Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
herrlicher 1
herrlichkeit 144
herrlichste 1
herrn 406
herrschaft 35
herrschaften 2
herrsche 1
Frequenz    [«  »]
434 gebet
425 selbst
411 kann
406 herrn
397 vom
380 ich
380 seinen
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
herrn
    Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 FidDep, 0, 1 | Wie sollen wir nun dem Herrn nicht aus ganzem Herzen 2 FidDep, 0, 2 | Bischöfen unter Vorsitz von Herrn Kardinal Joseph Ratzinger 3 FidDep, 0, 4 | nämlich, alle Jünger des Herrn Jesus im Glauben zu stärken 4 Prolog, 0, 4, 14| Christus, seinen Sohn, unseren Herrn und Erlöser; und der Glaube 5 Prolog, 0, 4, 17| sieben Bitten des Gebetes des Herrn, des ,,Vaterunsers" (zweiter 6 Prolog, 0, 6, 25| allem die Liebe zu unserem Herrn zu empfehlen, damit jeder 7 1, 1, 1, 29 | 10.]und vor dem Ruf des Herrn zu fliehen [Vgl. Jona 1, 8 1, 1, 1, 30 | 30 ,,Alle, die den Herrn suchen, sollen sich von 9 1, 1, 2, 50 | geliebten Sohn, unseren Herrn Jesus Christus, und den 10 1, 1, 2, 63 | über dem ,,der Name des Herrn ... ausgerufen ist" (Dtn 11 1, 1, 2, 64 | Armen und Demütigen des Herrn [Vgl. Zef 2,3.]werden zu 12 1, 1, 2, 66 | glorreichen Erscheinung unseres Herrn Jesus Christus" (DV 4). 13 1, 1, 2, 76 | 76 Dem Willen des Herrn entsprechend geschah die 14 1, 1, 2, 81 | Gottes, das von Christus, dem Herrn, und vom Heiligen Geist 15 1, 1, 2, 103 | verehrt wie den Leib des Herrn selbst. Sie reicht den Gläubigen 16 1, 1, 2, 126 | nach dem Aufstieg des Herrn das, was er selbst gesagt 17 1, 1, 3, 148 | Siehe, ich bin die Magd des Herrn; mir geschehe nach deinem 18 1, 1, 3, 162 | Wort Gottes nähren und den Herrn anflehen, ihn zu mehren [ 19 1, 1, 3, 168 | ist es die Kirche, die den Herrn überall bekennt (,,Dich 20 1, 1, 3, 172 | ihren einzigen, vom einen Herrn empfangenen, durch eine 21 1, 1, 3 | eingeborenen Sohn, unsern Herrn,~ ~empfangen durch den Heiligen 22 1, 1, 3 | Welt.~ ~Und an den einen Herrn Jesus Christus, Gottes eingeborenen 23 1, 2, 1, 201 | einzig. Darum sollst du den Herrn, deinen Gott, lieben mit 24 1, 2, 1, 201 | bei mir schwören: Nur beim Herrn ... gibt es Rettung und 25 1, 2, 1, 224 | 4,7). ,,Wie kann ich dem Herrn all das vergelten, was er 26 1, 2, 1, 249 | Die Gnade Jesu Christi des Herrn, die Liebe Gottes und die 27 1, 2, 1, 269 | Vgl. Jes 1,24.], den ,,Herrn der Heerscharen" (Ps 24, 28 1, 2, 1, 273 | Lk 1,37), und konnte den Herrn lobpreisen: ,,Der Mächtige 29 1, 2, 1, 281 | Vigilien der Hochfeste des Herrn. Nach dem Zeugnis der frühen 30 1, 2, 1, 303 | doch nur der Ratschluß des Herrn hat Bestand" (Spr 19,21).~ ~ 31 1, 2, 1, 344 | Lobet und preiset meinen Herrn, sagt ihm Dank und dienet 32 1, 2, 1, 351 | umgeben Christus, ihren Herrn. Sie dienen ihm insbesondere 33 1, 2, 1, 367 | bei der Wiederkunft des Herrn (1 Thess 5,23). Die Kirche 34 1, 2, 1, 409 | begann und nach dem Wort des Herrn bis zum letzten Tag andauern 35 1, 2, 1, 412 | unbeschreibliche Gnade des Herrn zuteil wurde, als was wir 36 1, 2, 2 | EINGEBORENEN SOHN, UNSEREN HERRN"~ ~ 37 1, 2, 2, 435 | deinen Sohn,] unseren Herrn .. .,, Das ,,Ave Maria" 38 1, 2, 2, 436 | Menschen gesalbt, die vom Herrn für eine erhaltene Sendung 39 1, 2, 2, 436 | sollte durch den Geist des Herrn [Vgl. Jes 11,2.] zugleich 40 1, 2, 2, 440 | Israel: Gott hat ihn zum Herrn und Messias gemacht, diesen 41 1, 2, 2, 450 | einzig Gott dem Vater und dem Herrn Jesus Christus: Nicht Cäsar 42 1, 2, 2, 450 | glaubt ..., daß in ihrem Herrn und Meister der Schlüssel, 43 1, 2, 2, 451 | Jesus Christus, ... unseren Herrn" oder auch an den vertrauens - 44 1, 2, 2, 455 | Herrschergewalt. Jesus als Herrn bekennen oder anrufen heißt 45 1, 2, 2, 467 | übereinstimmend, unseren Herrn Jesus Christus als ein und 46 1, 2, 2, 489 | Demütigen und Armen des Herrn hervor, die das Heil mit 47 1, 2, 2, 494 | Ich bin die Magd des Herrn, mir geschehe nach deinem 48 1, 2, 2, 495 | als ,,die Mutter meines Herrn" bejubelt (Lk 1,43). Der, 49 1, 2, 2, 496 | vollkommen überzeugt von unserem Herrn, der wirklich aus dem Geschlecht 50 1, 2, 2, 498 | ebenso auch der Tod des Herrn - drei laut rufende Geheimnisse‘ 51 1, 2, 2, 510 | Wesen ist sie „die Magd des Herrn" (Lk 1,38).~ ~ 52 1, 2, 2, 523 | Vorläufer [Vgl. Apg 13,24.] des Herrn; er ist gesandt, um ihm 53 1, 2, 2, 528 | Epiphanie [Erscheinung des Herrn] ist die Offenbarung Jesu 54 1, 2, 2, 529 | den Erstgeborenen, der dem Herrn gehört [Vgl. Ex 13,12-13.]. 55 1, 2, 2, 543 | annehmen.~ ~,,Denn das Wort des Herrn wird mit einem Samen verglichen, 56 1, 2, 2, 556 | an der Auferstehung des Herrn Anteil durch den Heiligen 57 1, 2, 2, 559 | der kommt im Namen des Herrn!" (Ps 118,26) ist von der 58 1, 2, 2, 559 | Gedächtnis an das Pascha des Herrn zu eröffnen.~ ~ 59 1, 2, 2, 590 | David den Messias seinen Herrn genannt hat [Vgl. Mt 12, 60 1, 2, 2, 598 | unsere Sünden Christus den Herrn in den Kreuzestod trieben, 61 1, 2, 2, 598 | wie der Apostel sagt, ‚den Herrn der Herrlichkeit niemals 62 1, 2, 2, 672 | Zeit ist nach dem Wort des Herrn die Zeit des Geistes und 63 1, 2, 2, 677 | hindurch, worin sie dem Herrn in seinem Tod und seiner 64 1, 2, 3, 691 | Kirche hat diesen Namen vom Herrn übernommen und spricht ihn 65 1, 2, 3, 693 | Röm 8,11); der „Geist des Herrn" (2 Kor 3,17); der „Geist 66 1, 2, 3, 695 | Bund gab es „Gesalbte" des Herrn [Vgl. 1 Sam 16,13]; vor 67 1, 2, 3, 695 | dieser den Gesalbten des Herrn sehe [Vgl. Lk 2,26-27]. 68 1, 2, 3, 696 | der Kraft des Elija dem Herrn vorangeht" (Lk 1,17), kündigt 69 1, 2, 3, 712 | bringt Frucht. Der Geist des Herrn ruht auf ihm: der Geist 70 1, 2, 3, 714 | 4,18-19):~Der Geist des Herrn ruht auf mir; denn der Herr 71 1, 2, 3, 714 | setze und ein Gnadenjahr des Herrn ausrufe.~ ~ 72 1, 2, 3, 715 | gemäß wird der Geist des Herrn in den „letzten Zeiten" 73 1, 2, 3, 716 | Armen bereitet der Geist dem Herrn ein „williges Volk" [Vgl. 74 1, 2, 3, 718 | in ihm und läßt ihn dem Herrn, der im Kommen ist, als „ 75 1, 2, 3, 718 | Werk, „das Volk für den Herrn bereit zu machen" (Lk 1, 76 1, 2, 3, 727 | durch den verherrlichten Herrn betrifft.~ ~ 77 1, 2, 3, 737 | ihnen den auferstandenen Herrn, erinnert sie an sein Wort 78 1, 2, 3, 751 | kyriaké", das heißt „die dem Herrn gehörende". Die biblische 79 1, 2, 3, 769 | Erden weiß sie sich fern vom Herrn in der Fremde [Vgl. 2 Kor 80 1, 2, 3, 771 | Stolzen und die Braut des Herrn ! Schwarz ist sie und doch 81 1, 2, 3, 786 | Priesters mehr, als dem Herrn ein reines Gewissen zu weihen 82 1, 2, 3, 790 | wirklich Anteil am Leib des Herrn [erhalten] und ... zur Gemeinschaft 83 1, 2, 3, 796 | dar, die er Christus dem Herrnverlobt" hat, damit sie 84 1, 2, 3, 818 | katholischen Kirche als Brüder im Herrn anerkannt" (UR 3).~ ~ 85 1, 2, 3, 825 | ihrem jeweiligen Weg vom Herrn zu der Vollkommenheit der 86 1, 2, 3, 831 | auszeichnet, ist eine Gabe des Herrn selbst, mit deren Hilfe 87 1, 2, 3, 834 | gemäß den Verheißungen des Herrn die Mächte der Unterwelt 88 1, 2, 3, 835 | Teilkirchen. Im Denken des Herrn ist es die nach Berufung 89 1, 2, 3, 838 | Feier der Eucharistie des Herrn berechtigt" (Paul VI., Ansprache 90 1, 2, 3, 850 | Der Missionsauftrag des Herrn hat seinen Ursprung in der 91 1, 2, 3, 860 | Zeugen der Auferstehung des Herrn und Fundamente der Kirche 92 1, 2, 3, 862 | Amt fortdauert, das vom Herrn in einzigartiger Weise Petrus, 93 1, 2, 3, 866 | eine: Sie hat nur einen Herrn, bekennt nur einen Glauben, 94 1, 2, 3, 873 | die nach dem Willen des Herrn zwischen den Gliedern seines 95 1, 2, 3, 875 | zu verkündigen. Der vom Herrn Gesandte spricht und handelt 96 1, 2, 3, 880 | nach der Bestimmung des Herrn der heilige Petrus und die 97 1, 2, 3, 917 | vielfältig auf dem Acker des Herrn Zweige getrieben hat, verschiedene 98 1, 2, 3, 926 | Gabe, die Kirche von ihrem Herrn erhält und die sie dem Gläubigen, 99 1, 2, 3, 957 | Jünger und Nachahmer des Herrn und wegen ihrer unvergleichlichen 100 1, 2, 3, 966 | als Königin des Alls vom Herrn erhöht, um vollkommener 101 1, 2, 3, 966 | gleichgestaltet zu sein, dem Herrn der Herren und dem Sieger 102 1, 2, 3, 972 | sie als die Mutter ihres Herrn und als ihre eigene Mutter:~ ~„ 103 1, 2, 3, 972 | auf Erden, bis der Tag des Herrn gekommen ist - dem pilgernden 104 1, 2, 3, 993 | und viele Zeitgenossen des Herrn [Vgl. Joh 11,24] hatten 105 1, 2, 3, 1004 | Leib ist da ... für den Herrn, und der Herr für den Leib. 106 1, 2, 3, 1004 | für den Leib. Gott hat den Herrn auferweckt; er wird durch 107 1, 2, 3, 1005 | auszuwandern und daheim beim Herrn zu sein" (2 Kor 5,8). Bei 108 1, 2, 3, 1006 | Hineingenommen-werden in den Tod des Herrn, um auch an seiner Auferstehung 109 1, 2, 3, 1023 | Aufstieg unseres Erlösers und Herrn Jesus Christus in den Himmel, 110 1, 2, 3, 1023 | nach dem Leiden und Tod des Herrn Jesus Christus das göttliche 111 1, 2, 3, 1028 | wirst, mit Christus, deinem Herrn und Gott, die Freude des 112 1, 2, 3, 1036 | wir auf die Ermahnung des Herrn hin standhaft wachen, damit 113 1, 2, 3, 1041 | auf die Wiederkunft des Herrn an, der kommen wird, „um 114 1, 2, 3, 1050 | Bemühens - im Geist des Herrn und gemäß seinem Gebot auf 115 2, 0, 0, 1070 | Dienerin nach dem Vorbild ihres Herrn, des einzigen „Liturgen" [ 116 2, 1, 1, 1077 | der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus: Er hat uns 117 2, 1, 1, 1083 | uns beschenkt. Mit ihrem Herrn vereint und „vom Heiligen 118 2, 1, 1, 1089 | hochgeliebte Braut, die ihren Herrn anruft und durch ihn dem 119 2, 1, 1, 1090 | Liturgie] singen wir dem Herrn mit der ganzen Schar des 120 2, 1, 1, 1090 | wir den Erlöser, unseren Herrn Jesus Christus, bis er, 121 2, 1, 1, 1092 | auf die Begegnung mit dem Herrn vor; er ruft Christus dem 122 2, 1, 1, 1094 | österliche Katechese des Herrn [Vgl. Lk 24, 13-49] und 123 2, 1, 1, 1098 | auf die Begegnung mit dem Herrn vorbereiten, ein „bereitwilliges 124 2, 1, 1, 1109 | Gnade Jesu Christi, des Herrn, die Liebe Gottes und die 125 2, 1, 1, 1114 | Bundes ... alle von unserem Herrn Jesus Christus eingesetzt" 126 2, 1, 1, 1117 | im eigentlichen Sinn vom Herrn eingesetzte Sakramente sind.~ ~ 127 2, 1, 1, 1130 | feiert das Mysterium ihres Herrn, „bis er kommt" (1 Kor 11, 128 2, 1, 2, 1156 | vollem Herzen zum Lob des Herrn !" (Eph 5, 19)[Vgl. Kol 129 2, 1, 2, 1159 | Angesicht die Herrlichkeit des Herrn" (Johannes v. Damaskus, 130 2, 1, 2, 1161 | gilt] für das Bild unseres Herrn und Gottes und Erlösers 131 2, 1, 2, 1163 | Gedächtnis der Auferstehung des Herrn, und einmal im Jahr feiert 132 2, 1, 2, 1163 | mit dem seligen Leiden des Herrn an Ostern, ihrem höchsten 133 2, 1, 2, 1163 | und der Verdienste ihres Herrn, so daß sie jederzeit gewissermaßen 134 2, 1, 2, 1165 | pasch. 1-2).~ ~ ~Der Tag des Herrn~ ~ 135 2, 1, 2, 1166 | deshalb mit Recht Tag des Herrn oder Herrentag genannt wird" ( 136 2, 1, 2, 1166 | Tag der Auferstehung des Herrn ist zugleich der „erste 137 2, 1, 2, 1166 | Liturgie). Das „Mahl des Herrn" ist sein Zentrum, denn 138 2, 1, 2, 1166 | Gläubigen dem auferstandenen Herrn, der sie zu seinem Festmahl 139 2, 1, 2, 1166 | Lk 24,30].~ ~„Der Tag des Herrn, der Tag der Auferstehung, 140 2, 1, 2, 1166 | unser Tag. Er wird Tag des Herrn genannt, denn an diesem 141 2, 1, 2, 1167 | und der Herrlichkeit des Herrn Jesus zu gedenken und Gott 142 2, 1, 2, 1168 | wirklich ein „Gnadenjahr des Herrn"[Vgl. Lk 4,19]. Die Ökonomie 143 2, 1, 2, 1170 | Hochfest der Auferstehung des Herrn wieder am selben Tag feiern 144 2, 1, 2, 1182 | Bundes ist das Kreuz des Herrn [Vgl. Hebr 13,10], aus dem 145 2, 1, 2, 1182 | Er ist auch der Tisch des Herrn, zu dem das Volk Gottes 146 2, 1, 2, 1183 | sollen die Anbetung des Herrn fördern, der im heiligsten 147 2, 1, 2, 1193 | Der Sonntag der Tag des Herrn ist der hauptsachliche Tag 148 2, 1, 2, 1194 | Hoffnung und der Ankunft des Herrn" (SC 102)~ ~ 149 2, 2, 1, 1226 | gebunden:~„Glaube an Jesus, den Herrn, und du wirst gerettet werden, 150 2, 2, 1, 1244 | Gedenken an die Worte des Herrn: „Laßt die Kinder zu mir 151 2, 2, 1, 1257 | kommt sie willig dem vom Herrn erhaltenen Auftrag nach, 152 2, 2, 1, 1271 | katholischen Kirche als Brüder im Herrn anerkannt" (UR 3). „Die 153 2, 2, 1, 1274 | 1274 Das „Siegel des Herrn" („Dominicus character": 154 2, 2, 1, 1277 | Christus Nach dem Willen des Herrn ist sie heilsnotwendig wie 155 2, 2, 1, 1286 | Jes 61,1] der Geist des Herrn ruhen werde [Vgl. Jes 11, 156 2, 2, 1, 1295 | die Sklaven mit dem ihres Herrn. Das Siegel beglaubigt einen 157 2, 2, 1, 1299 | Allmächtiger Gott, Vater unseres Herrn Jesus Christus, du hast 158 2, 2, 1, 1299 | Durch Christus, unseren Herrn" (OCf 9).~ ~ 159 2, 2, 1, 1315 | nur auf den Namen Jesu des Herrn getauft Dann legten sie 160 2, 2, 1, 1322 | ganzen Gemeinde am Opfer des Herrn teil.~ ~ 161 2, 2, 1, 1330 | und der Auferstehung des Herrn. Heiliges Opfer, denn es 162 2, 2, 1, 1333 | gewandelt. Der Anweisung des Herrn entsprechend führt die Kirche 163 2, 2, 1, 1336 | Joh 6,67). Diese Frage des Herrn ertönt durch die Jahrhunderte; 164 2, 2, 1, 1342 | Anfang an dem Auftrag des Herrn treu. Von der Kirche von 165 2, 2, 1, 1346 | Gottes und des Leibes des Herrn [Vgl. DV 21.].~ ~ 166 2, 2, 1, 1355 | Kommunion, der das Gebet des Herrn und die Brotbrechung vorangehen, 167 2, 2, 1, 1357 | 1357 Diesen Auftrag des Herrn erfüllen wir, wenn wir das 168 2, 2, 1, 1371 | gedenkt meiner am Altare des Herrn" (die hl. Monika vor ihrem 169 2, 2, 1, 1374 | Seele und Gottheit unseres Herrn Jesus Christus und daher 170 2, 2, 1, 1376 | Leibes Christi, unseres Herrn, und der ganzen Substanz 171 2, 2, 1, 1378 | Zeichen der Anbetung des Herrn die Knie beugen oder uns 172 2, 2, 1, 1379 | eucharistischen Gestalten anwesenden Herrn anzubeten. Darum muß sich 173 2, 2, 1, 1382 | dem Leib und dem Blut des Herrn. Die Feier des eucharistischen 174 2, 2, 1, 1383 | Opferaltar und den Tisch des Herrn. Der christliche Altar ist 175 2, 2, 1, 1385 | ißt und aus dem Kelch des Herrn trinkt, macht sich schuldig 176 2, 2, 1, 1385 | am Leib und am Blut des Herrn. Jeder soll sich selbst 177 2, 2, 1, 1385 | bedenken, daß es der Leib des Herrn ist, der zieht sich das 178 2, 2, 1, 1391 | Wenn an den Festen des Herrn die Gläubigen den Leib des 179 2, 2, 1, 1393 | verkünden wir den Tod des Herrn [Vgl. 1 Kor 11,26]. Wenn 180 2, 2, 1, 1393 | 26]. Wenn wir den Tod des Herrn verkünden, verkünden wir 181 2, 2, 1, 1396 | seid, auf den Tisch des Herrn gelegt; ihr empfangt das 182 2, 2, 1, 1397 | Du hast das Blut des Herrn verkostet - und erkennst 183 2, 2, 1, 1398 | gemeinsame Teilnahme am Tisch des Herrn abbrechen; umso dringlicher 184 2, 2, 1, 1398 | dringlicher sind die Gebete zum Herrn, damit die Tage der vollen 185 2, 2, 1, 1400 | und der Auferstehung des Herrn im Heiligen Abendmahl, daß 186 2, 2, 1, 1402 | Gedächtnisfeier des Pascha des Herrn ist und wir „durch unsere 187 2, 2, 1, 1404 | wir dich, durch unseren Herrn Jesus Christus" (MR, Drittes 188 2, 2, 1, 1408 | Leibes und des Blutes des Herrn Diese Elemente bilden eine 189 2, 2, 1, 1411 | diese Leib und Blut des Herrn werden.~ ~ 190 2, 2, 1, 1416 | Kommunizierenden mit dem Herrn großer werden vergibt ihm 191 2, 2, 1, 1418 | Pflicht Christus unseren Herrn anzubeten" (MF).~ ~ 192 2, 2, 2, 1424 | ist bereit, dem Ruf des Herrn zu entsprechen: „Geh und 193 2, 2, 2, 1425 | Namen Jesu Christi, des Herrn, und im Geist unseres Gottes" ( 194 2, 2, 2, 1429 | nach der Auferstehung des Herrn das dreifache Ja des Petrus 195 2, 2, 2, 1438 | Gedächtnis des Todes des Herrn) sind prägende Zeiten im 196 2, 2, 2, 1447 | der die Kirche diese vom Herrn erhaltene Vollmacht ausübt, 197 2, 2, 2, 1476 | Verdienste Christi, unseres Herrn, haben, die dargebracht 198 2, 2, 2, 1477 | den Spuren Christi, des Herrn, mit seiner Gnade gefolgt, 199 2, 2, 2, 1499 | leidenden und verherrlichten Herrn, daß er sie aufrichte und 200 2, 2, 2, 1502 | und erfleht von ihm, dem Herrn über Leben und Tod, Heilung [ 201 2, 2, 2, 1508 | So muß der hl. Paulus vom Herrn vernehmen: „Meine Gnade 202 2, 2, 2, 1509 | Auftrag hat die Kirche vom Herrn empfangen und sucht ihn 203 2, 2, 2, 1510 | sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. Das gläubige 204 2, 2, 2, 1511 | wurde von Christus, unserem Herrn, als wahrhaftes und eigentliches 205 2, 2, 2, 1511 | den Apostel und Bruder des Herrn, den Gläubigen empfohlen 206 2, 2, 2, 1512 | unterließ es die Kirche nie, zum Herrn zu beten, daß der Kranke 207 2, 2, 2, 1517 | Gedächtnisses des Pascha des Herrn, gefeiert wird. Falls die 208 2, 2, 2, 1518 | und der Gemeinde, der vom Herrn die Kraft seines Geistes 209 2, 2, 2, 1520 | 15]. Dieser Beistand des Herrn durch die Kraft seines Geistes 210 2, 2, 2, 1521 | sich mit dem Leiden des Herrn noch inniger zu vereinen. 211 2, 2, 2, 1526 | sprechen und ihn im Namen des Herrn mit 01 salben Das gläubige 212 2, 2, 3, 1541 | Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus ... durch 213 2, 2, 3, 1566 | Messe bis zur Ankunft des Herrn vergegenwärtigen und zuwenden" ( 214 2, 2, 3, 1574 | der Hirte der Herde des Herrn zu sein; dem Priester werden 215 2, 2, 3, 1579 | berufen, sich ungeteilt dem Herrn und seiner „Sache" zu widmen [ 216 2, 2, 3, 1601 | Getauften von Christus dem Herrn zur Würde eines Sakramentes 217 2, 2, 3, 1602 | von ihrer Erneuerung „im Herrn" (1 Kor 7,39) im Neuen Bund 218 2, 2, 3, 1611 | Hld 8,6-7).~ ~Die Ehe im Herrn~ ~ 219 2, 2, 3, 1618 | sich um die Dinge des Herrn zu kümmern, ihm zu gefallen 220 2, 2, 3, 1620 | Gottesreiches willen, kommen vom Herrn selbst. Er gibt ihnen Sinn 221 2, 2, 3, 1642 | eines Vaters, Diener eines Herrn! Keine Trennung im Geist, 222 2, 2, 3, 1645 | wird, wird auch die vom Herrn bestätigte Einheit der Ehe 223 2, 2, 3, 1660 | Getauften wurde von Christus dem Herrn zui Wurde eines Sakramentes 224 2, 2, 4, 1681 | auszuwandern, und daheim beim Herrn zu sein" (2 Kor 5,8).~ ~ 225 2, 2, 4, 1689 | mit dem zu leben, der „im Herrn entschlafen" ist, indem 226 3, 0, 0, 1695 | Namen Jesu Christi, des Herrn, und im Geist unseres Gottes" ( 227 3, 1, 1, 1720 | Eingehen in die Freude des Herrn [Vgl. Mt 25,21.23] und das 228 3, 1, 1, 1741 | geschenkt, und „wo der Geist des Herrn wirkt, da ist Freiheit" ( 229 3, 1, 1, 1769 | Todesangst und im Leiden des Herrn sichtbar wird. In Christus 230 3, 1, 1, 1785 | Blick auf das Kreuz des Herrn prüfen. Wir werden dabei 231 3, 1, 1, 1807 | auch ihr im Himmel einen Herrn habt" (Kol 4,1).~ ~ 232 3, 1, 1, 1848 | durch Jesus Christus, unsern Herrn" (Röm 5,20-21) zu führen. 233 3, 1, 2, 1942 | Jahrhunderte das Wort des Herrn: „Euch aber muß es zuerst 234 3, 1, 3, 1966 | Hilfe der Bergpredigt des Herrn, was wir zu tun haben, und 235 3, 1, 3, 1970 | verlangt, daß man die Worte des Herrn in die Tat umsetzt [Vgl. 236 3, 1, 3, 1971 | 1971 Zur Predigt des Herrn kommen die sittlichen Weisungen 237 3, 1, 3, 1971 | Sie geben die Lehre des Herrn mit der Autorität der Apostel 238 3, 1, 3, 1983 | allem in der Bergpredigt des Herrn seinen Ausdruck und teilt 239 3, 1, 3, 2005 | Doch nach dem Wort des Herrn: „An ihren Früchten werdet 240 3, 1, 3, 2039 | die Kirche im Namen des Herrn auszuüben [Vgl. Röm 12,8. 241 3, 1, 3, 2040 | und der Eucharistie des Herrn.~ ~ ~ 242 3, 1, 3, 2042 | Gedenktag der Auferstehung des Herrn versammelt [Vgl. CIC, cann. 243 3, 1, 3, 2042 | des Leibes und Blutes des Herrn. Dabei wird auf die Verbindung 244 3, 1, 3, 2043 | welche die Mysterien des Herrn, der Jungfrau Maria und 245 3, 1, 3 | Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht mißbrauchen; 246 3, 1, 3 | Tag ist ein Ruhetag, dem Herrn, deinem Gott, geweiht. An 247 3, 1, 3 | Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht mißbrauchen; 248 3, 1, 3 | Tag ist ein Ruhetag, dem Herrn, deinem Gott, geweiht. An 249 3, 1, 3 | verunehren. Du sollst den Tag des Herrn heiligen. Du sollst Vater 250 3, 2, 0, 2055 | antwortet Jesus: „Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit 251 3, 2, 0, 2057 | des Lebens:~ ~Wenn du „den Herrn, deinen Gott, liebst, auf 252 3, 2, 0, 2062 | das liebende Handeln des Herrn.~Sie ist Anerkennung, Ehrerbietung 253 3, 2, 0, 2063 | denn durch die Ankunft [des Herrn] wurden sie ausgefaltet 254 3, 2, 0, 2068 | Nachfolger der Apostel vom Herrn ... die Sendung, alle Völker 255 3, 2, 1 | ERSTES KAPITEL~„DU SOLLST DEN HERRN, DEINEN GOTT, LIEBEN MIT 256 3, 2, 1, 2083 | zusammengefaßt: „Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit 257 3, 2, 1 | der Schrift steht: Vor dem Herrn, deinem Gott, sollst du 258 3, 2, 1 | I „Du sollst den Herrn, deinen Gott, anbeten und 259 3, 2, 1, 2084 | Gebot des Gesetzes: „Den Herrn, deinen Gott, sollst du 260 3, 2, 1, 2096 | Schöpfer und Retter, den Herrn und Meister von allem, was 261 3, 2, 1, 2096 | Deuteronomium 1 und sagt: „Vor dem Herrn, deinem Gott, sollst du 262 3, 2, 1, 2110 | verbietet, neben dem einen Herrn, der sich seinem Volk geoffenbart 263 3, 2, 1, 2113 | Gott nicht als den einzigen Herrn gelten; er schließt also 264 3, 2, 1, 2114 | Einheit. Das Gebot, den einen Herrn allein anzubeten, macht 265 3, 2, 1, 2119 | entgegen: „Ihr sollt den Herrn, euren Gott, nicht auf die 266 3, 2, 1, 2119 | wir unserem Schöpfer und Herrn schulden. Dies schließt 267 3, 2, 1, 2133 | 2133 „Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit 268 3, 2, 1, 2135 | 2135 Vor dem Herrn deinem Gott sollst du dich 269 3, 2, 1 | Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht mißbrauchen" ( 270 3, 2, 1 | I Der Name des Herrn ist heilig~ ~ 271 3, 2, 1, 2142 | schreibt vor, den Namen des Herrn zu achten. Wie das erste 272 3, 2, 1, 2143 | Freundschaft. „Der Name des Herrn ist heilig." Darum darf 273 3, 2, 1, 2145 | Gläubige soll den Namen des Herrn bezeugen, indem er furchtlos 274 3, 2, 1, 2145 | gegenüber dem Namen des Herrn Jesus Christus durchdrungen 275 3, 2, 1, 2149 | Mangel an Ehrfurcht vor dem Herrn. Das zweite Gebot untersagt 276 3, 2, 1, 2150 | verpflichtet auf den Namen des Herrn. „Den Herrn, deinen Gott, 277 3, 2, 1, 2150 | den Namen des Herrn. „Den Herrn, deinen Gott, sollst du 278 3, 2, 1, 2153 | sollst halten, was du dem Herrn geschworen hast. Ich aber 279 3, 2, 1, 2156 | Taufe heiligt der Name des Herrn den Menschen, und der Christ 280 3, 2, 1, 2156 | vorbildlicher Treue zu seinem Herrn gelebt hat. Der Namenspatron 281 3, 2, 1, 2158 | vorbildlicher Treue zu seinem Herrn gelebt hat. Der Namenspatron 282 3, 2, 1, 2161 | schreibt vor den Namen des Herrn in Ehren zu halten Der Name 283 3, 2, 1, 2161 | Ehren zu halten Der Name des Herrn ist heilig.~ ~ 284 3, 2, 1, 2163 | schwere Verfehlung gegen den Herrn der seine Versprechen stets 285 3, 2, 1 | Tag ist ein Ruhetag, dem Herrn, deinem Gott, geweiht. An 286 3, 2, 1, 2168 | Ruhetag, heilig für den Herrn" (Ex 31, 15).~ ~ 287 3, 2, 1, 2170 | Schrift offenbart im Tag des Herrn auch ein Gedenken an die 288 3, 2, 1, 2171 | Der Sabbat ist für den Herrn da; er ist dem Lobpreis 289 3, 2, 1, 2173 | der Tag des barmherzigen Herrn und der Gottesverehrung [ 290 3, 2, 1 | II Der Tag des Herrn~ ~„Dies ist der Tag, den 291 3, 2, 1, 2174 | Feste geworden, zum „Tag des Herrn" [hè kyriakè heméra, dies 292 3, 2, 1, 2175 | sondern nach dem Tag des Herrn leben, an dem auch unser 293 3, 2, 1, 2177 | sonntägliche Feier des Tages des Herrn und seiner Eucharistie steht 294 3, 2, 1, 2177 | Tage der Geburt unseres Herrn Jesus Christus, der Erscheinung 295 3, 2, 1, 2177 | Christus, der Erscheinung des Herrn, der Himmelfahrt und des 296 3, 2, 1, 2178 | Kirche kommen, sich dem Herrn nahen und seine Sünden beichten, 297 3, 2, 1, 2179 | Werken die Nächstenliebe des Herrn aus.~ ~Du kannst daheim 298 3, 2, 1, 2180 | bestimmt das Gesetz des Herrn genauer: „Am Sonntag und 299 3, 2, 1, 2184 | Einsetzung des Tages des Herrn trägt dazu bei, daß alle 300 3, 2, 1, 2185 | Gottesverehrung, die Freude am Tag des Herrn, das Verrichten von Werken 301 3, 2, 1, 2187 | hindern würde, den Tag des Herrn zu feiern. Auch wenn Veranstaltungen ( 302 3, 2, 1, 2189 | Ruhetag, heilig für den Herrn" (Ex 31, 15).~ ~ 303 3, 2, 1, 2191 | Tag der mit Recht Tag des Herrn oder Sonntag genannt wird‘.~ ~ 304 3, 2, 1, 2195 | hindern wurde den Tag des Herrn zu halten.~ ~ ~ 305 3, 2, 2, 2196 | Herr. Darum sollst du den Herrn, deinen Gott, lieben mit 306 3, 2, 2 | euren Eltern, wie es vor dem Herrn recht ist. Ehre deinen Vater 307 3, 2, 2, 2217 | ist es gut und recht im Herrn" (Kol 3,20) [Vgl. Eph 6, 308 3, 2, 2, 2218 | erweist, erweist sie dem Herrn" (Sir 3,2-6).~ ~„Mein Sohn, 309 3, 2, 2, 2223 | der Zucht und Weisung des Herrn!" (Eph 6,4).~ ~ 310 3, 2, 2, 2238 | Unterwerft euch um des Herrn willen jeder menschlichen 311 3, 2, 2, 2285 | werden. Dies hat unseren Herrn zum Wehruf veranlaßt: „Wer 312 3, 2, 2, 2358 | mit dem Kreuzesopfer des Herrn zu vereinen.~ ~ 313 3, 2, 2, 2379 | werden sich dem Kreuz des Herrn anschließen, dem Quell aller 314 3, 2, 2, 2388 | Im Namen Jesu, unseres Herrn, wollen wir ... diesen Menschen 315 3, 2, 2, 2407 | und der Freigebigkeit des Herrn, denn „er, der reich war, 316 3, 2, 2, 2414 | befahl einem christlichen Herrn, seinen christlichen Sklaven „ 317 3, 2, 2, 2445 | dringen zu den Ohren des Herrn der himmlischen Heere. Ihr 318 3, 2, 2 | sollst halten, was du dem Herrn geschworen hast" (Mt 5,33).~ ~ 319 3, 2, 2, 2470 | Lebens nach dem Beispiel des Herrn; so bleibt er in der Wahrheit. „ 320 3, 2, 2, 2471 | des Zeugnisses für unseren Herrn" (2 Tim 1,8) zu schämen. 321 3, 2, 2, 2483 | Menschen und seines Wortes zum Herrn.~ ~ 322 3, 2, 2, 2506 | des Zeugnisses für unseren Herrn in Wort und Tat nicht zu 323 4, 1, 1, 2570 | niederläßt, errichtet er dem Herrn einen Altar. Später faßt 324 4, 1, 1, 2571 | Herz in das Mitleid des Herrn für die Menschen ein. So 325 4, 1, 1, 2576 | redet" oft und lange mit dem Herrn. Er besteigt den Berg, um 326 4, 1, 1, 2578 | seiner Mutter Hanna vor dem Herrn eine „Schule des Gebetes" [ 327 4, 1, 1, 2578 | es weit von mir, mich am Herrn zu versündigen, und höre 328 4, 1, 1, 2580 | zum Himmel und fleht zum Herrn für sich selbst, für das 329 4, 1, 1, 2583 | Opfer verzehrt das Feuer des Herrn auf Bitte des Elija das 330 4, 1, 1, 2584 | des rettenden Gottes, des Herrn der Geschichte, erwartet 331 4, 1, 1, 2589 | der wegen seiner Liebe zum Herrn zahlreichen Feinden und 332 4, 1, 1, 2589 | tun wird, der Liebe des Herrn gewiß bleibt und sich dessen 333 4, 1, 1, 2589 | Hallelu-Ja!", „Preiset den Herrn!".~ ~„Was gibt es Besseres 334 4, 1, 1, 2589 | sehr treffend: ‚Lobet den Herrn, denn der Psalm ist etwas 335 4, 1, 1, 2598 | bedeutet, sich Jesus, dem Herrn, als dem brennenden Dornbusch 336 4, 1, 1, 2600 | Lk 22,32]. Im Beten des Herrn vor den Heilsereignissen, 337 4, 1, 1, 2617 | Siehe ich bin die Magd des Herrn, mir geschehe nach deinem 338 4, 1, 1, 2628 | verherrlicht die Größe des Herrn, der uns geschaffen hat [ 339 4, 1, 1, 2640 | und priesen das Wort des Herrn (Apg 13,48).~ ~ 340 4, 1, 1, 2641 | vollem Herzen zum Lob des Herrn!" (Eph 5, 19) [Vgl. Kol 341 4, 1, 2, 2656 | Zeichen der Gegenwart des Herrn suchen und ersehnen wir 342 4, 1, 2, 2657 | hoffte, ja ich hoffte auf den Herrn. Da neigte er sich mir zu 343 4, 1, 2, 2659 | 2659 Wenn wir das Wort des Herrn hören und an seinem Pascha-Mysterium 344 4, 1, 2, 2665 | lehrt uns zu Jesus, unserem Herrn beten. Selbst wenn es sich 345 4, 1, 2, 2671 | durch Christus, unseren Herrn, uns den Tröstergeist zu 346 4, 1, 2, 2675 | ab: Die eine preist den Herrn für die „großen Dinge", 347 4, 1, 2, 2676 | wo die Herrlichkeit des Herrn thront. Sie ist „die Wohnung 348 4, 1, 2, 2676 | geglaubt hat, daß das Wort des Herrn in Erfüllung gehen wird. 349 4, 1, 2, 2677 | ich, daß die Mutter meines Herrn zu mir kommt?" (Lk 1,43). 350 4, 1, 2, 2683 | Eintritt in „die Freude ihres Herrn" wurden sie „über vieles 351 4, 1, 3, 2709 | der Blick bereits auf den Herrn.~ ~ 352 4, 1, 3, 2710 | sich die Zeit, um für den Herrn da zu sein. Man tut dies 353 4, 1, 3, 2711 | bewußt in der Wohnung des Herrn, die wir selbst sind, und 354 4, 1, 3, 2711 | wieder dem uns liebenden Herrn zu, um uns ihm als eine 355 4, 1, 3, 2715 | die innere Erkenntnis des Herrn", um ihn mehr zu lieben 356 4, 1, 3, 2716 | der demütigen Magd des Herrn.~ ~ 357 4, 1, 3, 2729 | der Entscheidung, welchem Herrn wir dienen wollen [Vgl. 358 4, 1, 3, 2732 | Mal wenden wir uns an den Herrn als unsere letzte Hilfe, 359 4, 1, 3, 2732 | andere Mal machen wir den Herrn zu unserem Verbündeten, 360 4, 1, 3, 2735 | ist er der Vater unseres Herrn Jesus Christus?~ ~ 361 4, 1, 3, 2742 | Namen Jesu Christi, unseres Herrn!" (Eph 5,20). „Hört nicht 362 4, 1, 3, 2750 | heiligen Namen Jesu, des Herrn, eindringen, können wir 363 4, 2 | ABSCHNITT~DAS GEBET DES HERRN: „VATER UNSER!"~ ~ 364 4, 2, 0, 2760 | die Liturgie das Gebet des Herrn mit einer Doxologie abgeschlossen. 365 4, 2, 0, 2760 | Kommen Jesu Christi, unseres Herrn. Darauf folgt die Akklamation 366 4, 2, 0, 2761 | 2761 „Das Gebet des Herrn ist die Zusammenfassung 367 4, 2, 0, 2761 | stets mit dem Gebet des Herrn beginnen, welches das Grundgebet 368 4, 2, 0, 2762 | was nicht im Gebet des Herrn enthalten wäre" (ep. 130, 369 4, 2, 0, 2763 | verdeutlicht jede Bitte des uns vom Herrn übergebenen Gebetes:~„Das 370 4, 2, 0, 2763 | Gebetes:~„Das Gebet des Herrn ist das vollkommenste ... 371 4, 2, 0, 2764 | beiden formt der Geist des Herrn unser Verlangen, das heißt 372 4, 2, 0 | II „Das Gebet des Herrn"~ ~ 373 4, 2, 0, 2765 | Herrengebet" oder „Gebet des Herrn" bedeutet, daß Jesus, unser 374 4, 2, 0, 2765 | einzigartig: es ist „vom Herrn". Zum einen gibt der eingeborene 375 4, 2, 0, 2767 | verbundene Gabe der Worte des Herrn und des Heiligen Geistes. 376 4, 2, 0, 2767 | Geist gibt den Worten des Herrn im Herzen der Gläubigen 377 4, 2, 0, 2767 | Gemeinden beteten das Gebet des Herrndreimal am Tag" (Didaché 378 4, 2, 0, 2768 | entsprechend ist das Gebet des Herrn seinem Wesen nach in der 379 4, 2, 0, 2768 | Überlieferungen ist das Gebet des Herrn ein wesentlicher Bestandteil 380 4, 2, 0, 2769 | Kirche mit den Worten des Herrn betet, ist es immer das „ 381 4, 2, 0, 2771 | mit der Wiederkunft des Herrn vollenden werden. Die Bitten 382 4, 2, 0, 2772 | sind auf das Kommen des Herrn hin ausgerichtet, „bis er 383 4, 2, 0, 2775 | 2775 Es wird Gebet des Herrn genannt da es von Jesus, 384 4, 2, 0, 2775 | genannt da es von Jesus, dem Herrn stammt dem Meister und Vorbild 385 4, 2, 0, 2776 | 2776 Das Gebet des Herrn ist das eigentliche Gebet 386 4, 2, 0, 2776 | in der Hoffnung auf den Herrn bis er kommt (1 Kor 11 26).~ ~  387 4, 2, 0, 2778 | Geistes, die uns zum Gebet des Herrn hinführt, wird in den Liturgien 388 4, 2, 0, 2781 | erste Wort im Gebet des Herrn ist eine lobpreisende Anbetung, 389 4, 2, 0, 2783 | 2783 Im Gebet des Herrn werden wir uns selbst geoffenbart [ 390 4, 2, 0, 2788 | 2788 Weil das Gebet des Herrn das Gebet seines Volkes 391 4, 2, 0, 2789 | persönlich an den Vater unseres Herrn Jesus Christus. Wir teilen 392 4, 2, 0, 2799 | 2799 Das Gebet des Herrn fuhrt uns in die Gemeinschaft 393 4, 2, 0, 2813 | Namen Jesu Christi, des Herrn, und im Geist unseres Gottes" ( 394 4, 2, 0, 2817 | Seelen der Märtyrer vom Herrn mit großem Schreien: ‚Wie 395 4, 2, 0, 2818 | 2818 Das Gebet des Herrn handelt hauptsächlich vom 396 4, 2, 0, 2827 | der Kirche im Namen ihres Herrn, vor allem in der Eucharistie. 397 4, 2, 0, 2827 | allen Heiligen, die dem Herrnwohlgefällig" waren, weil 398 4, 2, 0, 2827 | der Kirche wie in unserem Herrn Jesus Christus; in der Braut, 399 4, 2, 0, 2835 | sondern nach einem Wort des Herrn" (Am 8,11). Darum bezieht 400 4, 2, 0, 2837 | bezeichnet den Tag des Herrn. Dieser ist der Tag des 401 4, 2, 0, 2837 | vereint uns mit dem Leib des Herrn und macht uns zu seinen 402 4, 2, 0, 2842 | nicht möglich, das Gebot des Herrn zu befolgen, wenn es sich 403 4, 2, 0, 2843 | So nehmen die Worte des Herrn über die Vergebung, das 404 4, 2, 0, 2843 | Knecht, das die Lehre des Herrn über die kirchliche Gemeinschaft 405 4, 2, 0, 2848 | Herz ... Niemand kann zwei Herrn dienen" (Mt 6,21.24). „Wenn 406 4, 2, 0, 2850 | Menschheit. Das Gebet des Herrn öffnet uns immer für den


Copyright © Libreria Editrice Vaticana