Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
vätern 6
vätertradition 1
variationen 1
vater 571
vaterhaus 2
vaterhauses 1
vaterland 4
Frequenz    [«  »]
591 liebe
586 wie
584 diese
571 vater
566 wenn
560 so
558 ihm
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
vater
1-500 | 501-571

    Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
501 4, 2, 0, 2782 | 2782 Wir können den Vater anbeten, weil er uns durch 502 4, 2, 0, 2782 | wiedergegebene Mensch sagt zuerstVater‘, weil er sein Sohn geworden 503 4, 2, 0, 2783 | weil uns zugleich der Vater geoffenbart wird. „O Mensch, 504 4, 2, 0, 2783 | Erhebe also deinen Blick zum Vater, ... der dich durch seinen 505 4, 2, 0, 2783 | Sohn erlöst hat, und sage: ‚Vater unser‘ ... Berufe dich aber 506 4, 2, 0, 2783 | kein Vorrecht. Eigentlicher Vater ist er nur in bezug auf 507 4, 2, 0, 2783 | also aus Gnade auch du: ‚Vater unser‘, um zu verdienen, 508 4, 2, 0, 2784 | entsprechen.~„Wenn wir Gott unsern Vater nennen, müssen wir uns auch 509 4, 2, 0, 2784 | orat. 11).~„Ihr könnt euren Vater nicht den Gott alles Guten 510 4, 2, 0, 2785 | werden (Mt 18,3), denn der Vater offenbart sich den „Unmündigen" ( 511 4, 2, 0, 2785 | Gott wie mit dem eigenen Vater, sehr vertraut, in ganz 512 4, 2, 0, 2785 | Johannes Cassian, coll. 9,18).~„Vater unser: Dieser Name weckt 513 4, 2, 0 | III Vater „unser"~ ~ 514 4, 2, 0, 2786 | 2786 Die Anrede Vater „unser" richtet sich an 515 4, 2, 0, 2787 | 2787 Wenn wir Vater „unser" sagen, bekennen 516 4, 2, 0, 2789 | 2789 Wenn wir Vater „unser" beten, wenden wir 517 4, 2, 0, 2789 | wir uns persönlich an den Vater unseres Herrn Jesus Christus. 518 4, 2, 0, 2789 | Gottheit nicht auf, denn der Vater ist „ihre Quelle und ihr 519 4, 2, 0, 2789 | wir Gemeinschaft mit dem Vater und seinem Sohn Jesus Christus 520 4, 2, 0, 2789 | unteilbar. Wenn wir zum Vater beten, beten wir ihn an 521 4, 2, 0, 2790 | einen Gott, und er wird als Vater bekannt von jenen, die durch 522 4, 2, 0, 2790 | einzigen, ein und demselben Vater in einem einzigen, ein und 523 4, 2, 0, 2790 | 6]. Jeder Getaufte, der Vater „unser" betet, betet in 524 4, 2, 0, 2791 | das Gebet zu „unserem" Vater das Gemeingut aller Getauften 525 4, 2, 0, 2793 | können nicht zu „unserem" Vater beten, ohne alle, für die 526 4, 2, 0, 2793 | für alle Menschen, die den Vater noch nicht kennen, um „die 527 4, 2, 0, 2793 | wenn wir zu sprechen wagen: Vater „unser".~ ~ 528 4, 2, 0, 2794 | seine Erhabenheit. Unser Vater ist nicht „anderswo", sondern 529 4, 2, 0, 2794 | Recht werden die WorteVater unser im Himmel‘ vom Herz 530 4, 2, 0, 2795 | leben, wenn wir zu unserem Vater beten. Er ist im Himmel, 531 4, 2, 0, 2795 | des Herzens läßt uns zum Vater im Himmel zurückkehren [ 532 4, 2, 0, 2796 | 2796 Wenn die KircheVater unser im Himmel" betet, 533 4, 2, 0, 2798 | 2798 Wir können Gott als Vater anrufen weil der menschgewordene 534 4, 2, 0, 2799 | die Gemeinschaft mit dem Vater und mit seinem Sohn Jesus 535 4, 2, 0, 2800 | 2800 Das Gebet zu unserem Vater soll in uns den Willen wecken 536 4, 2, 0, 2801 | 2801 Wenn wir Gott unseren Vater nennen berufen wir uns auf 537 4, 2, 0, 2806 | Geistes vollendet unser Vater seinen Ratschluß des Heiles 538 4, 2, 0, 2812 | hohenpriesterlichen Gebetes: Heiliger Vater, „ich heilige mich für sie, 539 4, 2, 0, 2812 | Pascha verleiht ihm der Vater den Namen, der größer ist 540 4, 2, 0, 2815 | erhört. Das Gebet zu unserem Vater ist unser Gebet, wenn es 541 4, 2, 0, 2815 | hohepriesterlichen Gebet: „Heiliger Vater, bewahre sie in deinem Namen, 542 4, 2, 0, 2816 | kommen, wenn Christus es dem Vater übergeben wird.~ ~„Es kann 543 4, 2, 0, 2824 | immer das tue, was [dem Vater] gefällt" (Joh 8,29). Beim 544 4, 2, 0, 2825 | wurden! Wir bitten unseren Vater, unseren Willen mit dem 545 4, 2, 0, 2825 | Heiligen Geistes können wir dem Vater unseren Willen übergeben 546 4, 2, 0, 2825 | hat: Das zu tun, was dem Vater gefällt.~ ~Wenn wir Christus 547 4, 2, 0, 2828 | der Kinder, die von ihrem Vater alles erwarten. Dieser „ 548 4, 2, 0, 2828 | sie verherrlicht unseren Vater, denn sie anerkennt, daß 549 4, 2, 0, 2829 | anerkennt ihn auch als den Vater aller Menschen. So bitten 550 4, 2, 0, 2830 | Es ist unmöglich, daß der Vater, der uns das Leben gibt, 551 4, 2, 0, 2830 | sich kindlich auf ihren Vater.~ ~„Denen, die nach dem 552 4, 2, 0, 2837 | Augustinus, serm. 57,7,7).~ ~Der Vater im Himmel ermahnt uns, als 553 4, 2, 0, 2839 | wir begonnen, zu unserem Vater zu beten. In der Bitte, 554 4, 2, 0, 2842 | es auch euer himmlischer Vater ist" (Mt 5,48). „Seid barmherzig, 555 4, 2, 0, 2842 | Seid barmherzig, wie euer Vater barmherzig ist" (Lk 6,36). „ 556 4, 2, 0, 2843 | Ebenso wird mein himmlischer Vater jeden von euch behandeln, 557 4, 2, 0, 2844 | Kinder Gottes mit ihrem Vater und der Menschen untereinander [ 558 4, 2, 0, 2846 | Versuchung. Wir bitten unseren Vater, uns nicht in Versuchung 559 4, 2, 0, 2848 | Heiligen Geist gibt der Vater uns die Kraft. „Noch ist 560 4, 2, 0, 2849 | dieser Bitte zu unserem Vater mit seinem Kampf und seiner 561 4, 2, 0, 2849 | Jesus bittet für uns seinen Vater mit den Worten: „Heiliger 562 4, 2, 0, 2849 | mit den Worten: „Heiliger Vater, bewahre sie in deinem Namen" ( 563 4, 2, 0, 2850 | letzte Bitte an unseren Vater wird vom Gebet Jesu getragen: „ 564 4, 2, 0, 2852 | ist ein Lügner und ist der Vater der Lüge" (Joh 8,44). Er 565 4, 2, 0, 2854 | gesamte Elend der Welt vor den Vater. Mit der Erlösung von den 566 4, 2, 0, 2854 | uns, Herr, allmächtiger Vater, von allem Bösen und gib 567 4, 2, 0, 2855 | ersten Bitten an unseren Vater wieder auf: die Verherrlichung 568 4, 2, 0, 2855 | der Herr, gibt sie seinem Vater und unserem Vater zurück, 569 4, 2, 0, 2855 | seinem Vater und unserem Vater zurück, bis dieser ihm das 570 4, 2, 0, 2860 | Bitte flehen wir zu unserem Vater er möge unseren Willen mit 571 4, 2, 0, 2861 | kindliches Vertrauen zu unserm Vater im Himmel Unser Brot bezeichnet


1-500 | 501-571

Copyright © Libreria Editrice Vaticana