Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
königtum 3
königtums 1
könne 8
können 215
könnt 8
könnte 22
könnten 9
Frequenz    [«  »]
221 gibt
217 unser
216 21
215 können
210 wurde
209 wer
206 allen
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
können
    Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 FidDep, 0, 1 | erneuerte Katechese vorlegen können!~Nach der Erneuerung der 2 Prolog, 0, 6, 25| anderes Ziel gerichtet werden können als auf die Liebe" (Vorwort 3 1, 1, 1, 28 | Ausdruck. Diese Ausdrucksweisen können mehrdeutig sein, sind aber 4 1, 1, 1, 29 | werden. Solche Haltungen können verschiedenste Ursachen 5 1, 1, 1, 35 | Offenbarung im Glauben annehmen zu können. Die Beweise für das Dasein 6 1, 1, 1, 35 | Beweise für das Dasein Gottes können indes zum Glauben hinführen 7 1, 1, 1, 40 | unser Sprechen von Gott. Wir können nur von den Geschöpfen her 8 1, 1, 1, 41 | Vollkommenheit Gottes. Daher können wir von den Vollkommenheiten 9 1, 1, 1, 43 | zum Ausdruck bringen zu können. Wir müssen uns bewußt sein: ,, 10 1, 1, 1, 43 | Lateran: DS 806). ,,Wir können von Gott nicht erfassen, 11 1, 1, 1, 48 | 48 Wir können wirklich von Gott sprechen, 12 1, 1, 2, 58 | Heiligkeit die gelangen können, die dem Noachbund entsprechend 13 1, 1, 2, 83 | großen Überlieferung dar. Sie können in deren Licht unter der 14 1, 1, 2, 117 | Einheit des Planes Gottes können nicht nur der Schrifttext, 15 1, 1, 2, 117 | Der allegorische Sinn. Wir können ein tieferes Verständnis 16 1, 1, 2, 117 | Der anagogische Sinn. Wir können Wirklichkeiten und Ereignisse 17 1, 1, 3, 151 | an mich!" (Joh 14,1). Wir können an Jesus Christus glauben, 18 1, 1, 3, 157 | das nicht lügen kann. Zwar können die geoffenbarten Wahrheiten 19 1, 1, 3, 162 | Gott dem Menschen gibt. Wir können dieses unschätzbare Geschenk 20 1, 1, 3, 164 | Frohbotschaft zu widersprechen. Sie können den Glauben erschüttern 21 1, 2, 1, 203 | persönlich gerufen werden zu können.~ ~ 22 1, 2, 1, 206 | wir verstehen oder sagen können, unendlich Erhabene. Er 23 1, 2, 1, 215 | Wahrheit selbst; seine Worte können nicht täuschen. Darum kann 24 1, 2, 1, 239 | die Erfahrung aber zeigt, können menschliche Eltern auch 25 1, 2, 1, 283 | Forschern gibt. Mit Salomo können diese sagen: ,,Er verlieh 26 1, 2, 1, 289 | einzigartigen Platz ein. Literarisch können diese Texte verschiedene 27 1, 2, 1, 307 | unbewußt Mitarbeiter Gottes, können jedoch auch bewußt auf den 28 1, 2, 1, 309 | Berufung anzunehmen. Sie können diese aber auch - ein erschreckendes 29 1, 2, 1, 311 | Liebe den Vorzug geben. Sie können darum auch vom Weg abirren 30 1, 2, 1, 333 | der Hand der Feinde retten können [Vgl. Mt 26,53.]. Die Engel 31 1, 2, 1, 372 | füreinander eine ,,Hilfe" sein können, weil sie einerseits als 32 1, 2, 1, 372 | menschliche Leben weitergeben können: ,,Seid fruchtbar und vermehrt 33 1, 2, 1, 374 | Neuschöpfung in Christus können diese Freundschaft und Harmonie 34 1, 2, 1, 387 | ihn und einander lieben können.~ ~ ~Die Erbsünde - eine 35 1, 2, 1, 401 | guten Schöpfer herkommen können. Oft weigert er sich, Gott 36 1, 2, 1, 404 | wir nicht völlig verstehen können. Durch die Offenbarung wissen 37 1, 2, 2, 425 | Christus zu verkünden: ,,Wir~können unmöglich von dem schweigen, 38 1, 2, 2, 427 | geheimnisvollen Worte Jesu anwenden können: ,Meine Lehre stammt nicht 39 1, 2, 2, 445 | Apg 13,33.]. Die Apostel können dann bekennen: ,,Wir haben 40 1, 2, 2, 490 | Glaubenszustimmung geben zu können, mußte sie ganz von der 41 1, 2, 2, 528 | Heiland der Welt anbeten können, wenn sie sich an die Juden 42 1, 2, 2, 548 | Vgl. Joh 10,31-38.]. Sie können aber auch Anlaß zum ,,Anstoß" 43 1, 2, 2, 554 | 22-23.]auch die anderen können sie nicht begreifen [Vgl. 44 1, 2, 3, 721 | unter den Menschen bleiben können. In diesem Sinn hat die 45 1, 2, 3, 736 | dieser Macht des Geistes können die Kinder Gottes Frucht 46 1, 2, 3, 741 | wir nicht in Worte fassen können" (Röm 8,26). Der Heilige 47 1, 2, 3, 755 | ohne den wir nichts tun können" (LG 6).~ ~ 48 1, 2, 3, 818 | Christus erfüllt werden, können keine Vorwürfe wegen der 49 1, 2, 3, 846 | eintreten, bekräftigt. Darum können jene Menschen nicht gerettet 50 1, 2, 3, 856 | Vgl. RM 55]. Die Gläubigen können aus diesem Dialog für sich 51 1, 2, 3, 859 | der ihn gesandt hat, so können die von Jesus Gesandten 52 1, 2, 3, 875 | von sich aus tun und geben können, nennt die Überlieferung 53 1, 2, 3, 887 | Bischöfe dieser Einheiten können sich in Synoden oder Provinzialkonzilien 54 1, 2, 3, 887 | versammeln. „In ähnlicher Weise können die Bischofskonferenzen 55 1, 2, 3, 900 | und Christus kennenlernen können. In den kirchlichen Gemeinschaften 56 1, 2, 3, 903 | Eigenschaften aufweisen, können Laien auf Dauer zum Dienst 57 1, 2, 3, 903 | nicht zur Verfügung stehen, können auch Laien, selbst wenn 58 1, 2, 3, 906 | und sich dafür ausbilden, können auch an der katechetischen 59 1, 2, 3, 910 | 910 „Die Laien können sich auch berufen fühlen 60 1, 2, 3, 910 | und ihr volles Leben. Sie können dabei sehr verschiedene 61 1, 2, 3, 911 | 911 In der Kirche können „bei der Ausübung dieser [ 62 1, 2, 3, 911 | CIC, can. 129, § 2). So können sie etwa an Partikularkonzilien [ 63 1, 2, 3, 924 | Vorhaben treuer zu halten..., können die Jungfrauen Vereinigungen 64 1, 2, 3, 972 | Bestimmung abzuschließen, können wir nichts Besseres tun, 65 1, 2, 3, 972 | Maria zu richten. An ihr können wir betrachten, was die 66 1, 2, 3, 979 | die Sünden vergeben werden können" (Catech. R. 1,11,4).~ ~ 67 1, 2, 3, 991 | Tertullian, res. 1,1): „Wie können einige von euch sagen: eine 68 1, 2, 3, 1006 | Auferstehung teilnehmen zu können [Vgl. Röm 6,3-9; Phil 3. 69 1, 2, 3, 1030 | des Himmels eingehen zu können.~ ~ 70 1, 2, 3, 1031 | Welt nachgelassen werden können" (Gregor d. Gr., dial. 4, 71 1, 2, 3, 1032 | beseligenden Gottesschau gelangen können. Die Kirche empfiehlt auch 72 1, 2, 3, 1033 | 1033 Wir können nicht mit Gott vereint werden, 73 1, 2, 3, 1033 | entscheiden, ihn zu lieben. Wir können aber Gott nicht lieben, 74 1, 2, 3, 1034 | Leib ins Verderben geraten können [Vgl. Mt 10,28]. Jesus kündigt 75 2, 1, 1, 1098 | werden, angenommen werden können und damit diese Feier Früchte 76 2, 1, 1, 1101 | und Bild des Vaters. So können die Gläubigen die Bedeutung 77 2, 1, 1, 1121 | Kirche. Diese Sakramente können folglich nicht wiederholt 78 2, 1, 2, 1148 | von Gott geschaffen sind, können diese sinnlich wahrnehmbaren 79 2, 1, 2, 1148 | aus dem gleichen Becher können zum Ausdruck der heiligenden 80 2, 1, 2, 1158 | Vorschriften ... erklingen können" (SC 118). Doch die „für 81 2, 1, 2, 1170 | wieder am selben Tag feiern können.~ ~ 82 2, 1, 2, 1205 | Bestandteile, die verändert werden können und die die Kirche an die 83 2, 2, 1, 1232 | christlichen Ritus angepaßt werden können" (SC 65) [Vgl. SC 37-40].~ ~ 84 2, 2, 1, 1257 | allen, die getauft werden können, zur „Wiedergeburt aus Wasser 85 2, 2, 1, 1339 | damit wir es gemeinsam essen können ... Sie gingen ... und bereiteten 86 2, 2, 1, 1371 | und des Friedens eingehen können:~ ~„Begrabt diesen Leib, 87 2, 2, 1, 1375 | nicht in etwas verwandeln können, was es vorher nicht war? 88 2, 2, 1, 1394 | Welt gekreuzigt ansehen können ... Laßt uns, da wir die 89 2, 2, 1, 1411 | gültig geweihte Priester können der Eucharistiefeier vorstehen 90 2, 2, 2, 1432 | uns, Herr, dir zu, dann können wir uns zu dir bekehren" ( 91 2, 2, 2, 1468 | reuevoll und fromm empfangen, könnenFriede und Heiterkeit des 92 2, 2, 2, 1470 | auf dem Weg der Bekehrung können wir in das Himmelreich eintreten, 93 2, 2, 2, 1471 | ganz freimacht." Ablässe können den Lebenden und den Verstorbenen 94 2, 2, 2, 1479 | Gemeinschaft der Heiligen sind, können wir ihnen unter anderem 95 2, 2, 2, 1495 | Absolutionsvollmacht erhalten haben können im Namen Christi Sunden 96 2, 2, 2, 1498 | 1498 Durch die Ablasse können die Gläubigen für sich selbst 97 2, 2, 2, 1508 | Die zu erduldenden Leiden können folgenden Sinn haben: „Für 98 2, 2, 2, 1530 | Presbyter und Bischöfe) können die Krankensalbung spenden 99 2, 2, 3, 1535 | 1535 In diesen Sakramenten können jene, die durch die Taufe 100 2, 2, 3, 1550 | Fruchtbarkeit der Kirche schaden können.~ ~ 101 2, 2, 3, 1563 | Hauptes Christus handeln können" (PO 2).~ ~ 102 2, 2, 3, 1571 | Diakonatsgnade wirksamer erfüllen können" (AG 16).~ ~ ~ 103 2, 2, 3, 1580 | Unverheirateten ausgewählt werden, können verheiratete Männer zu Diakonen 104 2, 2, 3, 1606 | Haß und zum Bruch gehen können. Diese Unordnung kann sich 105 2, 2, 3, 1611 | Wasser ... nicht löschen" können (Hld 8,6-7).~ ~Die Ehe im 106 2, 2, 3, 1615 | Hilfe Christi auch leben können. Diese Gnade der christlichen 107 2, 2, 3, 1632 | Brautzeit in die Ehe eintreten können" (GS 49,3).~ ~ ~Mischehen 108 2, 2, 3, 1634 | religiöse Geisteshaltungen können in der Ehe zu Spannungen 109 2, 2, 3, 1637 | Familientugenden und beharrliches Gebet können den nichtchristlichen Ehepartner 110 2, 2, 3, 1648 | treuen Liebe Gottes sein können. Die Gatten, die mit der 111 2, 2, 3, 1650 | Aus dem gleichen Grund können sie gewisse kirchliche Aufgaben 112 2, 2, 3, 1651 | als Getaufte beteiligen können und sollen.~„Sie sollen 113 2, 2, 3, 1654 | Kindersegen versagt hat, können dennoch ein menschlich und 114 2, 2, 3, 1665 | Kommunion nicht empfangen. Sie können ihr Leben dennoch christlich 115 2, 2, 4, 1669 | 12,14: 1 Petr 3,9]. Daher können Laien gewissen Segnungen 116 2, 2, 4, 1678 | Evangeliums Gebrauch machen können.~ ~ 117 3, 0, 0, 1697 | gerettet und nur durch Gnade können unsere Werke Frucht für 118 3, 1, 1, 1735 | die Verantwortung für sie können durch Unkenntnis, Unachtsamkeit, 119 3, 1, 1, 1737 | Handelnde sie hätte vermeiden können, wie etwa die Tötung eines 120 3, 1, 1, 1746 | gesellschaftliche Umstände können die Anrechenbarkeit einer 121 3, 1, 1, 1749 | Gewissensurteils gewählten Handlungen können sittlich bewertet werden. 122 3, 1, 1, 1754 | Betrages eines Diebstahls). Sie können auch die Verantwortung des 123 3, 1, 1, 1754 | Todesangst). Die Umstände können an sich die sittliche Beschaffenheit 124 3, 1, 1, 1754 | selbst nicht ändern; sie können eine in sich schlechte Handlung 125 3, 1, 1, 1762 | Gefühle, die er verspürt, können darauf vorbereiten und dazu 126 3, 1, 1, 1768 | Gemütsbewegungen und Gefühle können in die Tugenden aufgenommen 127 3, 1, 1, 1769 | sichtbar wird. In Christus können die menschlichen Gefühle 128 3, 1, 1, 1774 | Gemütsbewegungen und Gefühle können durch die Tugenden aufgenommen 129 3, 1, 1, 1779 | vernehmen und ihr folgen zu können, muß man in sich gehen. 130 3, 1, 1, 1784 | Fehlerhaftigkeit entstehen können. Gewissenserziehung gewährleistet 131 3, 1, 1, 1792 | Umkehrwillen und christlicher Liebe können der Grund für Fehlurteile 132 3, 1, 1, 1821 | Entzücken, die nie enden können" (Theresia v. Jesus, excl. 133 3, 1, 1, 1858 | Mutter" (Mk 10,19). Sünden können mehr oder weniger schwer 134 3, 1, 1, 1860 | oder krankhafte Störungen können die Freiheit und die Willentlichkeit 135 3, 1, 1, 1861 | wenn wir auch beurteilen können, daß eine Handlung in sich 136 3, 1, 2, 1891 | Natur gemäß entfalten zu können Gewisse Gesellschaften so 137 3, 1, 2, 1897 | ihnen Gehorsam erwarten können.~ ~ 138 3, 1, 2, 1901 | der Personen widerspricht, können das Gemeinwohl der Nationen, 139 3, 1, 2, 1903 | widersprechende Maßnahmen ergreifen, können solche Anordnungen das Gewissen 140 3, 1, 2, 1911 | hier und dort entstehen können" (GS 84,2), etwa durch Flüchtlingshilfe 141 3, 1, 2, 1919 | erhalten und entwickeln zu können.~ ~ 142 3, 1, 2, 1928 | einzelnen Menschen das erhalten können, was ihnen ihrer Natur und 143 3, 1, 3, 1960 | Irrtums erkannt werden" können (Pius XII., Enz. „Humani 144 3, 1, 3, 2001 | Gott leben, denn ohne ihn können wir nichts tun" (Augustinus, 145 3, 1, 3, 2005 | Glauben zu erkennen. Wir können uns also nicht auf unsere 146 3, 1, 3, 2005 | sie erkennen" (Mt 7,20), können wir, wenn wir an die Wohltaten 147 3, 1, 3, 2010 | Liebe dazu angetrieben, können wir uns selbst und anderen 148 3, 1, 3, 2010 | Der Weisheit Gottes gemäß können selbst zeitliche Güter wie 149 3, 1, 3, 2027 | Antrieb des Heiligen Geistes können wir für uns und auch für 150 3, 1, 3, 2035 | dargelegt und beobachtet werden können [Vgl. CDF, Erkl. „Mysterium 151 3, 2, 1, 2098 | Gebote Gottes halten zu können. Man sollallzeit beten 152 3, 2, 1, 2100 | mit seinem Opfer vereinen, können wir unser Leben zu einer 153 3, 2, 1, 2125 | Absichten und Umstände können die Verantwortlichkeit für 154 3, 2, 1, 2125 | Verbreitung des Atheismus können „die Gläubigen einen nicht 155 3, 2, 1, 2137 | öffentlich in Freiheit bekennen können (DH 15).~ ~ 156 3, 2, 1, 2175 | wie werden wir leben können ohne ihn?" (Ignatius v. 157 3, 2, 1, 2179 | Eucharistiefeier versammeln können. Die Pfarrei führt das christliche 158 3, 2, 1, 2186 | und der Not nicht ausruhen können. Der Sonntag wird in der 159 3, 2, 1, 2186 | der Woche zu wenig widmen können. Der Sonntag ist ein Tag 160 3, 2, 2, 2218 | sollen sie ihnen, so gut sie können, materiell und moralisch 161 3, 2, 2, 2223 | Fehler vor ihnen eingestehen können, werden sie eher imstande 162 3, 2, 2, 2231 | achtenswerten Beweggründen. Sie können zum Wohl der Menschheitsfamilie~ ~ 163 3, 2, 2, 2240 | ungestört und ruhig leben können" (1 Tim 2,2).~ ~ 164 3, 2, 2, 2241 | Herkunftsland nicht finden können. Die öffentlichen Autoritäten 165 3, 2, 2, 2268 | die öffentliche Gesundheit können keinen Mord rechtfertigen, 166 3, 2, 2, 2276 | möglichst normales Leben führen können.~ ~ 167 3, 2, 2, 2278 | ihn nicht verhindern zu können. Die Entscheidungen sind 168 3, 2, 2, 2282 | vor Qual oder Folterung können die Verantwortlichkeit des 169 3, 2, 2, 2288 | sich entwickeln und reifen können: Nahrung und Kleidung, Wohnung, 170 3, 2, 2, 2292 | Personen oder Menschengruppen können zur Heilung von Kranken 171 3, 2, 2, 2295 | Menschen vorgenommen werden, können keine Handlungen rechtfertigen, 172 3, 2, 2, 2304 | frei miteinander verkehren können, die Würde der Personen 173 3, 2, 2, 2355 | Gesellschaft ausgeübter Druck können die Anrechenbarkeit der 174 3, 2, 2, 2358 | ihrer Veranlagung erwachsen können, mit dem Kreuzesopfer des 175 3, 2, 2, 2359 | inneren Freiheit erziehen, können und sollen sie sich - vielleicht 176 3, 2, 2, 2371 | Bedeutung für diese Zeit und können deshalb auch nicht von daher 177 3, 2, 2, 2374 | Keine Kinder bekommen zu können, ist für Eheleute ein schweres 178 3, 2, 2, 2379 | geistlichen Fruchtbarkeit. Sie können ihre Großmut zeigen, indem 179 3, 2, 2, 2384 | zusammenzuleben, brechen zu können. Die Ehescheidung mißachtet 180 3, 2, 2, 2404 | anderen von Nutzen sein können" (GS 69,1). Der Besitz eines 181 3, 2, 2, 2428 | Arbeit die Mittel gewinnen können, um für sich und die Seinen 182 3, 2, 2, 2438 | Entwicklungsziele einsetzen zu können; dabei wird man „die Prioritäten 183 3, 2, 2, 2439 | nicht selbst aufbringen können oder durch tragische geschichtliche 184 3, 2, 2, 2457 | Wohlwollen schuldet. Sie können einer gerechten Befriedigung 185 3, 2, 2, 2496 | allem die Massenmedien, können bei den Benützern eine gewisse 186 3, 2, 2, 2501 | vereinen sich Erkenntnis und Können [Vgl. Weish 7,17], um der 187 4, 1, 0, 2563 | andere Menschen erfassen können. Einzig der Geist Gottes 188 4, 1, 1, 2630 | wir nicht in Worte fassen können". Auf diese Weise nimmt 189 4, 1, 1, 2638 | Ereignis und jedes Bedürfnis können Opfer des Dankes werden, 190 4, 1, 1, 2638 | Gegenstand des Bittgebetes werden können. Die Briefe des hl. Paulus 191 4, 1, 1, 2648 | Ereignis und jedes Bedürfnis können. Inhalt der Danksagung sein 192 4, 1, 2, 2660 | durchdringen. Alle Gebetsformen können der Sauerteig sein, mit 193 4, 1, 2, 2666 | der Menschwerdung; jetzt können wir ihn anrufen: „Jesus", „ 194 4, 1, 2, 2677 | auch unsere Mutter. Wir können ihr alle unsere Sorgen und 195 4, 1, 2, 2679 | auf [Vgl. Joh 19,27]. Wir können mit ihr beten und sie bitten. 196 4, 1, 2, 2683 | an Gottes Ratschluß. Wir können und sollen sie bitten, für 197 4, 1, 3, 2705 | zustimmen und antworten zu können. Dazu bedarf es der Aufmerksamkeit, 198 4, 1, 3, 2736 | 2736 Können wir mit Überzeugung sagen: „ 199 4, 1, 3, 2736 | um wirklich erkennen zu können, was sein Wille ist [Vgl. 200 4, 1, 3, 2745 | Gebet verbindet. Nur so können wir der Ansicht sein, daß 201 4, 1, 3, 2750 | des Herrn, eindringen, können wir das Vaterunser, das 202 4, 2, 0, 2763 | richtiger Weise verlangen können, sondern auch in derjenigen 203 4, 2, 0, 2769 | ihn anzurufen. Und das können sie fortan, da das Siegel 204 4, 2, 0, 2780 | 2780 Wir können Gott als „Vater" anrufen, 205 4, 2, 0, 2780 | 1,1] teilhaben. Menschen können sich das nicht vorstellen, 206 4, 2, 0, 2782 | 2782 Wir können den Vater anbeten, weil 207 4, 2, 0, 2793 | 2793 Die Getauften können nicht zu „unserem" Vater 208 4, 2, 0, 2794 | seine Heiligkeit denken können. Gerade weil er der dreimal 209 4, 2, 0, 2798 | 2798 Wir können Gott als Vater anrufen weil 210 4, 2, 0, 2825 | seines Heiligen Geistes können wir dem Vater unseren Willen 211 4, 2, 0, 2825 | wir Christus anhängen, „können wir mit ihm ein einziger 212 4, 2, 0, 2826 | 2826 Durch das Gebet können wir „erkennen ... was der 213 4, 2, 0, 2827 | erfüllen wollten.~ ~„Wir können, ohne die Wahrheit zu verletzen, 214 4, 2, 0, 2840 | die Liebe unteilbar. Wir können Gott, den wir nicht sehen, 215 4, 2, 0, 2848 | Versuchung widerstehen zu können, verlangt eine Entscheidung


Copyright © Libreria Editrice Vaticana