Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
soll 172
solle 3
sollen 149
sollst 110
sollt 18
sollte 31
sollten 11
Frequenz    [«  »]
116 will
116 würde
115 gebot
110 sollst
108 ps
108 worden
107 feier
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
sollst
    Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 1, 1, 2, 118 | tun hast; wohin du streben sollst, die Anagogie.]~ ~ 2 1, 2, 1, 201 | der Herr ist einzig. Darum sollst du den Herrn, deinen Gott, 3 1, 2, 1, 205 | Ich-bin. Und er fuhr fort: So sollst du zu den Israeliten sagen: 4 1, 2, 3, 1020| Heiligen ... Deinen Erlöser sollst du sehen von Angesicht zu 5 3, 0, 0, 1698| und alle Fähigkeiten. Du sollst sie gebrauchen, als gehörten 6 3, 1, 1, 1807| gegenüber dem Nächsten aus. „Du sollst weder für einen Geringen 7 3, 1, 1, 1807| Großen Partei nehmen; gerecht sollst du deinen Stammes genossen 8 3, 1, 1, 1846| Engel sagt zu Josef: „Ihm sollst du den Namen Jesus geben; 9 3, 1, 1, 1858| den reichen Jüngling: „Du sollst nicht töten, du sollst nicht 10 3, 1, 1, 1858| Du sollst nicht töten, du sollst nicht die Ehe brechen, du 11 3, 1, 1, 1858| nicht die Ehe brechen, du sollst nicht stehlen, du sollst 12 3, 1, 1, 1858| sollst nicht stehlen, du sollst nicht falsch aussagen ... 13 3, 1, 3, 2042| 2042 Das erste Gebot (,‚Du sollst an Sonn- und Feiertagen 14 3, 1, 3, 2042| Das zweite Gebot (,‚Du sollst deine Sünden jährlich wenigstens 15 3, 1, 3, 2042| Das dritte Gebot (,‚Du sollst wenigstens zur österlichen 16 3, 1, 3, 2043| 2043 Das vierte Gebot (,‚Du sollst die gebotenen Feiertage 17 3, 1, 3, 2043| Das fünfte Gebot (,‚Du sollst die gebotenen Fasttage halten") 18 3, 1, 3 | aus dem Sklavenhaus.~ ~Du sollst neben mir keine anderen 19 3, 1, 3 | anderen Götter haben. Du sollst dir kein Gottesbild machen 20 3, 1, 3 | Wasser unter der Erde. Du sollst dich nicht vor anderen Göttern 21 3, 1, 3 | Tausenden meine Huld.~ ~Du sollst den Namen des Herrn, deines 22 3, 1, 3 | dein Gott, dir gibt.~ ~Du sollst nicht morden. Du sollst 23 3, 1, 3 | sollst nicht morden. Du sollst nicht die Ehe brechen, Du 24 3, 1, 3 | nicht die Ehe brechen, Du sollst nicht stehlen. Du sollst 25 3, 1, 3 | sollst nicht stehlen. Du sollst nicht falsch gegen deinen 26 3, 1, 3 | deinen Nächsten aussagen, Du sollst nicht nach dem Haus deines 27 3, 1, 3 | deines Nächsten verlangen. Du sollst nicht nach der Frau deines 28 3, 1, 3 | aus dem Sklavenhaus.~ ~Du sollst neben mir keine anderen 29 3, 1, 3 | anderen Götter haben. Du sollst dir kein Gottes bildnis 30 3, 1, 3 | Wasser unter der Erde. Du sollst dich nicht vor anderen Göttern 31 3, 1, 3 | Tausenden meine Huld.~ ~Du sollst den Namen des Herrn, deines 32 3, 1, 3 | dein Gott, dir gibt.~ ~Du sollst nicht morden, du sollst 33 3, 1, 3 | sollst nicht morden, du sollst nicht die Ehe brechen, du 34 3, 1, 3 | nicht die Ehe brechen, du sollst nicht stehlen, du sollst 35 3, 1, 3 | sollst nicht stehlen, du sollst nicht Falsches gegen deinen 36 3, 1, 3 | deinen Nächsten aussagen, du sollst nicht nach der Frau deines 37 3, 1, 3 | Nächsten verlangen, und du sollst nicht das Haus deines Nächsten 38 3, 1, 3 | Katechetische Überlieferung~ ~Du sollst an einen Gott glauben. Du 39 3, 1, 3 | an einen Gott glauben. Du sollst den Namen Gottes nicht verunehren. 40 3, 1, 3 | Gottes nicht verunehren. Du sollst den Tag des Herrn heiligen. 41 3, 1, 3 | Tag des Herrn heiligen. Du sollst Vater Mutter, und Mutter 42 3, 1, 3 | wohlergehe auf Erden.~ ~Du sollst nicht töten. Du sollst nicht 43 3, 1, 3 | Du sollst nicht töten. Du sollst nicht Unkeuschheit treiben. 44 3, 1, 3 | Unkeuschheit treiben. Du sollst nicht stehlen. Du sollst 45 3, 1, 3 | sollst nicht stehlen. Du sollst kein falsches Zeugnis geben. 46 3, 1, 3 | falsches Zeugnis geben. Du sollst nicht begehren deines Nächsten 47 3, 1, 3 | deines Nächsten Frau. Du sollst nicht begehren~deines Nächsten 48 3, 2, 0, 2052| Nächstenliebe betreffen: „Du sollst nicht töten, du sollst nicht 49 3, 2, 0, 2052| Du sollst nicht töten, du sollst nicht die Ehe brechen, du 50 3, 2, 0, 2052| nicht die Ehe brechen, du sollst nicht stehlen, du sollst 51 3, 2, 0, 2052| sollst nicht stehlen, du sollst nicht falsch aussagen; ehre 52 3, 2, 0, 2052| diese Gebote zusammen: „Du sollst deinen Nächsten lieben wie 53 3, 2, 0, 2054| Alten gesagt worden ist: Du sollst nicht töten ... Ich aber 54 3, 2, 0, 2055| 36), antwortet Jesus: „Du sollst den Herrn, deinen Gott, 55 3, 2, 0, 2055| wichtig ist das zweite: Du sollst deinen Nächsten lieben wie 56 3, 2, 0, 2055| Gesetzes ist:~ ~„Die Gebote: Du sollst nicht die Ehe brechen, du 57 3, 2, 0, 2055| nicht die Ehe brechen, du sollst nicht töten, du sollst nicht 58 3, 2, 0, 2055| du sollst nicht töten, du sollst nicht stehlen, du sollst 59 3, 2, 0, 2055| sollst nicht stehlen, du sollst nicht begehren!, und alle 60 3, 2, 0, 2055| Satz zusammengefaßt: Du sollst deinen Nächsten lieben wie 61 3, 2, 1 | ERSTES KAPITEL~„DU SOLLST DEN HERRN, DEINEN GOTT, 62 3, 2, 1, 2083| Wort zusammengefaßt: „Du sollst den Herrn, deinen Gott, 63 3, 2, 1 | aus dem Sklavenhaus. Du sollst neben mir keine anderen 64 3, 2, 1 | anderen Götter haben. Du sollst dir kein Gottesbild machen 65 3, 2, 1 | Wasser unter der Erde. Du sollst dich nicht vor anderen Göttern 66 3, 2, 1 | dem Herrn, deinem Gott, sollst du dich niederwerfen und 67 3, 2, 1 | I „Du sollst den Herrn, deinen Gott, 68 3, 2, 1, 2084| Den Herrn, deinen Gott, sollst du fürchten; ihm sollst 69 3, 2, 1, 2084| sollst du fürchten; ihm sollst du dienen ... Ihr sollt 70 3, 2, 1 | IIIhm allein sollst du dienen"~ ~ 71 3, 2, 1, 2096| dem Herrn, deinem Gott, sollst du dich niederwerfen und 72 3, 2, 1 | III „Du sollst neben mir keine anderen 73 3, 2, 1 | IV „Du sollst dir kein Gottesbildnis machen"~ ~ 74 3, 2, 1, 2133| 2133 „Du sollst den Herrn, deinen Gott, 75 3, 2, 1, 2135| Vor dem Herrn deinem Gott sollst du dich niederwerfen und 76 3, 2, 1 | 2~DAS ZWEITE GEBOT~ ~„Du sollst den Namen des Herrn, deines 77 3, 2, 1 | Alten ist gesagt worden: Du sollst keinen Meineid schwören ... 78 3, 2, 1, 2150| Den Herrn, deinen Gott, sollst du fürchten; ihm sollst 79 3, 2, 1, 2150| sollst du fürchten; ihm sollst du dienen, bei seinem Namen 80 3, 2, 1, 2150| dienen, bei seinem Namen sollst du schwören" (Dtn 6, 13).~ ~ 81 3, 2, 1, 2153| Alten gesagt worden ist: Du sollst keinen Meineid schwören, 82 3, 2, 1, 2153| Meineid schwören, und: Du sollst halten, was du dem Herrn 83 3, 2, 2 | ZWEITES KAPITEL~„DU SOLLST DEINEN NÄCHSTEN LIEBEN WIE 84 3, 2, 2, 2196| der einzige Herr. Darum sollst du den Herrn, deinen Gott, 85 3, 2, 2, 2196| zweites kommt hinzu: Du sollst deinen Nächsten lieben wie 86 3, 2, 2, 2196| erfüllt. Denn die Gebote: Du sollst nicht die Ehe brechen, du 87 3, 2, 2, 2196| nicht die Ehe brechen, du sollst nicht töten, du sollst nicht 88 3, 2, 2, 2196| du sollst nicht töten, du sollst nicht stehlen, du sollst 89 3, 2, 2, 2196| sollst nicht stehlen, du sollst nicht begehren!, und alle 90 3, 2, 2, 2196| Satz zusammengefaßt: Du sollst deinen Nächsten lieben wie 91 3, 2, 2 | 5~DAS FÜNFTE GEBOT~ ~„Du sollst nicht morden" (Ex 20,13).~ ~„ 92 3, 2, 2 | Alten gesagt worden ist: Du sollst nicht töten; wer aber jemand 93 3, 2, 2, 2262| der Herr an das Gebot: „Du sollst nicht töten" (Mt 5,21) und 94 3, 2, 2, 2271| sittliche Gesetz dar:~„Du sollst ... nicht abtreiben noch 95 3, 2, 2, 2302| Jesus an das Gebot: „Du sollst nicht töten" (Mt 5,21) erinnert, 96 3, 2, 2 | DAS SECHSTE GEBOT~ ~„Du sollst nicht die Ehe brechen" ( 97 3, 2, 2 | daß gesagt worden ist: Du sollst nicht die Ehe brechen. Ich 98 3, 2, 2, 2336| daß gesagt worden ist: Du sollst nicht die Ehe brechen. Ich 99 3, 2, 2 | 7~DAS SIEBTE GEBOT~ ~„Du sollst nicht stehlen" (Ex 20,15; 100 3, 2, 2, 2449| ich dir zur Pflicht: Du sollst deinem notleidenden und 101 3, 2, 2, 2450| 2450 Du sollst nicht stehlen (Dtn 5 19). 102 3, 2, 2 | 8~DAS ACHTE GEBOT~ ~„Du sollst nicht falsch gegen deinen 103 3, 2, 2 | Alten gesagt worden ist: Du sollst keinen Meineid schwören, 104 3, 2, 2 | Meineid schwören, und: Du sollst halten, was du dem Herrn 105 3, 2, 2, 2504| 2504 Du sollst nicht falsch gegen deinen 106 3, 2, 2 | 9~DAS NEUNTE GEBOT~ ~„Du sollst nicht nach dem Haus deines 107 3, 2, 2 | deines Nächsten verlangen. Du sollst nicht nach der Frau deines 108 3, 2, 2 | 10~DAS ZEHNTE GEBOT~ ~„Du sollst nicht ... verlangen ... 109 3, 2, 2 | gehört" (Ex 20,17). „Du sollst nicht das Haus deines Nächsten 110 3, 2, 2, 2536| Gesetz verboten wird: ‚Du sollst nicht begehren‘ haben diese


Copyright © Libreria Editrice Vaticana