalten; denn der Durst der Begierde nach fremden Dingen ist 18 3, 2, 2, 2542| sogar zum Werkzeug der „Begierde" geworden [Vgl. Röm 7,7].


Copyright © Libreria Editrice Vaticana