Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
galt 2
gang 2
ganz 126
ganze 194
ganzem 17
ganzen 179
ganzer 17
Frequenz    [«  »]
198 volk
197 person
195 sünden
194 ganze
194 gegen
193 vaters
189 einheit
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
ganze
    Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 FidDep, 0, 1 | pastoralen Richtlinien für die ganze Kirche zu erarbeiten. Hirten 2 Prolog, 0, 6, 25| Katechismus so ausdrückt:~ ~,,Die ganze Belehrung und Unterweisung 3 1, 1, 1, 28 | einem einzigen Menschen das ganze Menschengeschlecht erschaffen, 4 1, 1, 1, 28 | erschaffen, damit es die ganze Erde bewohne. Er hat für 5 1, 1, 1, 30 | fordert aber vom Menschen die ganze Anstrengung des Denkens 6 1, 1, 2, 65 | gesprochen, indem er uns das Ganze gab, nämlich seinen Sohn. 7 1, 1, 2, 66 | Jahrhunderte nach und nach ihre ganze Tragweite zu erfassen.~ ~ 8 1, 1, 2, 72 | darauf vor, das für die ganze Menschheit bestimmte Heil 9 1, 1, 2, 75 | Christus, der Herr, in dem die ganze Offenbarung des höchsten 10 1, 1, 2, 84 | Ihr anhängend verharrt das ganze heilige Volk, mit seinen 11 1, 1, 2, 90 | des Mysteriums Christi als ganze zu finden [Vgl. 1. Vatikanisches 12 1, 1, 2, 91 | Joh 2,20. 27. ]und in die ganze Wahrheit führt [Vgl. Joh 13 1, 1, 2, 99 | Glaubensinn empfängt das ganze Volk Gottes unablässig die 14 1, 1, 2, 134 | 134 „Die ganze Heilige Schrift ist ein 15 1, 1, 2, 134 | Buch ist Christus, denn die ganze göttliche Schrift spricht 16 1, 1, 2, 134 | spricht von Christus, und die ganze göttliche Schrift geht in 17 1, 1, 2, 141 | nähren und bestimmen das ganze christliche Leben. „Dein 18 1, 1, 3, 173 | erstreckt sich über die ganze Welt bis an die äußersten 19 1, 2, 0, 191 | der Zahl der Apostel das Ganze des apostolischen Glaubens 20 1, 2, 1, 199 | die grundlegendste. Das ganze Bekenntnis spricht von Gott, 21 1, 2, 1, 210 | ihm Gott: ,,Ich will meine ganze Schönheit an dir vorüberziehen 22 1, 2, 1, 216 | seine Weisheit, die die ganze Ordnung der~Schöpfung und 23 1, 2, 1, 234 | und wesentlichste. ,,Die ganze Heilsgeschichte ist nichts 24 1, 2, 1, 236 | erhellt die ,,Theologia" die ganze ,,Oikonomia". Die Werke 25 1, 2, 1, 243 | Joh 14,26.]und ,,in die ganze Wahrheit führen" (Joh 16, 26 1, 2, 1, 259 | erkennen. Darum steht das ganze christliche Leben in Gemeinschaft 27 1, 2, 1, 260 | alleinlassen, sondern als ganze anwesend sein, ganz wach 28 1, 2, 1, 270 | der Herrscher über die ganze Schöpfung": 2 Kor 6,18); 29 1, 2, 1, 287 | der Schöpfung ist für das ganze menschliche Leben so wichtig, 30 1, 2, 1, 287 | Völker der Erde und die ganze Welt gehören, als der, der 31 1, 2, 1, 338 | existierenden Wesen, die ganze Natur, die ganze Menschheitsgeschichte 32 1, 2, 1, 338 | Wesen, die ganze Natur, die ganze Menschheitsgeschichte wurzeln 33 1, 2, 1, 353 | Mensch und durch ihn die ganze Schöpfung ist zur Verherrlichung 34 1, 2, 1, 358 | ihn zu lieben und ihm die ganze Schöpfung darzubringen:~ ~,, 35 1, 2, 1, 360 | einem einzigen Menschen das ganze Menschengeschlecht erschaffen" ( 36 1, 2, 1, 362 | lebendigen Wesen" (Gen 2,7). Der ganze Mensch ist von Gott gewollt.~ ~ 37 1, 2, 1, 363 | 26- Job 15,13.]oder die ganze menschliche Person [Vgl. 38 1, 2, 1, 364 | menschliche Person ist als ganze dazu bestimmt, im Leibe 39 1, 2, 1, 379 | 379 Diese ganze Harmonie der Urgerechtigkeit, 40 1, 2, 1, 380 | und ihm die Sorge für die ganze Welt anvertraut. Über alle 41 1, 2, 1, 390 | Glaubensgewißheit, daß die ganze Menschheitsgeschichte durch 42 1, 2, 1, 401 | zugleich aber auch seine ganze Ordnung gegenüber sich selbst 43 1, 2, 1, 404 | Nachkommen geworden? Das ganze Menschengeschlecht ist in 44 1, 2, 1, 404 | erhalten hatte, sondern für die ganze Menschennatur. Indem Adam 45 1, 2, 1, 404 | durch Fortpflanzung an die ganze Menschheit weitergegeben 46 1, 2, 1, 408 | Menschen bringen die Welt als Ganze in eine sündige Verfassung, 47 1, 2, 2, 440 | Gewißheit erkenne also das ganze Haus Israel: Gott hat ihn 48 1, 2, 2, 484 | empfangen, in dem ,,die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig" 49 1, 2, 2, 486 | Jüngern [Vgl. Joh 2,11.]. Das ganze Leben Jesu wird offenbaren, 50 1, 2, 2, 494 | Gehorsam für sich und das ganze Menschengeschlecht Ursache 51 1, 2, 2, 512 | betreffen, erhellen das ganze Erdenleben Christi; ,,alles ..., 52 1, 2, 2, 513 | kurz dargelegt.~ ~ ~I Das ganze Leben Christi ist Mysterium~ ~ 53 1, 2, 2, 515 | offenbar, daß in ihm ,,die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig" 54 1, 2, 2, 516 | 516 Das ganze Leben Jesu - seine Worte 55 1, 2, 2, 517 | 517 Das ganze Leben Christi ist Erlösungsgeheimnis. 56 1, 2, 2, 518 | 518 Das ganze Leben Christi ist ein Mysterium 57 1, 2, 2, 519 | 519 Der ganze ,,Reichtum Christi soll 58 1, 2, 2, 530 | nicht auf" (Joh 1,11). Das ganze Leben Christi wird unter 59 1, 2, 2, 536 | 2.]. Jesus wird für die ganze Menschheit der Quell des 60 1, 2, 2, 555 | Heiligen Geistes: ,,Die ganze Dreifaltigkeit erschien: 61 1, 2, 2, 561 | 561 „Das ganze Leben Christi war ein beständiges 62 1, 2, 2, 578 | Erinnerung ruft: „Wer das ganze Gesetz hält und nur gegen 63 1, 2, 2, 596 | Volk stirbt, als wenn das ganze Volk zugrunde geht" (Joh 64 1, 2, 2, 605 | einengend, sondern stellt die ganze Menschheit der einzigen 65 1, 2, 2, 605 | Vater dargebracht~ ~Das ganze Leben Christi ist Opfergabe 66 1, 2, 2, 607 | eigen zu machen, beseelt das ganze Leben Jesu [Vgl. Lk 12,50; 67 1, 2, 2, 608 | 19,36; 1 Kor 5,7.]. Das ganze Leben Christi ist Ausdruck 68 1, 2, 2, 624 | Vgl. Joh 19,30.] und das ganze All versöhnt hat [Vgl. Kol 69 1, 2, 2, 668 | Geschichte des Menschen, ja die ganze Schöpfung erneut unter ein 70 1, 2, 3, 695 | genannt wird. Um jedoch die ganze Bedeutungskraft dieses Sinnbildes 71 1, 2, 3, 727 | 727 Die ganze Sendung des Sohnes und des 72 1, 2, 3, 727 | Christus, der Messias. Das ganze zweite Kapitel des Glaubensbekenntnisses 73 1, 2, 3, 727 | diesem Licht zu lesen. Das ganze Werk Christi ist gemeinsame 74 1, 2, 3, 739 | seiner Fürbitte für die ganze Welt zu beteiligen. Durch 75 1, 2, 3, 760 | Anlaß und Mittel, um die ganze Kraft seines Armes zu entfalten 76 1, 2, 3, 776 | Diese Liebe will, „daß das ganze Menschengeschlecht ein einziges 77 1, 2, 3, 782 | 13-16]. Es ist „für das ganze Menschengeschlecht die unzerstörbare 78 1, 2, 3, 783 | und König" bestellt. Das ganze Volk Gottes hat an diesen 79 1, 2, 3, 795 | die Glieder, dann ist der ganze Mensch er und wir ... Die 80 1, 2, 3, 796 | Vgl. Eph 5,29].~ ~„Der ganze Christus, Haupt und Leib, 81 1, 2, 3, 810 | 810 So erscheint die ganze Kirche als das von der Einheit 82 1, 2, 3, 813 | Gläubigen wohnt und die ganze Kirche erfüllt und leitet, 83 1, 2, 3, 816 | zum Heil ist, kann man die ganze Fülle der Heilsmittel erlangen. 84 1, 2, 3, 824 | In der Kirche ist „die ganze Fülle der Heilsmittel" ( 85 1, 2, 3, 830 | gewollt hat: das richtige und ganze Glaubensbekenntnis, das 86 1, 2, 3, 831 | bleiben und sich über die ganze Welt und durch alle Zeiten 87 1, 2, 3, 831 | stetig danach strebt, die ganze Menschheit mit all ihren 88 1, 2, 3, 837 | des Geistes Christi, ihre ganze Ordnung und alle in ihr 89 1, 2, 3, 842 | einen Ursprung, da Gott das ganze Menschengeschlecht auf dem 90 1, 2, 3, 845 | vereinen, wollte der Vater die ganze Menschheit in die Kirche 91 1, 2, 3, 852 | die Hauptperson für die ganze kirchliche Sendung" (RM 92 1, 2, 3, 863 | 863 Die ganze Kirche ist apostolisch in 93 1, 2, 3, 863 | ihrem Ursprung bleibt. Die ganze Kirche ist apostolisch auch 94 1, 2, 3, 863 | dem Sinn, daß sie in die ganze Weltgesandt" ist. Alle 95 1, 2, 3, 895 | unmittelbare Autorität über die ganze Kirche deren eigene Autorität 96 1, 2, 3, 956 | werden, festigen sie die ganze Kirche stärker in der Heiligkeit ... 97 1, 2, 3, 970 | und schöpft aus ihr seine ganze Kraft" (LG 60). „Denn kein 98 1, 2, 3, 977 | verbunden: „Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das 99 1, 2, 3, 1040 | endgültiges Wort über die ganze Geschichte sprechen. Wir 100 1, 2, 3, 1046 | Schicksalsgemeinschaft:~ ~„Die ganze Schöpfung wartet sehnsüchtig 101 2, 0, 0, 1066 | gnädigen Ratschluß" für die ganze Schöpfung: Der Vater erfüllt 102 2, 0, 0, 1072 | Liturgie füllt nicht das ganze Tun der Kirche aus" (SC 103 2, 1, 1, 1079 | Ende der Zeiten ist das ganze Werk Gottes Segen. Vom liturgischen 104 2, 1, 1, 1083 | die Gläubigen und auf die ganze Welt herabzusenden, damit 105 2, 1, 1, 1086 | zu vollziehen, um die das ganze liturgische Leben kreist" ( 106 2, 1, 1, 1087 | Sukzession" durchformt das ganze liturgische Leben der Kirche. 107 2, 1, 1, 1113 | 1113 Das ganze liturgische Leben der Kirche 108 2, 1, 1, 1117 | den Geist, der sie „in die ganze Wahrheit" führt (Joh 16, 109 2, 1, 2, 1138 | Offb 4-5: Jes 6.2-3], die ganze Schöpfung (in der Offenbarung 110 2, 1, 2, 1140 | 1140 Die ganze Gemeinde, der mit Christus, 111 2, 1, 2, 1144 | Feier der Sakramente die ganze VersammlungLiturge" [Feiernde], 112 2, 1, 2, 1163 | Jahres entfaltet sie das ganze Mysterium Christi ... Indem 113 2, 1, 2, 1165 | des Pascha Jesu, das die ganze Geschichte durchzieht und 114 2, 1, 2, 1166 | Zentrum, denn da begegnet die ganze Gemeinschaft der Gläubigen 115 2, 1, 2, 1167 | und die Erde und wurde das ganze Weltall von Licht erfüllt. 116 2, 1, 2, 1168 | ihrer Lichtquelle her das ganze liturgische Jahr mit ihrer 117 2, 1, 2, 1179 | einen Ort gebunden. Die ganze Erde ist heilig und den 118 2, 1, 2, 1188 | einer Liturgiefeier ist die ganze Gemeinde Liturge ein jeder 119 2, 1, 2, 1194 | entfaltet [die Kirche] das ganze Mysterium Christi von der 120 2, 1, 2, 1196 | verherilicht und auf die ganze Welt die Gabe des Heiligen 121 2, 2, 1, 1225 | Christi. Darin liegt das ganze Mysterium: er hat für dich 122 2, 2, 1, 1252 | Predigttätigkeit der Apostel, als ganze „Häuser" die Taufe empfingen [ 123 2, 2, 1, 1254 | in Christus, aus der das ganze christliche Leben entspringt. 124 2, 2, 1, 1255 | officium][Vgl. SC 67]. Die ganze kirchliche Gemeinschaft 125 2, 2, 1, 1266 | wachsen.~ ~So wurzelt der ganze Organismus des übernatürlichen 126 2, 2, 1, 1330 | göttliche Liturgie, denn die ganze Liturgie der Kirche hat 127 2, 2, 1, 1345 | Danksagung zu Ende, stimmt das ganze anwesende Volk ein, indem 128 2, 2, 1, 1345 | Dankhandlung vollbracht und das ganze Volk eingestimmt hat, reichen 129 2, 2, 1, 1348 | Kommunionspender und das ganze Volk, dessen „Amen" die 130 2, 2, 1, 1352 | Erlösung und die Heiligung. Die ganze Gemeinde schließt sich dann 131 2, 2, 1, 1359 | eucharistischen Opfer wird die ganze von Gott geliebte Schöpfung 132 2, 2, 1, 1369 | 1369 Die ganze Kirche ist mit dem Opfer 133 2, 2, 1, 1374 | Jesus Christus und daher der ganze Christus enthalten" (K. 134 2, 2, 1, 1374 | in ihr wird nämlich der ganze und unversehrte Christus, 135 2, 2, 1, 1377 | jedem ihrer Teile ist der ganze Christus enthalten, so daß 136 2, 2, 1, 1390 | Deshalb kann auch dann die ganze Gnadenfrucht der Eucharistie 137 2, 2, 2, 1428 | fortwährende Aufgabe für die ganze Kirche; diese „umfaßt ... 138 2, 2, 2, 1429 | der durch Jesus an eine ganze Kirche gerichteten Aufforderung: „ 139 2, 2, 2, 1442 | gewollt, daß seine Kirche als ganze in ihrem Gebet, ihrem Leben 140 2, 2, 2, 1450 | Munde das Bekenntnis, im Tun ganze Demut oder fruchtbringende 141 2, 2, 2, 1468 | 1468 „Die ganze Wirkung der Buße besteht 142 2, 2, 2, 1488 | für die Kirche und für die ganze Welt.~ ~ 143 2, 2, 2, 1499 | der Priester empfiehlt die ganze Kirche die Kranken dem leidenden 144 2, 2, 2, 1505 | Kreuz nahm Christus die ganze Last des Bösen auf sich. [ 145 2, 2, 2, 1516 | Ihre Seelsorger und die ganze Pfarrgemeinde sollen ihnen 146 2, 2, 2, 1517 | einzigen Kranken oder für eine ganze Gruppe von Kranken. Es ist 147 2, 2, 2, 1523 | heiligen Salbungen, die das ganze christliche Leben prägen: 148 2, 2, 3, 1546 | gemacht (Offb 1,6)1. Die ganze Gemeinschaft der Gläubigen 149 2, 2, 3, 1553 | durch sie darbringt. Die ganze Kirche, der Leib Christi, 150 2, 2, 3, 1553 | Gott dem Vater dar. Der ganze Leib, Haupt und Glieder, 151 2, 2, 3, 1591 | 1591 Die ganze Kirche ist ein priesterliches 152 2, 2, 3, 1617 | 1617 Das ganze christliche Leben trägt 153 2, 2, 3, 1651 | sollen die Priester und die ganze Gemeinde aufmerksame Zuwendung 154 2, 2, 3, 1652 | ehelichen Liebe und die ganze sich daraus ergebende Natur 155 3, 1, 1, 1707 | Deshalb stellt sich das ganze Leben der Menschen, das 156 3, 1, 1, 1719 | persönlich, aber auch an die ganze Kirche, an das neue Volk 157 3, 1, 1, 1723 | ihm huldigt die Menge, die ganze Masse der Menschen instinktiv. 158 3, 1, 1, 1752 | hinordnen; sie kann das ganze Leben auf das letzte Ziel 159 3, 1, 1, 1809 | durch die Mäßigung) eine ganze Liebe, die kein Unglück 160 3, 1, 2, 1877 | menschliche Gesellschaft als Ganze.~ ~ ~ 161 3, 1, 2, 1911 | sich allmählich über die ganze Erde. Die Einheit der Menschheitsfamilie, 162 3, 1, 3, 1968 | dasneue Gesetz offenbart die ganze göttliche und menschliche 163 3, 1, 3, 1970 | 12) [Vgl. Lk 6.31].~ ~Das ganze Gesetz des Evangeliums besteht 164 3, 1, 3, 1979 | unveränderlich und bleibt die ganze Geschichte hindurch bestehen 165 3, 1, 3, 2031 | erhellen und zu nähren. Wie das ganze christliche Leben findet 166 3, 2, 0, 2055 | beiden Geboten hängt das ganze Gesetz samt den Propheten" ( 167 3, 2, 0, 2067 | umfaßt, auf die der Herr das ganze Gesetz und die Propheten 168 3, 2, 0, 2069 | übertritt, verstößt gegen das ganze Gesetz [Vgl. Jak 2,10-11]. 169 3, 2, 0, 2079 | oder Gebot verweist auf das Ganze Wer ein Gebot übertritt, 170 3, 2, 1, 2105 | Königsherrschaft Christi über die ganze Schöpfung, insbesondere 171 3, 2, 2, 2391 | verlangt eine endgültige und ganze gegenseitige Hingabe der 172 3, 2, 2, 2452 | der Schöpfung sind für das ganze Menschengeschlecht bestimmt. 173 3, 2, 2, 2466 | Joh 14.26] und der „in die ganze Wahrheit führen wird" (Joh 174 3, 2, 2, 2502 | 3) ist, und in dem „die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig" 175 4, 1, 0, 2562 | es betet doch immer der ganze Mensch. Um aber den Ort 176 4, 1, 1, 2569 | Noach und durch ihn die ganze Schöpfung [Vgl. Gen 8,20- 177 4, 1, 1, 2573 | gegenübertritt, muß er eine ganze Nacht lang mit einem geheimnisvollen 178 4, 1, 1, 2580 | für sich selbst, für das ganze Volk und für die künftigen 179 4, 1, 1, 2586 | Diaspora und umfängt doch die ganze Schöpfung. Die Psalmen erinnern 180 4, 1, 1, 2603 | seinem Tod sagen wird. Das ganze Gebet Jesu hat seinen Platz 181 4, 1, 1, 2625 | ruft, führt sie auch in die ganze Wahrheit ein. Er regt an, 182 4, 1, 1, 2648 | Christi teil hat und das ganze Leben erfüllen soll Dankt 183 4, 1, 2, 2666 | und den Menschen und die ganze Ordnung der Schöpfung und 184 4, 1, 2, 2683 | bitten, für uns und für die ganze Welt einzutreten.~ ~ 185 4, 1, 3, 2746 | weitergegeben wird, es umfaßt die ganze Ökonomie der Schöpfung und 186 4, 1, 3, 2758 | Gebet genannt wird faßt die ganze Ökonomie der Schöpfung und 187 4, 2, 0, 2793 | alle Menschen und um die ganze Schöpfung hat alle großen 188 4, 2, 0, 2801 | durch die Kirche über die ganze Erde ausbreitet.~ ~ 189 4, 2, 0, 2806 | des Heiles für uns und die ganze Welt.~ ~ 190 4, 2, 0, 2814 | durch seine Heiligkeit die ganze Schöpfung rettet und heiligt ... 191 4, 2, 0, 2852 | der Satan heißt und die ganze Welt verführt" (Offb 12, 192 4, 2, 0, 2852 | endgültige Niederlage wird „die ganze Schöpfung von der Verderbnis 193 4, 2, 0, 2852 | sind aus Gott, aber die ganze Welt steht unter der Macht 194 4, 2, 0, 2854 | der Herrscher über die ganze Schöpfung" (Offb 1, 8) [


Copyright © Libreria Editrice Vaticana