Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
gehüllte 1
geiselnahmen 1
geißel 1
geist 682
geistbeseeltes 1
geiste 19
geister 5
Frequenz    [«  »]
712 christi
690 sein
687 um
682 geist
669 3
647 jesus
640 oder
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
geist
1-500 | 501-682

    Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
501 3, 0, 0, 1695 | Vgl. 1 Kor 6,19]. Der „Geist des Sohnes" lehrt sie, zum 502 3, 0, 0, 1695 | hervorbringen. Der Heilige Geist heut die Wunden der Sünde 503 3, 0, 0, 1695 | und „erneuert" unserenGeist und Sinn" (Eph 4,23); er 504 3, 0, 0, 1698 | sein ist, ist auch dein: Geist, Herz, Leib, Seele und alle 505 3, 1 | MENSCHEN: DAS LEBEN IM HEILIGEN GEIST~ ~ ~ 506 3, 1, 0, 1699 | 1699 Das Leben im Heiligen Geist vollendet die Berufung des 507 3, 1, 1, 1708 | das neue Leben im Heiligen Geist verdient. Seine Gnade stellt 508 3, 1, 1, 1715 | das neue Leben im Heiligen Geist. Das in der Gnade gewachsene 509 3, 1, 1, 1741 | Uns wurde der Heilige Geist geschenkt, und „wo der Geist 510 3, 1, 1, 1741 | Geist geschenkt, und „wo der Geist des Herrn wirkt, da ist 511 3, 1, 1, 1742 | erzieht uns der Heilige Geist zur geistigen Freiheit, 512 3, 1, 1, 1769 | Leben vollbringt der Heilige Geist sein Werk, indem er den 513 3, 1, 1, 1811 | suchen, mit dem Heiligen Geist mitwirken und dessen Anruf 514 3, 1, 1, 1813 | Unterpfand dafür, daß der Heilige Geist in den menschlichen Fähigkeiten 515 3, 1, 1, 1817 | Gott hat den Heiligen Geist „in reichem Maß über uns 516 3, 1, 1, 1831 | gehorchen.~ ~„Dein guter Geist leite mich auf ebenem Pfad" ( 517 3, 1, 1, 1831 | Alle, die sich vom Geist Gottes leiten lassen, sind 518 3, 1, 1, 1832 | Vollkommenheiten, die der Heilige Geist in uns als die Erstlingsfrüchte 519 3, 1, 1, 1848 | durch sein Wort und seinen Geist ein helles Licht auf die 520 3, 1, 1, 1848 | Empfangt den Heiligen Geist‘. Wir entdecken so in diesem ‚ 521 3, 1, 1, 1848 | Gewißheit der Erlösung. Der Geist der Wahrheit ist auch der 522 3, 1, 1, 1864 | 1864 „Wer aber den Heiligen Geist lästert, der findet in Ewigkeit 523 3, 1, 1, 1864 | Sünden und das vom Heiligen Geist angebotene Heil zurück [ 524 3, 1, 2, 1933 | 44]. Die Befreiung im Geist des Evangeliums ist unvereinbar 525 3, 1, 3, 1954 | Vernunft ist, der unser Geist und unsere Freiheit unterworfen 526 3, 1, 3, 1964 | es doch nicht der Heilige Geist verliehen, durch den ‚die 527 3, 1, 3, 1972 | aus Liebe, die der Heilige Geist eingießt, handeln läßt als 528 3, 1, 3, 1988 | Joh 15,1-4].~ ~„Durch den Geist haben wir an Gott teil. 529 3, 1, 3, 1988 | teil. Dadurch, daß wir am Geist teilhaben, werden wir der 530 3, 1, 3, 1988 | Deswegen sind die, in denen der Geist wohnt, vergöttlicht" (Athanasius, 531 3, 1, 3, 1994 | geoffenbart und durch den Heiligen Geist gewährt. Der hl. Augustinus 532 3, 1, 3, 1995 | 1995 Der Heilige Geist ist der innere Meister. 533 3, 1, 3, 1999 | gießt es durch den Heiligen Geist in unsere Seele ein, um 534 3, 1, 3, 2003 | auch die Gaben, die der Geist uns gewährt, um uns an seinem 535 3, 1, 3, 2010 | hervorgehen. Erst vom Heiligen Geist und der Liebe dazu angetrieben, 536 3, 1, 3, 2017 | Gerechtigkeit Gottes. Der Geist vereint uns durch den Glauben 537 3, 1, 3, 2023 | schenkt. Sie wird vom Heiligen Geist in unsere Seele eingegossen 538 3, 1, 3, 2038 | menschlichen Wirklichkeiten dem Geist Gottes entsprechend zu beurteilen [ 539 3, 1, 3, 2038 | 15] So kann der Heilige Geist sich ganz einfacher Menschen 540 3, 1, 3, 2039 | kirchlichen Ämter sind im Geist brüderlichen Dienens und 541 3, 1, 3, 2044 | guten in übernatürlichem Geist vollbrachten Werke haben 542 3, 2, 1, 2098 | beten Gott an, indem wir den Geist in Lob- und Dankgebet, Fürbitte 543 3, 2, 1, 2100 | gefällt, ist ein zerknirschter Geist . . .„ (Ps 51, 19). Die 544 3, 2, 1, 2105 | in der jemand lebt, im Geist Christi zu gestalten" (AA 545 3, 2, 1, 2157 | ermöglicht, im Heiligen Geist als Kind des Vaters zu handeln. 546 3, 2, 1, 2185 | angemessene Erholung von Geist und Körper verhindern [Vgl. 547 3, 2, 1, 2193 | Sonntag eigene Freude oder die Geist und Körper geschuldete Erholung 548 3, 2, 2, 2205 | und des Sohnes im Heiligen Geist. In der Zeugung und Erziehung 549 3, 2, 2, 2239 | gemeinsam mit den Behörden im Geist der Wahrheit, Gerechtigkeit, 550 3, 2, 2, 2255 | zusammenzuarbeiten um die Gesellschaft im Geist der Wahrheit der Gerechtigkeit 551 3, 2, 2, 2318 | und jeden Menschenleibes Geist" (Ijob 12, 10).~ ~ 552 3, 2, 2, 2345 | des Geistes 1. Der Heilige Geist schenkt den im Wasser der 553 3, 2, 2, 2347 | zu einer Gemeinschaft im Geist.~ ~ ~Verschiedene Formen 554 3, 2, 2, 2466 | nachfolgen heißt aus dem „Geist der Wahrheit" (Joh 14,17) 555 3, 2, 2, 2474 | ihn, der mit dir und dem Geist ist, sei dir Ehre jetzt 556 3, 2, 2, 2515 | des „Fleisches" wider den „Geist" [Vgl. Gal 5,16.17.24; Eph 557 3, 2, 2, 2516 | Weil der Mensch ein aus Geist und Leib zusammengesetztes 558 3, 2, 2, 2516 | Apostel: ‚Wenn wir aus dem Geist leben, dann wollen wir dem 559 3, 2, 2, 2516 | leben, dann wollen wir dem Geist auch folgen‘ (Gal 5,25)" ( 560 3, 2, 2, 2543 | sich durch den Heiligen Geist leiten [Vgl. Röm 8,14] und 561 3, 2, 2, 2545 | die Reichtümer wider den Geist der evangelischen Armut 562 3, 2, 2, 2547 | Macht, während der Arme im Geist nach dem Himmelreich sucht" ( 563 3, 2, 2, 2550 | Vollkommenheit rufen der Geist und die Braut jeden, der 564 3, 2, 2, 2555 | sich durch den Heiligen Geist leiten und halten sich an 565 4, 1, 0, 2558 | der Gläubigen im Heiligen Geist zur Ehre Gottes des Vaters 566 4, 1, 0, 2562 | zuweilen von der Seele oder dem Geist, am häufigsten aber - mehr 567 4, 1, 0, 2563 | erfassen können. Einzig der Geist Gottes kann es ergründen 568 4, 1, 0, 2564 | Es geht aus dem Heiligen Geist und aus uns hervor. In Vereinigung 569 4, 1, 0, 2565 | Christus und zum Heiligen Geist. Die Gnade des Gottesreiches 570 4, 1, 0, 2565 | Dreifaltigkeit mit dem ganzen Geist" des Menschen (Gregor v. 571 4, 1, 1, 2579 | und Herr ist. Vom Heiligen Geist inspiriert, erweist sich 572 4, 1, 1, 2587 | aus. Der gleiche Heilige Geist inspiriert sowohl das Wirken 573 4, 1, 1, 2605 | deine Hände lege ich meinen Geist" (Lk 23,46).~Zuletzt schreit 574 4, 1, 1, 2605 | laut auf und haucht den Geist aus [Vgl. Mk 15,37; Joh 575 4, 1, 1, 2607 | vom Vater und vom Heiligen Geist.~ ~ 576 4, 1, 1, 2613 | vor allem den Heiligen Geist, den Inbegriff aller guten 577 4, 1, 1, 2615 | bleiben soll. Es ist der Geist der Wahrheit" (Joh 14, 16- 578 4, 1, 1, 2615 | 16, 23-27]. Im Heiligen Geist ist das christliche Gebet 579 4, 1, 1, 2623 | Am Pfingsttag wurde der Geist der Verheißung über die 580 4, 1, 1, 2623 | erwarteten den Heiligen Geist. Der Geist, der die Kirche 581 4, 1, 1, 2623 | den Heiligen Geist. Der Geist, der die Kirche lehrt und 582 4, 1, 1, 2625 | 24. 27. 44]. Der Heilige Geist, der seiner betenden Kirche 583 4, 1, 1, 2627 | getragen vom Heiligen Geist - durch Christus zum Vater 584 4, 1, 1, 2628 | Anbetung wirft sich der Geist vor dem „König der Herrlichkeit" ( 585 4, 1, 1, 2630 | schließlich den Heiligen Geist, der für uns eintritt „mit 586 4, 1, 1, 2630 | diese Weise nimmt sich „der Geist unserer Schwachheit an. 587 4, 1, 1, 2634 | Hebr 7,25). Der HeiligeGeist selber tritt ... für uns 588 4, 1, 1, 2639 | vereint sich der Heilige Geist mit unserem Geist, um zu 589 4, 1, 1, 2639 | Heilige Geist mit unserem Geist, um zu bezeugen, daß wir 590 4, 1, 1, 2641 | Lieder erklingen, wie der Geist sie eingibt. Singt und jubelt 591 4, 1, 1, 2644 | 2644 Der Heilige Geist der die Kirche lehrt und 592 4, 1, 1, 2644 | und des Lobes erweckt der Geist neue Ausdrucksweisen.~ ~ 593 4, 1, 2, 2650 | Darum lehrt der Heilige Geist die Kinder Gottes das Gebet 594 4, 1, 2, 2652 | 2652 Der Heilige Geist ist „das lebendige Wasser", 595 4, 1, 2, 2652 | um uns mit dem Heiligen Geist zu tränken.~ ~ ~Das Wort 596 4, 1, 2, 2657 | 2657 Der Heilige Geist lehrt uns, die Liturgie 597 4, 1, 2, 2658 | Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben ist" (Röm 598 4, 1, 2, 2659 | Zeiten beten. Doch sein Geist wird uns zu jeder Zeit, 599 4, 1, 2, 2661 | Überlieferung lehrt der Heilige Geist in der Kirche die Kinder 600 4, 1, 2, 2664 | Weg, durch den der Heilige Geist uns zu Gott, unserem Vater, 601 4, 1, 2, 2669 | hat.~ ~ ~„Komm, Heiliger Geist!"~ ~ 602 4, 1, 2, 2670 | er nicht aus dem Heiligen Geist redet" (1 Kor 12,3). Jedesmal, 603 4, 1, 2, 2670 | beten, lockt uns der Heilige Geist durch seine zuvorkommende 604 4, 1, 2, 2670 | jeden Tag um den Heiligen Geist zu flehen, besonders zu 605 4, 1, 2, 2670 | wichtigen Tätigkeit:~ ~„Wenn der Geist nicht angebetet werden soll, 606 4, 1, 2, 2671 | übliche Form der Bitte um den Geist besteht in der Anrufung 607 4, 1, 2, 2671 | zu geben‘. Als Jesus den Geist der Wahrheit verheißt 2, 608 4, 1, 2, 2671 | in seinem Namen um den Geist zu bitten. Ebenfalls üblich 609 4, 1, 2, 2671 | unmittelbarste Gebet: „Komm, Heiliger Geist!". Jede liturgische Überlieferung 610 4, 1, 2, 2671 | Hymnen:~ ~„Komm, Heiliger Geist, erfülle die Herzen deiner 611 4, 1, 2, 2671 | Himmlischer König, Geist des Trostes, Geist der Wahrheit, 612 4, 1, 2, 2671 | König, Geist des Trostes, Geist der Wahrheit, allgegenwärtig 613 4, 1, 2, 2672 | 2672 Der Heilige Geist, dessen Salbung unser ganzes 614 4, 1, 2, 2672 | und mit allen der gleiche Geist. In der Gemeinschaft des 615 4, 1, 2, 2673 | vereint uns der Heilige Geist mit der Person des eingeborenen 616 4, 1, 2, 2676 | zu eigen. „Vom Heiligen Geist erfüllt" (Lk 1,41) ist Elisabet 617 4, 1, 2, 2681 | er nicht aus dem Heiligen Geist redet (1 Kor 12,3) Die Kirche 618 4, 1, 2, 2681 | lädt uns ein den Heiligen Geist als den inneren Lehrmeister 619 4, 1, 2, 2684 | weitergegeben werden, wie der „Geist" des Elija an Elischa [Vgl. 620 4, 1, 2, 2684 | damit die Jünger an diesem Geist Anteil hätten [Vgl. PC 2.]. 621 4, 1, 2, 2684 | Heiligen Geistes.~ ~„Der Geist ist wahrhaft der Ort der 622 4, 1, 2, 2684 | der Heilige ist für den Geist ein geeigneter Ort, denn 623 4, 1, 2, 2685 | das durch den Heiligen Geist geduldig geweckt wird.~ ~ 624 4, 1, 2, 2690 | 2690 Der Heilige Geist gibt einzelnen Gläubigen 625 4, 1, 3, 2702 | Natur. Wir sind Leib und Geist und empfinden das Bedürfnis, 626 4, 1, 3, 2703 | Forderung. Gott sucht Anbeter im Geist und in der Wahrheit und 627 4, 1, 3, 2705 | vor allem ein Suchen. Der Geist sucht das Warum und das 628 4, 1, 3, 2707 | wichtig, mit dem Heiligen Geist auf Christus Jesus, dem 629 4, 1, 3, 2712 | Gegenliebe vom Heiligen Geist stammt, der sie seinem Herzen 630 4, 1, 3, 2714 | uns der Vater durch seinen Geist mit Kraft aus, damit in 631 4, 1, 3, 2717 | stirbt und aufersteht; der Geist der Sohnschaft läßt uns 632 4, 1, 3, 2718 | Gebet läßt es der Heilige Geist aufleben, damit es durch 633 4, 1, 3, 2719 | prägen die Stunde Jesu. Der Geist Jesu, und nicht das „Fleisch, 634 4, 1, 3, 2725 | beten. Wer nicht stets im Geist Christi zu handeln gewillt 635 4, 1, 3, 2726 | Gebet auch vom Heiligen Geist und nicht allein von ihnen 636 4, 1, 3, 2733 | Herzens hervorgerufen. „Der Geist ist willig, aber das Fleisch 637 4, 1, 3, 2736 | nötig, daß wir mit Gottes Geist der Freiheit beten, um wirklich 638 4, 1, 3, 2737 | Eifersüchtig sehnt er sich nach dem Geist, den er in uns wohnen ließ" ( 639 4, 1, 3, 2741 | jenes, nämlich den Heiligen Geist selbst, der alle Gaben in 640 4, 1, 3, 2742 | flehen! Betet jederzeit im Geist; seid wachsam, harrt aus 641 4, 1, 3, 2744 | Wenn wir uns nicht vom Geist leiten lassen, fallen wir 642 4, 1, 3, 2744 | zurück. Wie kann der Heilige Geist „unser Leben" sein, wenn 643 4, 1, 3, 2745 | Vereinigung im Heiligen Geist, die uns Christus Jesus 644 4, 1, 3, 2750 | Vaterunsers von innen her mit Geist: die Sorge um den Namen 645 4, 1, 3, 2758 | des Heiles zusammen Sein Geist erfüllt die großen Bitten 646 4, 2, 0, 2760 | Vater, Sohn und Heiliger Geist" hinzu. Das römische Meßbuch 647 4, 2, 0, 2764 | Gebet; in beiden formt der Geist des Herrn unser Verlangen, 648 4, 2, 0, 2766 | Herrengebet lehrt der Heilige Geist die Kinder Gottes durch 649 4, 2, 0, 2766 | sondern gleichzeitig den Geist, durch den sie in uns „Geist ... 650 4, 2, 0, 2766 | Geist, durch den sie in uns „Geist ... und Leben" (Joh 6,63) 651 4, 2, 0, 2766 | Vater sandte aber auch „den Geist seines Sohnes in unser Herz, 652 4, 2, 0, 2766 | Sohnes in unser Herz, den Geist, der ruft: Abba, Vater" ( 653 4, 2, 0, 2767 | Heiligen Geistes. Der Heilige Geist gibt den Worten des Herrn 654 4, 2, 0, 2769 | Salbung mit dem Heiligen Geist unauslöschlich eingeprägt 655 4, 2, 0, 2777 | Machtgebot, wenn nicht der Geist des Sohnes selbst uns zu 656 4, 2, 0, 2780 | geoffenbart hat und weil sein Geist ihn uns zu erkennen gibt. 657 4, 2, 0, 2780 | sind. Dadurch läßt uns der Geist des Sohnes an der persönlichen 658 4, 2, 0, 2782 | durch die Salbung mit seinem Geist, die sich vom Haupt über 659 4, 2, 0, 2789 | gezeugt wird und der Heilige Geist aus ihm hervorgeht. Wir 660 4, 2, 0, 2789 | ihrem einzigen Heiligen Geist haben. Die heiligste Dreifaltigkeit 661 4, 2, 0, 2789 | dem Sohn und dem Heiligen Geist.~ ~ 662 4, 2, 0, 2790 | Wasser und dem Heiligen Geist wiedergeboren sind [Vgl. 663 4, 2, 0, 2790 | ein und demselben Heiligen Geist [Vgl. Eph 4,4-6]. Jeder 664 4, 2, 0, 2803 | und zu preisen, läßt der Geist der Kindschaft sieben Bitten, 665 4, 2, 0, 2813 | Christi, des Herrn, und im Geist unseres Gottes" (1 Kor 6, 666 4, 2, 0, 2819 | Friede und Freude im Heiligen Geist" (Röm 14, 17). Die letzten 667 4, 2, 0, 2819 | zwischen dem „Fleisch" und dem „Geist" begonnen [Vgl. Gal 5, 16- 668 4, 2, 0, 2820 | Christen müssen, vom Heiligen Geist geleitet, das Wachsen des 669 4, 2, 0, 2825 | wir mit ihm ein einziger Geist werden und dadurch seinen 670 4, 2, 0, 2832 | Gottesreiches die Erde mit dem Geist Christi emporheben [Vgl. 671 4, 2, 0, 2842 | unseres Gottes. Nur der Geist, aus dem wir „leben" (Gal 672 4, 2, 0, 2843 | Herz, das sich dem Heiligen Geist öffnet, läßt diese Verletzung 673 4, 2, 0, 2846 | zwischen dem Fleisch und dem Geist". So fleht diese Bitte des 674 4, 2, 0, 2846 | Bitte des Vaterunsers um den Geist der Unterscheidung und der 675 4, 2, 0, 2847 | 2847 Der Heilige Geist läßt uns unterscheiden zwischen 676 4, 2, 0, 2848 | 21.24). „Wenn wir aus dem Geist leben, wollen wir dem Geist 677 4, 2, 0, 2848 | Geist leben, wollen wir dem Geist auch folgen" (Gal 5,25). 678 4, 2, 0, 2848 | Zustimmung" zum Heiligen Geist gibt der Vater uns die Kraft. „ 679 4, 2, 0, 2849 | fordert uns der Heilige Geist zu dieser Wachsam [Vgl. 680 4, 2, 0, 2853 | neue Eva, die vom Heiligen Geist „Begnadete", wird von der 681 4, 2, 0, 2853 | 12,17). Darum beten der Geist und die Kirche: „Komm, Herr 682 4, 2, 0, 2863 | Diese Bitte fleht um den Geist der Unterscheidung und der


1-500 | 501-682

Copyright © Libreria Editrice Vaticana