Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
augenlicht 1
augenzeuge 1
august 1
augustinus 93
augustus 1
auriga 1
aus 714
Frequenz    [«  »]
94 erfüllt
94 nichts
93 also
93 augustinus
93 geben
93 geworden
93 offb
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
augustinus
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 Prolog, 0, 2, 8| hl. Ambrosius und des hl. Augustinus und vieler anderer Väter, 2 1, 1, 1, 30 | Herz, bis es ruhet in dir" (Augustinus, conf. 1,1,1).~ ~ ~ 3 1, 1, 1, 32 | 13,1-9.] ~ ~Und der hl. Augustinus sagt: ,,Frage die Schönheit 4 1, 1, 1, 45 | wharhaftiges Leben sein" (Augustinus, conf. 10, 28, 39).~ ~ 5 1, 1, 2, 102 | ist nicht zeitbedingt" (Augustinus, Psal. 103,4, 1).~ ~ 6 1, 1, 2, 119 | katholischen Kirche dazu bewöge" (Augustinus, fund. 5,6).~ ~ ~ 7 1, 1, 2, 129 | et in Novo Vetus patet" (Augustinus, Hept. 2,73) [Vgl. DV 16.].~ ~ 8 1, 1, 3, 158 | verhält sich so, wie der hl. Augustinus gesagt hat:~,,Ich glaube, 9 1, 2, 1, 230 | ihn, es wäre nicht Gott" (Augustinus, serm. 52, 6, 16).~ ~ 10 1, 2, 1, 264 | und vom Sohn gemeinsam" (Augustinus, Trin. 15, 26, 47).~ ~ 11 1, 2, 1, 281 | Vgl. Egeria, pereg. 46; Augustinus, catech. 3,5.].~ ~ ~ ~I 12 1, 2, 1, 300 | Apg 17,28). Nach dem hl. Augustinus ist Gott ,,höher als mein 13 1, 2, 1, 311 | moralischen Übels [Vgl. Augustinus, lib. 1,1,1; Thomas v. A., 14 1, 2, 1, 311 | Gutes zu ziehen vermöchte" (Augustinus, enchir. 11,3).~ ~ 15 1, 2, 1, 329 | 329 Der hl. Augustinus sagt: ,,,Engelbezeichnet 16 1, 2, 1, 338 | die Zeit begonnen [Vgl. Augustinus, Gen. Man. 1,2,4.].~ ~ 17 1, 2, 1, 385 | kein Ausweg", sagt der hl. Augustinus (conf. 7,7,11), und sein 18 1, 2, 1, 406 | antipelagianischen Denkens des hl. Augustinus, und im 16. Jahrhundert 19 1, 2, 2, 506 | des Fleisches Christi" (Augustinus, virg. 3).~ ~ 20 1, 2, 2, 510 | nährte. Allzeit Jungfrau" (Augustinus, serm. 186,1). Mit ihrem 21 1, 2, 2, 556 | dich, dich abzumühen?" (Augustinus, serm. 78,6).~ ~ ~Jesus 22 1, 2, 3, 695 | ganzen Christus", wie der hl. Augustinus sagt.~ ~ 23 1, 2, 3, 769 | und Tröstungen Gottes" (Augustinus, civ. 18,51) [Vgl. LG 8]. 24 1, 2, 3, 774 | nichts anderes als Christus" (Augustinus, ep. 187,11,34). Das Heilswerk 25 1, 2, 3, 795 | Christus und die Kirche" (Augustinus, ev. J0. 21,8).~ ~„Unser 26 1, 2, 3, 796 | Haupt, Braut als Leib" (Augustinus, Psal. 74,4).~ ~III Die 27 1, 2, 3, 797 | Leib Christi, die Kirche" (Augustinus, serm. 267,4). „Diesem Geist 28 1, 2, 3, 845 | ist die „versöhnte Welt" (Augustinus, serm. 96,7,9). Sie ist 29 1, 2, 3, 963 | jenes Hauptes Glieder sind‘ (Augustinus, virg. 6)" (LG 53). „Maria, 30 1, 2, 3, 981 | Gnade uns gerettet hat" (Augustinus, serm. 214,11).~ ~ 31 1, 2, 3, 983 | solches Geschenk gemacht hat" (Augustinus, serm. 213,8).~ ~ ~ 32 1, 2, 3, 996 | Auferstehung des Fleisches" (Augustinus, Psal. 88,2,5). Man nimmt 33 1, 2, 3, 1039| besitzt ihr bei mir nichts" (Augustinus, serm. 18,4,4).~ ~ 34 1, 2, 3, 1064| Tag an deinem Glauben" (Augustinus, serm. 58,11,13).~ ~ 35 2, 1, 1, 1118| die Kirche gebaut wird" (Augustinus, civ. 22,17)[Vgl. Thomas 36 2, 1, 2, 1156| singt, betet doppelt"[Vgl. Augustinus, Psal. 72,1].~ ~ 37 2, 1, 2, 1157| und mir war wohl dabei" (Augustinus, conf. 9,6,14).~ ~ 38 2, 2, 1, 1228| 1,23; Eph 5,26]. Der hl. Augustinus sagt von der Taufe: „Es 39 2, 2, 1, 1274| Dominicus character": Augustinus, ep. 98,5) ist das Siegel, 40 2, 2, 1, 1371| Monika vor ihrem Tode zum hl. Augustinus und zu seinem Bruder: Augustinus, 41 2, 2, 1, 1371| Augustinus und zu seinem Bruder: Augustinus, conf. 9,11,27).~ ~„Dann 42 2, 2, 1, 1372| feiern. Sie wurde vom hl. Augustinus vortrefflich zusammengefaßt:~ ~„ 43 2, 2, 1, 1396| damit dein Amen wahr sei !" (Augustinus, serm. 272).~ ~ 44 2, 2, 1, 1398| Mysteriums ruft der hl. Augustinus aus: „O Sakrament der Ehrfurcht!~ 45 2, 2, 2, 1458| Wahrheit und kommst ans Licht" (Augustinus, ev. Jo. 12,13).~ ~ ~Die 46 2, 2, 3, 1584| DS 1612; 1154]. Der hl. Augustinus sagt dies mit eindringlichen 47 3, 1, 1, 1718| voll ausgesprochen ist" (Augustinus, mor. eccl. 1,3,4).~ ~„Auf 48 3, 1, 1, 1718| Seele lebt durch dich" (Augustinus, Conf. 10,29).~ ~„Gott allein 49 3, 1, 1, 1720| kein Ende haben wird?" (Augustinus, civ. 22,30).~ ~ 50 3, 1, 1, 1766| Man liebt nur Gutes [Vgl. Augustinus, Trin. 8,3]. „Die Gemütsbewegungen 51 3, 1, 1, 1766| gut, wenn sie gut ist" (Augustinus, civ. 14,7).~ ~ 52 3, 1, 1, 1779| daß Gott euer Zeuge sei!" (Augustinus, ep. Jo. 8,9).~ ~ 53 3, 1, 1, 1809| und das ist Klugheit)" (Augustinus, mor. eccl. 1,25,46).~ ~ ~ 54 3, 1, 1, 1829| erreicht haben, ruhen werden" (Augustinus, ep. Jo. 10,4).~ ~ ~ 55 3, 1, 1, 1847| nicht retten ohne uns" (Augustinus, serm. 169,11,13). Um sein 56 3, 1, 1, 1849| Widerspruch zum ewigen Gesetz" (Augustinus, Faust. 22, 27) [Vgl. Röm 57 3, 1, 1, 1850| gesteigerte Selbstliebe" (Augustinus, civ. 14,28). Die Sünde 58 3, 1, 1, 1863| Zuerst das Bekenntnis" (Augustinus, ep. Jo. 1,6).~ ~ 59 3, 1, 1, 1871| Widerspruch zum ewigen Gesetz (Augustinus Faust 22 27) [ Zitiert bei 60 3, 1, 3, 1955| den Ring zu verlassen" (Augustinus, Trin. 14,15,21).~ ~„Das 61 3, 1, 3, 1958| nicht auszulöschen vermag" (Augustinus, conf. 2,4,9).~ ~ 62 3, 1, 3, 1962| in ihren Herzen lasen" (Augustinus, Psal. 57,1).~ ~ 63 3, 1, 3, 1966| christliche Leben zu leiten" (Augustinus, serm. Dom. 1,1).~ ~ 64 3, 1, 3, 1994| Heiligen Geist gewährt. Der hl. Augustinus ist der Ansicht, daß „die 65 3, 1, 3, 2001| bekehrten Wollen mitwirkt" (Augustinus, grat. 17).~ ~„Zwar arbeiten 66 3, 1, 3, 2001| können wir nichts tun" (Augustinus, nat. et grat. 31).~ ~ 67 3, 1, 3, 2002| Lebens in dir ruhen werden" (Augustinus, conf. 13, 36,51).~ ~ 68 3, 1, 3 | Lehrers der Gnade", des hl. Augustinus, Psal. 102,7).~ ~ 69 3, 1, 3, 2009| sind Geschenke Gottes" (Augustinus, serm. 298, 4-5).~ ~ 70 3, 2, 0, 2065| 2065 Seit dem hl. Augustinus nehmen die „zehn Gebote" 71 3, 2, 0, 2066| Katechismus folgt der vom hl. Augustinus vorgenommenen Einteilung, 72 3, 2, 0, 2067| die andere geschrieben" (Augustinus, serm. 33,2,2).~ ~ 73 3, 2, 1, 2099| Gemeinschaft Gott anzuhangen" (Augustinus, civ. 10,6).~ ~ 74 3, 2, 1, 2149| beleidigen, ausspricht" (Augustinus, serm. Dom. 2,45, 19).~ ~ ~ 75 3, 2, 1, 2185| willig Arbeit auf sich" (Augustinus, civ. 19,19).~ ~ 76 3, 2, 2, 2304| der „Ruhe der Ordnung" (Augustinus, civ. 19, 13). Er ist das 77 3, 2, 2, 2340| Vielheit zu zerfließen" (Augustinus, conf. 10,29).~ ~ 78 3, 2, 2, 2482| der Absicht zu täuschen" (Augustinus, mend. 4,5). Der Herr prangert 79 3, 2, 2, 2518| sie glauben, erfassen" (Augustinus, fid. et symb. 10,25).~ ~ 80 3, 2, 2, 2520| auf dich geworfen hätte" (Augustinus, conf. 6,11,20).~ ~ 81 3, 2, 2, 2539| eine Todsünde.~ ~Der hl. Augustinus erblickte im Neid „die teuflische 82 3, 2, 2, 2547| dem Himmelreich sucht" (Augustinus, serm. Dom. 1,1,3). Wer 83 3, 2, 2, 2550| sicher allen gemeinsam sein" (Augustinus, civ. 22,30).~ ~ ~ 84 4, 1, 0, 2559| vor Gott ein Bettler [Vgl. Augustinus, serm. 56,6,9].~ ~ 85 4, 1, 0, 2560| wir nach ihm dürsten [Vgl. Augustinus, quæs 1. 64,4].~ ~ 86 4, 1, 1, 2616| dir geholfen."~ ~Der hl. Augustinus faßt die drei Dimensionen 87 4, 1, 1, 2628| dem „je größeren Gott" (Augustinus, Psal. 62,16). Die Anbetung 88 4, 1, 3, 2737| uns zu geben geneigt ist" (Augustinus, ep. 130,8,17).~ ~ ~Wie 89 4, 2, 0, 2762| 2762 Nachdem der hl. Augustinus festgestellt hat, daß die 90 4, 2, 0, 2785| seine Kinder zu sein?" (Augustinus, serm. Dom. 2,4,16).~ ~ ~ 91 4, 2, 0, 2794| er anruft, in ihm wohnt" (Augustinus, serm. Dom. 2,5,17).~ ~„ 92 4, 2, 0, 2827| des Vaters erfüllt hat‘" (Augustinus, serm. Dom. 2,6,24).~ ~ 93 4, 2, 0, 2837| für unsere Pilgerschaft" (Augustinus, serm. 57,7,7).~ ~Der Vater


Copyright © Libreria Editrice Vaticana