Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
inbrunst 1
inc 1
incomprehens 1
indem 186
indes 2
indienstnahme 1
indirekt 8
Frequenz    [«  »]
189 einheit
187 26
187 eucharistie
186 indem
185 menschlichen
185 zeichen
184 ohne
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
indem
    Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 FidDep, 0, 4 | pflegen, eine Stütze bieten, indem er den Inhalt und den harmonischen 2 Prolog, 0, 1, 3 | Generation weiterzugeben, indem sie den Glauben verkünden, 3 Prolog, 0, 2, 10| Bischofssynode zu eigen, indem er anerkannte, daß ,,dieser 4 1, 1, 2, 50 | sich Gott dem Menschen, indem er sein innerstes Geheimnis 5 1, 1, 2, 50 | seinen Heilsplan vollständig, indem er seinen geliebten Sohn, 6 1, 1, 2, 52 | anzunehmen [Vgl. Eph 1,4-5.]. Indem Gott sich offenbart, will 7 1, 1, 2, 54 | Gemeinschaft mit sich berufen, indem er sie mit strahlender Gnade 8 1, 1, 2, 65 | nunmehr im ganzen gesprochen, indem er uns das Ganze gab, nämlich 9 1, 1, 2, 73 | Gott offenbarte sich ganz, indem er seinen eigenen Sohn sandte, 10 1, 1, 2, 86 | Gottes, sondern dient ihm, indem es nur lehrt, was überliefert 11 1, 1, 2, 126 | Evangelien geschrieben, indem sie manches aus dem vielen 12 1, 1, 2, 126 | schriftlich überliefert war, indem sie anderes zusammenfaßten 13 1, 1, 2, 126 | Stand der Kirchen erklärten, indem sie schließlich die Form 14 1, 1, 3, 165 | Redemptoris Mater" 18) hineinging, indem sie am Leiden ihres Sohnes 15 1, 2, 1, 206 | 206 Indem er seinen geheimnisvollen 16 1, 2, 1, 221 | Liebe ist das Wesen Gottes. Indem er in der Fülle der Zeit 17 1, 2, 1, 248 | Ursprung des Geistes ist. Indem sie den Geist als den, ,, 18 1, 2, 1, 248 | und dem Sohn zum Ausdruck, indem sie sagt, daß der Geist 19 1, 2, 1, 261 | von ihm Kenntnis geben, indem er sich als Vater, Sohn 20 1, 2, 1, 266 | in der Einheit verehren, indem wir weder die Personen vermischen 21 1, 2, 1, 279 | Glaubensbekenntnis übernimmt diese Worte, indem es Gott, den Vater, den 22 1, 2, 1, 294 | 1 Kor 15,28) sein wird, indem er zugleich seine Herrlichkeit 23 1, 2, 1, 298 | Leben der Seele schenken, indem er in ihnen ein reines Herz 24 1, 2, 1, 298 | Verstorbenen das Leben des Leibes, indem er diesen auferweckt, denn 25 1, 2, 1, 307 | Vorsehung teilzunehmen, indem er ihnen die Verantwortung 26 1, 2, 1, 333 | evangelisieren" (Lk 2, 10), indem sie die frohe Botschaft 27 1, 2, 1, 372 | bevölkert die Erde!" (Gen 1,28). Indem sie das menschliche Leben 28 1, 2, 1, 388 | überführen" (Joh 16,8), indem er den offenbart, der von 29 1, 2, 1, 404 | die ganze Menschennatur. Indem Adam und Eva dem Versucher 30 1, 2, 1, 405 | Konkupiszenz" genannt. Indem die Taufe das Gnadenleben 31 1, 2, 1, 415 | seine Freiheit mißbraucht, indem er sich gegen Gott erhob 32 1, 2, 2, 431 | zu befreien (Dtn 5,6), indem er es aus Ägypten herausführte. 33 1, 2, 2, 443 | von derjenigen der Jünger, indem er nie ,,unser Vater" sagte [ 34 1, 2, 2, 449 | Herrscherwürde Jesu kundgetan, indem er ihn von den Toten auferweckte 35 1, 2, 2, 456 | 456 Wir antworten, indem wir mit dem Credo von Nizäa-Konstantinopel 36 1, 2, 2, 466 | versammelt war, ,,daß das Wort, indem es das mit einer vernunftbegabten 37 1, 2, 2, 494 | deinem Wort" (Lk 1,37-38). Indem Maria dem Worte Gottes ihre 38 1, 2, 2, 518 | Berufung zu versetzen:~,,Indem er durch die Inkarnation 39 1, 2, 2, 538 | versucht ihn Satan dreimal, indem er Jesu Sohneshaltung Gott 40 1, 2, 2, 541 | erheben" (LG 2). Er tut das, indem er die Menschen um seinen 41 1, 2, 2, 549 | 549 Indem er einzelne Menschen von 42 1, 2, 2, 579 | war den Pharisäern teuer. Indem sie ihn für Israel hervorhoben, 43 1, 2, 2, 581 | ab, sondern erfüllt es, indem er von Gott her dessen endgültige 44 1, 2, 2, 582 | spielte, erfüllte Jesus, indem er dessen „erzieherischen" 45 1, 2, 2, 586 | sich sogar mit dem Tempel, indem er sich selbst als die endgültige 46 1, 2, 2, 589 | Vgl. Mt 9,13; Hos 6,6.]. Indem er sich mit Sündern zu Tische 47 1, 2, 2, 589 | Entweder lästert Jesus Gott, indem er Sünden vergibt, da er 48 1, 2, 2, 596 | Kajaphas einen Vorschlag, indem er weissagte: „Ihr bedenkt 49 1, 2, 2, 598 | wir gleichsam Hand an ihn, indem wir ihn durch die Tat verleugnen" ( 50 1, 2, 2, 598 | und immer noch kreuzigst, indem du dich in Lastern und Sünden 51 1, 2, 2, 602 | Röm 5,12; 1 Kor 15,56.]. Indem Gott seinen eigenen Sohn 52 1, 2, 2, 604 | 604 Indem er seinen Sohn für unsere 53 1, 2, 2, 612 | entgegen [Vgl. Mt 26,42.], indem er „gehorsam war bis zum 54 1, 2, 2, 613 | versetzt [Vgl. Ex 24,8.], indem er den Menschen mit Gott 55 1, 2, 2, 615 | die vielen gerecht macht", indem er „ihre Schuld auf sich 56 1, 2, 2, 617 | Kirche verehrt das Kreuz, indem sie singt: „O heiliges Kreuz, 57 1, 2, 2, 623 | die vielen gerecht" macht, indem er „ihre Schuld auf sich" 58 1, 2, 2, 625 | Todes und des Lebens werde, indem er einerseits~der weiteren 59 1, 2, 2, 638 | ihren Kindern, erfüllt, indem er Jesus auferweckt hat" ( 60 1, 2, 2, 653 | ist, an uns ... erfüllt, indem er Jesus auferweckt hat, 61 1, 2, 2, 671 | Christi [Vgl. 2 Pelr 3,11-12], indem sie zu ihm rufen: „Komm, 62 1, 2, 3, 697 | lebendigen, rettenden Gott, indem sie seine überirdische Herrlichkeit 63 1, 2, 3, 699 | Kinder [Vgl. Mk 10,16], indem er ihnen die Hände auflegt. 64 1, 2, 3, 705 | dem Vater wiederherstellt, indem er ihm die Herrlichkeit 65 1, 2, 3, 713 | nicht von außen her, sondern indem er sich unsereKnechtsgestalt" ( 66 1, 2, 3, 715 | Herzen der Menschen erneuern, indem er ihnen ein neues Gesetz 67 1, 2, 3, 720 | Christus vollbringen wird, indem er es vorausdeutet: die 68 1, 2, 3, 730 | spendet er sogleich den Geist, indem er seine Jünger anhaucht [ 69 1, 2, 3, 748 | widerscheint, zu erleuchten, indem sie der ganzen Schöpfung 70 1, 2, 3, 763 | den Anfang seiner Kirche, indem er die frohe Botschaft verkündete, 71 1, 2, 3, 781 | gestiftet~in seinem Blute, indem er sich aus Juden und Heiden 72 1, 2, 3, 788 | dadurch noch vertieft: „Indem er nämlich seinen Geist 73 1, 2, 3, 823 | als seine Braut geliebt, indem er sich selbst für sie hingab, 74 1, 2, 3, 828 | Hoffnung der Gläubigen, indem sie ihnen die Heiligen als 75 1, 2, 3, 839 | Kirche zum jüdischen Volk. Indem die Kirche, das Gottesvolk 76 1, 2, 3, 844 | Wahrheit Gottes in Lüge, indem sie der Schöpfung mehr dienten 77 1, 2, 3, 846 | ist, uns gegenwärtig wird; indem er aber selbst mit ausdrücklichen 78 1, 2, 3, 856 | sich selbst Gewinn ziehen, indem sie all das besser kennenlernen, „ 79 1, 2, 3, 898 | Reich Gottes zu suchen, indem sie die zeitlichen Dinge 80 1, 2, 3, 901 | So weihen auch die Laien, indem sie überall heilig handeln, 81 1, 2, 3, 902 | Weise „die Eltern Anteil, indem sie ihr Eheleben in christlichem 82 1, 2, 3, 956 | Vater für uns einzutreten, indem sie die Verdienste darbringen, 83 1, 2, 3, 964 | mütterlichem Geist verband, indem sie der Darbringung des 84 1, 2, 3, 994 | Zeichen und eine Gewähr dafür, indem er einzelne Tote auferweckt [ 85 1, 2, 3, 997 | unvergängliche Leben geben, indem er ihn kraft der Auferstehung 86 1, 2, 3, 1016 | unvergängliche Leben geben, indem er ihn wieder mit unserer 87 1, 2, 3, 1022 | DS 1820] hindurch oder indem er unmittelbar in die himmlische 88 1, 2, 3, 1022 | Johannes XXII.: DS 990] oder indem er sich selbst sogleich 89 1, 2, 3, 1029 | und die gesamte Schöpfung, indem sie mit Christus herrschen; 90 2, 0, 0, 1066 | seines Willens" (Eph 1,9), indem er zum Heil der Welt und 91 2, 0, 0, 1070 | Liturgen" [Vgl. Hehr 8,2.6 gr], indem sie in Gottesdienst, Verkündigung 92 2, 0, 0, 1075 | sie ist „Mystagogie"), indem sie vom Sichtbaren zum Unsichtbaren, 93 2, 1, 1, 1087 | 1087 Indem der auferstandene Christus 94 2, 1, 1, 1100 | Sinn des Heilsereignisses, indem er dem Wort Gottes Leben 95 2, 1, 1, 1129 | alle, die ihn empfangen, indem er sie dem Sohn Gottes gleichgestaltet. 96 2, 1, 1, 1129 | schenkt [Vgl. 2 Petr 1,4.], indem er sie mit der Lebenskraft 97 2, 1, 2, 1149 | der menschlichen Kultur, indem sie ihnen die Würde von 98 2, 1, 2, 1155 | Verständnis des Wortes Gottes, indem er den Glauben weckt, sondern 99 2, 1, 2, 1163 | ganze Mysterium Christi ... Indem sie so die Mysterien der 100 2, 1, 2, 1195 | 1195 Indem die irdische Kirche an bestimmten 101 2, 2, 1, 1234 | Riten der Feier klar zutage. Indem die Gläubigen den Handlungen 102 2, 2, 1, 1239 | sie auch gespendet werden, indem man dreimal Wasser über 103 2, 2, 1, 1334 | Eucharistie eingesetzt, indem er der Segnung des Brotes 104 2, 2, 1, 1340 | 1340 Indem Jesus das Letzte Abendmahl 105 2, 2, 1, 1345 | ganze anwesende Volk ein, indem es spricht: Amen.~Nachdem 106 2, 2, 1, 1375 | geht über die Natur hinaus, indem sogar die Natur selbst kraft 107 2, 2, 1, 1378 | Meßfeier den Kult der Anbetung, indem sie die konsekrierten Hostien 108 2, 2, 1, 1385 | zieht sich das Gericht zu, indem er ißt und trinkt" (1 Kor 109 2, 2, 1, 1396 | und ihr unterzeichnet es, indem ihr darauf antwortet. Du 110 2, 2, 1, 1404 | feiern wir die Eucharistie, indem „wir voll Zuversicht das 111 2, 2, 2, 1444 | 1444 Indem der Herr den Aposteln seine 112 2, 2, 2, 1456 | v. Trient: DS 1680).~ ~„Indem die Christgläubigen also 113 2, 2, 2, 1460 | wir Genugtuung leisten, indem wir ‚würdige Früchte der 114 2, 2, 2, 1470 | ins Gericht" (Joh 5,24), indem er sich durch die Buße und 115 2, 2, 2, 1473 | als eine Gnade anzunehmen, indem er Leiden und Prüfungen 116 2, 2, 2, 1509 | und sucht ihn auszuführen, indem sie die Kranken pflegt und 117 2, 2, 2, 1513 | bedrohlich angegriffen ist, indem man sie auf der Stirn und 118 2, 2, 3, 1548 | bringt dies zum Ausdruck, indem sie sagt, daß der Priester 119 2, 2, 3, 1586 | Heiligung voranzugehen, indem er sich in der Eucharistiefeier 120 2, 2, 3, 1586 | Priestertum untadelig ausübte, indem er dir Tag und Nacht dient. 121 2, 2, 3, 1586 | Milde und sein reines Herz, indem er dir einen angenehmen 122 2, 2, 3, 1623 | das Ehesakrament spenden, indem sie vor der Kirche ihren 123 2, 2, 3, 1658 | Geist der Seligpreisungen, indem sie Gott und dem Nächsten 124 2, 2, 4, 1689 | Herrn entschlafen" ist, indem sie den Leib Christi empfängt, 125 3, 1, 1, 1716 | vollenden die Verheißungen, indem sie diese nicht mehr bloß 126 3, 1, 1, 1725 | seit Abraham verheißen hat indem sie die Verheißungen auf 127 3, 1, 1, 1730 | seligen Vollendung gelange, indem er ihm anhängt" (GS 17).~ ~„ 128 3, 1, 1, 1739 | hat freiwillig gesündigt. Indem er den liebevollen Plan 129 3, 1, 1, 1769 | Heilige Geist sein Werk, indem er den ganzen Menschen mit 130 3, 1, 1, 1777 | konkreten Entscheidungen, indem es den guten zustimmt, die 131 3, 1, 1, 1781 | Hoffnung und des Erbarmens. Indem er die begangene Verfehlung 132 3, 1, 1, 1806 | steuert die anderen Tugenden, indem sie ihnen Regel und Maß 133 3, 1, 1, 1817 | als unserem Glück sehnen, indem wir auf die Verheißungen 134 3, 1, 1, 1868 | wenn wir daran mitwirken,~- indem wir uns direkt und willentlich 135 3, 1, 1, 1868 | willentlich daran beteiligen,~- indem wir sie befehlen, zu ihnen 136 3, 1, 1, 1868 | loben oder gutheißen,~- indem wir sie decken oder nicht 137 3, 1, 1, 1868 | verpflichtet sind und~- indem wir Übeltäter schützen.~ ~ 138 3, 1, 2, 1914 | Verantwortung übernimmt. Indem der Mensch für die Erziehung 139 3, 1, 2, 1931 | anderes Ich ansehen müssen, indem sie vor allem auf sein Leben 140 3, 1, 2, 1937 | Tugenden verschieden verteilt, indem ich nicht sämtliche einem 141 3, 1, 2, 1943 | die soziale Gerechtigkeit, indem sie die Bedingungen schafft 142 3, 1, 3, 1967 | göttlichen Verheißungen, indem es sie erhebt und auf das 143 3, 1, 3, 1968 | das Gesetz zur Vollendung, indem es fordert, vollkommen zu 144 3, 1, 3, 1988 | Auferstehung Christi teil, indem wir der Sünde sterben und 145 3, 1, 3, 2001 | begonnen hat, „denn er beginnt, indem er bewirkt, daß wir wollen; 146 3, 1, 3, 2001 | wir wollen; er vollendet, indem er mit unserem schon bekehrten 147 3, 1, 3, 2013 | haben, anwenden, um, ... indem sie dem Willen des Vaters 148 3, 2, 0, 2059 | seinen heiligen Willen. Indem er seinen Willen kundtut, 149 3, 2, 1, 2084 | Gott gibt sich zu erkennen, indem er an sein allmächtiges, 150 3, 2, 1, 2085 | berufen, Gott zu bezeugen, indem er so handelt, wie es seiner 151 3, 2, 1, 2092 | überschätzt seine Fähigkeiten, indem er hofft, er könne das Heil 152 3, 2, 1, 2097 | sich selbst zu demütigen, indem man dankbar anerkennt, daß 153 3, 2, 1, 2098 | Gebet. Wir beten Gott an, indem wir den Geist in Lob- und 154 3, 2, 1, 2100 | hat [Vgl. Hebr 9,13-14. ]~Indem wir uns mit seinem Opfer 155 3, 2, 1, 2103 | und deutlicher erweisen, indem sie die Armut in der Freiheit 156 3, 2, 1, 2105 | Kirche Christi" (DH 1). Indem die Kirche unablässig das 157 3, 2, 1, 2145 | Namen des Herrn bezeugen, indem er furchtlos seinen Glauben 158 3, 2, 1, 2176 | und Sinn sie übernimmt, indem sie jede Woche den Schöpfer 159 3, 2, 2, 2203 | 2203 Indem Gott Mann und Frau erschuf, 160 3, 2, 2, 2222 | Gesetz Gottes zu erfüllen, indem sie selbst gegenüber dem 161 3, 2, 2, 2223 | sie diese Verantwortung, indem sie ein Zuhause schaffen, 162 3, 2, 2, 2331 | personaler Liebesgemeinschaft. Indem er den Menschen nach seinem 163 3, 2, 2, 2334 | 2334 „Indem Gott den Menschen ‚als Mann 164 3, 2, 2, 2379 | können ihre Großmut zeigen, indem sie verlassene Kinder adoptieren 165 3, 2, 2, 2381 | die Institution der Ehe, indem er den Vertrag nicht einhält, 166 3, 2, 2, 2398 | Geschenk ein Zweck der Ehe. Indem die Eheleute Leben schenken 167 3, 2, 2, 2427 | Schöpfungswerk fortzusetzen, indem sie über die Erde herrschen [ 168 3, 2, 2, 2427 | kann auch erlösend sein. Indem der Mensch in Vereinigung 169 3, 2, 2, 2427 | sich als Jünger Christi, indem er bei der Tätigkeit, die 170 3, 2, 2, 2481 | jemanden herabzusetzen sucht, indem sie den einen oder anderen 171 3, 2, 2, 2496 | gewisse Passivität erzeugen, indem sie diese zu wenig aufmerksamen 172 3, 2, 2, 2498 | und zu schützen" (IM 12). Indem die Behörden entsprechende 173 3, 2, 2, 2505 | seinen Worten das Wahre sagt indem er sich vor Doppelzüngigkeit 174 3, 2, 2, 2540 | Neid zu besiegen verstand, indem er sich über die Verdienste 175 4, 1, 1, 2575 | Fragen. Der Herr antwortet, indem er ihm seinen unaussprechlichen 176 4, 1, 1, 2602 | bringt sie dem Vater dar, indem er sich selbst darbringt. 177 4, 1, 2, 2658 | läßt uns darauf antworten, indem wir lieben, wie er uns geliebt 178 4, 1, 2, 2670 | Betens. Er lehrt uns beten, indem er uns an Christus erinnert; 179 4, 1, 2, 2676 | Gruß an Maria aufzunehmen, indem es wie Gott auf die niedrige 180 4, 2, 0, 2809 | Herrlichkeit" (Ps 8,6), indem er ihn als seinAbbild", 181 4, 2, 0, 2809 | zeigt Gott seine Heiligkeit, indem er seinen Namen offenbart 182 4, 2, 0, 2810 | Augen des ganzen Volkes, indem er es vor den Ägyptern rettet: „ 183 4, 2, 0, 2825 | Christus uns Demut lehrte, indem er uns zu verstehen gab, 184 4, 2, 0, 2834 | gut, ihn darum zu bitten, indem wir ihm dafür danken. Das 185 4, 2, 0, 2843 | reinigt das Gedächtnis, indem es die Schuld zu einer Fürbitte 186 4, 2, 0, 2844 | Es verklärt den Jünger, indem es ihn seinem Meister gleichgestaltet.


Copyright © Libreria Editrice Vaticana