Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
bistum 2
bisweilen 2
bitte 77
bitten 94
bittend 1
bittens 5
bittere 1
Frequenz    [«  »]
95 ja
95 leibes
95 zugleich
94 bitten
94 bringt
94 erfüllt
94 nichts
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
bitten
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 Prolog, 0, 4, 17| Kommentar zu den sieben Bitten des Gebetes des Herrn, des ,, 2 Prolog, 0, 4, 17| zweiter Abschnitt). In diesen Bitten findet sich ja die Gesamtheit 3 1, 2, 2, 434 | den Vater in seinem Namen bitten, wird er ihnen gewähren. [ 4 1, 2, 2, 521 | Ende führen und ihn oft bitten, er solle sie in uns und 5 1, 2, 2, 578 | 13,38-41; 15,10.]. Darum bitten am jährlichen Versöhnungsfest 6 1, 2, 3, 1014 | Allerheiligenlitanei), die Gottesmutter zu bitten, „in der Stunde unseres 7 2, 2, 1, 1257 | um dieses Sakrament zu bitten [Vgl. N4k 16,16]. Die Kirche 8 2, 2, 1, 1299 | neues Leben geschenkt. Wir bitten dich, Herr, sende ihnen 9 2, 2, 1, 1349 | umzusetzen. Darauf folgen die Bitten für alle Menschen, gemäß 10 2, 2, 1, 1349 | Vor allem fordere ich zu Bitten und Gebeten, zu Fürbitte 11 2, 2, 1, 1383 | ihrem Hochgebet:~ ~„Wir bitten dich, allmächtiger Gott: 12 2, 2, 1, 1394 | Liebe für uns gestorben ist, bitten wir, wenn wir das Gedächtnis 13 2, 2, 1, 1394 | Liebe gewährt werde. Wir bitten demütig, daß kraft dieser 14 2, 2, 1, 1401 | die von sich aus darum bitten, sofern sie bezüglich dieser 15 2, 2, 1, 1404 | Vaterunser) [Vgl. Tit 2,13], und bitten: „Laß auch uns, wie du verheißen 16 2, 2, 1, 1404 | singen ohne Ende. Darum bitten wir dich, durch unseren 17 2, 2, 2, 1464 | vernünftiger Weise~darum bitten [Vgl. CIC, can. 986; CCEO, 18 3, 1, 1, 1781 | mahnt er, um Vergebung zu bitten, das Gute doch noch auszuführen 19 3, 1, 1, 1811 | des Lichtes und der Kraft bitten, in den Sakramenten Hilfe 20 4, 1, 1, 2604 | daß der Vater stets Jesu Bitten erhört. Und Jesus fügt gleich 21 4, 1, 1, 2604 | offenbart uns, wie wir bitten sollen: Schon bevor die 22 4, 1, 1, 2606 | unter Tränen Gebete und Bitten vor den gebracht, der ihn 23 4, 1, 1, 2614 | zurückgekehrt sein wird: Neu ist das Bitten in seinem Name [Vgl. Joh 24 4, 1, 1, 2614 | die Gewißheit, daß unsere Bitten erhört werden, auf dem Gebet 25 4, 1, 1, 2615 | Verheißung: „Ich werde den Vater bitten, und er wird euch einen 26 4, 1, 1, 2616 | in Worte gefaßt ist (die Bitten des Aussätzigen [Vgl. Mk 27 4, 1, 1, 2616 | aber auch unausgesprochene Bitten (die der Träger des Lahmen [ 28 4, 1, 1, 2621 | in seinem Namen Gott ihre Bitten vorzubringen Jesus Christus 29 4, 1, 1, 2628 | mit Demut und gibt unserem Bitten Zuversicht.~ ~ ~ 30 4, 1, 1, 2629 | Neuen Testament vielfältig: bitten, ersuchen, flehen, anrufen, 31 4, 1, 1, 2629 | naheliegendste Ausdruck ist jedochbitten". Im Bittgebet spricht sich 32 4, 1, 1, 2630 | Uhersetzers) christliche Bitten entspringt einer größeren 33 4, 1, 1, 2632 | es eine Rangordnung der Bitten: Zuerst erbitten wir das 34 4, 1, 1, 2633 | erlösen, wird durch die Bitten, die wir in seinem Namen 35 4, 1, 1, 2647 | fürbittende Gebet besteht im Bitten zugunsten anderer. Es kennt 36 4, 1, 2, 2671 | seinem Namen um den Geist zu bitten. Ebenfalls üblich ist das 37 4, 1, 2, 2675 | vertraut der Mutter Jesu die Bitten und das Lob der Kinder Gottes 38 4, 1, 2, 2677 | ihr alle unsere Sorgen und Bitten anvertrauen. Sie betet für 39 4, 1, 2, 2677 | unseres Todes. Wenn wir Maria bitten, für uns zu beten, bekennen 40 4, 1, 2, 2679 | können mit ihr beten und sie bitten. Das Gebet der Kirche ist 41 4, 1, 2, 2682 | ihr getan hat und um Maria Bitten und Lobpreisungen anzuvertrauen.~ ~  42 4, 1, 2, 2683 | Wir können und sollen sie bitten, für uns und für die ganze 43 4, 1, 3, 2736 | beten sollen" (Röm 8,26)? Bitten wir Gott um „angemessene 44 4, 1, 3, 2736 | noch bevor wir ihn darum bitten [Vgl. Mt 6,8]. Er erwartet 45 4, 1, 3, 2739 | erste Antwort auf unser Bitten.~ ~ 46 4, 1, 3, 2741 | und für uns. Alle unsere Bitten sind ein für allemal in 47 4, 1, 3, 2741 | worum wir in seinem Namen bitten, und noch viel mehr als 48 4, 1, 3, 2750 | Gebet erfüllt die großen Bitten des Vaterunsers von innen 49 4, 1, 3, 2758 | Geist erfüllt die großen Bitten des Vater unsers.~ ~ ~ 50 4, 2, 0, 2759 | eine kurze Fassung mit fünf Bitten 1, der hl. Matthäus eine 51 4, 2, 0, 2759 | ausführlichere mit sieben Bitten [Vgl. Mt 6,9-13]. Die liturgische 52 4, 2, 0, 2762 | christlichen Betens sind und in die Bitten des Vaterunsers einfließen, 53 4, 2, 0, 2763 | dieses Gebet nicht bloß bitten, sondern formt auch unser 54 4, 2, 0, 2764 | lehrt uns, im Gebet darum zu bitten. Von der Richtigkeit unseres 55 4, 2, 0, 2770 | faßt es einerseits alle Bitten und Fürbitten, die in der 56 4, 2, 0, 2771 | endzeitliche Eigenart seiner Bitten. Es ist das Gebet der „letzten 57 4, 2, 0, 2771 | Herrn vollenden werden. Die Bitten des Vaterunsers stützen 58 4, 2, 0, 2772 | die aus jeder der sieben Bitten spricht. Diese bringen das 59 4, 2, 0, 2776 | endzeitliche Eigenart der Bitten in der Hoffnung auf den 60 4, 2, 0, 2785 | zu erlangen, um was wir bitten ... Was kann er denn dem 61 4, 2, 0, 2792 | das „wir" der letzten vier Bitten schließt niemanden aus. 62 4, 2, 0 | ARTIKEL 3~DIE SIEBEN BITTEN~ ~ 63 4, 2, 0, 2803 | Geist der Kindschaft sieben Bitten, sieben Preisungen aus unseren 64 4, 2, 0, 2804 | 2804 Die ersten drei Bitten tragen uns zu Gott, um seiner 65 4, 2, 0, 2804 | denken. In jeder der drei Bitten reden wir nicht von uns, 66 4, 2, 0, 2804 | geschehe . . .„. Diese drei Bitten sind im Opfer Christi, des 67 4, 2, 0, 2805 | 2805 Die folgenden Bitten verlaufen in der Richtung 68 4, 2, 0, 2805 | werden. Die zwei letzten Bitten betreffen den Kampf des 69 4, 2, 0, 2806 | 2806 Durch die drei ersten Bitten werden wir im Glauben gestärkt, 70 4, 2, 0, 2813 | angefangen haben. Und um das bitten wir Tag für Tag; denn uns 71 4, 2, 0, 2814 | Völkern geheiligt wird:~ ~„Wir bitten, daß Gott seinen Namen heilige, 72 4, 2, 0, 2814 | Heil wiedergibt. Aber wir bitten, daß der Name Gottes durch 73 4, 2, 0, 2814 | 2,24; Ez 36,20-22). Wir bitten deshalb darum, in unseren 74 4, 2, 0, 2814 | Geheiligt werde dein Name‘, bitten wir, daß er in uns geheiligt 75 4, 2, 0, 2814 | Feinde zu beten. Deshalb bitten wir nicht ausdrücklich ‚ 76 4, 2, 0, 2814 | dein Name in uns‘, denn wir bitten, daß er in allen Menschen 77 4, 2, 0, 2815 | wie die sechs weiteren Bitten, durch das Gebet Christi 78 4, 2, 0, 2817 | die Ankunft des Reiches zu bitten, bestünde, so müßten wir 79 4, 2, 0, 2825 | Statt angenommen wurden! Wir bitten unseren Vater, unseren Willen 80 4, 2, 0, 2829 | Vater aller Menschen. So bitten wir ihn für sie alle, in 81 4, 2, 0, 2834 | es ist gut, ihn darum zu bitten, indem wir ihm dafür danken. 82 4, 2, 0, 2837 | das Brot des Himmels zu bitten [Vgl. Joh 6,51]. Christus „ 83 4, 2, 0, 2838 | schon in den drei ersten Bitten des Vaterunsers enthalten 84 4, 2, 0, 2845 | durch ihre friedfertigen Bitten auch bei Gott Frieden finden. 85 4, 2, 0, 2846 | Zustimmung zur Versuchung. Wir bitten unseren Vater, uns nicht 86 4, 2, 0, 2846 | vielmehr davon befreien. Wir bitten ihn, uns nicht den Weg beschreiten 87 4, 2, 0, 2854 | 2854 Wenn wir darum bitten, vom Bösen befreit zu werden, 88 4, 2, 0, 2854 | Bösen befreit zu werden, bitten wir auch um Befreiung von 89 4, 2, 0, 2855 | greift die drei ersten Bitten an unseren Vater wieder 90 4, 2, 0, 2857 | 2857 Die ersten drei Bitten des Vaterunsers betreffen 91 4, 2, 0, 2857 | Willens. Die vier weiteren Bitten bringen ihm Anliegen vor 92 4, 2, 0, 2858 | 2858 Wenn wir bitten Geheiligt werde dein Name 93 4, 2, 0, 2863 | uns nicht in Versuchung bitten wir Gott nicht zuzulassen 94 4, 2, 0, 2865 | sprechen wir zu den sieben Bitten unser Fiat „So sei es!".~


Copyright © Libreria Editrice Vaticana