Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
nahum 1
naïn 1
name 76
namen 181
namenlose 2
namens 25
namenspatron 3
Frequenz    [«  »]
183 sakrament
181 anderen
181 auferstehung
181 namen
180 liturgie
179 eines
179 ganzen
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
namen
    Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 Prolog, 0, 1, 2| Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes 2 Prolog, 0, 2, 4| das Leben haben in seinem Namen. Durch Unterweisung sucht 3 1, 1, 2, 85 | anvertraut, dessen Vollmacht im Namen Jesu Christi ausgeübt wird" ( 4 1, 2, 0, 189 | Taufbekenntnis. Weil die Taufe im ,,Namen des Vaters, des Sohnes und 5 1, 2, 1, 202 | II Gott offenbart seinen Namen~ ~ 6 1, 2, 1, 203 | geoffenbart, daß er es seinen Namen wissen ließ. Der Name drückt 7 1, 2, 1, 203 | Lebens aus. Gott hat einen Namen. Er ist nicht eine namenlose 8 1, 2, 1, 203 | namenlose Kraft. Seinen Namen preisgeben heißt sich den 9 1, 2, 1, 204 | und unter verschiedenen Namen zu erkennen gegeben. Die 10 1, 2, 1, 206 | er seinen geheimnisvollen Namen JHWH - ,,Ich bin der, der 11 1, 2, 1, 206 | wer er ist und mit welchem Namen man ihn anreden soll. Dieser 12 1, 2, 1, 207 | 207 Mit seinem Namen offenbart Gott zugleich 13 1, 2, 1, 209 | spricht das Volk Israel den Namen Gottes nicht aus. Bei der 14 1, 2, 1, 210 | vorüberziehen lassen und den Namen JHWH vor dir ausrufen" ( 15 1, 2, 1, 211 | er selbst den göttlichen Namen trägt: ,,Wenn ihr den Menschensohn 16 1, 2, 1, 213 | Überlieferung der Kirche den Namen Gottes verstanden: Gott 17 1, 2, 1, 214 | Wahrheit. ,,Ich will ... deinem Namen danken für deine Huld und 18 1, 2, 1 | Absatz 2 DER VATER~ ~I ,,Im Namen des Vaters und des Sohnes 19 1, 2, 1, 232 | Die Christen werden im ,,Namen des Vaters und des Sohnes 20 1, 2, 1, 233 | Die Christen werden ,,im Namen" (Einzahl) und nicht ,,auf 21 1, 2, 1, 233 | Einzahl) und nicht ,,auf die Namen" (Mehrzahl) des Vaters, 22 1, 2, 1, 244 | der Kirche vom Vater im Namen des Sohnes sowie vom Sohn 23 1, 2, 1, 254 | Geist" sind nicht einfach Namen, welche Seinsweisen des 24 1, 2, 1, 255 | gegenseitigen Beziehungen: ,,Mit den Namen der Personen, die eine Beziehung 25 1, 2, 1, 263 | Geistes, der vom Vater im Namen des Sohnes [Vgl. Joh 14, 26 1, 2, 1, 265 | die Gnade der Taufe „im Namen des Vater und des Sohnes 27 1, 2, 1, 359 | Gestalt annahm und seinen Namen empfing, damit ihm nicht 28 1, 2, 1, 386 | Wirklichkeit mit anderen Namen zu versehen. Um zu verstehen, 29 1, 2, 2, 430 | der Engel Gabriel ihm den Namen Jesus, der besagt, wer er 30 1, 2, 2, 431 | darin finden, daß es den Namen des Erlösergottes anruft [ 31 1, 2, 2, 434 | Auferstehung Jesu verherrlicht den Namen des Rettergottes [Vgl. Job 32 1, 2, 2, 434 | der größer ist als alle Namen" (Phil 2,9). Die bösen Geister 33 1, 2, 2, 434 | Geister haben vor seinem Namen Angst [Vgl. Apg 16,16], 34 1, 2, 2, 434 | Jünger Jesu wirken in seinem Namen Wunder [Vgl. Mk 16,17.], 35 1, 2, 2, 434 | sie den Vater in seinem Namen bitten, wird er ihnen gewähren. [ 36 1, 2, 2, 436 | Israel wurden nämlich im Namen Gottes die Menschen gesalbt, 37 1, 2, 2, 444 | Er verlangt, ,,an den Namen des eingeborenen Sohnes 38 1, 2, 2, 514 | das Leben habt in seinem Namen" (Joh 20,31).~ ~ 39 1, 2, 2, 559 | Gesegnet sei, der kommt im Namen des Herrn!" (Ps 118,26) 40 1, 2, 2, 589 | vergegenwärtigt und offenbart den Namen Gottes [Vgl. Job 17,6.26.].~ ~ 41 1, 2, 2, 603 | daß er am Kreuz in unserem Namen sagen konnte: „Mein Gott, 42 1, 2, 2, 635 | alle „ihre Knie vor dem Namen Jesu" (Phil 2,10).~ ~„Tiefes 43 1, 2, 2, 676 | gemäßigten Spielart, unter dem Namen „Millenarismus" zurückgewiesen [ 44 1, 2, 3, 691 | verherrlichen. Die Kirche hat diesen Namen vom Herrn übernommen und 45 1, 2, 3, 693 | 693 Neben dem Namen, der in der Apostelgeschichte 46 1, 2, 3, 699 | Hände auflegt. In seinem Namen tun die Apostel das gleiche [ 47 1, 2, 3, 729 | gegeben werden; er wird im Namen Jesu vom Vater gesandt werden; 48 1, 2, 3 | KIRCHE IM PLANE GOTFES~ ~I Namen und Sinnbilder der Kirche~ ~ 49 1, 2, 3, 838 | Getaufte mit dem christlichen Namen geziert sind, den vollständigen 50 1, 2, 3, 849 | Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes 51 1, 2, 3, 865 | auf ihnen stehen die zwölf Namen der zwölf Apostel des Lammes" ( 52 1, 2, 3, 873 | Amt übertragen, in seinem Namen und in seiner Vollmacht 53 1, 2, 3, 875 | ihrer Glieder, sondern im Namen Christi. Niemand kann sich 54 1, 2, 3, 878 | tätig: „Ich taufe dich im Namen des Vaters ..."; „ich spreche 55 1, 2, 3, 879 | persönlicher Dienst, der im Namen Christi ausgeübt wird. Das 56 1, 2, 3, 881 | einzig Simon, dem er den Namen Petrus gab, zum Felsen seiner 57 1, 2, 3, 895 | Diese Vollmacht, die sie im Namen Christi persönlich ausüben, 58 1, 2, 3, 983 | armseligen Diener in seinem Namen all das vollziehen, was 59 1, 2, 3, 1020| Christen zum letzten Mal im Namen Christi die Lossprechungsworte 60 1, 2, 3, 1020| Schwester) in Christus, im Namen Gottes, des allmächtigen 61 1, 2, 3, 1020| dich erschaffen hat; im Namen Jesu Christi, des Sohnes 62 1, 2, 3, 1020| für dich gelitten hat; im Namen des Heiligen Geistes, der 63 1, 2, 3, 1025| Identität, ihren eigenen Namen [Vgl. Offb 2,17]:~ ~„Leben 64 2, 1, 1, 1088| zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin 65 2, 1, 1, 1120| Geist Jesu, um in seinem Namen und in seiner Person zu 66 2, 1, 1, 1122| Apostel gesandt, um in seinem Namen allen Völkern zu „verkünden, 67 2, 1, 1, 1122| Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes 68 2, 2, 1, 1223| Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes 69 2, 2, 1, 1226| euch lasse sich auf den Namen Jesu Christi taufen zur 70 2, 2, 1, 1240| N., ich taufe dich im Namen des Vaters und des Sohnes 71 2, 2, 1, 1240| Gottes N. wird getauft im Namen des Vaters und des Sohnes 72 2, 2, 1, 1276| Jungem tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes 73 2, 2, 1, 1284| und sagt Ich tauft dich im Namen des Vaters und des Sohnes 74 2, 2, 1, 1289| Salbung veranschaulicht den NamenChrist", der „Gesalbter" 75 2, 2, 1, 1303| und zu verteidigen, den Namen Christi tapfer zu bekennen 76 2, 2, 1, 1315| herabgekommen sie waren nur auf den Namen Jesu des Herrn getauft Dann 77 2, 2, 1, 1331| Glaubensbekenntnis die Rede ist. Andere Namen sind: Brot der Engel, Hirnmelsbrot, „ 78 2, 2, 1, 1345| nimmt es, sendet durch den Namen des Sohnes und des Heiligen 79 2, 2, 1, 1350| Altar, die der Priester im Namen Christi im eucharistischen 80 2, 2, 1, 1361| durch das die Kirche im Namen der ganzen Schöpfung Gott 81 2, 2, 1, 1369| die Hände der Priester im Namen der ganzen Kirche bei der 82 2, 2, 1, 1373| zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind" (Mt 18, 83 2, 2, 2, 1425| seid gerecht geworden im Namen Jesu Christi, des Herrn, 84 2, 2, 2, 1441| damit sie diese in seinem Namen ausüben.~ ~ 85 2, 2, 2, 1448| Bischof und seine Priester im Namen Jesu Christi die Sündenvergebung 86 2, 2, 2, 1449| los von deinen Sünden im Namen des Vaters und des Sohnes 87 2, 2, 2, 1461| Vollmacht erhalten, „im Namen des Vaters und des Sohnes 88 2, 2, 2, 1495| erhalten haben können im Namen Christi Sunden vergeben. ~ ~ 89 2, 2, 2, 1507| diese Sendung (,‚In meinem Namen werden ... die Kranken, 90 2, 2, 2, 1507| Kirche wirkt, wenn sie seinen Namen anruft [Vgl. Apg 9,34; 14, 91 2, 2, 2, 1510| ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. 92 2, 2, 2, 1526| ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit 01 salben 93 2, 2, 3, 1535| empfängt, wird geweiht, im Namen Christi „die Kirche durch 94 2, 2, 3, 1543| Allmächtiger Gott Deinem Namen zu dienen, hast du das dreifache 95 2, 2, 3, 1551| Joh 21,15-17].~ ~ ~„Im Namen der ganzen Kirche"~ ~ 96 2, 2, 3, 1552| repräsentieren; es handelt auch im Namen der ganzen Kirche, wenn 97 2, 2, 3, 1553| 1553 „Im Namen der ganzen Kirche" will 98 2, 2, 3, 1591| und zur Aufgabe hat, im Namen und in der Person Christi, 99 2, 2, 3, 1630| Trauung assistiert, nimmt im Namen der Kirche den Konsens der 100 2, 2, 4, 1671| einen Segen erteilt, den Namen Jesu an und macht dabei 101 2, 2, 4, 1673| öffentlich und autoritativ im Namen Jesu Christi darum betet, 102 3, 0, 0, 1695| 1695Gerecht geworden im Namen Jesu Christi, des Herrn, 103 3, 1, 1, 1846| Josef: „Ihm sollst du den Namen Jesus geben; denn er wird 104 3, 1, 2, 1907| Person als solcher voraus. Im Namen des Gemeinwohls sind die 105 3, 1, 2, 1908| es der Autorität zu, im Namen des Gemeinwohls zwischen 106 3, 1, 3, 2039| Hingabe an die Kirche im Namen des Herrn auszuüben [Vgl. 107 3, 1, 3 | meine Huld.~ ~Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, 108 3, 1, 3 | nicht ungestraft, der seinen Namen mißbraucht.~ ~Gedenke des 109 3, 1, 3 | meine Huld.~ ~Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, 110 3, 1, 3 | nicht ungestraft, der seinen Namen mißbraucht.~ ~Achte auf 111 3, 1, 3 | Gott glauben. Du sollst den Namen Gottes nicht verunehren. 112 3, 2, 1 | ZWEITE GEBOT~ ~„Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, 113 3, 2, 1, 2142| Gebot schreibt vor, den Namen des Herrn zu achten. Wie 114 3, 2, 1, 2143| ein. Gott vertraut seinen Namen jenen an, die an ihn glauben. 115 3, 2, 1, 2144| In der Ehrfurcht vor dem Namen Gottes äußert sich die Ehrfurcht, 116 3, 2, 1, 2145| 2145 Der Gläubige soll den Namen des Herrn bezeugen, indem 117 3, 2, 1, 2145| und Achtung gegenüber dem Namen des Herrn Jesus Christus 118 3, 2, 1, 2146| unziemlichen Gebrauch der Namen Gottes, Jesu Christi, aber 119 3, 2, 1, 2147| Versprechen, die man jemandem im Namen Gottes macht, bringen die 120 3, 2, 1, 2147| nicht hält, mißbraucht den Namen Gottes und erklärt Gott 121 3, 2, 1, 2148| ihm fehlen läßt und den Namen Gottes mißbraucht. Der hl. 122 3, 2, 1, 2148| tadelt jene, „die den hohen Namen [Jesu] lästern, der über 123 3, 2, 1, 2148| Gotteslästerlich ist es auch, den Namen Gottes zu mißbrauchen, um 124 3, 2, 1, 2148| Gott und seinem heiligen Namen schuldet. Sie ist in sich 125 3, 2, 1, 2149| 2149 Flüche, die den Namen Gottes ohne gotteslästerliche 126 3, 2, 1, 2150| Eid verpflichtet auf den Namen des Herrn. „Den Herrn, deinen 127 3, 2, 1, 2150| sollst du dienen, bei seinem Namen sollst du schwören" (Dtn 128 3, 2, 1, 2156| wird gespendet „auf den Namen des Vaters und des Sohnes 129 3, 2, 1, 2156| der Christ erhält seinen Namen in der Kirche. Es kann der 130 3, 2, 1, 2157| mit dem Kreuzzeichen: „Im Namen des Vaters und des Sohnes 131 3, 2, 1, 2158| Gott ruft jeden bei seinem Namen [Christi, der in vorbildlicher 132 3, 2, 1, 2159| Charakter jeder mit dem Namen Gottes bezeichneten Person 133 3, 2, 1, 2159| Stirn trugen sie seinen Namen und den Namen seines Vaters" ( 134 3, 2, 1, 2159| sie seinen Namen und den Namen seines Vaters" (Offb 14, 135 3, 2, 1, 2161| zweite Gebot schreibt vor den Namen des Herrn in Ehren zu halten 136 3, 2, 1, 2162| des Namens Gottes. Wer die Namen Gottes Jesu Christi der 137 3, 2, 1, 2165| er halt der Christ seinen Namen in der Kirche. Die Eltern 138 3, 2, 1, 2166| mit dem Kreuzzeichen Im Namen des Vaters und des Sohnes 139 3, 2, 1, 2167| jeden Menschen bei seinem Namen [Vgl. Jes 43,1; Joh 10,3.].~ ~  140 3, 2, 2, 2244| nicht kennen oder sie im Namen ihrer Unabhängigkeit von 141 3, 2, 2, 2388| Frau seines Vaters lebt.~Im Namen Jesu, unseres Herrn, wollen 142 3, 2, 2, 2419| bescheinigt sie dem Menschen im Namen Christi seine Würde und 143 3, 2, 2, 2466| den der Vater in seinem Namen sendet [Vgl. Joh 14.26] 144 3, 2, 2, 2487| werden kann, muß man ihm im Namen der Liebe moralische Genugtuung 145 4, 1, 1, 2573| Dieser weigert sich, seinen Namen bekanntzugeben, segnet aber 146 4, 1, 1, 2575| seinen unaussprechlichen Namen anvertraut, der sich in 147 4, 1, 1, 2577| darf das Volk, das seinen Namen trägt, nicht im Stich lassen.~ ~ ~ 148 4, 1, 1, 2579| sein Volk und in dessen Namen betet. Seine Unterordnung 149 4, 1, 1, 2615| ihr noch nichts in meinem Namen erbeten. Bittet, und ihr 150 4, 1, 1, 2621| und lädt sie ein in seinem Namen Gott ihre Bitten vorzubringen 151 4, 1, 1, 2633| Bitten, die wir in seinem Namen dem Vater darbringen, verherrlicht [ 152 4, 1, 2, 2664| zum Vater, wenn wir „im Namen Jesu" beten, in Gemeinschaft 153 4, 1, 2, 2666| auferstanden, und wer immer seinen Namen anruft, empfängt den Sohn 154 4, 1, 2, 2669| wie es seinen heiligsten Namen anruft. Die Kirche betet 155 4, 1, 2, 2671| Notwendigkeit, in seinem Namen um den Geist zu bitten. 156 4, 1, 3, 2725| gewohnt sein, in seinem Namen zu beten. Der „geistige 157 4, 1, 3, 2741| alles, worum wir in seinem Namen bitten, und noch viel mehr 158 4, 1, 3, 2742| jederzeit Dank für alles im Namen Jesu Christi, unseres Herrn!" ( 159 4, 1, 3, 2745| um was ihr ihn in meinem Namen bittet. Dies trage ich euch 160 4, 1, 3, 2750| Wenn wir in den heiligen Namen Jesu, des Herrn, eindringen, 161 4, 1, 3, 2750| Geist: die Sorge um den Namen des Vaters [Vgl. Joh 17, 162 4, 2, 0, 2779| bekam er einen anderen Namen zu hören. Uns ist dieser 163 4, 2, 0, 2779| worden im Sohn, denn im NamenSohnliegt bereits der 164 4, 2, 0, 2781| danken ihm, daß er uns seinen Namen geoffenbart hat und daß 165 4, 2, 0, 2806| Gottes dar. Denn durch den Namen Christi und das Reich seines 166 4, 2, 0, 2808| 2808 Gott offenbart seinen Namen in den entscheidenden Ereignissen 167 4, 2, 0, 2809| Heiligkeit, indem er seinen Namen offenbart und kundtut, um 168 4, 2, 0, 2810| Gott, ohne jedoch seinen Namen zu enthüllen. Erst Mose 169 4, 2, 0, 2811| Rücksicht auf seinen eigenen Namen immer wieder Geduld. Dennoch 170 4, 2, 0, 2811| Israels ab und entweiht seinen Namen unter den Völkern [Vgl. 171 4, 2, 0, 2811| glühendem Eifer für seinen Namen erfüllt.~ ~ 172 4, 2, 0, 2812| Jesus selbst seinen eigenen Namenheiligt" [Vgl. Ex 20,39; 173 4, 2, 0, 2812| offenbart" er uns den Namen des Vaters (Joh 17,6). Am 174 4, 2, 0, 2812| verleiht ihm der Vater den Namen, der größer ist als alle 175 4, 2, 0, 2812| der größer ist als alle Namen: Jesus ist der Herr zur 176 4, 2, 0, 2813| und „gerecht geworden im Namen Jesu Christi, des Herrn, 177 4, 2, 0, 2814| bitten, daß Gott seinen Namen heilige, der durch seine 178 4, 2, 0, 2815| unser Gebet, wenn es im Namen Jesu gebetet wird [Vgl. 179 4, 2, 0, 2815| Vater, bewahre sie in deinem Namen, den du mir gegeben hast" ( 180 4, 2, 0, 2827| das Gebet der Kirche im Namen ihres Herrn, vor allem in 181 4, 2, 0, 2849| Vater, bewahre sie in deinem Namen" (Joh 17,11). Ohne Unterlaß


Copyright © Libreria Editrice Vaticana