Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
christenwürdiges 1
christgläubige 1
christgläubigen 16
christi 712
christianae 1
christkönigssonntag 1
christlich 6
Frequenz    [«  »]
748 zum
742 leben
714 aus
712 christi
690 sein
687 um
682 geist
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
christi
1-500 | 501-712

    Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 FidDep, 0, 1 | und Aufnehmen der Liebe Christi, die alle Erkenntnis übersteigt ( 2 FidDep, 0, 3 | die zentrale Stellung Jesu Christi, des eingeborenen Sohnes 3 FidDep, 0, 4 | Kirche Gottes, den Leib Christi, die Pilgerin auf dem Weg 4 Prolog, 0, 1, 3| der Hilfe Gottes den Ruf Christi angenommen und ihm in Freiheit 5 Prolog, 0, 2, 4| die Menschen zu Jüngern Christi zu machen; sie will ihnen 6 Prolog, 0, 2, 4| heranzubilden und so den Leib Christi aufzubauen [Vgl. CT 1; 2.]. 7 1, 1, 1, 49 | Glaubenden durch die Liebe Christi gedrängt, denen, die ihn 8 1, 1, 2, 58 | Gen 14,18.] als ein Abbild Christi [Vgl. Hebr 7,3.], die gerechten ,, 9 1, 1, 2, 67 | die endgültige Offenbarung Christi zu ,,vervollkommnen" oder 10 1, 1, 2, 67 | Offenbarungen ein echter Ruf Christi oder seiner Heiligen an 11 1, 1, 2, 74 | heißt zur Erkenntnis Jesu Christi [Vgl. Joh 14,6.]. Deshalb 12 1, 1, 2, 76 | weitergaben, was sie entweder aus Christi Mund, im Umgang mit ihm 13 1, 1, 2, 79 | Wahrheit ein und läßt das Wort Christi in Überfülle unter ihnen 14 1, 1, 2, 80 | der Kirche das Mysterium Christi gegenwärtig und fruchtbar, 15 1, 1, 2, 85 | Vollmacht im Namen Jesu Christi ausgeübt wird" (DV 10).~ ~ 16 1, 1, 2, 87 | Gläubigen rufen sich das Wort Christi an die Apostel ins Gedächtnis: ,, 17 1, 1, 2, 90 | Offenbarung des Mysteriums Christi als ganze zu finden [Vgl. 18 1, 1, 2, 96 | zur herrlichen Wiederkunft Christi weitergegeben.~ ~ 19 1, 1, 2, 103 | Wortes Gottes und des Leibes Christi empfängt.[Vgl. DV 21.]~ ~ 20 1, 1, 2, 112 | Unter ,Herz [Vgl. Ps 22,15.]Christi‘ ist die Heilige Schrift 21 1, 1, 2, 112 | verstehen, die das Herz Christi kundtut. Dieses Herz war 22 1, 1, 2, 117 | Meer ein Zeichen des Sieges Christi und damit der Taufe [Vgl. 23 1, 1, 2, 122 | ausgerichtet, die Ankunft Christi, des Erlösers von allem, ... 24 1, 1, 2, 129 | Alte Testament im Licht Christi, der gestorben und auferstanden 25 1, 1, 2, 133 | überragende Erkenntnis Jesu Christi‘ (Phil 3,8) zu erlangen. , 26 1, 1, 2, 133 | Schriften ist nämlich Unkenntnis Christi‘ (Hieronymus, Is. prol.)" ( 27 1, 1, 3, 156 | 3009). So sind die Wunder Christi und der Heiligen [Vgl. Mk 28 1, 1, 3, 171 | 3). Sie behält die Worte Christi im Gedächtnis; sie gibt 29 1, 2, 1, 249 | übernommene Gruß: ,,Die Gnade Jesu Christi des Herrn, die Liebe Gottes 30 1, 2, 1, 272 | Auferweckung und Erhöhung Christi hat der Vater ,,das Wirken 31 1, 2, 1, 273 | Schwachheiten und zieht so die Kraft Christi auf sich [Vgl. 2 Kor 12, 32 1, 2, 1, 289 | zum Ausdruck. Im Lichte Christi, in der Einheit der Heiligen 33 1, 2, 1, 312 | gemacht:~die Verherrlichung Christi und unsere Erlösung. Freilich 34 1, 2, 1, 333 | Lobgesang bei der Geburt Christi - ,,Ehre sei Gott .. .,, ( 35 1, 2, 1, 333 | Auferstehung [Vgl. Mk 16,5-7.]Christi verkünden. Bei der Wiederkunft 36 1, 2, 1, 333 | verkünden. Bei der Wiederkunft Christi, die sie ankündigen [Vgl. 37 1, 2, 1, 334 | 334 Bis zur Wiederkunft Christi kommt die geheimnisvolle, 38 1, 2, 1, 349 | der Tag der Auferstehung Christi. Der siebte Tag vollendet 39 1, 2, 1, 364 | dazu bestimmt, im Leibe Christi zum Tempel des Geistes zu 40 1, 2, 1, 388 | und der Auferstehung Jesu Christi zutage [Vgl. Röm 5, 12-21.]. 41 1, 2, 1, 389 | Die Kirche, die den ,,Sinn Christi" [Vgl. 1 Kor 2,16.] hat, 42 1, 2, 1, 389 | kann, ohne das Mysterium Christi anzutasten.~ ~ ~Die Erzählung 43 1, 2, 1, 402 | eines einzigen (die Tat Christi] für alle Menschen zur Gerechtsprechung 44 1, 2, 1, 404 | alle in die Gerechtigkeit Christi einbezogen sind. Die Weitergabe 45 1, 2, 1, 405 | die Taufe das Gnadenleben Christi spendet, tilgt sie die Erbsünde 46 1, 2, 1, 411 | angekündigten Frau die Mutter Christi, Maria, als die ,,neue Eva". 47 1, 2, 1, 420 | 420 Der Sieg Christi über die Sünde hat uns bessere 48 1, 2, 2, 424 | unergründlichen Reichtum Christi verkünden" (Eph 3,8)~ ~ 49 1, 2, 2, 425 | in der Verkündigung Jesu Christi: sie soll zum Glauben an 50 1, 2, 2, 426 | heißt ... in der Person Christi den gesamten ewigen Plan 51 1, 2, 2, 426 | Bedeutung der Taten und Worte Christi und der von ihm gewirkten 52 1, 2, 2, 427 | nur in dem Maße, wie er Christi Wort weitergibt und so Christus 53 1, 2, 2, 428 | überbietenden Erkenntnis Christi Jesu" suchen; er muß bereit 54 1, 2, 2, 429 | Diese liebende Erkenntnis Christi weckt das Verlangen, zu 55 1, 2, 2, 429 | Hauptmysterien des Lebens Christi: seine Menschwerdung (Artikel 56 1, 2, 2, 444 | Taufe und der Verklärung Christi, die Stimme des Vaters, 57 1, 2, 2, 454 | einzigartige, ewige Beziehung Jesu Christi zu Gott, seinem Vater: Er 58 1, 2, 2, 465 | haben weniger die Gottheit Christi als sein wahres Menschsein 59 1, 2, 2, 466 | Die menschliche Natur Christi hat kein anderes Subjekt 60 1, 2, 2, 468 | einige die menschliche Natur Christi als eine Art eigenständige 61 1, 2, 2, 468 | Alles an der Menschennatur Christi ist somit seiner göttlichen 62 1, 2, 2, 470 | Wirklichkeit der menschlichen Seele Christi, mit ihren Verstandes- und 63 1, 2, 2, 470 | daß die menschliche Natur Christi der göttlichen Person des 64 1, 2, 2, 470 | die menschliche Erkenntnis Christi~ ~ 65 1, 2, 2, 474 | Der menschliche Wille Christi~ ~ 66 1, 2, 2, 475 | Der menschliche Wille Christi ist ,,folgsam und widerstrebt 67 1, 2, 2, 475 | 556).~ ~ ~Der wahre Leib Christi~ ~ 68 1, 2, 2, 477 | Besonderheiten des Leibes Christi die göttliche Person des 69 1, 2, 2, 491 | Hinblick auf die Verdienste Christi Jesu, des Erlösers des Menschengeschlechtes, 70 1, 2, 2, 492 | erstrahlt (LG 56), kommt ihr nur Christi wegen zu:~Sie wurde im ,, 71 1, 2, 2, 498 | im Ganzen der Mysterien Christi, von seiner Menschwerdung 72 1, 2, 2, 502 | und die Erlösungssendung Christi als auch die Annahme dieser 73 1, 2, 2, 504 | Die menschliche Natur Christi ist von seiner Empfängnis 74 1, 2, 2, 506 | Empfängnis des Fleisches Christi" (Augustinus, virg. 3).~ ~ 75 1, 2, 2 | DIE MYSTERIEN DES LEBENS CHRISTI~ ~ 76 1, 2, 2, 512 | 512 Aus dem Leben Christi nennt das Glaubensbekenntnis 77 1, 2, 2, 512 | erhellen das ganze Erdenleben Christi; ,,alles ..., was Jesus 78 1, 2, 2, 513 | allen Mysterien des Lebens Christi gemeinsam sind (I); dann 79 1, 2, 2, 513 | dargelegt.~ ~ ~I Das ganze Leben Christi ist Mysterium~ ~ 80 1, 2, 2, 517 | 517 Das ganze Leben Christi ist Erlösungsgeheimnis. 81 1, 2, 2, 518 | 518 Das ganze Leben Christi ist ein Mysterium der erneuten 82 1, 2, 2, 519 | 519 Der ganze ,,Reichtum Christi soll jedem Menschen zur 83 1, 2, 2, 523 | Mutterschoß über das Kommen Christi [Vgl. Lkl,41.]und findet 84 1, 2, 2, 530 | Joh 1,11). Das ganze Leben Christi wird unter dem Zeichen der 85 1, 2, 2, 532 | 22,42). Mit dem Gehorsam Christi im Alltag des verborgenen 86 1, 2, 2, 533 | der man beginnt, das Leben Christi zu verstehen. Es ist die 87 1, 2, 2, 543 | hören und der kleinen Herde Christi zugezählt werden‘ haben 88 1, 2, 2, 546 | eintreten, das heißt Jünger Christi werden, um ,,die Geheimnisse 89 1, 2, 2, 550 | Gottes wird durch das Kreuz Christi endgültig errichtet: ,,Vom 90 1, 2, 2, 551 | für immer mit dem Reiche Christi verbunden, denn Christus 91 1, 2, 2, 556 | Sakramenten der Kirche, des Leibes Christi wirkt. Die Verklärung gibt 92 1, 2, 2, 556 | Vorahnung der Wiederkunft Christi in Herrlichkeit, ,,der unseren 93 1, 2, 2, 561 | 561 „Das ganze Leben Christi war ein beständiges Lehren. 94 1, 2, 2, 562 | 562 Die Jünger Christi müssen ihm gleichgestaltet 95 1, 2, 2, 567 | Werken und in der Gegenwart Christi den Menschen auf‘(LG 5). 96 1, 2, 2, 568 | 568 Die Verklärung Christi will den Glauben der Apostel 97 1, 2, 2, 571 | Kreuzes und der Auferstehung Christi ist das Herz der Frohbotschaft, 98 1, 2, 2, 572 | Lk 24,44-45.]. Die Leiden Christi erhielten ihre konkrete 99 1, 2, 2, 580 | vorschreibt" (Gal 3,10). Der Tod Christi hat so „die Erlösung von 100 1, 2, 2, 597 | Alle Sünder sind am Leiden Christi schuld~ ~ 101 1, 2, 2, 598 | Verantwortung für die Qualen Christi zuzuschreiben - während 102 1, 2, 2, 598 | II Der Erlösungstod Christi im göttlichen Heilsplan~ ~ 103 1, 2, 2, 602 | mit dem kostbaren Blut Christi, des Lammes ohne Fehl und 104 1, 2, 2, 605 | dargebracht~ ~Das ganze Leben Christi ist Opfergabe an den Vater~ ~ 105 1, 2, 2, 606 | Opfergabe des Leibes Jesu Christi ein für allemal geheiligt" ( 106 1, 2, 2, 608 | Kor 5,7.]. Das ganze Leben Christi ist Ausdruck seiner Sendung, „ 107 1, 2, 2, 612 | Petr 2,24).~ ~ ~Der Tod Christi ist das einzige und endgültige 108 1, 2, 2, 613 | 613 Der Tod Christi ist das österliche Opfer, 109 1, 2, 2, 614 | 614 Dieses Opfer Christi ist einmalig; es vollendet 110 1, 2, 2, 616 | Job 13,1) gibt dem Opfer Christi seinen Wert und bewirkt, 111 1, 2, 2, 616 | Eph 5,2.25.]. „Die Liebe Christi drängt uns, da wir erkannt 112 1, 2, 2, 616 | Menschheit macht, kann das Opfer Christi für alle erlösend sein.~ ~ 113 1, 2, 2, 617 | einzigartigen Charakter des Opfers Christi als des „Urhebers des ewigen 114 1, 2, 2, 617 | Unsere Teilnahme am Opfer Christi~ ~ 115 1, 2, 2, 618 | ist das einmalige Opfer Christi, des „einzigen Mittlers 116 1, 2, 2, 624 | erfahre. Dieser Todeszustand Christi ist das Mysterium des Begrabenseins 117 1, 2, 2, 625 | 625 Der Aufenthalt Christi im Grab bildet die reale 118 1, 2, 2, 625 | dem leidensfähigen Zustand Christi vor Ostern und seinem jetzigen 119 1, 2, 2, 627 | 627 Der Tod Christi war ein echter Tod; er machte 120 1, 2, 2, 631 | Glaubensartikel den Abstieg Christi in die Unterwelt und seine 121 1, 2, 2, 638 | 32-33). Die Auferstehung Christi ist die Wahrheit, in der 122 1, 2, 2, 639 | Mysterium der Auferstehung Christi ist ein wirkliches Geschehen, 123 1, 2, 2, 641 | Botinnen der Auferstehung Christi. Danach erschien Jesus den 124 1, 2, 2, 642 | Zeugen der Auferstehung" Christi [Vgl. Apg 1,22.] sind vor 125 1, 2, 2, 644 | auferstandenen Menschennatur Christi~ ~ 126 1, 2, 2, 646 | sterben. Die Auferstehung Christi ist wesentlich anders. Er 127 1, 2, 2, 648 | 648 Die Auferstehung Christi ist Gegenstand des Glaubens: 128 1, 2, 2, 650 | von der göttlichen Person Christi her. Diese war mit seiner 129 1, 2, 2, 652 | 652 In der Auferstehung Christi erfüllen sich die Verheißungen 130 1, 2, 2, 652 | daß mit der Auferstehung Christi diese Vorhersagen in Erfüllung 131 1, 2, 2, 653 | Ps 2,7]. Die Auferstehung Christi steht in enger Verbindung 132 1, 2, 2, 654 | die Menschen werden Brüder Christi. Jesus selber bezeichnet 133 1, 2, 2, 655 | Schließlich ist die Auferstehung Christi - und der auferstandene 134 1, 2, 2, 656 | Eintritt der Menschennatur Christi in die Herrlichkeit Gottes 135 1, 2, 2, 657 | Tücher bedeuten, daß der Leib Christi durch die Macht Gottes aus 136 1, 2, 2, 659 | Gottes" (Mk 16,19). Der Leib Christi wurde schon im Augenblick 137 1, 2, 2, 659 | Die letzte Erscheinung Christi endet mit dem endgültigen 138 1, 2, 2, 661 | vorausging" (MR, Präfation von Christi Himmelfahrt).~ ~ 139 1, 2, 2, 665 | 665 Die Himmelfahrt Christi kennzeichnet den endgültigen 140 1, 2, 2, 668 | Röm 14,9). Der Aufstieg Christi zum Himmel bedeutet, daß 141 1, 2, 2, 669 | schon gegenwärtige Reich Christi", ist „Keim und Anfang dieses 142 1, 2, 2, 670 | jetzt erweist das Reich Christi seine Gegenwart durch die 143 1, 2, 2, 671 | 671 Das Reich Christi, in der Kirche schon gegenwärtig, 144 1, 2, 2, 671 | obwohl diese durch das Pascha Christi im Grunde schon besiegt 145 1, 2, 2, 671 | Eintreten der Wiederkunft Christi [Vgl. 2 Pelr 3,11-12], indem 146 1, 2, 2, 672 | Das glorreiche Kommen Christi als Hoffnung für Israel~ ~ 147 1, 2, 2, 673 | Himmelfahrt steht die Ankunft Christi in Herrlichkeit bevor [Vgl. 148 1, 2, 2, 674 | Möglichkeit geben, das „Vollmaß Christi" (Eph 4,13) zu verwirklichen, 149 1, 2, 2, 675 | 675 Vor dem Kommen Christi muß die Kirche eine letzte 150 1, 2, 2, 677 | diesem Sieg wird die Braut Christi vom Himmel herabkommen [ 151 1, 2, 2, 680 | Welt unterworfen. Das Reich Christi wird erst nach einem letzten 152 1, 2, 3, 693 | 15; Gal 4,6); der „Geist Christi" (Röm 8,11); der „Geist 153 1, 2, 3, 700 | Aposteln ausgefertigte „Brief Christi ... geschrieben ... mit 154 1, 2, 3, 716 | Werk, um auf das Kommen Christi vorzubereiten. Ihr redliches, 155 1, 2, 3 | IV Der Geist Christi in der Fülle der Zeit -~ ~ 156 1, 2, 3, 727 | zu lesen. Das ganze Werk Christi ist gemeinsame Sendung des 157 1, 2, 3, 730 | Stunde an wird die Sendung Christi und des Geistes zur Sendung 158 1, 2, 3, 731 | vollendet sich das Pascha Christi in der Ausgießung des Heiligen 159 1, 2, 3, 736 | nennen und an der Gnade Christi teilhaben, Kind des Lichtes 160 1, 2, 3, 737 | 737 Die Sendung Christi und des Heiligen Geistes 161 1, 2, 3, 737 | in der Kirche, dem Leib Christi und dem Tempel des Heiligen 162 1, 2, 3, 737 | Glaubenden in die Gemeinschaft Christi mit seinem Vater im Heiligen 163 1, 2, 3, 737 | vergegenwärtigt ihnen das Mysterium Christi, vor allem in der Eucharistie, 164 1, 2, 3, 738 | also nicht zu der Sendung Christi und des Heiligen Geistes 165 1, 2, 3, 738 | der heiligen Menschennatur Christi bewirkt, daß alle, in denen 166 1, 2, 3, 739 | Heilige Geist die Salbung Christi ist, spendet ihn Christus, 167 1, 2, 3, 744 | Vorbereitungen auf das Kommen Christi, die er im Gottesvolk getroffen 168 1, 2, 3, 748 | anderes Licht als das Licht Christi; man kann sie nach einem 169 1, 2, 3, 752 | aus dem Wort und dem Leib Christi und wird dadurch selbst 170 1, 2, 3, 752 | wird dadurch selbst Leib Christi.~ ~ ~Die Symbole der Kirche~ ~ 171 1, 2, 3, 763 | schon gegenwärtige Reich Christi" (LG 3).~ ~ 172 1, 2, 3, 764 | Werken und in der Gegenwart Christi den Menschen auf" (LG 5). 173 1, 2, 3, 765 | 2] haben an der Sendung Christi, an seiner Gewalt, aber 174 1, 2, 3, 766 | allem aus der Ganzhingabe Christi für unser Heil hervor, die 175 1, 2, 3, 768 | die Sendung, das Reich Christi und Gottes anzukündigen 176 1, 2, 3, 769 | 48), bei der Wiederkunft Christi in Herrlichkeit. Bis dahin „ 177 1, 2, 3, 771 | der geheimnisvolle Leib Christi,~- die sichtbare Versammlung 178 1, 2, 3, 772 | die bräutliche Vereinigung Christi und der Kirche ein „tiefes 179 1, 2, 3, 773 | die Heiligkeit der Glieder Christi bestimmt. Die Heiligkeit 180 1, 2, 3, 774 | Heilige Geist die Gnade Christi, der das Haupt ist, in der 181 1, 2, 3, 776 | ist die Kirche Werkzeug Christi. Die Kirche ist in den Händen 182 1, 2, 3, 776 | Kirche ist in den Händen ChristiWerkzeug der Erlösung aller" ( 183 1, 2, 3, 776 | bilde, in den einen Leib Christi zusammenwachse und zu dem 184 1, 2, 3, 777 | bilden und durch den Leib Christi genährt selbst Leib Christi 185 1, 2, 3, 777 | Christi genährt selbst Leib Christi werden.~ ~ 186 1, 2, 3, 778 | durch die Worte und Taten Christi gegründet durch sein erlösendes 187 1, 2, 3, 779 | Gesellschaft und mystischer Leib Christi. Sie bildet eine Einheit 188 1, 2, 3 | KIRCHE -VOLK GOTTES, LEIB CHRISTI, TEMPEL DES HEILIGEN GEISTES~ ~ 189 1, 2, 3, 783 | hat an diesen drei Ämtern Christi teil und ist verantwortlich 190 1, 2, 3, 785 | teil am prophetischen Amt Christi", vor allem durch den übernatürlichen 191 1, 2, 3, 785 | inmitten dieser Welt zum Zeugen Christi.~ ~ 192 1, 2, 3, 786 | der königlichen Funktion Christi Anteil. Christus übt sein 193 1, 2, 3, 786 | II Die Kirche ist Leib Christi~ ~Die Kirche ist Gemeinschaft 194 1, 2, 3, 789 | der Kirche als des Leibes Christi sind besonders hervorzuheben: 195 1, 2, 3, 789 | die Kirche als die Braut Christi.~ ~ ~Ein einziger Leib~ ~ 196 1, 2, 3, 790 | und zu Gliedern des Leibes Christi werden, werden eng mit Christus 197 1, 2, 3, 790 | In jenem Leibe strömt Christi Leben auf die Glaubenden 198 1, 2, 3, 790 | Tod und der Auferstehung Christi vereint werden [Vgl. Röm 199 1, 2, 3, 791 | der Auferbauung des Leibes Christi waltet die Verschiedenheit 200 1, 2, 3, 795 | er und wir ... Die Fülle Christi, das ist also Haupt und 201 1, 2, 3, 795 | Die Kirche ist die Braut Christi~ ~ 202 1, 2, 3, 796 | Gläubigen, der Glied des Leibes Christi ist, als eine Braut dar, 203 1, 2, 3, 797 | Heilige Geist für die Glieder Christi, für den Leib Christi, die 204 1, 2, 3, 797 | Glieder Christi, für den Leib Christi, die Kirche" (Augustinus, 205 1, 2, 3, 797 | serm. 267,4). „Diesem Geist Christi als dem unsichtbaren Prinzip 206 1, 2, 3, 798 | Taufe, durch die er den Leib Christi bildet [Vgl. 1 Kor 12,13]; 207 1, 2, 3, 798 | Sakramente, die den Gliedern Christi Wachstum und Heilung geben; 208 1, 2, 3, 800 | Heiligkeit des ganzen Leibes Christi. Es muß sich dabei um Gaben 209 1, 2, 3, 805 | Die Kirche ist der Leib Christi Durch den Geist und sein 210 1, 2, 3, 808 | Die Kirche ist die Braut Christi Er hat sie geliebt und sich 211 1, 2, 3, 811 | Dies ist die einzige Kirche Christi, die wir im Glaubensbekenntnis 212 1, 2, 3, 816 | 816 „Die einzige Kirche Christi ... zu weiden, hat unser 213 1, 2, 3, 816 | durch die katholische Kirche Christi, die allgemeine Hilfe zum 214 1, 2, 3, 816 | anvertraut, um den einen Leib Christi auf Erden zu bilden, dem 215 1, 2, 3, 817 | welche die Einheit des Leibes Christi verwunden (man unterscheidet 216 1, 2, 3, 819 | Vgl. LG 15]. Der Geist Christi bedient sich dieser Kirchen 217 1, 2, 3, 820 | zurückzufinden, ist eine Gabe Christi und ein Ruf des Heiligen 218 1, 2, 3, 821 | Glieder gegenüber der Gabe Christi verursacht die Trennungen;~- 219 1, 2, 3, 822 | einen und einzigen Kirche Christi die menschlichen Kräfte 220 1, 2, 3, 822 | gänzlich auf das Gebet Christi für die Kirche, auf die 221 1, 2, 3, 827 | Menschen, die zwar vom Heil Christi erfaßt, aber noch immer 222 1, 2, 3, 827 | hat dabei aus dem Blute Christi und aus der Gabe des Heiligen 223 1, 2, 3, 830 | seinem Haupt vereinte Leib Christi in Fülle verwirklicht [Vgl. 224 1, 2, 3, 830 | zum Tag der Wiederkunft Christi bleiben.~ ~ 225 1, 2, 3, 832 | 832 „Die Kirche Christi ist wahrhaft in allen rechtmäßigen 226 1, 2, 3, 832 | Verkündigung der Frohbotschaft Christi die Gläubigen versammelt, 227 1, 2, 3, 837 | im Besitze des Geistes Christi, ihre ganze Ordnung und 228 1, 2, 3, 840 | oder des Verkennens Jesu Christi begleitet wird.~ ~ 229 1, 2, 3, 847 | Wer nämlich das Evangelium Christi und seine Kirche ohne Schuld 230 1, 2, 3, 851 | geschöpft, denn „die Liebe Christi drängt uns .. .„ (2 Kor 231 1, 2, 3, 852 | Sie „setzt die Sendung Christi selbst fort, der den Armen 232 1, 2, 3, 852 | unter Führung des Geistes Christi denselben Weg gehen, den 233 1, 2, 3, 853 | das Gottesvolk das Reich Christi ausbreiten [Vgl. RM 12-20]. „ 234 1, 2, 3, 857 | wird bis zur Wiederkunft Christi weiterhin von den Aposteln 235 1, 2, 3, 858 | Apostel führt die Sendung Christi weiter: „Wer euch aufnimmt, 236 1, 2, 3, 859 | zu erfüllen. Die Apostel Christi wissen somit, daß sie von 237 1, 2, 3, 859 | 2 Kor 6,4), „Gesandte an Christi Statt" (2 Kor 5,20), „Diener 238 1, 2, 3, 859 | Statt" (2 Kor 5,20), „Diener Christi ... und Verwalter von Geheimnissen 239 1, 2, 3, 865 | vollendet sein. In der Person Christi ist es gekommen und im Herzen 240 1, 2, 3, 870 | 870 Die einzige Kirche Christi die wir im Glaubensbekenntnis 241 1, 2, 3, 871 | prophetischen und königlichen Amtes Christi teilhaft geworden sind; 242 1, 2, 3, 872 | Aufgabe am Aufbau des Leibes Christi mitwirken" (CIC, can. 208) [ 243 1, 2, 3, 873 | prophetischen und königlichen Amt Christi teilhaben, verwirklichen 244 1, 2, 3, 875 | sondern kraft der Autorität Christi; er spricht zu der Gemeinde 245 1, 2, 3, 875 | Glieder, sondern im Namen Christi. Niemand kann sich selbst 246 1, 2, 3, 875 | Gewalt], „in der Person Christi des Hauptes" [in persona 247 1, 2, 3, 875 | des Hauptes" [in persona Christi Capitis] zu handeln. Dieses 248 1, 2, 3, 876 | sind sie wahrhaftKnecht Christi" (Röm 1,1) nach dem Vorbild 249 1, 2, 3, 876 | Röm 1,1) nach dem Vorbild Christi, der für uns freiwillig250 1, 2, 3, 878 | Charakter. Obwohl die Diener Christi gemeinschaftlich handeln, 251 1, 2, 3, 879 | persönlicher Dienst, der im Namen Christi ausgeübt wird. Das bestätigt 252 1, 2, 3, 882 | nämlich des Stellvertreters Christi und des Hirten der ganzen 253 1, 2, 3, 885 | ist, die Einheit der Herde Christi zum Ausdruck" (LG 22).~ ~ 254 1, 2, 3, 888 | heißt mit der Autorität Christi versehene Lehrer" (LG 25).~ ~ 255 1, 2, 3, 891 | geoffenbart" und als Lehre Christi „zu glauben vorlegt" (DV 256 1, 2, 3, 894 | Stellvertreter und Gesandte Christi durch Rat, Zuspruch und 257 1, 2, 3, 895 | Vollmacht, die sie im Namen Christi persönlich ausüben, ist 258 1, 2, 3, 897 | prophetischen und königlichen Amtes Christi auf ihre Weise teilhaftig 259 1, 2, 3, 900 | der Laien am Priesteramt Christi~ ~ 260 1, 2, 3, 903 | Teilhabe am Prophetenamt Christi~ ~ 261 1, 2, 3, 905 | daß nämlich die Botschaft Christi durch das Zeugnis ihres 262 1, 2, 3, 907 | Ihre Teilhabe am Königsamt Christi~ ~ 263 1, 2, 3, 913 | selbst ‚nach dem Maß der Gabe Christi‘ (Eph 4,7) auf" (LG 33).~ ~ ~ 264 1, 2, 3, 915 | ihrer Vielfalt jedem Jünger Christi empfohlen. Die vollkommene 265 1, 2, 3, 917 | zum Wohl des ganzen Leibes Christi vermehren" (LG 43).~ ~ 266 1, 2, 3, 921 | Eremiten eine stille Predigt Christi. Der Einsiedler hat sein 267 1, 2, 3, 925 | Zeugnis für die Vereinigung Christi mit der Kirche [Vgl. CIC, 268 1, 2, 3, 932 | bekunden, heißt im Herzen Christi seinen Zeitgenossen „noch 269 1, 2, 3, 933 | abgelegt wird - das Kommen Christi ist für alle Geweihten der 270 1, 2, 3, 933 | und ewige, in der Erlösung Christi erworbene Leben und kündigt 271 1, 2, 3, 936 | Bischofskollegiums, Stellvertreter Christi und Hirte der Gesamtkirche 272 1, 2, 3, 940 | von Gott berufen vom Geist Christi beseelt nach Art des Sauerteigs 273 1, 2, 3, 941 | Laien haben am Priestertum Christi Anteil Immer mehr mit ihm 274 1, 2, 3, 942 | menschlichen Gemeinschaft Christi Zeugen zu sein (GS 43 4).~ ~ 275 1, 2, 3, 947 | Haupt... Also wird das Gut Christi allen Christen mitgeteilt, 276 1, 2, 3, 948 | durch den Leib und das Blut Christi [sancta] genährt, um in 277 1, 2, 3, 953 | Ihr aber seid der Leib Christi, und jeder einzelne ist 278 1, 2, 3, 955 | Brüdern, die im Frieden Christi entschlafen sind, wird also 279 1, 2, 3, 958 | ganzen mystischen Leibes Jesu Christi hat die Kirche der [Erden] 280 1, 2, 3 | Absatz 6 MARIA - MUTTER CHRISTI, MUTTER DER KIRCHE~ ~ ~ 281 1, 2, 3, 963 | Jungfrau Maria im Mysterium Christi und des Heiligen Geistes 282 1, 2, 3, 963 | ausdrücklich Mutter der Glieder [Christi], ... weil sie in Liebe 283 1, 2, 3, 963 | LG 53). „Maria, Mutter Christi, Mutter der Kirche" (Paul 284 1, 2, 3, 964 | jungfräulichen Empfängnis Christi bis zu seinem Tod" (LG 57). 285 1, 2, 3, 970 | die einzige Mittlerschaft Christi in keiner Weise, sondern 286 1, 2, 3, 970 | Überfluß der Verdienste Christi hervor, stützt sich auf 287 1, 2, 3, 970 | sondern wie am Priestertum Christi auf mannigfaltige Weisen 288 1, 2, 3, 975 | Mutterschaft an den Gliedern Christi fortsetzt" (SPF 15).~ ~ ~  289 1, 2, 3, 981 | damit in ihr durch das Blut Christi und das Wirken des Heiligen 290 1, 2, 3, 986 | 986 Nach dem Willen Christi besitzt die Kirche die Vollmacht 291 1, 2, 3 | I Die Auferstehung Christi und unsere Auferstehung~ ~ 292 1, 2, 3, 995 | 995 Zeuge Christi sein heißtZeuge seiner 293 1, 2, 3, 1001| eng mit der Wiederkunft Christi verbunden:~ ~„Der Herr selbst 294 1, 2, 3, 1002| und an der Auferstehung Christi:~ ~„Mit Christus wurdet 295 1, 2, 3, 1003| gehören wir schon dem Leib Christi an. Wenn wir am Letzten 296 1, 2, 3, 1004| daß eure Leiber Glieder Christi sind? ... Ihr gehört nicht 297 1, 2, 3, 1006| für jene, die in der Gnade Christi sterben, ist der Tod ein 298 1, 2, 3, 1010| leben. Wenn wir in der Gnade Christi sterben, vollendet der leibliche 299 1, 2, 3, 1011| kann, nach dem Beispiel Christi, seinen Tod zu einem Akt 300 1, 2, 3, 1014| morgen sein?" (Nachfolge Christi 1,23,1).~ ~„Gelobt seist 301 1, 2, 3, 1020| zum letzten Mal im Namen Christi die Lossprechungsworte gesprochen, 302 1, 2, 3, 1020| erschaffen hat; im Namen Jesu Christi, des Sohnes des lebendigen 303 1, 2, 3, 1023| empfangenen heiligen Taufe Christi verstorben sind, in denen 304 1, 2, 3, 1039| 1039 Im Angesicht Christi, der die Wahrheit ist, wird 305 1, 2, 3, 1040| der herrlichen Wiederkunft Christi stattfinden. Der Vater allein 306 1, 2, 3, 1049| vom Wachstum des Reiches Christi zu unterscheiden ist, dennoch 307 1, 2, 3, 1052| Seelen aller die in der Gnade Christi sterben das Volk Gottes 308 1, 2, 3, 1056| 1056 Dem Beispiel Christi folgend macht die Kirche 309 1, 2, 3, 1059| Leibern vor dem Richterstuhl Christi erscheinen werden um über 310 2, 0, 0, 1066| Dieses ist das Mysterium Christi(1). Es wird in der Geschichte 311 2, 0, 0, 1068| Gläubigen das Mysterium Christi und die eigentliche Natur 312 2, 0, 0, 1070| und Liebesdienst am Amt Christi als Priester, Prophet und 313 2, 0, 0, 1070| priesterlichen Amtes Jesu Christi; in ihr wird durch sinnenfällige 314 2, 0, 0, 1070| vom mystischen Leib Jesu Christi, nämlich dem Haupt und seinen 315 2, 0, 0, 1070| liturgische Feier als Werk Christi, des Priesters, und seines 316 2, 0, 0, 1071| 1071 Als Werk Christi ist die Liturgie auch ein 317 2, 0, 0, 1075| möchte in das Mysterium Christi einführen (sie ist „Mystagogie"), 318 2, 1, 0, 1076| Früchte des Pascha-Mysteriums Christi in der Feier der „sakramentalen" 319 2, 1, 1, 1083| Tod und der Auferstehung Christi, des Hohenpriesters, und 320 2, 1, 1 | II Das Werk Christi in der Liturgie~ ~Der Verherrlichte 321 2, 1, 1, 1084| sind. Kraft des Wirkens Christi und des Waltens des Heiligen 322 2, 1, 1, 1085| Vergangenheit. Das Pascha-Mysterium Christi hingegen kann nicht in der 323 2, 1, 1, 1087| werden sakramentale Zeichen Christi. Durch die Kraft desselben 324 2, 1, 1, 1092| Ausspendung des Mysteriums Christi handelt der Heilige Geist 325 2, 1, 1, 1092| umgestaltende Kraft das Mysterium Christi und aktualisiert es. Als 326 2, 1, 1, 1092| dem Leben und der Sendung Christi.~ ~ ~Der Heilige Geist bereitet 327 2, 1, 1, 1093| Vorgebildete. Da die Kirche Christi „im Alten Bund auf wunderbare 328 2, 1, 1, 1093| Wirklichkeiten, die im Mysterium Christi in Erfüllung gegangen sind ( 329 2, 1, 1, 1094| verborgen lag: das Mysterium Christi. Sie wird als „typologisch" 330 2, 1, 1, 1094| Vorausbild der geistlichen Gaben Christi [Vgl. 1 Kor 10,1-6]; das 331 2, 1, 1, 1096| und in der Auferstehung Christi in Erfüllung gegangene, 332 2, 1, 1, 1097| Gottes im einzigen Leib Christi versammelt. Sie geht über 333 2, 1, 1, 1098| erinnert an das Mysterium Christi~ ~ 334 2, 1, 1, 1103| vergegenwärtigt das Mysterium Christi~ ~ 335 2, 1, 1, 1104| sie. Das Pascha-Mysterium Christi wird gefeiert, nicht wiederholt; 336 2, 1, 1, 1105| Opfergaben zu Leib und Blut Christi und die Gläubigen bei ihrem 337 2, 1, 1, 1106| fragst, wie das Brot Leib Christi und der Wein ... Blut Christi 338 2, 1, 1, 1106| Christi und der Wein ... Blut Christi wird. Und ich sage dir: 339 2, 1, 1, 1109| Gemeinde mit dem Mysterium Christi vollkommen wirksam wird. „ 340 2, 1, 1, 1109| wirksam wird. „Die Gnade Jesu Christi, des Herrn, die Liebe Gottes 341 2, 1, 1, 1109| Umgestaltung nach dem Bild Christi, durch die Sorge um die 342 2, 1, 1, 1111| 1111 Das Wirken Christi in der Liturgie ist sakramental 343 2, 1, 1, 1112| verwandelnde Macht das Heilswerk Christi zu vergegenwärtigen und 344 2, 1, 1 | I Die Sakramente Christi~ ~ 345 2, 1, 1, 1116| und lebensspendenden Leibe Christi ausgehen(1), und als Taten 346 2, 1, 1, 1116| Heiligen Geistes, der im Leib Christi, der Kirche, wirkt, sind 347 2, 1, 1, 1118| das Sakrament des Wirkens Christi, der dank der Sendung des 348 2, 1, 1, 1121| der Christ am Priestertum Christi teilhat und in unterschiedlichen 349 2, 1, 1, 1123| Menschen, den Aufbau des Leibes Christi und schließlich auf die 350 2, 1, 1, 1128| vollbrachten Heilswerkes Christi. Daraus folgt: „Das Sakrament 351 2, 1, 1, 1128| ihm und durch es die Macht Christi und seines Geistes, unabhängig 352 2, 1, 1, 1130| 16). In den Sakramenten Christi empfängt die Kirche jetzt 353 2, 1, 1, 1130| ist, nämlich des Leidens Christi; als auch ein hinweisendes 354 2, 1, 1, 1130| auf das, was in uns durch Christi Leiden gewirkt wird, nämlich 355 2, 1, 2, 1141| Priestertum" ist das Priestertum Christi, des einzigen Priesters, 356 2, 1, 2, 1142| Heilige Geist, in der Person Christi, des Hauptes, zu handeln, 357 2, 1, 2, 1142| ist gleichsam die „Ikone" Christi, des Priesters. In der Eucharistie 358 2, 1, 2, 1145| in der Person und im Werk Christi.~ ~ 359 2, 1, 2, 1163| sie das ganze Mysterium Christi ... Indem sie so die Mysterien 360 2, 1, 2, 1164| allemal vollbrachten Pascha Christi und seiner Vollendung im 361 2, 1, 2, 1164| Neuartigkeit des Mysteriums Christi geprägt.~ ~ 362 2, 1, 2, 1165| die Kirche das Mysterium Christi feiert, ist in ihrem Beten 363 2, 1, 2, 1166| auf den Auferstehungstag Christi zurückführt, feiert die 364 2, 1, 2, 1166| zurückführt, feiert die Kirche Christi das Pascha-Mysterium jeweils 365 2, 1, 2, 1167| durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten" (SC 106).~ ~„ 366 2, 1, 2, 1172| Jahreskreises der Mysterien Christi verehrt die heilige Kirche 367 2, 1, 2, 1174| 1174 Das Mysterium Christi - seine Menschwerdung und 368 2, 1, 2, 1188| Priestertum des ganzen Leibes Christi. Einzelne Gläubige empfangen 369 2, 1, 2, 1189| und heiligenden Wirkens Christi~ ~ 370 2, 1, 2, 1192| Glauben an das Mysterium Christi zu wecken und zu nähren 371 2, 1, 2, 1192| nähren Durch die Ikonen Christi und seiner Heilstaten beten 372 2, 1, 2, 1194| Kirche] das ganze Mysterium Christi von der Menschwerdung und 373 2, 1, 2, 1196| und weltumspannenden Gebet Christi an das den Vater verherilicht 374 2, 1, 2, 1199| emporsteigen und bringt das Opfer Christi dar der inmitten der Versammlung 375 2, 1, 2, 1200| Jerusalem an bis zur Wiederkunft Christi feiern die Kirchen Gottes, 376 2, 1, 2, 1201| 1201 Das Mysterium Christi ist von so unerschöpflichem 377 2, 1, 2, 1202| allmählich, das Mysterium Christi in besonderen, kulturell 378 2, 1, 2, 1204| 40]. Damit das Mysterium Christi allen Völkern kundgemacht 379 2, 1, 2, 1208| ein und dasselbe Mysterium Christi zeichenhaft zum Ausdruck 380 2, 2, 1, 1212| gelegt. „Durch die Gnade Christi beschenkt, erhalten die 381 2, 2, 1, 1213| wiedergeboren; wir werden Glieder Christi, in die Kirche eingefügt 382 2, 2, 1, 1214| Katechumenen in den Tod Christi, aus dem er durch die Auferstehung 383 2, 2, 1, 1220| Hineingenommenwerden in den Tod Christi.~ ~ 384 2, 2, 1, 1222| Neuen Bund.~ ~ ~Die Taufe Christi~ ~ 385 2, 2, 1, 1225| kommt, wenn nicht vom Kreuz Christi, vom Tode Christi. Darin 386 2, 2, 1, 1225| Kreuz Christi, vom Tode Christi. Darin liegt das ganze Mysterium: 387 2, 2, 1, 1226| sich auf den Namen Jesu Christi taufen zur Vergebung seiner 388 2, 2, 1, 1227| durch die Taufe in den Tod Christi hineingenommen; er wird 389 2, 2, 1, 1239| stirbt, dem Pascha-Mysterium Christi gleichgestaltet wird und 390 2, 2, 1, 1244| Lebens, den Leib und das Blut Christi. Die Ostkirchen sind sich 391 2, 2, 1, 1249| gehören schon zum Hause Christi, und nicht selten führen 392 2, 2, 1, 1260| der ohne das Evangelium Christi und seine Kirche zu kennen 393 2, 2, 1, 1264| und mit Hilfe der Gnade Christi Jesu mannhaft widerstehen, 394 2, 2, 1, 1265| 2 Petr 1,4), ist Glied Christi [Vgl. 1 Kor 6,15; 12,27], „ 395 2, 2, 1, 1266| In die Kirche, den Leib Christi, eingegliedert~ ~ 396 2, 2, 1, 1267| uns zu Gliedern des Leibes Christi. „Wir sind als Glieder miteinander 397 2, 2, 1, 1268| haben sie am Priestertum Christi, an seiner prophetischen 398 2, 2, 1, 1275| dem Fleisch und dem Blut Christi nährt um ihn in Christus 399 2, 2, 1, 1279| Adoptivkind des Vaters, Glied Christi und Tempel des Heiligen 400 2, 2, 1, 1279| wird der Kirche dem Leib Christi eingegliedert, und erhält 401 2, 2, 1, 1279| erhält Anteil am Priestertum Christi.~ ~ 402 2, 2, 1, 1285| Glauben als wahre Zeugen Christi in Wort und Tat zugleich 403 2, 2, 1, 1288| Neugetauften gemäß dem Willen Christi durch Auflegung der Hände 404 2, 2, 1, 1291| Priester- und Königsamt Christi. Falls die Taufe einem Erwachsenen 405 2, 2, 1, 1292| apostolischen Ursprüngen der Kirche Christi sichert.~ ~ ~ 406 2, 2, 1, 1294| vermehrt an der Sendung Jesu Christi und an der Fülle des Heiligen 407 2, 2, 1, 1294| ganzes Leben den „Wohlgeruch Christi"[Vgl. 2 Kor 2,15. ] ausströme.~ ~ 408 2, 2, 1, 1303| und Tat als wahre Zeugen Christi den Glauben auszubreiten 409 2, 2, 1, 1303| zu verteidigen, den Namen Christi tapfer zu bekennen und uns 410 2, 2, 1, 1309| Zugehörigkeit zur Kirche Jesu Christi - sowohl zur Weltkirche 411 2, 2, 1, 1314| Geist mit der Gabe der Fülle Christi vollendet worden zu sein.~ ~ ~ 412 2, 2, 1, 1319| Aufgabe als Junger und Zeuge Christi auf sich zu nehmen.~ ~ 413 2, 2, 1, 1330| vergegenwärtigt das einzigartige Opfer Christi, des Erlösers, und schließt 414 2, 2, 1, 1330| bezeichnet man den Leib Christi als das Allerheiligste.~ ~ 415 2, 2, 1, 1333| und Wein durch die Worte Christi und die Anrufung des Heiligen 416 2, 2, 1, 1333| Geistes zu Leib und Blut Christi gewandelt. Der Anweisung 417 2, 2, 1, 1333| geheimnisvoll Leib und Blut Christi, bleiben aber Zeichen für 418 2, 2, 1, 1335| Vgl. Mk 14,25.], der Blut Christi geworden ist.~ ~ 419 2, 2, 1, 1341| Nachfolger das Gedächtnis Christi, seines Lebens, seines Todes, 420 2, 2, 1, 1348| Priester (die „in der Person Christi, des Hauptes" handeln) der 421 2, 2, 1, 1350| die der Priester im Namen Christi im eucharistischen Opfer 422 2, 2, 1, 1350| welchem sie Leib und Blut Christi werden. Dies ist die Handlung 423 2, 2, 1, 1350| werden. Dies ist die Handlung Christi selbst, der beim Letzten 424 2, 2, 1, 1350| des Schöpfers in die Hände Christi. In seinem Opfer vollendet 425 2, 2, 1, 1351| ist durch das Beispiel Christi angeregt, der arm wurde, 426 2, 2, 1, 1353| Kraft Leib und Blut Jesu Christi werden und die Teilnehmer 427 2, 2, 1, 1353| der Worte und des Handelns Christi und die Macht des Heiligen 428 2, 2, 1, 1353| Geistes den Leib und das Blut Christi, sein am Kreuz ein für allemal 429 2, 2, 1, 1354| der herrlichen Wiederkunft Christi Jesu; sie bietet dem Vater 430 2, 2, 1, 1355| den Leib und das Blut Christi, der sich hingegeben hat „ 431 2, 2, 1, 1355| hat und nach den Weisungen Christi lebt" (Justin, apol. 1,66, 432 2, 2, 1, 1357| Wein, die durch die Worte Christi und durch die Kraft des 433 2, 2, 1, 1357| Heiligen Geistes Leib und Blut Christi geworden sind. So wird Christus 434 2, 2, 1, 1358| Vater;~- als Opfergedächtnis Christi und seines Leibes;~- als 435 2, 2, 1, 1358| Leibes;~- als Gegenwart Christi durch die Macht seines Wortes 436 2, 2, 1, 1359| Tod und die Auferstehung Christi dem Vater dargebracht. Durch 437 2, 2, 1, 1361| werden.~Das Opfergedächtnis Christi und seines Leibes, der Kirche ~ 438 2, 2, 1, 1362| das Gedächtnis des Pascha Christi, die sakramentale Vergegenwärtigung 439 2, 2, 1, 1364| gedenkt sie des Pascha Christi; dieses wird gegenwärtig. 440 2, 2, 1, 1365| Gedächtnis an das Pascha Christi ist. Der Opfercharakter 441 2, 2, 1, 1367| 1367 Das Opfer Christi und das Opfer der Eucharistie 442 2, 2, 1, 1368| Kirche. Die Kirche, der Leib Christi, nimmt am Opfer ihres Hauptes 443 2, 2, 1, 1368| Eucharistie wird das Opfer Christi auch zum Opfer der Glieder 444 2, 2, 1, 1368| Arbeit werden mit denen Christi und mit seiner Ganzhingabe 445 2, 2, 1, 1368| Altar gegenwärtige Opfer Christi gibt allen Generationen 446 2, 2, 1, 1369| dem Opfer und der Fürbitte Christi vereinigt. Da der Papst 447 2, 2, 1, 1370| 1370 Mit dem Opfer Christi vereinigen sich nicht nur 448 2, 2, 1, 1370| sich nicht nur die Glieder Christi, die noch auf Erden weiten, 449 2, 2, 1, 1370| dem Opfer und der Fürbitte Christi vereint.~ ~ 450 2, 2, 1, 1371| damit sie in das Reich Christi, in das Reich des Lichtes 451 2, 2, 1, 1372| 10,6).~ ~Die Gegenwart Christi durch die Kraft seines Wortes 452 2, 2, 1, 1374| Die Weise der Gegenwart Christi unter den eucharistischen 453 2, 2, 1, 1375| in den Leib und das Blut Christi. Die Kirchenväter betonten 454 2, 2, 1, 1375| der Kirche, daß das Wort Christi und das Walten des Heiligen 455 2, 2, 1, 1375| Opfergaben Leib und Blut Christi werden, sondern Christus 456 2, 2, 1, 1375| verwandelt wird ... Das Wort Christi, das noch nicht Seiende 457 2, 2, 1, 1376| die Substanz des Leibes Christi, unseres Herrn, und der 458 2, 2, 1, 1377| eucharistische Gegenwart Christi beginnt im Zeitpunkt der 459 2, 2, 1, 1379| die wirkliche Gegenwart Christi in seiner Eucharistie wurde 460 2, 2, 1, 1379| der wirklichen Gegenwart Christi im heiligen Sakrament hervorhebt 461 2, 2, 1, 1381| Leib und das wahre Blut Christi in diesem Sakrament seien, 462 2, 2, 1, 1383| christliche Altar ist das Sinnbild Christi selbst, der inmitten der 463 2, 2, 1, 1383| wird. „Was ist der Altar Christi anderes als das Bild des 464 2, 2, 1, 1383| als das Bild des Leibes Christi?" sagt der hl. Ambrosius ( 465 2, 2, 1, 1383| Der Altar stellt den Leib [Christi] dar und der Leib Christi 466 2, 2, 1, 1383| Christi] dar und der Leib Christi ist auf dem Altar" (sacr. 467 2, 2, 1, 1393| von der Sünde. Der Leib Christi, den wir in der Kommunion 468 2, 2, 1, 1395| Todsünden. Je mehr wir am Leben Christi teilhaben und je weiter 469 2, 2, 1, 1396| nicht Teilhabe am Blut Christi? Ist das Brot, das wir brechen, 470 2, 2, 1, 1396| nicht Teilhabe am Leib Christi? Ein Brot ist es. Darum 471 2, 2, 1, 1396| 17):~„Wenn ihr der Leib Christi und seine Glieder seid, 472 2, 2, 1, 1396| hörst das Wort ‚Der Leib Christi‘, und du antwortest: ‚Amen‘. 473 2, 2, 1, 1396| Amen‘. Sei also ein Glied Christi, damit dein Amen wahr sei !" ( 474 2, 2, 1, 1397| Um den Leib und das Blut Christi, die für uns hingegeben 475 2, 2, 1, 1409| Gedachtnisfeier des Pascha Christi das heißt des Heilswerkes 476 2, 2, 1, 1409| Tod und die Aufeistehung Christi gewirkt worden ist Dieses 477 2, 2, 1, 1413| in den Leib und das Blut Christi Unter den konsekrierten 478 2, 2, 1, 1416| heiligen Leibes und Blutes Christi laßt die Vereinigung des 479 2, 2, 1, 1416| 1651,] mystischen Leibes Christi.~ ~ 480 2, 2, 2, 1425| gerecht geworden im Namen Jesu Christi, des Herrn, und im Geist 481 2, 2, 2, 1426| des Leibes und des Blutes Christi als Nahrung haben uns „heilig 482 2, 2, 2, 1426| Kirche selbst, die Braut Christi, „heilig" und „makellos" 483 2, 2, 2, 1426| sich mit Hilfe der Gnade Christi im Kampf des christlichen 484 2, 2, 2, 1428| 1428 Der Ruf Christi zur Umkehr ergeht auch weiterhin 485 2, 2, 2, 1432| Blicken wir hin auf das Blut Christi und erkennen wir, wie wertvoll 486 2, 2, 2, 1436| denn in ihr wird das Opfer Christi gegenwärtig, das uns mit 487 2, 2, 2, 1436| gestärkt, wer aus dem Leben Christi lebt. Sie ist das „Gegenmittel, 488 2, 2, 2, 1439| heimkehrt. Einzig das Herz Christi, das die Tiefen der Liebe 489 2, 2, 2, 1442| beauftragt. Der Apostel ist „an Christi Statt" gesandt; durch ihn 490 2, 2, 2, 1444| allem im feierlichen Wort Christi an Simon Petrus: „Ich werde 491 2, 2, 2, 1448| seine Priester im Namen Jesu Christi die Sündenvergebung schenkt 492 2, 2, 2, 1466| der Absicht und der Liebe Christi vereinen [Vgl. P0 13]. Er 493 2, 2, 2, 1469| lebendigen Gliedern des Leibes Christi statt, ob sie nun noch auf 494 2, 2, 2, 1471| Schatz der Genugtuungen Christi und der Heiligen autoritativ 495 2, 2, 2, 1474| Einheit des mystischen Leibes Christi wie in einer mystischen 496 2, 2, 2, 1476| Sühneleistungen und Verdienste Christi, unseres Herrn, haben, die 497 2, 2, 2, 1477| besitzen. Sie sind den Spuren Christi, des Herrn, mit seiner Gnade 498 2, 2, 2, 1478| den Schatz der Verdienste Christi und der Heiligen zuwendet, 499 2, 2, 2, 1494| Verhaltens weisen eines Jüngers Christi anzugewöhnen.~ ~ 500 2, 2, 2, 1495| erhalten haben können im Namen Christi Sunden vergeben. ~ ~


1-500 | 501-712

Copyright © Libreria Editrice Vaticana