Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
wundertaten 1
wunsch 13
wunschform 1
wurde 210
wurden 66
wurdest 2
wurdet 3
Frequenz    [«  »]
217 unser
216 21
215 können
210 wurde
209 wer
206 allen
205 24
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
wurde
    Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 FidDep | Vatikanische Konzil verfaßt wurde~ ~JOHANNES PAUL II., BISCHOF~ 2 FidDep, 0, 1 | dreißig Jahren eröffnet wurde, hatte die Absicht und den 3 FidDep, 0, 1 | gewollt und eingeleitet wurde.~ ~ ~ 4 FidDep, 0, 2 | gespannten Zusammenarbeit: Er wurde in sechs Jahren intensiver 5 FidDep, 0, 2 | gewährleisten.~Der Entwurf wurde dann Gegenstand einer umfangreichen 6 Prolog, 0, 1, 3 | Freiheit entsprochen hatte, wurde durch die Liebe zu Christus 7 Prolog, 0, 1, 3 | erhaltene kostbare Vermächtnis wurde von ihren Nachfolgern treu 8 Prolog, 0, 2, 10| heutigen Zeit angesehen wurde, die Katechese der Kirche 9 1, 1, 1, 37 | in unsere Herzen gelegt wurde, gelangen kann, so hindert 10 1, 1, 2, 53 | Gottes wohnte im Menschen und wurde zum Menschensohn, damit 11 1, 1, 2, 55 | 55 Diese Offenbarung wurde durch die Sünde unserer 12 1, 1, 2, 57 | Obhut der Engel anvertraut wurde [Vgl. Din 4,19; 32,8 LXX.] 13 1, 1, 2, 81 | den Aposteln anvertraut wurde, unversehrt an deren Nachfolger 14 1, 1, 2, 100 | verbindlich auszulegen, wurde einzig dem Lehramt der Kirche, 15 1, 1, 2, 111 | in dem sie geschrieben wurde, auch zu lesen und auszulegen" ( 16 1, 1, 2, 126 | den Himmel] aufgenommen wurde".~2. Die mündliche Überlieferung. 17 1, 1, 2, 128 | ihrer ganzen Überlieferung wurde die Einheit des göttlichen 18 1, 1, 3, 146 | Abraham glaubte Gott, und das wurde ihm als Gerechtigkeit angerechnet" ( 19 1, 1, 3, 161 | seiner Söhne zu gelangen, so wurde niemandem jemals ohne ihn 20 1, 1, 3 | ist Mensch geworden.~Er wurde für uns gekreuzigt unter 21 1, 2, 0, 197 | Lehre" (Röm 6,17) anvertraut wurde. Gläubig das Credo beten 22 1, 2, 1, 235 | Dreifaltigkeit geoffenbart wurde (II), wie die Kirche die 23 1, 2, 1, 245 | apostolische Glaube an den Geist wurde 381 vom zweiten Ökumenischen 24 1, 2, 1, 247 | Verwendung dieser Formel im Credo wurde in der lateinischen Liturgie 25 1, 2, 1, 257 | ewigen Zeiten ... geschenkt wurde" (2 Tim 1,9) und unmittelbar 26 1, 2, 1, 291 | geworden, und ohne das Wort wurde nichts, was geworden ist" ( 27 1, 2, 1, 291 | erschaffen hat. ,,In ihm wurde alles erschaffen im Himmel 28 1, 2, 1, 295 | deinen Willen war sie und wurde sie erschaffen" (Offb 4, 29 1, 2, 1, 313 | Durch die Gnade Gottes wurde ich inne, daß ich mich fest 30 1, 2, 1, 331 | erschaffen sind:~ ~,,Denn in ihm wurde alles erschaffen im Himmel 31 1, 2, 1, 338 | aus dem Nichts geschaffen wurde. Alle existierenden Wesen, 32 1, 2, 1, 359 | Adam, der erste Mensch, wurde ein irdisches Lebewesen. 33 1, 2, 1, 359 | Lebewesen. Der letzte Adam wurde lebendigmachender Geist‘. 34 1, 2, 1, 359 | erhalten, damit er lebendig wurde ... Dieser letzte Adam ist 35 1, 2, 1, 362 | Nase den Lebensatem. So wurde der Mensch zu einem lebendigen 36 1, 2, 1, 374 | 374 Der erste Mensch wurde als ein gutes Wesen erschaffen 37 1, 2, 1, 376 | Ausstrahlung dieser Gnade wurde das menschliche Leben in 38 1, 2, 1, 385 | I Wo die Sünde groß wurde, ist die Gnade übergroß 39 1, 2, 1, 410 | 410 Nach seinem Fall wurde der Mensch von Gott nicht 40 1, 2, 1, 411 | Sünde zugute gekommen: sie wurde von jeglichem Makel der 41 1, 2, 1, 412 | unbeschreibliche Gnade des Herrn zuteil wurde, als was wir durch des Teufels 42 1, 2, 1, 412 | lassen: ,Wo die Sünde mächtig wurde, ist die Gnade übergroß 43 1, 2, 1, 420 | hatte. „Wo die Sünde mächtig wurde, da ist die Gnade übergroß 44 1, 2, 1, 421 | Knechtschaft der Sünde, wurde aber von Christus, dem Gekreuzigten 45 1, 2, 2, 425 | des Lebens. Denn das Leben wurde offenbart; wir haben gesehen 46 1, 2, 2, 425 | Vater war und uns offenbart wurde. Was wir gesehen und gehört 47 1, 2, 2, 432 | Apg 5,41; 3 Job 7.]. Er wurde Mensch, um alle endgültig 48 1, 2, 2, 433 | Der Name des Rettergottes wurde zur Sühnung der Sünden Israels 49 1, 2, 2, 437 | Vgl. Lk l,35.]empfangen wurde. Josef wird von Gott aufgefordert, 50 1, 2, 2, 438 | salbt, den, der gesalbt wurde, und die Salbung selbst, 51 1, 2, 2, 438 | selbst, mit der er gesalbt wurde. Es salbte aber der Vater, 52 1, 2, 2, 438 | aber der Vater, gesalbt wurde der Sohn in dem Geiste, 53 1, 2, 2, 438 | ewige messianische Salbung wurde in der Zeit seines Erdenlebens 54 1, 2, 2, 439 | Titel war mißverständlich, wurde er doch von einem Teil seiner 55 1, 2, 2, 458 | erkennen:~,,Die Liebe Gottes wurde unter uns dadurch offenbart, 56 1, 2, 2, 460 | 19,1). Das Wort Gottes ,,wurde Mensch, damit wir vergöttlicht 57 1, 2, 2, 460 | nahm er unsere Natur an, wurde Mensch, um die Menschen 58 1, 2, 2, 461 | sondern er entäußerte sich und wurde wie ein Sklave und den Menschen 59 1, 2, 2, 463 | Geheimnis der Frömmigkeit": ,,Er wurde offenbart im Fleisch" (1 60 1, 2, 2, 466 | heilige Leib aus ihr geboren wurde; mit ihm hat sich das Wort 61 1, 2, 2, 467 | Sohne Gottes, angenommen wurde. Gegenüber dieser Häresie 62 1, 2, 2, 467 | Sünde‘ (Hebr 4,15). Derselbe wurde einerseits der Gottheit 63 1, 2, 2, 470 | angenommen, nicht aufgehoben wurde" (GS 22,2), sah sich die 64 1, 2, 2, 472 | Sohn Gottes, als er Mensch wurde, auch ,,an Weisheit und 65 1, 2, 2, 476 | 476 Da das Wort Fleisch wurde und eine wahre Menschennatur 66 1, 2, 2, 478 | Heiles willen durchbohrt wurde [Vgl. Joh 19,34.], ,,als 67 1, 2, 2, 489 | des ganzen Alten Bundes wurde die Berufung Marias durch 68 1, 2, 2, 491 | Im Laufe der Jahrhunderte wurde sich die Kirche bewußt, 69 1, 2, 2, 491 | Papst Pius IX. verkündigt wurde: daß die seligste Jungfrau 70 1, 2, 2, 491 | Urschuld unversehrt bewahrt wurde"(DS 2803).~ ~ 71 1, 2, 2, 492 | nur Christi wegen zu:~Sie wurde im ,,Hinblick auf die Verdienste 72 1, 2, 2, 494 | Gottes ihre Zustimmung gab, wurde sie zur Mutter Jesu. Sie 73 1, 2, 2, 496 | Jungfrau Maria empfangen wurde. Auch der leibliche Aspekt 74 1, 2, 2, 496 | Aspekt dieses Geschehens wurde mitausgesagt: Sie hat Jesus ,, 75 1, 2, 2, 512 | den Himmel] aufgenommen wurde" (Apg 1,1-2), ist im Licht 76 1, 2, 2, 514 | Evangelien aufgezeichnet wurde, ist ,,aufgeschrieben, damit 77 1, 2, 2, 515 | seine Wunder, seine Worte wurde offenbar, daß in ihm ,,die 78 1, 2, 2, 518 | durch die Inkarnation Mensch wurde, faßte er die lange Entwicklung 79 1, 2, 2, 556 | Verklärung. Bei der Taufe Jesu wurde ,,das Geheimnis der ersten 80 1, 2, 2, 572 | Schriftgelehrten verworfen" wurde (Mk 8,31), die ihn „den 81 1, 2, 2, 580 | Gesetz unterstellt geboren wurde [Vgl. Gal 4,4.]. In Jesus 82 1, 2, 2, 582 | göttliche Zeichen beglaubigt wurde [Vgl. Job 5,36; 10,25.37- 83 1, 2, 2, 583 | Tage nach seiner Geburt wurde er darin von Josef und Maria 84 1, 2, 2, 585 | Diese Weissagung aber wurde bei seinem Verhör vor dem 85 1, 2, 2, 590 | behauptet: „Noch ehe Abraham wurde, bin ich" (Joh 8,58), und 86 1, 2, 2, 598 | göttlichen Heilsplan~ ~Jesus wurde „nach Gottes festgesetztem 87 1, 2, 2, 599 | von Jerusalem erklärt: Er wurde „nach Gottes beschlossenem 88 1, 2, 2, 609 | hingibt" (Joh 15,13). So wurde seine Menschennatur im Leiden 89 1, 2, 2, 610 | in der er ausgeliefert wurde" (1 Kor 11,23), gab Jesus 90 1, 2, 2, 615 | seinen Gehorsam bis zum Tod wurde Jesus zum leidenden Gottesknecht, 91 1, 2, 2, 625 | menschlichen Wesensbestandteile wurde" (Gregor v. Nyssa, or. catech. 92 1, 2, 2, 627 | Gottes vereinigt blieb, wurde er nicht ein gewöhnlicher 93 1, 2, 2, 627 | Christus galt gleichzeitig: „Er wurde vom Land der Lebenden abgeschnitten" ( 94 1, 2, 2, 628 | von den Toten auferweckt wurde, so sollen auch wir als 95 1, 2, 2, 629 | Gottes starb wirklich und wurde begraben.~ ~ 96 1, 2, 2, 634 | Orte, denn allen Geretteten wurde die Erlösung zuteil.~ ~ 97 1, 2, 2, 635 | Sohn ist ... ‚Deinetwegen wurde ich dein Sohn, ich, dein 98 1, 2, 2, 654 | von den Toten auferweckt wurde, auch wir in einem neuen 99 1, 2, 2, 655 | sie starb und auferweckt wurde" (2 Kor 5,15).~ ~ ~ ~KURZTEXTE~ ~ ~ 100 1, 2, 2, 656 | als geschichtlich bezeugt wurde. Als Eintritt der Menschennatur 101 1, 2, 2, 659 | dies zu ihnen gesagt hatte, wurde er in den Himmel aufgenommen 102 1, 2, 2, 659 | 16,19). Der Leib Christi wurde schon im Augenblick der 103 1, 2, 3, 698 | Heiligen Geistes andeutet, wurde es in einigen theologischen 104 1, 2, 3, 700 | steinerne Tafeln geschrieben wurde (Ex 31,18), ist der von 105 1, 2, 3, 708 | Der Buchstabe des Gesetzes wurde gleichsam als „Zuchtmeister" 106 1, 2, 3, 711 | Jerusalems" erwartet.~Weiter oben wurde gezeigt, wie in Jesus die 107 1, 2, 3, 717 | Johannes" (Joh 1,6). Johannes wurde „schon im Mutterleib vom 108 1, 2, 3, 722 | Gnade" sei. Aus reiner Gnade wurde sie als das demütigste Geschöpf, 109 1, 2, 3, 730 | von den Toten auferweckt wurde" (Röm 6,4), spendet er sogleich 110 1, 2, 3, 751 | seinem heiligen Volk gemacht wurde [Vgl. Ex 19]. Die christliche 111 1, 2, 3, 755 | wird [Vgl. Jes 5,1-7]. Sie wurde vom himmlischen Ackerherrn 112 1, 2, 3, 759 | verwirklicht. Die Kirche wurde nämlich „schon seit dem 113 1, 2, 3, 760 | 760 „Die Welt wurde auf die Kirche hin erschaffen", 114 1, 2, 3, 766 | Kreuz in die Tat umgesetzt wurde. „Der Anfang und das Wachstum [ 115 1, 2, 3, 766 | schlafenden Adam geformt wurde, so ist die Kirche aus dem 116 1, 2, 3, 767 | zu tun aufgetragen hat, wurde am Pfingsttag der Heilige 117 1, 2, 3, 767 | heilige" (LG 4). Damals „wurde die Kirche vor der Menge 118 1, 2, 3, 774 | mysterion" [Geheimnis] wurde auf lateinisch durch zwei 119 1, 2, 3, 781 | unterwiesen ... Dies alles jedoch wurde zur Vorbereitung und zum 120 1, 2, 3, 782 | selbst auf Erden grundgelegt wurde und weiter ausgedehnt werden 121 1, 2, 3, 783 | 783 Jesus Christus wurde vom Vater mit dem Heiligen 122 1, 2, 3, 788 | Gegenwart den Jüngern genommen wurde, ließ Jesus sie nicht als 123 1, 2, 3, 788 | 2,33]. In gewissem Sinne wurde die Gemeinschaft mit Jesus 124 1, 2, 3, 796 | Bräutigam der Kirche ist, wurde von den Propheten angedeutet, 125 1, 2, 3, 803 | sein besonderes Eigentum wurde (1 Petr 2 9).~ ~ 126 1, 2, 3, 846 | eine notwendige gegründet wurde, jedoch nicht in sie eintreten 127 1, 2, 3, 862 | ersten der Apostel, gewährt wurde und seinen Nachfolgern übertragen 128 1, 2, 3, 873 | Aposteln und ihren Nachfolgern wurde von Christus das Amt übertragen, 129 1, 2, 3, 881 | Lösens, das Petrus gegeben wurde, auch dem mit seinem Haupt 130 1, 2, 3, 964 | zustimmte. Und schließlich wurde sie von Christus selbst, 131 1, 2, 3, 966 | 966 „Schließlich wurde die unbefleckte Jungfrau, 132 1, 2, 3, 974 | ihres irdischen Lebenslaufes wurde die heiligste Jungfrau Maria 133 1, 2, 3, 977 | Rechtfertigung auferweckt wurde [Vgl. Röm 4,25], damit „ 134 1, 2, 3, 980 | versöhnt werden.~„Die Buße [wurde] von den heiligen Vätern 135 1, 2, 3, 1045 | Welterschaffung gewollt wurde und deren „Sakrament" gleichsam 136 2, 1, 0, 1076 | Ausgießung des Heiligen Geistes wurde am Pfingsttag die Kirche 137 2, 1, 1, 1086 | Christus vom Vater gesandt wurde, so hat er auch selbst die 138 2, 1, 1, 1093 | wunderbare Weise vorbereitet" wurde (LG 2), behält die Liturgie 139 2, 1, 2, 1159 | nachdem er im Fleisch sichtbar wurde und mit den Menschen lebte, 140 2, 1, 2, 1167 | Himmel und die Erde und wurde das ganze Weltall von Licht 141 2, 1, 2, 1168 | Heilige Geist ausgegossen wurde, ist das Ende der Geschichte 142 2, 2, 1, 1227 | von den Toten auferweckt wurde, so sollen auch wir als 143 2, 2, 1, 1230 | 1230 Diese Initiation wurde im Lauf der Jahrhunderte 144 2, 2, 1, 1231 | der Taufe geworden war, wurde diese Feier zu einer einzigen 145 2, 2, 1, 1268 | sein besonderes Eigentum wurde, damit [sie] die großen 146 2, 2, 1, 1286 | Heiligen Geist empfangen wurde, verläuft sein ganzes Leben 147 2, 2, 1, 1291 | Salbung des Neugetauften wurde durch den Priester gleich 148 2, 2, 1, 1302 | Pfingsttag den Aposteln zuteil wurde [Vgl. SC 71 1303]. ~ 149 2, 2, 1, 1323 | der Nacht, da er verraten wurde, das eucharistische Opfer 150 2, 2, 1, 1329 | jüdischen Mahl eigene Ritus wurde von Jesus verwendet, wenn 151 2, 2, 1, 1340 | Auferstehung - das neue Pascha - wurde im Abendmahl vorweggenommen. 152 2, 2, 1, 1351 | Christi angeregt, der arm wurde, um uns reich zu machen [ 153 2, 2, 1, 1364 | unser Osterlamm, geopfert wurde‘, auf dem Altar gefeiert 154 2, 2, 1, 1366 | der Nacht, da er verraten wurde‘ (1 Kor 11,23), seiner geliebten 155 2, 2, 1, 1372 | Eucharistie feiern. Sie wurde vom hl. Augustinus vortrefflich 156 2, 2, 1, 1376 | seines Blutes. Diese Wandlung wurde von der heiligen katholischen 157 2, 2, 1, 1379 | Christi in seiner Eucharistie wurde sich die Kirche bewußt, 158 2, 2, 1, 1397 | zu teilen, der gewürdigt wurde, an diesem Tisch teilzuhaben. 159 2, 2, 2, 1439 | der Umkehr und der Buße wurde von Jesus eindrucksvoll 160 2, 2, 2, 1444 | Lösens, das Petrus gegeben wurde, auch dem mit seinem Haupt 161 2, 2, 2, 1447 | gewisse schwere Sünden da war) wurde man nur selten, in gewissen 162 2, 2, 2, 1459 | durch die Sünde verursacht wurde [Vgl. K. v. Trient: DS 1712]. 163 2, 2, 2, 1487 | Liebe Gottes seine eigene Wurde als Mensch der berufen ist 164 2, 2, 2, 1511 | heilige Salbung der Kranken wurde von Christus, unserem Herrn, 165 2, 2, 2, 1512 | Im Lauf der Jahrhunderte wurde die Krankensalbung mehr 166 2, 2, 2, 1512 | Letzte Ölung" bezeichnet wurde. Ungeachtet dieser Entwicklung 167 2, 2, 3, 1539 | 1539 Das auserwählte Volk wurde von Gott zu einem „Reich 168 2, 2, 3, 1540 | Priestertum, das eingesetzt wurde, um das Wort Gottes zu verkünden [ 169 2, 2, 3, 1545 | Christi ist einmalig und wurde ein für allemal vollzogen. 170 2, 2, 3, 1551 | einzigen Priestertum ab und wurde zugunsten der Menschen und 171 2, 2, 3, 1565 | in ihrer Weihe verliehen wurde, rüstet sie nicht für irgendeine 172 2, 2, 3, 1574 | entsprechend vorgenommen wurde. Sie bereiten auf den feierlichen 173 2, 2, 3, 1593 | 1593 Von Anfang an wurde das geweihte Amt in den 174 2, 2, 3, 1601 | Nachkommenschaft hingeordnet ist, wurde zwischen Getauften von Christus 175 2, 2, 3, 1603 | und der Liebe in der Ehe [wurde] vom Schöpfer begründet 176 2, 2, 3, 1655 | Familie Gottes". Von Anfang an wurde der Kern der Kirche oft 177 2, 2, 3, 1660 | Liebesgemeinschaft bilden wurde durch den Schöpfer grundgelegt 178 2, 2, 3, 1660 | Ehebund zwischen Getauften wurde von Christus dem Herrn zui 179 2, 2, 3, 1660 | von Christus dem Herrn zui Wurde eines Sakramentes erhoben [ 180 2, 2, 4, 1682 | Eucharistie vorweggenommen wurde. Das gilt auch dann, wenn 181 3, 1, 1, 1701 | 1,15) [Vgl. 2 Kor 4,4], wurde der Mensch nach dem „Bilde" 182 3, 1, 1, 1701 | dem Erlöser und Retter, wurde das durch die Ursünde entstellte 183 3, 1, 1, 1739 | täuschte er sich selbst; er wurde zum Sklaven der Sünde. Diese 184 3, 1, 1, 1741 | frei macht (Joh 8,32). Uns wurde der Heilige Geist geschenkt, 185 3, 1, 1, 1848 | jedoch die Sünde mächtig wurde, da ist die Gnade übergroß 186 3, 1, 1, 1849 | menschliche Solidarität. Sie wurde definiert als „ein Wort, 187 3, 1, 1, 1854 | Todsünde und läßlicher Sünde wurde von der Überlieferung der 188 3, 1, 2, 1926 | 1926 Zur Wurde des Menschen gehört es das 189 3, 1, 2, 1944 | voraus die sich aus der Wurde der Person ergeben.~ ~ 190 3, 1, 2, 1945 | der Menschen betrifft die Wurde der Person und die sich 191 3, 1, 3, 1964 | Gebote der Liebe gab, so wurde durch es doch nicht der 192 3, 1, 3, 1978 | Gute Gottes Es bringt die Wurde der menschlichen Person 193 3, 1, 3, 1992 | 1992 Die Rechtfertigung wurde uns durch das Leiden Christi 194 3, 2, 1, 2195 | verpflichten das sie hindern wurde den Tag des Herrn zu halten.~ ~ ~ 195 3, 2, 2, 2270 | 10-11.].~„Als ich geformt wurde im Dunkeln, kunstvoll gewirkt 196 3, 2, 2, 2320 | schwer gegen die Menschen wurde und gegen die Heiligkeit 197 3, 2, 2, 2324 | schwerer Verstoß gegen die Wurde des Menschen und gegen die 198 3, 2, 2, 2387 | wie er am Anfang offenbart wurde; denn sie widerspricht der 199 3, 2, 2, 2400 | schwere Verstöße gegen die Wurde der Ehe.~ ~ ~ ~  200 3, 2, 2, 2407 | denn „er, der reich war, wurde euretwegen arm, um euch 201 4, 1, 1, 2616 | Erbarmen mit mir!" (Mk 10,48) wurde in die Überlieferung des 202 4, 1, 1, 2623 | 2623 Am Pfingsttag wurde der Geist der Verheißung 203 4, 1, 1, 2640 | Pisidien die Botschaft gebracht wurde, „freuten sie sich und priesen 204 4, 1, 2, 2667 | Anrufung aus dem Glauben wurde in der Überlieferung des 205 4, 1, 2, 2667 | Berge Athos weitergegeben wurde, ist die Anrufung: „Jesus 206 4, 1, 3, 2742 | Heiligen" (Eph 6,18). „Es wurde uns nicht vorgeschrieben, 207 4, 2, 0, 2777 | dem brennenden Dornbusch wurde zu Mose gesagt: „Komm nicht 208 4, 2, 0, 2784 | seinem Bild geschaffen sind, wurde uns aus Gnade die Ähnlichkeit 209 4, 2, 0, 2824 | 2824 Der Wille des Vaters wurde in Christus durch seinen 210 4, 2, 0, 2858 | durch Jesus geoffenbart wurde soll durch uns und in uns


Copyright © Libreria Editrice Vaticana