Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
musikinstrumenten 1
muslime 1
muslimen 1
muß 198
muße 4
mußte 14
mußten 4
Frequenz    [«  »]
199 unsere
198 da
198 göttlichen
198 muß
198 volk
197 person
195 sünden
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
muß
    Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 FidDep, 0, 1 | erstellen sind. Die Darlegung muß biblisch und liturgisch 2 FidDep, 0, 3 | Inhalts~ ~Ein Katechismus muß getreu und organisch die 3 FidDep, 0, 3 | neu zu verlebendigen. Er muß die Entfaltung der Lehre 4 Prolog, 0, 4, 14| Taufe Christus angehört, muß seinen Taufglauben vor den 5 Prolog, 0, 5, 18| katholischen Glaubens gedacht. Man muß ihn somit als, eine Einheit 6 Prolog, 0, 6, 25| Belehrung und Unterweisung muß auf die Liebe ausgerichtet 7 1, 1, 2, 74 | Vgl. Joh 14,6.]. Deshalb muß Christus allen Völkern und 8 1, 1, 2, 107 | Heiligen Geist ausgesagt gelten muß, ist von den Büchern der 9 1, 1, 2, 108 | Wort des lebendigen Gottes, muß durch den heiligen Geist 10 1, 1, 2, 131 | Zugang zur Heiligen Schrift muß für die Christ-gläubigen 11 1, 1, 2, 132 | hervorragenden Platz haben muß, holt aus demselben Wort 12 1, 1, 2, 137 | der inspirierten Schriften muß vor allem auf das achten, 13 1, 1, 3, 162 | 24; Lk 17,5; 22,32.]. Er muß ,,in der Liebe wirksam" ( 14 1, 1, 3, 166 | von anderen empfangen; er muß ihn anderen weitergeben. 15 1, 2, 1, 228 | höchste Größe gelten soll, muß einzig dastehen und daef 16 1, 2, 1, 294 | Leben verleiht, wieviel mehr muß dann die Kundgabe des Vaters 17 1, 2, 1, 305 | alles braucht. Euch aber muß es zuerst um sein Reich 18 1, 2, 1, 313 | nicht weniger fest sehen muß, daß alles, wie es auch 19 1, 2, 1, 339 | und Güte Gottes. Deswegen muß der Mensch die gute Natur 20 1, 2, 1, 346 | 33,19-26.]. Der Mensch muß sich seinerseits treu an 21 1, 2, 1, 364 | Mensch nicht geringachten; er muß im Gegenteil seinen Leib 22 1, 2, 1, 386 | verstehen, was die Sünde ist, muß man zunächst den tiefen 23 1, 2, 1, 388 | Vgl. Röm 5, 12-21.]. Man muß Christus als den Quell der 24 1, 2, 1, 409 | diesen Streit hineingezogen, muß sich der Mensch beständig 25 1, 2, 2, 428 | Christus zu lehren", muß somit zuerst nach der ,, 26 1, 2, 2, 428 | Christi Jesu" suchen; er muß bereit sein, ,,alles aufzugeben, 27 1, 2, 2, 454 | 1.]. Um Christ zu sein, muß man glauben, daß Jesus Christus 28 1, 2, 2, 472 | Mensch durch Erfahrung lernen muß [Vgl. z. B. Mk 6,38; 8,27; 29 1, 2, 2, 524 | mit dessen Verlangen: ,,Er muß wachsen, ich aber muß kleiner 30 1, 2, 2, 524 | Er muß wachsen, ich aber muß kleiner werden" (Joh 3,30).~ ~ ~ 31 1, 2, 2, 526 | Vgl. Mt \8,3-4.]. Dazu muß man sich erniedrigen [Vgl. 32 1, 2, 2, 526 | kleinwerden; mehr noch: man muß ,,von neuem geboren werden" ( 33 1, 2, 2, 534 | nicht, daß ich in dem sein muß, was meines Vaters ist?" 34 1, 2, 2, 537 | vorwegnimmt. Der Christ muß in dieses Mysterium demütiger 35 1, 2, 2, 537 | wieder emporzusteigen. Er muß aus dem Wasser und dem Geist 36 1, 2, 2, 543 | das Reich eintreten will, muß das Wort Jesu annehmen.~ ~,, 37 1, 2, 2, 546 | Um das Reich zu erwerben, muß man alles aufgeben [Vgl. 38 1, 2, 2, 546 | Sinnmitte der Gleichnisse. Man muß in das Reich eintreten, 39 1, 2, 2, 555 | den Tod am Kreuz erleiden muß. Mose und Elija hatten auf 40 1, 2, 2, 626 | auferstanden" ist (Lk 24,5-6), muß offenbar die göttliche Person 41 1, 2, 2, 674 | bestimmten Messias. Ihn muß freilich der Himmel aufnehmen 42 1, 2, 2, 675 | 675 Vor dem Kommen Christi muß die Kirche eine letzte Prüfung 43 1, 2, 3, 683 | Christus in Verbindung zu sein, muß man zuvor durch den Heiligen 44 1, 2, 3, 695 | Sinnbildes zu erfassen, muß man auf die erste Salbung 45 1, 2, 3, 782 | weiter ausgedehnt werden muß, bis es am Ende der Zeiten 46 1, 2, 3, 800 | ganzen Leibes Christi. Es muß sich dabei um Gaben handeln, 47 1, 2, 3, 814 | Einheit unablässig. Darum muß der hI. Paulus dazu ermahnen, „ 48 1, 2, 3, 820 | Einheit, aber die Kirche muß ständig beten und arbeiten, 49 1, 2, 3, 822 | der Hirten" (UR 5). Man muß sich aber auch bewußt sein, „ 50 1, 2, 3, 825 | ausgezeichnet" (LG 48). Sie muß in ihren Gliedern die vollkommene 51 1, 2, 3, 826 | daß sie ein Herz haben muß, das von Liebe glüht. Ich 52 1, 2, 3, 831 | Menschen gerufen. Deswegen muß dieses Volk eines und ein 53 1, 2, 3, 834 | Mit dieser Kirche nämlich muß wegen ihres besonderen Vorranges 54 1, 2, 3, 851 | Wahrheit anvertraut worden ist, muß dem Verlangen des Menschen 55 1, 2, 3, 851 | allumfassenden Heilsratschluß glaubt, muß sie missionarisch sein.~ ~ 56 1, 2, 3, 852 | Geschichte hindurch. Deshalb muß sie unter Führung des Geistes 57 1, 2, 3, 862 | immerwährend ausgeübt werden muß." Darum lehrt die Kirche, „ 58 1, 2, 3, 875 | die Gnade verleihen; sie muß geschenkt und angeboten 59 1, 2, 3, 890 | geschlossen hat. Das Lehramt muß das Volk vor Verirrungen 60 1, 2, 3, 947 | anderen mitgeteilt ... Somit muß man glauben, ... daß in 61 1, 2, 3, 999 | Denn dieses Vergängliche muß sich mit~ ~Unvergänglichkeit 62 1, 2, 3, 1005 | Christus aufzuerstehen, muß man mit Christus sterben; 63 1, 2, 3, 1011 | sehen, und um ihn zu sehen, muß man sterben" (Theresa v. 64 1, 2, 3, 1018 | 1018 Infolge der Erbsunde muß der Mensch den leiblichen 65 1, 2, 3, 1031 | Läuterungsfeuer:~ ~„Man muß glauben, daß es vor dem 66 1, 2, 3, 1049 | Welt bieten kann, sondern muß sie vielmehr ermutigen. 67 2, 1, 1, 1098 | 1098 Die Gemeinde muß sich auf die Begegnung mit 68 2, 1, 2, 1185 | in der Taufe; die Kirche muß eine Stätte für die Feier 69 2, 1, 2, 1185 | erfordert die Buße. Die Kirche muß sich deshalb dazu eignen, 70 2, 1, 2, 1186 | Gotteshaus einzutreten, muß man eine Schwelle überschreiten. 71 2, 1, 2, 1204 | zu führen" (Röm 16,26), muß es in allen Kulturen verkündet, 72 2, 1, 2, 1205 | 1205 „Die Anpassung muß der Tatsache Rechnung tragen, 73 2, 1, 2, 1205 | anpassen kann und mitunter auch muß [Vgl. SC 21]" (Johannes 74 2, 2, 1, 1229 | zurückgelegt werden. Er muß jedoch stets einige wesentliche 75 2, 2, 1, 1253 | Taufe erforderlich ist, muß nicht vollkommen und reif 76 2, 2, 1, 1254 | Kinder oder Erwachsene sind, muß nach der Taufe der Glaube 77 2, 2, 1, 1256 | notwendige Absicht hat:~Er muß das tun wollen, was die 78 2, 2, 1, 1285 | deren Einheit bewahrt werden muß. Den Gläubigen ist also 79 2, 2, 1, 1309 | Vorbereitung auf die Firmung muß darauf hin zielen, den Christen 80 2, 2, 1, 1310 | die Firmung zu empfangen, muß man im Stand der Gnade sein. 81 2, 2, 1, 1319 | Vernunfigebrauchs erreicht hat muß den Glauben bekennen im 82 2, 2, 1, 1379 | anwesenden Herrn anzubeten. Darum muß sich der Tabernakel an einem 83 2, 2, 1, 1385 | schweren Sünde bewußt ist, muß das Sakrament der Buße empfangen, 84 2, 2, 1, 1392 | christliche Leben wächst, muß es durch die eucharistische 85 2, 2, 1, 1393 | der Sünden vergossen wird, muß ich es stets empfangen, 86 2, 2, 1, 1393 | der ich immer sündige, muß immer ein Heilmittel haben" ( 87 2, 2, 1, 1415 | Kommunion empfangen will muß im Stande der Gnade sein 88 2, 2, 2, 1425 | Gottes" (1 Kor 6,11). Man muß sich bewußt sein, wie groß 89 2, 2, 2, 1432 | schwerfällig und verhärtet. Gott muß dem Menschen ein neues Herz 90 2, 2, 2, 1459 | Nächsten Schaden zu. Man muß diesen, soweit möglich, 91 2, 2, 2, 1459 | aus der Sünde erhoben hat, muß er noch die volle geistliche 92 2, 2, 2, 1459 | Gesundheit erlangen. Er muß noch etwas tun, um seine 93 2, 2, 2, 1459 | Sünden wiedergutzumachen: er muß auf geeignete Weise für 94 2, 2, 2, 1466 | vereinen [Vgl. P0 13]. Er muß zuverlässig wissen, wie 95 2, 2, 2, 1466 | feinfühlig verhalten. Er muß die Wahrheit lieben, sich 96 2, 2, 2, 1489 | Menschen besorgt ist Man muß dieses kostbare Geschenk 97 2, 2, 2, 1492 | auch Zerknirschung genannt] muß von Beweggründen getragen 98 2, 2, 2, 1493 | Kirche versöhnt werden will muß dem Priester alle schweren 99 2, 2, 2, 1508 | Heilung aller Krankheiten. So muß der hl. Paulus vom Herrn 100 2, 2, 3, 1578 | dieses Amt selbst an. Man muß dazu von Gott berufen sein [ 101 2, 2, 3, 1578 | geweihten Dienst beruft, muß seinen Wunsch demütig der 102 2, 2, 3, 1589 | Priester aus:~ ~„Zuerst muß man rein sein, erst dann 103 2, 2, 3, 1622 | sakramentalen Heiligens muß die liturgische Feier der 104 2, 2, 3, 1628 | 1628 Der Konsens muß ein Willensakt jedes der 105 2, 2, 3, 1631 | Lebensstand in der Kirche ist, muß über den Abschluß der Ehe 106 2, 2, 3, 1636 | überwinden. Diese Pastoral muß die Entfaltung dessen fördern, 107 2, 2, 4, 1673 | vorgenommen werden. Man muß dabei klug vorgehen und 108 3, 1, 1, 1738 | Vgl. DH 2]. Dieses Recht muß durch die staatliche Gesetzgebung 109 3, 1, 1, 1776 | sondern dem er gehorchen muß und dessen Stimme ihn immer 110 3, 1, 1, 1779 | und ihr folgen zu können, muß man in sich gehen. Dieses 111 3, 1, 1, 1783 | 1783 Das Gewissen muß geformt und das sittliche 112 3, 1, 1, 1790 | Urteil seines Gewissens muß der Mensch stets Folge leisten. 113 3, 1, 1, 1800 | 1800 Der Mensch muß dem sicheren Urteil seines 114 3, 1, 1, 1811 | Tugend auszuharren. Jeder muß stets um diese Gnade des 115 3, 1, 1, 1816 | 1816 Der Jünger Christi muß den Glauben bewahren und 116 3, 1, 1, 1848 | Um aber ihr Werk zu tun, muß die Gnade die Sünde aufdecken, 117 3, 1, 2, 1881 | die menschliche Person und muß es sein" (GS 25, 1).~ ~ 118 3, 1, 2, 1888 | dauernd innerlich erneuern muß, um Gesellschaftsveränderungen 119 3, 1, 2, 1892 | die menschliche Person und muß es sein (GS 25 1).~ ~ 120 3, 1, 2, 1895 | 1895 Die Gesellschaft muß das Tun des Guten begünstigen, 121 3, 1, 2, 1895 | begünstigen, nicht behindern Sie muß sich von einer richtigen 122 3, 1, 2, 1901 | vorgebildete Ordnung verweist, muß „die Bestimmung der Regierungsform 123 3, 1, 2, 1902 | willkürlich verhalten, sondern muß für das Gemeinwohl wirken „ 124 3, 1, 2, 1907 | achten. Die Gesellschaft muß jedem ihrer Glieder ermöglichen, 125 3, 1, 2, 1908 | Schiedsrichterin zu walten. Sie muß aber einem jeden das zugänglich 126 3, 1, 2, 1917 | Autorität auszuüben hat, muß die Werte sichern, die bei 127 3, 1, 2, 1923 | Die politische Autorität muß sich innerhalb der Grenzen 128 3, 1, 2, 1930 | Gehorsam zu bringen. Die Kirche muß die Menschen guten Willens 129 3, 1, 2, 1931 | menschliche Person zu achten, muß man sich an den Grundsatz 130 3, 1, 2, 1935 | Sprache oder der Religion, muß überwunden und beseitigt 131 3, 1, 2, 1942 | Wort des Herrn: „Euch aber muß es zuerst um [Gottes] Reich 132 3, 1, 3, 1955 | Weg, an den er sich halten muß, um das Gute zu tun und 133 3, 1, 3, 2044 | Ausstrahlungskraft zeigen kann, muß sie durch das Lebenszeugnis 134 3, 2 | GEBOTE~ ~ ~„Meister, was muß ich tun?"~ ~ 135 3, 2, 0, 2052 | 2052 „Meister, was muß ich Gutes tun, um das ewige 136 3, 2, 0, 2075 | 2075 „Was muß ich Gutes tun um das ewige 137 3, 2, 1, 2086 | in uns ausgegossen hat - muß er ihn dann nicht lieben? 138 3, 2, 1, 2090 | voll zu entsprechen. Er muß hoffen, daß Gott ihm die 139 3, 2, 1, 2100 | Opferhandlung wahrhaftig ist, muß sie Ausdruck einer inneren 140 3, 2, 1, 2102 | und besseres Gut bezieht, muß kraft der Tugend der Gottesverehrung 141 3, 2, 1, 2125 | haben, insofern man sagen muß, daß sie durch Vernachlässigung 142 3, 2, 1, 2155 | er verweigert werden. Er muß verweigert werden, wenn 143 3, 2, 2, 2202 | ist ihr vorgegeben. Man muß sie als die normale Beziehungsgrundlage 144 3, 2, 2, 2204 | Gemeinschaft. Sie kann und muß deshalb auch „Hauskirche" 145 3, 2, 2, 2217 | Kind bei den Eltern wohnt, muß es jeder Aufforderung der 146 3, 2, 2, 2221 | darauf, Kinder zu zeugen; sie muß sich auch auf ihre sittliche 147 3, 2, 2, 2226 | Glauben durch die Eltern muß schon in frühester Kindheit 148 3, 2, 2, 2232 | ihr Folge zu leisten. Man muß überzeugt sein, daß es die 149 3, 2, 2, 2235 | Der Inhaber eines Amtes muß dieses als einen Dienst 150 3, 2, 2, 2242 | gehört!" (Mt 22,21). „Man muß Gott mehr gehorchen als 151 3, 2, 2, 2256 | Ordnung widersprechen. Man muß Gott mehr gehorchen als 152 3, 2, 2, 2260 | Vgl. Lev 17.14. ]. Dies muß zu allen Zeiten gelehrt 153 3, 2, 2, 2271 | menschenwürdige Weise erfüllt werden muß. Das Leben ist daher von 154 3, 2, 2, 2273 | diese fundamentalen Rechte muß man in diesem Zusammenhang 155 3, 2, 2, 2273 | Gesetzgebung ihnen gewähren muß, leugnet der Staat die Gleichheit 156 3, 2, 2, 2273 | Empfängnis an zusichern muß, muß das Gesetz die geeigneten 157 3, 2, 2, 2273 | Empfängnis an zusichern muß, muß das Gesetz die geeigneten 158 3, 2, 2, 2274 | Person behandelt werden muß, ist er wie jedes andere 159 3, 2, 2, 2298 | Verirrungen führen. Man muß sich für ihre Abschaffung 160 3, 2, 2, 2304 | und sich entfalten kann, muß Friede sein. Friede besteht 161 3, 2, 2, 2309 | Angreifer zugefügt wird, muß sicher feststehen, schwerwiegend 162 3, 2, 2, 2309 | wirkungslos erwiesen haben.~- Es muß ernsthafte Aussicht auf 163 3, 2, 2, 2323 | Person zu behandeln ist muß er wie jeder Mensch unversehrt 164 3, 2, 2, 2333 | Mensch, ob Mann oder Frau, muß seine Geschlechtlichkeit 165 3, 2, 2, 2342 | für immer erworben. Man muß sich in allen Lebensiagen 166 3, 2, 2, 2366 | Lebens ausgerichtet bleiben muß" (HV 11). „Diese vom kirchlichen 167 3, 2, 2, 2377 | und Kindern gemeinsam sein muß" (DnV 2,5). „Die Fortpflanzung 168 3, 2, 2, 2404 | persönlich zu eigen, sondern er muß sie zugleich auch als Gemeingut 169 3, 2, 2, 2440 | dauernd zu stillen. Man muß auch die internationalen 170 3, 2, 2, 2446 | ihrigen" (Laz. 1,6). „Zuerst muß man den Forderungen der 171 3, 2, 2, 2456 | Welt zu verfügen. Dabei muß aber der Mensch die sittlichen 172 3, 2, 2, 2471 | Glaubenszeugnis verlangen, muß der Christ, wie der hl. 173 3, 2, 2, 2471 | unzweideutig bekennen. Er muß sich bemühen, „vor Gott 174 3, 2, 2, 2478 | beurteilen.~„Jeder gute Christ muß mehr dazu bereit sein, die 175 3, 2, 2, 2487 | öffentlich wiedergutzumachen, muß man es insgeheim tun; wenn 176 3, 2, 2, 2487 | entschädigt werden kann, muß man ihm im Namen der Liebe 177 3, 2, 2, 2489 | um Wissen oder Mitteilung muß stets mit Nächstenliebe 178 3, 2, 2, 2492 | 2492 Jeder muß sich in bezug auf das Privatleben 179 3, 2, 2, 2494 | vollständig ist. Auch in der Form muß sie ethisch einwandfrei 180 3, 2, 2, 2520 | allen Sünden. Der Getaufte muß aber weiterhin gegen die 181 3, 2, 2, 2537 | dieses Gebotes ermahnen muß":~ ~„Kaufleute, die Hungersnot 182 3, 2, 2, 2549 | 2549 Noch muß das heilige Volk mit Hilfe 183 3, 2, 2, 2556 | das Himmelreich einzugehen muß man sich von den Reichtümern 184 4, 1, 1, 2573 | Bruder Esau gegenübertritt, muß er eine ganze Nacht lang 185 4, 1, 1, 2599 | nicht, daß ich in dem sein muß, was meinem Vater gehört?" ( 186 4, 1, 1, 2631 | Die Bitte um Vergebung muß der Eucharistiefeier und 187 4, 1, 1, 2642 | dessen, „was bald geschehen muß" (Offb 1,1), die Apokalypse, 188 4, 1, 2, 2650 | inneren Antriebs; Beten muß gewollt sein. Es genügt 189 4, 1, 2, 2653 | Heiligen Schrift begleiten muß, damit sie zu einem Gespräch 190 4, 1, 2, 2670 | er angebetet werden soll, muß er dann nicht Gegenstand 191 4, 1, 2, 2690 | wertvollen Dienst.~ ~Deshalb muß eine Seele, die nach Vollkommenheit 192 4, 1, 2, 2690 | Kind". Der Seelenführermuß weise und klug sein, aber 193 4, 1, 3, 2697 | Leben des neuen Herzens. Es muß uns immerzu beseelen. Wir 194 4, 1, 3, 2706 | wahrgenommen und beurteilt. Man muß die Wahrheit tun, um zum 195 4, 1, 3, 2728 | 2728 Schließlich muß unser Kampf auch dem gelten, 196 4, 1, 3, 2734 | kindliche Vertrauen geprüft und muß sich bewähren [Vgl. Röm 197 4, 2, 0, 2832 | emporheben [Vgl. AA 5.]. Dies muß sich darin erweisen, daß 198 4, 2, 0, 2838 | Zukunft; unsere Antwort muß ihr vorausgegangen sein;


Copyright © Libreria Editrice Vaticana