Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
wahrhaftig 5
wahrhaftige 1
wahrhaftigkeit 9
wahrheit 242
wahrheiten 14
wahrheits- 1
wahrheitsfülle 1
Frequenz    [«  »]
254 17
252 seines
250 20
242 wahrheit
241 leib
239 noch
239 v
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
wahrheit
    Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 FidDep, 0, 1 | Kirche zu erhellen, die Wahrheit des Evangeliums aufleuchten 2 Prolog | werden und zur Erkenntnis der Wahrheit gelangen" (1 Tim 2,3-4). 3 1, 1, 1, 27 | Gott wird der Mensch die Wahrheit und das Glück finden, wonach 4 1, 1, 1, 27 | lebt nicht voll gemäß der Wahrheit, wenn er diese Liebe nicht 5 1, 1, 1, 33 | seiner Offenheit für die Wahrheit und Schönheit, mit seinem 6 1, 1, 1, 41 | Vollkommenheiten der Geschöpfe (ihre Wahrheit, ihre Güte, ihre Schönheit) 7 1, 1, 2, 74 | werden und zur Erkenntnis der Wahrheit gelangen" (1 Tim 2,4), das 8 1, 1, 2, 75 | die Quelle aller heilsamen Wahrheit und Sittenlehre allen zu 9 1, 1, 2, 79 | führt die Gläubigen in alle Wahrheit ein und läßt das Wort Christi 10 1, 1, 2, 81 | Führung des Geistes der Wahrheit in ihrer Verkündigung treu 11 1, 1, 2, 91 | Weitergabe der geoffenbarten Wahrheit beteiligt. Sie haben die 12 1, 1, 2, 91 | 20. 27. ]und in die ganze Wahrheit führt [Vgl. Joh 16,13.].~ ~ 13 1, 1, 2, 93 | nämlich, der vom Geist der Wahrheit geweckt und erhalten wird, 14 1, 1, 2, 94 | Erkenntnis der geoffenbarten Wahrheit bemühen" (GS 62,7)[Vgl. 15 1, 1, 2, 94 | die sichere Gnadengabe der Wahrheit empfangen haben" (DV 8).~ 16 1, 1, 2 | II Inspiration und Wahrheit der Heiligen Schrift~ ~ 17 1, 1, 2, 107 | inspirierten Bücher lehren die Wahrheit. ,,Da also all das, was 18 1, 1, 2, 107 | getreu und ohne Irrtum die Wahrheit lehren, die Gott um unseres 19 1, 1, 2, 110 | berücksichtigen. ,,Denn die Wahrheit wird in Texten, die auf 20 1, 1, 2, 124 | bieten uns die endgültige Wahrheit der göttlichen Offenbarung. 21 1, 1, 2, 126 | das Licht des Geistes der Wahrheit belehrt, verfügten".~3. 22 1, 1, 3, 144 | unterwerfen, weil dessen Wahrheit von Gott, der Wahrheit selbst, 23 1, 1, 3, 144 | dessen Wahrheit von Gott, der Wahrheit selbst, verbürgt ist. Als 24 1, 1, 3, 150 | ganzen von Gott geoffenbarten Wahrheit. Als persönliche Bindung 25 1, 1, 3, 150 | der von ihm geoffenbarten Wahrheit unterscheidet sich der christliche 26 1, 1, 3, 153 | Freude verleihen soll, der Wahrheit zuzustimmen und zu glauben"‘ ( 27 1, 1, 3, 155 | bewegten Willens der göttlichen Wahrheit bei-stimmt" (Thomas v. A., 28 1, 1, 3, 160 | Dienst im Geiste und in der Wahrheit, und sie werden deshalb 29 1, 1, 3, 160 | gezwungen. ,,Er gab der Wahrheit Zeugnis, und dennoch wollte 30 1, 1, 3, 171 | Säule und das Fundament der Wahrheit" (1 Tim 3,15) bewahrt die 31 1, 1, 3, 177 | den zur Person und den zur Wahrheit; der Glaubensakt bezieht 32 1, 1, 3, 177 | Glaubensakt bezieht sich auf die Wahrheit durch das Vertrauen in die 33 1, 1, 3, 182 | als von Gott geoffenbarte Wahrheit zu glauben vorlegt" (SPF 34 1, 2, 1, 213 | Ich-bin" enthält somit die Wahrheit, daß allein Gott ist. In 35 1, 2, 1, 213 | Gott, ,,Er, der ist", ist Wahrheit und Liebe~ ~ 36 1, 2, 1, 214 | Beharrlichkeit, seine Treue und seine Wahrheit. ,,Ich will ... deinem Namen 37 1, 2, 1, 214 | Ps 85,11.]. Er ist die Wahrheit, denn ,,Gott ist Licht, 38 1, 2, 1, 214 | 1 Joh 4,8).~ ~ ~Gott ist Wahrheit~ ~ 39 1, 2, 1, 215 | Wesen deines Wortes ist Wahrheit, deine gerechten Urteile 40 1, 2, 1, 215 | Dtn 7,9.]. Gott ist die Wahrheit selbst; seine Worte können 41 1, 2, 1, 215 | Vertrauen sich in allem seiner Wahrheit und der Verläßlichkeit seines 42 1, 2, 1, 216 | 216 Die Wahrheit Gottes ist auch seine Weisheit, 43 1, 2, 1, 217 | damit dieser ,,für die Wahrheit Zeugnis ablege" (Joh 18, 44 1, 2, 1, 231 | erkennen gegeben (Ex 34,6). Wahrheit und Liebe sind sein Wesen.~ ~ ~ 45 1, 2, 1, 243 | 14,26.]und ,,in die ganze Wahrheit führen" (Joh 16,13). Der 46 1, 2, 1, 286 | Vernunft, damit sie diese Wahrheit richtig versteht: ,,Aufgrund 47 1, 2, 1, 287 | 287 Die Wahrheit von der Schöpfung ist für 48 1, 2, 1, 288 | 15,5; Jer 33,19-26.]. Die Wahrheit von der Schöpfung kommt 49 1, 2, 1, 289 | Sprache bringen sie so die Wahrheit über die Schöpfung, deren 50 1, 2, 1, 297 | verheißungs - und hoffnungsvolle Wahrheit bezeugt. So ermutigt im 51 1, 2, 1, 308 | Schöpfer läßt sich somit die Wahrheit nicht trennen, daß in jedem 52 1, 2, 1, 308 | Vgl. 1 Kor 12,6.]. Diese Wahrheit beeinträchtigt die Würde 53 1, 2, 1, 319 | seine Geschöpfe an seiner Wahrheit, Güte und Schönheit teilhaben - 54 1, 2, 1, 339 | einer eigenen Beständigkeit, Wahrheit, Gutheit sowie mit eigenen 55 1, 2, 2, 423 | vom Vater, voll Gnade und Wahrheit ... Aus seiner Fülle haben 56 1, 2, 2, 445 | vom Vater, voll Gnade und Wahrheit" (Joh 1,14).~ ~ ~ 57 1, 2, 2, 459 | Ich bin der~Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt 58 1, 2, 2, 470 | der Jungfrau, ist er in Wahrheit einer aus uns geworden, 59 1, 2, 2, 559 | durch Demut, die für die Wahrheit Zeugnis ablegt [Vgl. Juli 60 1, 2, 2, 589 | 33.], oder er spricht die Wahrheit und seine Person vergegenwärtigt 61 1, 2, 2, 611 | sie, damit auch sie in der Wahrheit geheiligt sind" (Joh 17, 62 1, 2, 2, 638 | Auferstehung Christi ist die Wahrheit, in der unser Glauben an 63 1, 2, 2, 638 | und lebt sie als zentrale Wahrheit, die Überlieferung gibt 64 1, 2, 2, 675 | Preis ihres Abfalls von der Wahrheit eine Scheinlösung ihrer 65 1, 2, 3, 687 | anzunehmen. Der Geist der Wahrheit, der uns Christusenthüllt", 66 1, 2, 3, 692 | Heiligen GeistGeist der Wahrheit" (Joh 16,13).~ ~ 67 1, 2, 3, 719 | dies auch der Geist der Wahrheit tun wird, kommt er „als 68 1, 2, 3, 729 | 15; 17,26]:~Der Geist der Wahrheit, der andere Paraklet, wird 69 1, 2, 3, 729 | er wird uns der ganzen Wahrheit entgegenführen und Christus 70 1, 2, 3, 771 | unablässig; so gießt er durch sie Wahrheit und Gnade auf alle aus" ( 71 1, 2, 3, 781 | Volke zu machen, das ihn in Wahrheit anerkennen und ihm in Heiligkeit 72 1, 2, 3, 819 | Elemente der Heiligung und der Wahrheit zu finden" (LG 8):~„das 73 1, 2, 3, 844 | Gedanken und verwandelten die Wahrheit Gottes in Lüge, indem sie 74 1, 2, 3, 851 | werden und zur Erkenntnis der Wahrheit gelangen" (1 Tim 2,4). Gott 75 1, 2, 3, 851 | durch die Erkenntnis der Wahrheit das Heil erlangen. Das Heil 76 1, 2, 3, 851 | Heil findet sich in der Wahrheit. Wer dem Antrieb des Geistes 77 1, 2, 3, 851 | Antrieb des Geistes der Wahrheit gehorcht, ist schon auf 78 1, 2, 3, 851 | die Kirche aber, der diese Wahrheit anvertraut worden ist, muß 79 1, 2, 3, 856 | kennenlernen, „was immer an Wahrheit und Gnade schon hei den 80 1, 2, 3, 869 | sie ist unfehlbar in der Wahrheit gehalten Christus leitet 81 1, 2, 3, 870 | Elemente der Heiligung und der Wahrheit finden" (LG 8).~ ~ ~ ~ 82 1, 2, 3, 889 | wollte Christus, der ja die Wahrheit ist, seine Kirche an seiner 83 1, 2, 3, 890 | Gottesvolk in der befreienden Wahrheit bleibt. Zur Erfüllung dieses 84 1, 2, 3, 1031| Reinigungsfeuer gibt, weil die ewige Wahrheit sagt, daß, wenn jemand wider 85 1, 2, 3, 1039| Angesicht Christi, der die Wahrheit ist, wird die wahre Beziehung 86 1, 2, 3, 1050| seinem Wesen nach und in Wahrheit das Leben. Über alles gießt 87 1, 2, 3, 1063| sich der AusdruckGott der Wahrheit", wörtlichGott des Amen", 88 1, 2, 3, 1063| seiner Lehre, seine auf der Wahrheit Gottes gründende Autorität 89 2, 1, 1, 1094| Wenn man sie im Geist der Wahrheit von Christus her neu sieht, 90 2, 1, 1, 1117| Geist, der sie „in die ganze Wahrheit" führt (Joh 16, 13), hat 91 2, 1, 2, 1157| mein Ohr und ließen die Wahrheit in mein Herz träufeln; fromme 92 2, 1, 2, 1179| Kult „im Geist und in der Wahrheit" (Joh 4,24) des Neuen Bundes 93 2, 1, 2, 1181| Gotteshaus" sollen die Wahrheit und Harmonie der Zeichen, 94 2, 2, 1, 1236| Gemeinde durch die geoffenbarte Wahrheit und ruft die Antwort des 95 2, 2, 1, 1260| gestorben ist und da es in Wahrheit nur eine letzte Berufung 96 2, 2, 1, 1260| Kirche zu kennen nach der Wahrheit sucht und den Willen Gottes 97 2, 2, 1, 1379| angefertigt sein, daß er die Wahrheit der wirklichen Gegenwart 98 2, 2, 1, 1381| im Glauben auf. Da er die Wahrheit ist, lügt er nicht" (s. 99 2, 2, 1, 1381| glaubend an; er iSt selbst die Wahrheit, die nicht trügen kann. ( 100 2, 2, 1, 1397| uns hingegeben wurden, in Wahrheit zu empfangen, müssen wir 101 2, 2, 2, 1425| selbst in die Irre, und die Wahrheit ist nicht in uns" (1 Joh 102 2, 2, 2, 1458| guten Werke. Du tust die Wahrheit und kommst ans Licht" (Augustinus, 103 2, 2, 2, 1466| feinfühlig verhalten. Er muß die Wahrheit lieben, sich an das Lehramt 104 2, 2, 2, 1469| wodurch er seine innerste Wahrheit wiedererlangt; er versöhnt 105 2, 2, 3, 1548| Erlösungsopfers und Lehrer der Wahrheit. Die Kirche bringt dies 106 2, 2, 3, 1587| den Dienst am Wort der Wahrheit zu versehen, dir Gaben und 107 2, 2, 3, 1589| ist „der Verteidiger der Wahrheit; er tritt an die Seite der 108 3, 0, 0, 1695| Güte, Gerechtigkeit und Wahrheit" (Eph 5,9) in allem als „ 109 3, 0, 0, 1697| Sünder ist, kann er die Wahrheit über sich selbst nicht erkennen; 110 3, 0, 0, 1697| selbst nicht erkennen; diese Wahrheit aber ist eine Voraussetzung 111 3, 0, 0, 1697| könnte der Mensch diese Wahrheit nicht ertragen.~- Eine Katechese 112 3, 0, 0, 1698| sein. Er ist „der Weg, die Wahrheit und das Leben" (Joh 14,6). 113 3, 1, 1, 1731| Freiheit soll der Mensch in Wahrheit und Güte wachsen und reifen. 114 3, 1, 1, 1740| sich gegen die göttliche Wahrheit auf.~ ~ 115 3, 1, 1, 1741| ihm haben wir teil an der „Wahrheit", die frei macht (Joh 8, 116 3, 1, 1, 1777| Röm 1,32.]. Es bezeugt die Wahrheit im Hinblick auf das höchste 117 3, 1, 1, 1780| praktisch und konkret die Wahrheit über das sittlich Gute, 118 3, 1, 1, 1781| sein, daß die moralische Wahrheit gilt, seine konkrete Entscheidung 119 3, 1, 1, 1814| vorlegt. Denn Gott ist die Wahrheit selbst. Im Glaubenüberantwortet 120 3, 1, 1, 1825| sondern freut sich an der Wahrheit. Sie erträgt alles, glaubt 121 3, 1, 1, 1847| selbst in die Irre, und die Wahrheit ist nicht in uns. Wenn wir 122 3, 1, 1, 1848| das Wirken des Geistes der Wahrheit im Herzen des Menschen ist, 123 3, 1, 1, 1848| doppelte Gabe: das Geschenk der Wahrheit des Gewissens und das Geschenk 124 3, 1, 1, 1848| Erlösung. Der Geist der Wahrheit ist auch der Tröster" (DeV 125 3, 1, 1, 1849| gegen die Vernunft, die Wahrheit und das rechte Gewissen; 126 3, 1, 2, 1878| in der die Menschen in Wahrheit und Liebe untereinander 127 3, 1, 2, 1886| Menschen im hellen Licht der Wahrheit ihre Erkenntnisse untereinander 128 3, 1, 2, 1912| Diese Ordnung gründet in der Wahrheit, wird in der Gerechtigkeit 129 3, 1, 3, 1951| Gesetz seine erste und letzte Wahrheit. Das Gesetz wird von der 130 3, 1, 3, 1954| selbst im Hinblick auf die Wahrheit und das Gute zu leiten. 131 3, 1, 3, 1954| Vernunft zwischen Gut und Böse, Wahrheit und Lüge zu unterscheiden.~ 132 3, 1, 3, 1955| des Lichtes, das man die Wahrheit nennt? Darin ist jedes gerechte 133 3, 1, 3, 1968| göttliche und menschliche Wahrheit des alten Gesetzes. Es fügt 134 3, 1, 3, 2032| Säule und das Fundament der Wahrheit" (1 Tim 3, 15). Den „feierlichen 135 3, 1, 3, 2034| Gläubigen die zu glaubende Wahrheit, die zu lebende Liebe und 136 3, 1, 3, 2037| als Weg des Lebens und der Wahrheit gelehrt. Die Gläubigen haben 137 3, 2, 1, 2089| Mißachtung der geoffenbarten Wahrheit oder in der willentlichen 138 3, 2, 1, 2089| katholischem Glauben zu glaubenden Wahrheit oder einen beharrlichen 139 3, 2, 1, 2104| sind „verpflichtet, die Wahrheit, besonders in dem, was Gott 140 3, 2, 1, 2104| suchen und die erkannte Wahrheit aufzunehmen und zu bewahren" ( 141 3, 2, 1, 2104| selten einen Strahl jener Wahrheit wiedergeben, die alle Menschen 142 3, 2, 1, 2106| erfordert, daß er der göttlichen Wahrheit, die die zeitliche Ordnung 143 3, 2, 1, 2106| die der Verpflichtung, die Wahrheit zu suchen und an ihr festzuhalten, 144 3, 2, 1, 2151| Herr ist Gott das Maß aller Wahrheit. Das Wort des Menschen steht 145 3, 2, 1, 2151| Widerspruch zu Gott, der die Wahrheit selbst ist. Sofern der Eid 146 3, 2, 1, 2151| ist. Sofern der Eid der Wahrheit entspricht und berechtigt 147 3, 2, 1, 2151| Wort des Menschen auf die Wahrheit Gottes bezogen ist. Der 148 3, 2, 1, 2153| Gottes Gegenwart und seine Wahrheit in jedem Wort in Ehren zu 149 3, 2, 1, 2154| Namens als Zeugen für die Wahrheit, darf nur geleistet werden 150 3, 2, 1, 2154| nur geleistet werden in Wahrheit, Überlegung und Gerechtigkeit" ( 151 3, 2, 1, 2164| Geschöpf es sei denn mit Wahrheit aus Notwendigkeit und mit 152 3, 2, 1, 2185| nachteilig sind. Die Liebe zur Wahrheit drängt zu heiliger Muße; 153 3, 2, 2, 2239| den Behörden im Geist der Wahrheit, Gerechtigkeit, Solidarität 154 3, 2, 2, 2244| nach dieser geoffenbarten Wahrheit über Gott und den Menschen 155 3, 2, 2, 2255| Gesellschaft im Geist der Wahrheit der Gerechtigkeit der Solidarität 156 3, 2, 2, 2370| Verfälschung der inneren Wahrheit ehelicher Liebe, die ja 157 3, 2, 2, 2419| die volle Offenbarung der Wahrheit über den Menschen. Wenn 158 3, 2, 2, 2464| Beziehungen zu anderen die Wahrheit zu verdrehen. Diese moralische 159 3, 2, 2, 2464| Gottes zu sein, der die Wahrheit ist und sie will. In Worten 160 3, 2, 2, 2464| Worten oder Taten gegen die Wahrheit zu verstoßen, bedeutet eine 161 3, 2, 2 | I In der Wahrheit leben~ ~ 162 3, 2, 2, 2465| Gott ist der Quell aller Wahrheit. Sein Wort ist Wahrheit [ 163 3, 2, 2, 2465| Wahrheit. Sein Wort ist Wahrheit [Vgl. Spr 8,7; 2 Sam 7,28]. 164 3, 2, 2, 2465| Sam 7,28]. Sein Gesetz ist Wahrheit [Vgl. Ps 119, 142]. „Deine 165 3, 2, 2, 2465| Angehörigen seines Volkes in der Wahrheit leben [Vgl. Ps 119,30].~ ~ 166 3, 2, 2, 2466| Jesus Christus hat sich die Wahrheit Gottes voll und ganz gezeigt. 167 3, 2, 2, 2466| gezeigt. Weil „voll Gnade und Wahrheit" (Joh 1,14), ist er „das 168 3, 2, 2, 2466| der Welt" (Joh 8,12), die Wahrheit selbst [Vgl. Joh 14,6]„damit 169 3, 2, 2, 2466| Jesu Jünger; er wird „die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit 170 3, 2, 2, 2466| Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird [ihn] befreien" (Joh 171 3, 2, 2, 2466| heißt aus dem „Geist der Wahrheit" (Joh 14,17) leben, den 172 3, 2, 2, 2466| 26] und der „in die ganze Wahrheit führen wird" (Joh 16,13). 173 3, 2, 2, 2467| strebt von Natur aus nach Wahrheit. Er ist verpflichtet, sie 174 3, 2, 2, 2467| Verpflichtung gehalten, die Wahrheit zu suchen, vor allem jene 175 3, 2, 2, 2467| zu suchen, vor allem jene Wahrheit, welche die Religion betrifft. 176 3, 2, 2, 2467| verpflichtet, an der erkannten Wahrheit festzuhalten und ihr ganzes 177 3, 2, 2, 2467| Leben an den Forderungen der Wahrheit auszurichten" (DH 2).~ ~ 178 3, 2, 2, 2468| 2468 Die Wahrheit im Sinn des redlichen Handelns 179 3, 2, 2, 2468| erweist, in seinen Worten die Wahrheit sagt und sich vor Doppelzüngigkeit, 180 3, 2, 2, 2469| solche, die einander die Wahrheit offenbaren" (Thomas v. A., 181 3, 2, 2, 2469| Ehrenhaftigkeit die Kundgabe der Wahrheit" (Thomas v. A., s. th. 2- 182 3, 2, 2, 2470| Christi ist bereit, „in der Wahrheit zu leben", das heißt in 183 3, 2, 2, 2470| Herrn; so bleibt er in der Wahrheit. „Wenn wir sagen, daß wir 184 3, 2, 2, 2470| lügen wir und tun nicht die Wahrheit" (1 Joh 1,6).~ ~ ~ 185 3, 2, 2 | II Für die Wahrheit Zeugnis ablegen~ ~ 186 3, 2, 2, 2471| gekommen, daß ich für die Wahrheit Zeugnis ablege" (Joh 18, 187 3, 2, 2, 2472| der Gerechtigkeit, der die Wahrheit feststellt oder zur Kenntnis 188 3, 2, 2, 2473| Zeugnis, das man für die Wahrheit des Glaubens ablegen kann; 189 3, 2, 2, 2473| legt Zeugnis ab für die Wahrheit des Glaubens und die christliche 190 3, 2, 2, 2474| geschriebenen Archive der Wahrheit.~ ~„Nichts werden mir nützen 191 3, 2, 2, 2474| gehalten, Gott der Treue und Wahrheit. Für diese Gnade und für 192 3, 2, 2 | III Verstöße gegen die Wahrheit~ ~ 193 3, 2, 2, 2481| eine Verfehlung gegen die Wahrheit. Das gleiche gilt von der 194 3, 2, 2, 2482| zum Vater ... Es ist keine Wahrheit in ihm. Wenn er lügt, sagt 195 3, 2, 2, 2483| unmittelbarste Verstoß gegen die Wahrheit. Lügen heißt gegen die Wahrheit 196 3, 2, 2, 2483| Wahrheit. Lügen heißt gegen die Wahrheit reden oder handeln, um jemanden 197 3, 2, 2, 2483| Verbindung des Menschen mit der Wahrheit und dem Nächsten verletzt, 198 3, 2, 2, 2484| gemessen an der Natur der Wahrheit, die sie entstellt, den 199 3, 2, 2, 2485| das dazu bestimmt ist, die Wahrheit, die man kennt, anderen 200 3, 2, 2, 2487| die Gerechtigkeit und die Wahrheit bringt die Verpflichtung 201 3, 2, 2 | IV Achtung der Wahrheit~ ~ 202 3, 2, 2, 2488| Recht auf Mitteilung der Wahrheit ist nicht bedingungslos. 203 3, 2, 2, 2488| angemessen ist oder nicht, die Wahrheit dem zu sagen, der sie wissen 204 3, 2, 2, 2489| Nächstenliebe und Achtung vor der Wahrheit beantwortet werden. Das 205 3, 2, 2, 2489| Niemand ist verpflichtet, die Wahrheit Personen zu enthüllen, die 206 3, 2, 2, 2491| durch die Verbreitung der Wahrheit verhüten läßt. Private Informationen, 207 3, 2, 2, 2494| eine Information, die auf Wahrheit, Freiheit, Gerechtigkeit 208 3, 2, 2, 2494| Mitteilung inhaltlich stets der Wahrheit entspricht und bei Beachtung 209 3, 2, 2, 2497| Verbreitung von Informationen der Wahrheit zu dienen und das Liebesgebot 210 3, 2, 2, 2499| totalitären Staaten, wo die Wahrheit systematisch verfälscht 211 3, 2, 2 | VI Wahrheit, Schönheit und sakrale Kunst~ ~ 212 3, 2, 2, 2500| Desgleichen bringt die Wahrheit Freude und den Glanz geistiger 213 3, 2, 2, 2500| Schönheit mit sich. Die Wahrheit ist von sich aus schön. 214 3, 2, 2, 2500| von sich aus schön. Die Wahrheit des Wortes ist rationaler 215 3, 2, 2, 2500| Menschen notwendig. Die Wahrheit kann aber auch andere, ergänzende 216 3, 2, 2, 2500| dem Menschen in Worten der Wahrheit offenbart, offenbart er 217 3, 2, 2, 2501| 1,26] ist, bringt er die Wahrheit seiner Beziehung zu Gott, 218 3, 2, 2, 2501| Vgl. Weish 7,17], um der Wahrheit einer Wirklichkeit in einer 219 3, 2, 2, 2501| Soweit sich die Kunst von der Wahrheit der Geschöpfe und der Liebe 220 3, 2, 2, 2502| alles erhabene Schönheit der Wahrheit und Liebe, die in Christus 221 3, 2, 2, 2505| 2505 Die Wahrheit oder Wahrhaftigkeit ist 222 3, 2, 2, 2506| erhabenste Zeugnis für die Wahrheit des Glaubens.~ ~ 223 3, 2, 2, 2508| Nächsten der ein Recht auf die Wahrheit hat zu tauschen.~ ~ 224 3, 2, 2, 2509| Eine Verfehlung gegen die Wahrheit verlangt Wiedergutmachung.~ ~ 225 3, 2, 2, 2510| Situationen unterscheiden ob die Wahrheit dem der nach ihr fragt, 226 3, 2, 2, 2512| eine Information, die auf Wahrheit, Freiheit und ~Gerechtigkeit 227 3, 2, 2, 2526| Unterweisung vermitteln, welche die Wahrheit, die Eigenschaften des Herzens 228 4, 1, 0, 2563| Entscheidung. Es ist Ort der Wahrheit, wo wir zwischen Leben und 229 4, 1, 1, 2614| Jesus ist „der Weg und die Wahrheit und das Leben" (Joh 14,6). 230 4, 1, 1, 2615| soll. Es ist der Geist der Wahrheit" (Joh 14, 16-17). Diese 231 4, 1, 1, 2625| führt sie auch in die ganze Wahrheit ein. Er regt an, das unergründliche 232 4, 1, 2, 2671| Als Jesus den Geist der Wahrheit verheißt 2, betont er die 233 4, 1, 2, 2671| Geist des Trostes, Geist der Wahrheit, allgegenwärtig und alles 234 4, 1, 3, 2703| Anbeter im Geist und in der Wahrheit und folglich das Gebet, 235 4, 1, 3, 2706| und beurteilt. Man muß die Wahrheit tun, um zum Licht zu kommen. „ 236 4, 1, 3, 2715| uns alles im Licht seiner Wahrheit und seines Mitleids mit 237 4, 2, 0, 2787| nun auf „die Gnade und die Wahrheit" (Joh 1,17), die uns in 238 4, 2, 0, 2812| sie, damit auch sie in der Wahrheit geheiligt sind" (Joh 17, 239 4, 2, 0, 2822| werden und zur Erkenntnis der Wahrheit gelangen" (1 Tim 2,4). Er 240 4, 2, 0, 2825| Irrtum verschwinde, die Wahrheit erscheine, jegliches Böse 241 4, 2, 0, 2827| Wir können, ohne die Wahrheit zu verletzen, die Worte: ‚ 242 4, 2, 0, 2847| köstlich" (Gen 3,6), in Wahrheit aber führt er zum Tod.~ ~„


Copyright © Libreria Editrice Vaticana