Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
hilfsmittel 4
hilft 7
himmeireiches 1
himmel 160
himmel-reiches 1
himmelfahrt 15
himmell 1
Frequenz    [«  »]
165 immer
164 christlichen
163 zeit
160 himmel
160 läßt
159 kinder
159 tag
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
himmel
    Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 Prolog | kein anderer Name unter dem Himmel gegeben, durch den wir gerettet 2 1, 1, 2, 126 | zu dem Tag, da er [in den Himmel] aufgenommen wurde".~2. 3 1, 1, 3, 153 | offenbart, sondern mein Vater im Himmel" (Mt 16, 17) [Vgl. Gal 1, 4 1, 1, 3 | Toten,~ ~aufgefahren in den Himmel; er sitzt zur Rechten Gottes, 5 1, 1, 3 | der alles geschaffen hat, Himmel und Erde,~die sichtbare 6 1, 1, 3 | unserem Heil ist er vom Himmel gekommen, hat Fleisch angenommen 7 1, 1, 3 | Schrift~und aufgefahren in den Himmel. Er sitzt zur Rechten des 8 1, 2, 1, 212 | Geschichte erhaben. Er hat Himmel und Erde geschaffen: ,,Sie 9 1, 2, 1, 216 | Gott, der Einzige, der Himmel und Erde erschaffen hat [ 10 1, 2, 1, 260 | meine Seele, bilde deinen Himmel aus ihr, deine geliebte 11 1, 2, 1, 269 | Ps 24,8). Gott ist ,,im Himmel" und ,,auf der Erde" allmächtig ( 12 1, 2, 1, 279 | 279 ,,Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde" (Gen 1,1). Mit 13 1, 2, 1, 280 | hin Gott ,,im Anfang ... Himmel und Erde" schuf (Gen 1,1). 14 1, 2, 1, 287 | als der, der ganz allein ,,Himmel und Erde gemacht hat" (Ps 15 1, 2, 1, 290 | 290 ,,Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde" (Gen 1,1). Drei 16 1, 2, 1, 290 | alles, was existiert - ,,Himmel und Erde" -, hängt von Gott 17 1, 2, 1, 291 | wurde alles erschaffen im Himmel und auf Erden ... alles 18 1, 2, 1, 297 | mein Kind, schau dir den Himmel und die Erde an; sieh alles, 19 1, 2, 1, 300 | Sir 43,28.]. ,,Über den Himmel breitest du deine Hoheit 20 1, 2, 1, 303 | Ereignisse: ,,Unser Gott ist im Himmel; alles, was ihm gefällt, 21 1, 2, 1, 314 | führt, auf die hin er Himmel und Erde erschaffen hat.~ ~ ~ 22 1, 2, 1 | Absatz 5 HIMMEL UND ERDE~ ~ ~ 23 1, 2, 1, 326 | bezeichnet das Wortpaar ,,Himmel und Erde" alles, was existiert: 24 1, 2, 1, 326 | innerhalb der Schöpfung Himmel und Erde zugleich vereint 25 1, 2, 1, 326 | Menschen [Vgl. Ps 115,16.],,der Himmel" oder ,,die Himmel" kann 26 1, 2, 1, 326 | der Himmel" oder ,,die Himmel" kann das Firmament bezeichnen [ 27 1, 2, 1, 326 | ist ja unser ,,Vater im Himmel" (Mt 5, 16) [Vgl. Ps 115, 28 1, 2, 1, 326 | und folglich auch den Himmel, der die endzeitliche Herrlichkeit 29 1, 2, 1, 326 | Schließlich bezeichnet das Wort ,,Himmel" den ,,Ort" der geistigen 30 1, 2, 1, 329 | meines Vaters sehen, der im Himmel ist" (Mt 18,10), sind sie ,, 31 1, 2, 1, 331 | wurde alles erschaffen im Himmel und auf Erden, das Sichtbare 32 1, 2, 1, 345 | geschaffen hatte" - so ,,wurden Himmel und Erde vollendet" - ,, 33 1, 2, 1, 358 | Mensch; für ihn sind der Himmel und die Erde und das Meer 34 1, 2, 2, 423 | ausgegangen" (Joh 13,3), ,,vom Himmel herabgestiegen" (Joh 3, 35 1, 2, 2, 432 | kein anderer Name unter dem Himmel gegeben ist, durch den wir 36 1, 2, 2, 440 | Menschensohn liege, ,,der vom Himmel herabgestiegen ist" (Joh 37 1, 2, 2, 442 | offenbart, sondern mein Vater im Himmel" (Mt 16,17). Ebenso sagt 38 1, 2, 2, 452 | kein anderer Name unter dem Himmel gegeben, durch den wir gerettet 39 1, 2, 2, 456 | unserem Heil ist er vom Himmel gekommen, hat Fleisch angenommen 40 1, 2, 2, 492 | Gemeinschaft mit Christus im Himmel" (Eph 1,3). Er hat sie erwählt 41 1, 2, 2, 504 | Zweite Mensch stammt vom Himmel" (1 Kor 15,47). Die menschliche 42 1, 2, 2, 512 | dem Tag, an dem er [in den Himmel] aufgenommen wurde" (Apg 43 1, 2, 2, 535 | herab und eine Stimme vom Himmel verkündet: ,,Das ist mein 44 1, 2, 2, 536 | Taufe ,,öffnete sich der Himmel" (Mt 3,16), den die Sünde 45 1, 2, 2, 537 | Taufe der Heilige Geist vom Himmel auf uns herabschwebt und 46 1, 2, 2, 541 | hat Christus das Reich der Himmel auf Erden begründet" (LG 47 1, 2, 2, 545 | gewaltige ,,Freude", die ,,im Himmel ... herrschen [wird] über 48 1, 2, 2, 553 | wirst, das wird auch im Himmel gebunden sein, und was du 49 1, 2, 2, 553 | wirst, das wird auch im Himmel gelöst sein" (Mt 16,19). 50 1, 2, 2, 554 | sie und eine Stimme vom Himmel sagt: ,,Das ist mein auserwählter 51 1, 2, 2, 577 | das sage ich euch: Bis Himmel und Erde vergehen, wird 52 1, 2, 2, 606 | Sohn Gottes, der „nicht vom Himmel herabgekommen" ist, um seinen „ 53 1, 2, 2, 618 | keine andere Leiter, um zum Himmel emporzusteigen, als das 54 1, 2, 2, 635 | Händen (Offb 1,18), und „im Himmel, auf der Erde und unter 55 1, 2, 2 | IST „AUFGEFAHREN IN DEN HIMMEL; ER SITZT ZUR RECHTEN GOTTES, 56 1, 2, 2, 659 | gesagt hatte, wurde er in den Himmel aufgenommen und setzte sich 57 1, 2, 2, 659 | Ex 13,22] und durch den Himmel [Vgl. Lk 24,51] versinnbildlicht 58 1, 2, 2, 661 | heißt mit der Herabkunft vom Himmel in der Menschwerdung. Nur 59 1, 2, 2, 661 | 28]. „Niemand ist in den Himmel hinaufgestiegen außer dem, 60 1, 2, 2, 661 | hinaufgestiegen außer dem, der vom Himmel herabgestiegen ist: der 61 1, 2, 2, 662 | hineingegangen ...‚ sondern in den Himmel selbst, um jetzt für uns 62 1, 2, 2, 662 | erscheinen" (Hebr 9,24). Im Himmel übt Christus sein Priestertum 63 1, 2, 2, 662 | Liturgie, die den Vater im Himmel ehrt [Vgl. Offb 4,6-11].~ ~ 64 1, 2, 2, 668 | Der Aufstieg Christi zum Himmel bedeutet, daß er nun in 65 1, 2, 2, 668 | er besitzt alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Er ist „hoch 66 1, 2, 2, 669 | Eph 1,22]. Obwohl in den Himmel aufgenommen und verherrlicht, 67 1, 2, 2, 671 | Kor 15,28], bis es „neue Himmel und eine neue Erde geben 68 1, 2, 2, 674 | Messias. Ihn muß freilich der Himmel aufnehmen bis zu den Zeiten 69 1, 2, 2, 677 | wird die Braut Christi vom Himmel herabkommen [Vgl. Offb 20, 70 1, 2, 3, 696 | vom Berge Karmel Feuer vom Himmel herab [Vgl. 1 Kön 18,38- 71 1, 2, 3, 865 | diel von Gott her aus dem Himmel herabkommt, erfüllt von 72 1, 2, 3, 956 | dadurch, daß die, die im Himmel sind, inniger mit Christus 73 1, 2, 3, 956 | 93].~„Ich werde meinen Himmel damit verbringen, auf Erden 74 1, 2, 3, 957 | Gedächtnis derer, die im Himmel sind, sondern mehr noch, 75 1, 2, 3, 965 | in ihrer Aufnahme in den Himmel ......~ ~ 76 1, 2, 3, 969 | nach ihrer Aufnahme in die Himmel hat sie diese heilbringende 77 1, 2, 3, 972 | Mutter Jesu - wie sie im Himmel, schon mit Leib und Seele 78 1, 2, 3, 975 | die Mutter der Kirche im Himmel ihre Mutterschaft an den 79 1, 2, 3, 1001| Der Herr selbst wird vom Himmel herabkommen, wenn der Befehl 80 1, 2, 3, 1002| strebt nach dem, was im Himmel ist, wo Christus zur Rechten 81 1, 2, 3, 1003| zusammen mit ihm einen Platz im Himmel gegeben" (Eph 2,6). Als 82 1, 2, 3, 1012| Pilgerschaft zerfällt, ist uns im Himmel eine ewige Wohnung bereitet" ( 83 1, 2, 3 | II Der Himmel~ ~ 84 1, 2, 3, 1023| Herrn Jesus Christus in den Himmel, das Himmelreich und das 85 1, 2, 3, 1024| allen Seligen wird „der Himmel" genannt. Der Himmel ist 86 1, 2, 3, 1024| der Himmel" genannt. Der Himmel ist das letzte Ziel und 87 1, 2, 3, 1025| 1025 Im Himmel leben heißt „mit Christus 88 1, 2, 3, 1026| hat uns Jesus Christus den Himmelgeöffnet". Das Leben der 89 1, 2, 3, 1026| Verherrlichung teilhaben. Der Himmel ist die selige Gemeinschaft 90 1, 2, 3, 1039| Ich, ihr Haupt, thronte im Himmel zur Rechten meines Vaters - 91 1, 2, 3 | Die Hoffnung auf den neuen Himmel und die neue Erde~ ~ 92 1, 2, 3, 1043| umgestalten wird, als „neuen Himmel und neue Erde" (2 Petr 3, 93 1, 2, 3, 1043| zu fassen, alles, was im Himmel und auf Erden ist" (Eph 94 2, 1, 1, 1077| Gemeinschaft mit Christus im Himmel. Denn in ihm hat er uns 95 2, 1, 1, 1094| Eucharistie, das „wahre Brot vom Himmel" (Joh 6,32) hin.~ ~ 96 2, 1, 2, 1137| zunächst: „Ein Thron stand im Himmel; auf dem Thron saß einer" ( 97 2, 1, 2, 1167| An ihm freuten sich der Himmel und die Erde und wurde das 98 2, 2, 1, 1338| bezeichnet sich als das vom Himmel herabgekommene Brot des 99 2, 2, 1, 1345| und schicken Gebete zum Himmel * für uns selbst ... und 100 2, 2, 1, 1354| mit der ganzen Kirche im Himmel und auf Erden, der Kirche 101 2, 2, 1, 1405| Hoffnung auf einen neuen Himmel und eine neue Erde, in denen 102 2, 2, 1, 1406| das lebendige Brot das vom Himmel herabgekommen ist Wer von 103 2, 2, 2, 1444| wirst, das wird auch im Himmel gebunden sein, und was du 104 2, 2, 2, 1444| wirst, das wird auch im Himmel gelöst sein" (Mt 16,19). 105 2, 2, 3, 1618| selbst dazu gemacht - um des Himmel reiches willen. Wer das 106 2, 2, 3, 1619| Jungfräulichkeit um des Himmel reiches willen ist eine 107 2, 2, 3, 1620| Jungfräulichkeit um des Himmel reiches willen [Vgl. LG 108 3, 1, 1, 1716| und jubelt: Euer Lohn im Himmel wird groß sein. (Mt 5,3- 109 3, 1, 1, 1807| ihr wißt, daß auch ihr im Himmel einen Herrn habt" (Kol 4, 110 3, 1, 1, 1816| mich vor meinem Vater im Himmel bekennen. Wer mich aber 111 3, 1, 1, 1816| ich vor meinem Vater im Himmel verleugnen" (Mt 10, 32-33).~ ~ ~ 112 3, 1, 1, 1820| unsere Hoffnung auf den Himmel als das neue verheißene 113 3, 1, 1, 1867| himmelschreiende Sünden gibt. Zum Himmel schreien das Blut Abels [ 114 3, 1, 3, 1994| Himmels und der Erde", dennHimmel und Erde werden vergehen, 115 3, 1, 3, 2011| nicht Verdienste für den Himmel sammeln, sondern allein 116 3, 1, 3, 2016| das von Gott her aus dem Himmel herabkommt, ist „bereit 117 3, 1, 3 | Darstellung von irgend etwas am Himmel droben, auf der Erde unten 118 3, 1, 3 | sechs Tagen hat der Herr Himmel, Erde und Meer gemacht und 119 3, 1, 3 | irgend etwas darstellt am Himmel droben, auf der Erde unten 120 3, 2, 0, 2053| einen bleibenden Schatz im Himmel haben; dann aber komm und 121 3, 2, 1 | Darstellung von irgend etwas am Himmel droben, auf der Erde unten 122 3, 2, 1, 2169| sechs Tagen hat der Herr Himmel, Erde und Meer gemacht und 123 3, 2, 1, 2177| und ihrer Aufnahme in den Himmel, des heiligen Joseph, der 124 3, 2, 1, 2188| der Erstgeborenen, die im Himmel verzeichnet sind", teilnehmen 125 3, 2, 2, 2222| dem Willen des Vaters im Himmel gehorsam sind.~ ~ 126 3, 2, 2, 2303| ihr Söhne eures Vaters im Himmel werdet" (Mt 5, 44-45).~ ~ 127 3, 2, 2, 2445| vorenthalten habt, schreit zum Himmel; die Klagerufe derer, die 128 4, 1, 0, 2558| ein schlichter Blick zum Himmel, ein Ausruf der Dankbarkeit 129 4, 1, 1, 2580| König erhebt die Hände zum Himmel und fleht zum Herrn für 130 4, 1, 1, 2613| betet, wird der Vater im Himmel geben, was er benötigt, 131 4, 1, 2, 2691| auf Erden auf dem Weg zum Himmel sind. Sie sind von alters 132 4, 2, 0, 2759| beibehalten.~Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name, 133 4, 2, 0, 2759| dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden.~Unser tägliches 134 4, 2, 0, 2761| verschiedene Gebete an den Himmel richten; er soll jedoch 135 4, 2, 0, 2768| sagt nicht: ‚Mein Vater‘ im Himmel, sondern: ‚Vater unser‘, 136 4, 2, 0 | ARTIKEL 2~„VATER UNSER IM HIMMEL"~ ~ 137 4, 2, 0, 2783| wagtest nicht, das Antlitz zum Himmel zu erheben, du senktest 138 4, 2, 0 | IV „Im Himmel"~ ~ 139 4, 2, 0, 2794| die WorteVater unser im Himmel‘ vom Herz der Gerechten 140 4, 2, 0, 2794| serm. Dom. 2,5,17).~ ~„Himmel könnten sehr wohl auch die 141 4, 2, 0, 2795| 2795 Das Zeichen der Himmel verweist uns auf das Mysterium 142 4, 2, 0, 2795| unserem Vater beten. Er ist im Himmel, dieser ist seine Wohnstätte. 143 4, 2, 0, 2795| Herzens läßt uns zum Vater im Himmel zurückkehren [Vgl. Jer 3, 144 4, 2, 0, 2795| 18.21]. In Christus sind Himmel und Erde miteinander versöhnt 145 4, 2, 0, 2795| allein der Sohn ist „vom Himmel hinabgestiegen", und nur 146 4, 2, 0, 2795| Himmelfahrt mit ihm wieder zum Himmel hinaufsteigen [Vgl. Joh 147 4, 2, 0, 2796| die KircheVater unser im Himmel" betet, bekennt sie, daß 148 4, 2, 0, 2796| 3) schon „einen Platz im Himmel" hat [Vgl. Eph 2,6]. Sie 149 4, 2, 0, 2796| Erden weilen sie, aber im Himmel sind sie Bürger" (Diognet 150 4, 2, 0, 2802| 2802 Im Himmel bezeichnet keinen Ort sondern 151 4, 2, 0, 2802| Herzen der Gerechten. Der Himmel das Haus des Vaters ist 152 4, 2, 0 | Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden"~ ~ 153 4, 2, 0, 2823| der Erde, so wie er es im Himmel schon ist.~ ~ 154 4, 2, 0, 2825| dieser auf Erden wie im Himmel vollkommen erfüllt" (Origenes, 155 4, 2, 0, 2825| Unterschied mehr bestehe zwischen Himmel und Erde" (Johannes Chrysostornus, 156 4, 2, 0, 2826| Willen meines Vaters im Himmel erfüllt" (Mt 7,21).~ ~ 157 4, 2, 0, 2827| Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden‘ auch übersetzen 158 4, 2, 0, 2837| 57,7,7).~ ~Der Vater im Himmel ermahnt uns, als Kinder 159 4, 2, 0, 2853| Mutter Gottes Maria in den Himmel). „Da geriet der Drache 160 4, 2, 0, 2861| Vertrauen zu unserm Vater im Himmel Unser Brot bezeichnet die


Copyright © Libreria Editrice Vaticana