Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
offenbaren 27
offenbarenden 5
offenbarst 1
offenbart 90
offenbarte 7
offenbarung 82
offenbarungen 4
Frequenz    [«  »]
90 ihres
90 mir
90 nämlich
90 offenbart
90 teil
90 unserer
89 allein
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
offenbart
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 1, 1, 0, 26 | Gott, der sich dem Menschen offenbart und schenkt und ihm so auf 2 1, 1, 1, 32 | offenbar; Gott hat es ihnen offenbart. Seit Erschaffung der Welt 3 1, 1, 2, 50 | einen ganz freien. Entschluß offenbart und schenkt sich Gott dem 4 1, 1, 2 | I Gott offenbart seinen ,,gnädigen Ratschluß"~ ~ 5 1, 1, 2, 52 | 1,4-5.]. Indem Gott sich offenbart, will er die Menschen befähigen, 6 1, 1, 3, 143 | Er gibt Gott, der sich offenbart, mit seinem ganzen Wesen 7 1, 1, 3, 152 | haben: Der Heilige Geist offenbart den Menschen, wer Jesus 8 1, 1, 3, 153 | Fleisch und Blut haben dir das offenbart, sondern mein Vater im Himmel" ( 9 1, 1, 3, 159 | Gott, der die Geheimnisse offenbart und den Glauben eingießt, 10 1, 2, 1, 202 | Lateran: DS 800).~ ~ ~II Gott offenbart seinen Namen~ ~ 11 1, 2, 1, 206 | Ich bin der Ich-bin" - offenbart, sagt Gott, wer er ist und 12 1, 2, 1, 207 | 207 Mit seinem Namen offenbart Gott zugleich seine Treue, 13 1, 2, 1, 207 | der sich ,,Ich-bin" nennt, offenbart sich als der Gott, der immer 14 1, 2, 1, 211 | Tausenden Huld" (Ex 34,7). Gott offenbart, daß er ,,voll Erbarmen" ( 15 1, 2, 1, 211 | der Sünde zu befreien, und offenbart so, daß er selbst den göttlichen 16 1, 2, 1, 217 | auch wahr, wenn er sich offenbart: Die Lehre, die von Gott 17 1, 2, 1, 221 | Geist der Liebe sendet, offenbart Gott sein innerstes Geheimnis [ 18 1, 2, 1, 230 | 230 Obwohl Gott sich offenbart, bleibt er doch ein unaussprechliches 19 1, 2, 1, 234 | und Heiliger Geist - sich offenbart, sich mit den Menschen, 20 1, 2, 1, 236 | Werke, durch die dieser sich offenbart und sein Leben mitteilt. 21 1, 2, 1, 244 | ewige Ursprung des Geistes offenbart sich in seiner zeitlichen 22 1, 2, 1, 244 | Verherrlichung Jesu [Vgl. Joh 7,39.]offenbart das Mysterium der heiligsten 23 1, 2, 1, 261 | Sohn und Heiliger Geist offenbart.~ ~ 24 1, 2, 1, 262 | Menschwerdung des Sohnes Gottes Offenbart, daß Gott der ewige Vater 25 1, 2, 1, 263 | Joh 15,26) gestand wird, offenbart, daß er zusammen mit ihnen 26 1, 2, 1, 287 | geformt hat [Vgl. Jes 43,1.], offenbart sich als der, dem alle Völker 27 1, 2, 1, 291 | 1-3). Das Neue Testament offenbart, daß Gott alles durch das 28 1, 2, 1, 388 | Joh 16,8), indem er den offenbart, der von der Sünde erlöst.~ ~ 29 1, 2, 2, 425 | Lebens. Denn das Leben wurde offenbart; wir haben gesehen und bezeugen 30 1, 2, 2, 425 | das beim Vater war und uns offenbart wurde. Was wir gesehen und 31 1, 2, 2, 442 | Fleisch und Blut haben dir das offenbart, sondern mein Vater im Himmel" ( 32 1, 2, 2, 446 | JHWH, unter dem sich Gott offenbart hat [Vgl. Ex 3,14.], mit ,, 33 1, 2, 2, 458 | wurde unter uns dadurch offenbart, daß Gott seinen eingeborenen 34 1, 2, 2, 463 | Frömmigkeit": ,,Er wurde offenbart im Fleisch" (1 Tim 3,16).~ ~ ~ 35 1, 2, 2, 568 | Christus, das Haupt der Kirche, offenbart. was sein Leib enthält und 36 1, 2, 2, 589 | Person vergegenwärtigt und offenbart den Namen Gottes [Vgl. Job 37 1, 2, 2, 647 | Glaubensmysteriums. Darum offenbart sich der auferweckte Christus 38 1, 2, 3, 686 | anheben, wird er als Person offenbart und erkannt, geschenkt und 39 1, 2, 3, 687 | 11). Der Geist, der Gott offenbart, läßt uns Christus, sein 40 1, 2, 3, 687 | darin, daß er uns das Wort offenbart und uns bereit macht, es 41 1, 2, 3, 689 | der Heilige Geist, der ihn offenbart.~ ~ 42 1, 2, 3, 697 | Theophanien des Alten Testamentes offenbart die bald dunkle, bald lichte 43 1, 2, 3, 724 | 724 In Maria offenbart der Heilige Geist den Sohn 44 1, 2, 3, 728 | Auferstehung verherrlicht ist, offenbart er den Heiligen Geist nicht 45 1, 2, 3, 728 | nach auf ihn an, wenn er offenbart, daß sein Fleisch zur Nahrung 46 1, 2, 3, 737 | zu Christus zu ziehen. Er offenbart ihnen den auferstandenen 47 1, 2, 3, 759 | die Ausgießung des Geistes offenbart" und wird „am Ende der Zeiten 48 1, 2, 3, 772 | der Kirche vollzieht und offenbart Christus sein innerstes 49 1, 2, 3, 776 | Gottes zum Menschen zugleich offenbart und verwirklicht" (GS 45, 50 1, 2, 3, 778 | Geistes als Heilsmysterium offenbart. Sie wird als Vereinigung 51 2, 1, 1, 1094| Gestalten" [Typen] her offenbart, die ihn in den Geschehnissen, 52 2, 1, 2, 1137| der Kirche gelesen wird, offenbart zunächst: „Ein Thron stand 53 2, 1, 2, 1145| Bundes deutlicher zutage und offenbart sich vollständig in der 54 2, 2, 1, 1381| doch des Wortes Botschaft offenbart dich mir.~Was Gott Sohn 55 3, 1, 1, 1823| Vollendung" liebt (Joh 13,1), offenbart er die Liebe, die er vom 56 3, 1, 3, 1968| nicht außer Kraft, sondern offenbart die in ihm verborgenen Möglichkeiten 57 3, 1, 3, 1968| hervorgehen; dasneue Gesetz offenbart die ganze göttliche und 58 3, 1, 3, 1992| die Gerechtigkeit Gottes offenbart worden, bezeugt vom Gesetz 59 3, 1, 3, 1992| Glauben an Jesus Christus, offenbart für alle, die glauben. Denn 60 3, 2, 0, 2059| er seinen Willen kundtut, offenbart sich Gott seinem Volk.~ ~ 61 3, 2, 1, 2085| Der eine und wahre Gott offenbart seine Herrlichkeit zunächst 62 3, 2, 1, 2087| Gott, der uns seine Liebe offenbart. Der hl. Paulus spricht 63 3, 2, 1, 2090| 2090 Wenn Gott sich offenbart und den Menschen anruft, 64 3, 2, 1, 2170| 2170 Die Schrift offenbart im Tag des Herrn auch ein 65 3, 2, 2, 2259| durch seinen Bruder Kamoffenbart die Schrift, daß im Menschen 66 3, 2, 2, 2387| Gottes, wie er am Anfang offenbart wurde; denn sie widerspricht 67 3, 2, 2, 2500| Menschen in Worten der Wahrheit offenbart, offenbart er sich ihm durch 68 3, 2, 2, 2500| der Wahrheit offenbart, offenbart er sich ihm durch die allgemeine 69 3, 2, 2, 2543| die Gerechtigkeit Gottes offenbart worden, bezeugt vom Gesetz 70 3, 2, 2, 2543| Glauben an Jesus Christus, offenbart für alle, die glauben" ( 71 4, 1, 1, 2567| dem Maß, in dem Gott sich offenbart und den Menschen sich selbst 72 4, 1, 1, 2575| Leben der Menschen will. Er offenbart sich, um sie zu retten; 73 4, 1, 1, 2604| Danksagung getragen ist, offenbart uns, wie wir bitten sollen: 74 4, 1, 1, 2604| Abschnitts betrachtet. Es offenbart das immer gegenwärtige Beten 75 4, 1, 1, 2607| kommenden Reiches. Dann offenbart er der Menge dieses Neue 76 4, 1, 1, 2618| 2618 Das Evangelium offenbart uns, wie Maria gläubig betet 77 4, 1, 2, 2650| die Schrift über das Gebet offenbart; Beten will gelernt sein. 78 4, 1, 2, 2666| aber das Wort Gottes offenbart ihn uns in der Menschwerdung; 79 4, 1, 3, 2710| das Verborgene des Herzens offenbart. Man betet nicht, wenn man 80 4, 1, 3, 2729| brauchen. Eine Zerstreuung offenbart uns, woran wir hängen. Sich 81 4, 1, 3, 2732| In allen diesen Fällen offenbart unser Mangel an Glauben, 82 4, 1, 3, 2751| 2751 In diesem Gebet offenbart und schenkt uns Jesus eine 83 4, 2, 0, 2765| Brüder und Schwestern und offenbart sie uns: er ist das Vorbild 84 4, 2, 0, 2770| ganzen Kirche dar. Hier offenbart sich sein voller Sinn und 85 4, 2, 0, 2785| Mt 18,3), denn der Vater offenbart sich den „Unmündigen" (Mt 86 4, 2, 0, 2808| 2808 Gott offenbart seinen Namen in den entscheidenden 87 4, 2, 0, 2809| Heiligkeit, indem er seinen Namen offenbart und kundtut, um den Menschen „ 88 4, 2, 0, 2812| Vgl. Ex 20,39; 36,20-21], „offenbart" er uns den Namen des Vaters ( 89 4, 2, 0, 2822| zusammenfaßt und uns seinen Willen offenbart, lautet: „Liebt einander! 90 4, 2, 0, 2831| Brot haben. Diese Tatsache offenbart einen weiteren tiefen Sinn


Copyright © Libreria Editrice Vaticana