Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
gegangen 7
gegangene 1
gegangenen 1
gegeben 88
gegebene 8
gegebenen 8
gegebenenfalls 2
Frequenz    [«  »]
89 allein
89 familie
89 ii
88 gegeben
87 deren
87 gabe
87 gegenüber
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
gegeben
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 FidDep, 0, 5 | 13, 12; 2 Kor 5,6-8)!~ ~Gegeben am 11. Oktober 1992, dem 2 Prolog | anderer Name unter dem Himmel gegeben, durch den wir gerettet 3 1, 1, 2, 75 | den Aposteln den Auftrag gegeben, das Evangelium, das, vordem 4 1, 1, 3, 166 | sich selbst den Glauben gegeben, wie auch niemand sich selbst 5 1, 1, 3, 166 | niemand sich selbst das Leben gegeben hat. Der Glaubende hat den 6 1, 2, 1, 204 | verschiedenen Namen zu erkennen gegeben. Die Grundoffenbarung für 7 1, 2, 1, 231 | Huld und Treue" zu erkennen gegeben (Ex 34,6). Wahrheit und 8 1, 2, 1, 315 | gnädigen Ratschlusses" gegeben, welcher sich in der Neuschöpfung 9 1, 2, 1, 356 | Liebe hast du ihm eine Natur gegeben, die an dir, dem ewigen 10 1, 2, 1, 385 | den Grenzen der Geschöpfe gegeben zu sein scheinen - und vor 11 1, 2, 1, 420 | Sünde hat uns bessere Güter gegeben als die, welche die Sünde 12 1, 2, 2, 422 | Abraham und seinen Nachkommen gegeben hatte [Vgl. Lk 1,55.]er 13 1, 2, 2, 432 | anderer Name unter dem Himmel gegeben ist, durch den wir gerettet 14 1, 2, 2, 441 | ein Titel, der den Engeln gegeben wird [Vgl. Dtn 32,8 LXX; 15 1, 2, 2, 443 | diesen deutlich zu verstehen gegeben hatte. Auf die Frage seiner 16 1, 2, 2, 452 | anderer Name unter dem Himmel gegeben, durch den wir gerettet 17 1, 2, 2, 497 | durch den Propheten Jesaja gegeben hat: ,,Seht, die Jungfrau 18 1, 2, 2, 507 | Treuewort, das sie dem Bräutigam gegeben hat, unversehrt und rein 19 1, 2, 2, 520 | Beispiel zur Nachahmung gegeben [Vgl. Joh 13,15.], durch 20 1, 2, 2, 527 | Beschneidung, die Christus gegeben hat": ,,der Taufe" (Kol 21 1, 2, 2, 572 | vor und nach seinem Pascha gegeben hat: „Mußte nicht der Messias 22 1, 2, 2, 577 | Bundesschluß am Sinai von Gott gegeben worden war. Er begann mit 23 1, 2, 2, 605 | Menschen, es hat keinen gegeben und wird keinen geben, für 24 1, 2, 2, 618 | gelitten und [uns] ein Beispiel gegeben, damit [wir] seinen Spuren" 25 1, 2, 2, 638 | besiegt, den Toten das Leben gegeben.~(Byzantinische Liturgie, 26 1, 2, 2, 651 | seiner göttlichen Autorität gegeben hat.~ ~ 27 1, 2, 2, 652 | seines irdischen Lebens gegeben hat [Vgl. Mt 28,6; Mk 16, 28 1, 2, 2, 664 | Herrschaft, Würde und Königtum gegeben. Alle Völker, Nationen und 29 1, 2, 3, 708 | gleichsam als „Zuchtmeister" gegeben, um das Volk Christus entgegenzuführen ( 30 1, 2, 3, 729 | Gebet Jesu hin vom Vater gegeben werden; er wird im Namen 31 1, 2, 3, 731 | göttliche Person offenbar, gegeben und mitgeteilt. Christus 32 1, 2, 3, 733 | Heiligen Geist, der uns gegeben ist" (Röm 5,5).~ ~ 33 1, 2, 3, 808 | geliebt und sich für sie hin gegeben. Er hat sie durch sein Blut 34 1, 2, 3, 839 | Bundesordnungen, ihm ist das Gesetz gegeben, der Gottesdienst und die 35 1, 2, 3, 843 | Frohbotschaft und als von dem gegeben ...‚ der jeden Menschen 36 1, 2, 3, 857 | sie der Kirche als Hirten gegeben, damit sie ihr vorstehen 37 1, 2, 3, 874 | Ausrichtung und Zielsetzung gegeben.~ ~„Christus, der Herr, 38 1, 2, 3, 881 | Bindens und Lösens, das Petrus gegeben wurde, auch dem mit seinem 39 1, 2, 3, 964 | starb, dem Jünger zur Mutter gegeben mit den Worten:~‚Frau, siehe 40 1, 2, 3, 983 | Engeln noch den Erzengeln gegeben hat ... Gott bestätigt dort 41 1, 2, 3, 992 | Gott hat uns die Hoffnung gegeben, daß er uns wieder auferweckt. 42 1, 2, 3, 1003| ihm einen Platz im Himmel gegeben" (Eph 2,6). Als in der Eucharistie 43 1, 2, 3, 1007| Gott zurückkehrt, der ihn gegeben hat" (Koh 12,1.7).~ ~ 44 1, 2, 3, 1039| meinen Gliedern zu essen gegeben hättet, wäre eure Gabe bis 45 2, 2, 1, 1257| seinen Jüngern den Auftrag gegeben, das Evangelium zu verkünden 46 2, 2, 1, 1264| Gebrechen, die mit dem Leben gegeben sind (wie etwa Charakterschwächen), 47 2, 2, 1, 1296| den Geist in unser Herz gegeben hat" (2 Kor 1,22) [Vgl. 48 2, 2, 1, 1303| des Geistes in dein Herz gegeben" (Ambrosius, myst. 7,42).~ ~ 49 2, 2, 1, 1323| der künftigen Herrlichkeit gegeben wird" (SC 47).~ ~ ~ 50 2, 2, 1, 1356| Abend vor seinem Leiden gegeben hat: „Tut dies zu meinem 51 2, 2, 1, 1357| Vater dar, was er selbst uns gegeben hat: die Gaben seiner Schöpfung, 52 2, 2, 2, 1444| Bindens und Lösens, das Petrus gegeben wurde, auch dem mit seinem 53 2, 2, 2, 1483| für eine Generalabsolution gegeben sind, steht dem Diözesanbischof 54 2, 2, 2, 1505| Leiden einen neuen Sinn gegeben: es kann uns nun ihm gleichgestalten 55 2, 2, 2, 1514| ihren Empfang sicher schon gegeben, wenn der Gläubige beginnt, 56 2, 2, 3, 1541| der Kirche ihre Ordnung gegeben. Von Anfang an hast du das 57 2, 2, 3, 1542| Söhnen Aarons hast du Anteil gegeben am hohen Amt ihres Vaters, 58 2, 2, 3, 1550| den Sakramenten die Gewähr gegeben ist, daß selbst die Sündhaftigkeit 59 2, 2, 3, 1575| seiner Sendung und Vollmacht gegeben. Zur Rechten des Vaters 60 2, 2, 3, 1583| werden, die mit der Weihe gegeben sind, oder es kann ihm verboten 61 2, 2, 3, 1586| Gewalt, die du den Aposteln gegeben hast. Er gefalle dir durch 62 2, 2, 3, 1602| und dem Sinn, den Gott ihr gegeben hat, von ihrem Ursprung 63 2, 2, 3, 1605| Hilfe [Vgl. Gn 2,18. 20] gegeben und vertritt somit Gott, 64 3, 1, 1, 1747| ist aber nicht das Recht gegeben alles zu sagen oder alles 65 3, 1, 1, 1817| denn er, der die Verheißung gegeben hat, ist treu" (Hebr 10, 66 3, 1, 1, 1828| dem, der uns das Gesetz gegeben hat ... dann verhalten wir 67 3, 1, 2, 1937| verteilt und nicht jedem alle gegeben, damit ihr gezwungen seid, 68 3, 1, 3, 1955| Menschen in der Schöpfung gegeben" (Thomas v. A., dec. præc. 69 3, 2, 1, 2156| zu sorgen, daß kein Name gegeben wird, der christlichem Empfinden 70 3, 2, 1, 2158| zu sorgen, daß kein Name gegeben wird, der christlichem Empfinden 71 3, 2, 1, 2178| zum Gebet und zum Ausruhen gegeben. Er ist der Tag, den der 72 3, 2, 2, 2203| ihr die Grundverfassung gegeben. Ihre Glieder sind Personen 73 3, 2, 2, 2285| es von Respektspersonen gegeben wird und wenn Schwache dadurch 74 3, 2, 2, 2285| von Erziehern und Lehrern gegeben wird. Deshalb wirft Jesus 75 3, 2, 2, 2296| vollen Wissen ihre Zustimmung gegeben haben. Sie entspricht hingegen 76 3, 2, 2, 2309| Bedingungen, die gleichzeitig gegeben sein müssen, sittlich vertretbar 77 3, 2, 2, 2361| und hast ihm Eva zur Frau gegeben, damit sie ihm hilft und 78 3, 2, 2, 2389| Erziehungsverantwortung gegeben.~ ~ 79 3, 2, 2, 2520| gibt‘. Du hättest es mir gegeben, wenn ich mit innerlichem 80 4, 1, 0, 2561| hätte dir lebendiges Wasser gegeben" (Joh 4, 10). Unser Bittgebet 81 4, 1, 1, 2619| seinen Nachkommen auf ewig" gegeben worden sind.~ ~ ~ 82 4, 1, 2, 2658| Heiligen Geist, der uns gegeben ist" (Röm 5,5). Das Gebet, 83 4, 1, 3, 2728| Traurigkeit, Gott nicht alles gegeben zu haben, weil wir „ein 84 4, 1, 3, 2749| Sohn, dem der Vater alles gegeben hat und der sich ganz dem 85 4, 1, 3, 2749| Vater ihm über alles Fleisch gegeben hat. Der Sohn, der sich 86 4, 2, 0, 2761| Bittet, dann wird euch gegeben‘ (Lk 11,9). Jeder kann also 87 4, 2, 0, 2765| Worte, die der Vater ihm gegeben hat [Vgl. Joh 17,7]: er 88 4, 2, 0, 2815| deinem Namen, den du mir gegeben hast" (Joh 17,11).~ ~


Copyright © Libreria Editrice Vaticana