Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
büßen 1
büßenden 1
büßer 1
bund 91
bundes 81
bundesangebot 1
bundesbeziehung 1
Frequenz    [«  »]
93 offb
93 vergebung
91 autorität
91 bund
91 darin
91 dies
91 machen
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
bund
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 1, 1, 2, 55 | hast du den Menschen deinen Bund angeboten" (MR, Viertes 2 1, 1, 2, 55 | Hochgebet 118).~ ~ ~Der Bund mit Noach~ ~ 3 1, 1, 2, 56 | Bruchstück zu retten. Im Bund, den er nach der Sintflut 4 1, 1, 2, 58 | 58 Der Bund mit Noach bleibt so lange 5 1, 1, 2, 64 | auf einen neuen, ewigen Bund, der für alle Menschen bestimmt 6 1, 1, 2, 66 | neue und nun endgültige Bund, niemals vorübergehen, und 7 1, 1, 2, 70 | 6.] und bot ihnen seinen Bund an.~ ~ 8 1, 1, 2, 71 | schloß mit Noach einen ewigen Bund, einen Bund zwischen sich 9 1, 1, 2, 71 | einen ewigen Bund, einen Bund zwischen sich und allen 10 1, 1, 2, 71 | dauert, dauert auch dieser Bund.~ ~ 11 1, 1, 2, 72 | seiner Nachkommenschaft einen Bund. Aus ihr bildete er sich 12 1, 1, 2, 73 | sandte, in welchem er seinen Bund für immer schloß. Christus 13 1, 1, 2, 121 | DV 14.], denn der Alte Bund ist nie widerrufen worden.~ ~ 14 1, 1, 2, 128 | den Werken Gottes im Alten Bund ,,Vorformen" [Typologien] 15 1, 2, 1, 204 | den Alten und den Neuen Bund war jedoch die Offenbarung 16 1, 2, 1, 288 | erste Schritt zu diesem Bund, als das erste, universale 17 1, 2, 1, 292 | 30; Gen 1,2-3.], im Neuen Bund geoffenbart, in der Glaubensregel 18 1, 2, 1, 346 | mit der Gott an seinem Bund festhält [Vgl. Jer 31,35- 19 1, 2, 1, 357 | er ist aus Gnade zu einem Bund mit seinem Schöpfer berufen, 20 1, 2, 2, 580 | 42,3) und ist darum zum „Bund für das Volk" (Jes 42,6) 21 1, 2, 2, 580 | Erlösung von den im ersten Bund begangenen Übertretungen 22 1, 2, 3, 695 | Gesalbte". Schon im Alten Bund gab es „Gesalbte" des Herrn [ 23 1, 2, 3, 709 | meine Stimme hört und meinen Bund haltet, ... sollt ihr mir 24 1, 2, 3, 710 | die Untreue gegenüber dem Bund führen zum Tode. Es kommt 25 1, 2, 3, 757 | 25-26); in unauflöslichem Bund hat er sie sich zugesellt; 26 1, 2, 3, 759 | Volkes Israel und im Alten Bund auf wunderbare Weise vorbereitet, 27 1, 2, 3, 760 | Die Kirche - im Alten Bund vorbereitet~ ~ 28 1, 2, 3, 762 | klagen Israel an, es habe den Bund gebrochen und sich wie eine 29 1, 2, 3, 762 | kündigen einen neuen und ewigen Bund an [Vgl. Je,2,2-5; Mi 4, 30 1, 2, 3, 762 | Mi 4,1-4]. „Diesen neuen Bund hat Christus gestiftet" ( 31 1, 2, 3, 778 | vorausgebildet im Alten Bund vorbereitet durch die Worte 32 1, 2, 3, 781 | erwählt und hat mit ihm einen Bund geschlossen und es Stufe 33 1, 2, 3, 781 | sollte ... Diesen neuen Bund hat Christus gestiftet~in 34 1, 2, 3, 796 | die er durch einen ewigen Bund mit sich verbunden hat und 35 1, 2, 3, 839 | das Gottesvolk im Neuen Bund, sich in ihr eigenes Mysterium 36 1, 2, 3, 839 | Offenbarung Gottes im Alten Bund. Das jüdische Volk besitzt „ 37 1, 2, 3, 992 | Himmels und der Erde an seinem Bund mit Abraham und dessen Nachkommenschaft 38 2, 1, 1, 1080| insbesondere Mann und Frau. Der Bund mit Noach und allen lebenden 39 2, 1, 1, 1093| sakramentalen Ordnung das im Alten Bund Vorgebildete. Da die Kirche 40 2, 1, 1, 1093| Kirche Christi „im Alten Bund auf wunderbare Weise vorbereitet" 41 2, 1, 1, 1093| gegangen sind (Verheißung und Bund, Exodus und Pascha, Reich 42 2, 1, 1, 1116| Gottes" im neuen und ewigen Bund.~ ~ ~ 43 2, 1, 2, 1152| Erfüllung gehen, was der Alte Bund in Urbildern und Gestalten 44 2, 2, 1 | Vorzeichen der Taufe im Alten Bund~ ~ 45 2, 2, 1, 1222| Erbes erfüllt sich im Neuen Bund.~ ~ ~Die Taufe Christi~ ~ 46 2, 2, 1, 1286| 1286 Im Alten Bund haben die Propheten angekündigt, 47 2, 2, 1, 1334| 1334 Im Alten Bund werden das Brot und der 48 2, 2, 1, 1339| Dieser Kelch ist der Neue Bund in meinem Blut, das für 49 2, 2, 1, 1364| 1364 Im Neuen Bund erhält das Gedächtnis einen 50 2, 2, 1, 1365| dieser Kelch ist der Neue Bund in meinem Blut, das für 51 2, 2, 3, 1542| heiliger Vater ... im Alten Bund schon hast du Ämter und 52 2, 2, 3, 1602| Herrn" (1 Kor 7,39) im Neuen Bund Christi und der Kirche [ 53 2, 2, 3, 1611| Die Propheten sahen den Bund Gottes mit Israel unter 54 2, 2, 3, 1612| hatte den neuen, ewigen Bund vorbereitet. In diesem Bund 55 2, 2, 3, 1612| Bund vorbereitet. In diesem Bund hat sich der Sohn Gottes 56 2, 2, 3, 1639| Vgl. Mk 10.9.]. Aus ihrem Bund entsteht „eine nach göttlicher 57 2, 2, 3, 1639| Gesellschaft" (GS 48,1). Der Bund zwischen den Gatten wird 58 2, 2, 3, 1639| zwischen den Gatten wird in den Bund Gottes mit den Menschen 59 2, 2, 3, 1640| Treue Gottes gewährleisteten Bund her. Es liegt nicht in der 60 2, 2, 3, 1642| Wie „Gott einst durch den Bund der Liebe und Treue seinem 61 2, 2, 3, 1647| der Treue Gottes zu seinem Bund und in der Treue Christi 62 2, 2, 3, 1660| 1660 Der Bund der Ehe durch den ein Mann 63 2, 2, 3, 1661| ist ein Zeichen für den Bund zwischen Christus und der 64 3, 1, 1, 1863| Freundschaft; sie bricht den Bund mit Gott nicht. Sie läßt 65 3, 1, 3, 1964| Propheten, die es auf den Neuen Bund und das Himmelreich ausrichten.~ ~„ 66 3, 1, 3, 1965| Haus Israel ... einen neuen Bund schließen ... Ich lege meine 67 3, 2, 0, 2056| 5-9]. Doch erst im Neuen Bund, in Jesus Christus, enthüllt 68 3, 2, 0, 2060| überliefert, wenn zuvor an den Bund erinnert worden ist (,‚Der 69 3, 2, 0, 2060| Gott, hat am Horeb einen Bund mit uns geschlossen": Dtn 70 3, 2, 0, 2061| seinen eigentlichen Sinn im Bund und durch den Bund. Das 71 3, 2, 0, 2061| Sinn im Bund und durch den Bund. Das erste der „zehn Worte" 72 3, 2, 0, 2062| was aufgrund der durch den Bund gestifteten Zugehörigkeit 73 3, 2, 0, 2063| 2063 Der Bund und der Dialog zwischen 74 3, 2, 0, 2077| Sinn in und durch diesen Bund.~ ~ 75 3, 2, 2, 2249| Gemeinschaft gründet auf dem Bund und dem Konsens der Gatten 76 3, 2, 2, 2260| 2260 Der Bund zwischen Gott und der Menschheit 77 3, 2, 2, 2364| in Freiheit geschlossene Bund verpflichtet sie, an seiner 78 3, 2, 2, 2384| Ehescheidung mißachtet den Bund des Heiles, dessen Zeichen 79 3, 2, 2, 2397| 2397 Zum Bund den die Brautleute in Freiheit 80 4, 1, 0, 2561| 1; 13,1].~ ~ ~Gebet als Bund~ ~ 81 4, 1, 0, 2565| 2565 Im Neuen Bund ist das Beten die lebendige 82 4, 1, 1 | ARTIKEL 1~IM ALTEN BUND~ ~ 83 4, 1, 1, 2568| Offenbarung des Gebetes im Alten Bund geschieht zwischen dem Sündenfall 84 4, 1, 1, 2569| seinem unerschütterlichen Bund mit allen Lebewesen [Vgl. 85 4, 1, 1, 2571| 15,6] und vor ihm und im Bund mit ihm seinen Weg geht [ 86 4, 1, 1, 2580| Verheißung Gottes und auf den Bund mit ihm, auf die handelnde 87 4, 1, 1, 2607| das Gebet aus dem Alten Bund bereits bekannt ist, und 88 4, 1, 1, 2614| bleibt. In diesem neuen Bund gründet die Gewißheit, daß 89 4, 2, 0, 2787| haben, im neuen und ewigen Bund in Christus in Erfüllung 90 4, 2, 0, 2801| berufen wir uns auf den Neuen Bund in Jesus Christus auf die 91 4, 2, 0, 2810| erhaben" (Ex 15,1). Seit dem Bund am Sinai gehört dieses Volk


Copyright © Libreria Editrice Vaticana