Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
evangeliums 42
evas 1
ewig 11
ewige 80
ewigem 2
ewigen 96
ewiger 5
Frequenz    [«  »]
81 letzten
81 nimmt
80 einzigen
80 ewige
80 genannt
80 handlungen
79 36
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
ewige
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 FidDep, 0, 3 | kann keine Früchte für das ewige Leben bringen.~Beim Lesen 2 Prolog | VATER, ... das ist das ewige Leben, daß sie dich, den 3 1, 1, 1, 32 | Vernunft wahrgenommen, seine ewige Macht und Gottheit" (Röm 4 1, 1, 2, 55 | Menschengeschlecht gesorgt, um allen das ewige Leben zu geben, die in der 5 1, 1, 2, 108 | miss. 4,11). Christus, das ewige Wort des lebendigen Gottes, 6 1, 1, 3, 161 | zuteil, und keiner wird das ewige Leben erlangen, wenn er 7 1, 1, 3, 168 | dir der Glaube?"~- ,,Das ewige Leben" (RR, OBA).~ ~ 8 1, 1, 3 | Auferstehung der Toten und das ewige Leben.~ ~Amen.~ ~ ~ 9 1, 2, 1, 202 | daß nur Einer der wahre, ewige, unermeßliche und unveränderliche, 10 1, 2, 1, 244 | 244 Der ewige Ursprung des Geistes offenbart 11 1, 2, 1, 245 | Toledo 638: DS 490). Der ewige Ursprung des Heiligen Geistes 12 1, 2, 1, 257 | beata, Trinitas"). Gott ist ewige Glückseligkeit, unsterbliches 13 1, 2, 1, 262 | Offenbart, daß Gott der ewige Vater und daß der Sohn eines 14 1, 2, 1, 266 | gleiche Herrlichkeit, gleich ewige Erhabenheit" (Symbolum „ 15 1, 2, 1, 285 | behaupteten, es gebe zwei ewige Prinzipien, das Gute und 16 1, 2, 1, 290 | der Schrift ausgesagt: Der ewige Gott hat alles, was außer 17 1, 2, 1, 291 | daß Gott alles durch das ewige Wort, seinen geliebten Sohn, 18 1, 2, 1, 299 | ewigen Wort und durch das ewige Wort, ,,das Ebenbild des 19 1, 2, 2, 423 | ist der menschgewordene ewige Sohn Gottes. Er ist ,,von 20 1, 2, 2, 425 | bezeugen und verkünden euch das ewige Leben, das beim Vater war 21 1, 2, 2, 438 | Irenäus, hæer. 3, 18,3). Seine ewige messianische Salbung wurde 22 1, 2, 2, 444 | und bekräftigt damit seine ewige Präexistenz [Vgl. Joh 10, 23 1, 2, 2, 454 | besagt die einzigartige, ewige Beziehung Jesu Christi zu 24 1, 2, 2, 458 | zugrunde geht, sondern das ewige Leben hat" (Joh 3,16).~ ~ 25 1, 2, 2, 471 | Kirche bekannt, daß der ewige Sohn auch eine vernunftbegabte 26 1, 2, 2, 479 | eingeborene Sohn des Vaters, das ewige Wort und Wesensbild des 27 1, 2, 2, 495 | ja kein anderer als der ewige Sohn des Vaters, die zweite 28 1, 2, 2, 664 | Seine Herrschaft ist eine ewige, unvergängliche Herrschaft. 29 1, 2, 3, 686 | Auferstehung des Fleisches und das ewige Leben.~  30 1, 2, 3, 694 | 1 Joh 5,8] und uns das ewige Leben schenkt [Vgl. Job 31 1, 2, 3, 736 | Lichtes genannt werden und die ewige Herrlichkeit mitbesitzen" ( 32 1, 2, 3, 759 | 759 „Der ewige Vater hat die gesamte Welt 33 1, 2, 3, 847 | erfüllen versucht, kann das ewige Heil erlangen" (LG 16) [ 34 1, 2, 3, 857 | Kirche" (AG 5).~„Du bist der ewige Hirt, der seine Herde nicht 35 1, 2, 3, 933 | kund, bezeugt das neue und ewige, in der Erlösung Christi 36 1, 2, 3, 983 | ein ewiges Leben und eine ewige Befreiung. Danken wir Gott, 37 1, 2, 3, 1012| ist uns im Himmel eine ewige Wohnung bereitet" (MR, Präfation 38 1, 2, 3 | ARTIKEL 12~„ICH GLAUBE DAS EWIGE LEBEN"~ ~ 39 1, 2, 3, 1020| und als Eintritt in das ewige Leben. Wenn die Kirche über 40 1, 2, 3, 1022| unsterblichen Seele die ewige Vergeltung. Dies geschieht 41 1, 2, 3, 1031| Reinigungsfeuer gibt, weil die ewige Wahrheit sagt, daß, wenn 42 1, 2, 3, 1034| ihr Verfluchten, in das ewige Feuer!" (Mt 25,41).~ ~ 43 1, 2, 3, 1035| der Hölle erleiden, „das ewige Feuer" [Vgl. DS 76; 409; 44 1, 2, 3, 1036| Knechten geheißen wird, ins ewige Feuer zu weichen, in die 45 1, 2, 3, 1038| werden weggehen und die ewige Strafe erhalten, die Gerechten 46 1, 2, 3, 1038| die Gerechten aber das ewige Leben" (Mt 25,31.32-33.46).~ ~ 47 1, 2, 3, 1050| himmlischen Gaben aus. Das ewige Leben aber hat er in seiner 48 1, 2, 3, 1051| besonderen Gericht feine ewige Vergeltung.~ ~ 49 2, 2, 1, 1257| um den Eintritt in die ewige Seligkeit sicherzustellen. 50 2, 2, 1, 1326| des Himmels und nehmen das ewige Leben vorweg, in dem Gott 51 2, 2, 1, 1345| befunden zu werden, um so das ewige Heil zu erlangen.~Nachdem 52 2, 2, 1, 1366| für jene [die Menschen] ewige Erlösung zu wirken; weil 53 2, 2, 1, 1406| mein Blut trinkt hat das ewige Leben er bleibt in mir und 54 2, 2, 1, 1410| 1410 Christus selbst der ewige Hohepriester des Neuen Bundes 55 2, 2, 1, 1419| dieses Lebens laßt uns das ewige Leben ersehnen und vereint 56 2, 2, 2, 1472| Diese Beraubung heißt „die ewige Sündenstrafe". Andererseits 57 2, 2, 2, 1509| Eucharistie, das Brot, welches das ewige Leben gibt [Vgl. Job 6, 58 2, 2, 2, 1517| für den „Übergang" in das ewige Leben.~ ~ 59 2, 2, 2, 1524| mein Blut trinkt, hat das ewige Leben, und ich werde ihn 60 2, 2, 2, 1532| auf den Hinübergang in das ewige Leben;~ ~ ~ 61 2, 2, 4, 1684| teilnehmen lassen und ihr das ewige Leben verkünden.~ ~ 62 3, 0, 0, 1697| unsere Werke Frucht für das ewige Leben bringen.~ ~Eine Katechese 63 3, 1, 1, 1703| Empfängnis an ist er für die ewige Seligkeit bestimmt.~ ~ 64 3, 1, 1, 1726| der göttlichen Natur das ewige Leben die Gotteskindschaft 65 3, 1, 1, 1813| Kinder zu handeln und das ewige Leben zu verdienen. Sie 66 3, 1, 1, 1817| gerecht gemacht werden und das ewige Leben erben, das wir erhoffen" ( 67 3, 1, 1, 1821| die von Gott geschenkte ewige Vergel-. tung der guten 68 3, 1, 1, 1843| in festem Vertrauen daß ewige Leben und die Gnaden es 69 3, 1, 1, 1863| Liebe und so auch nicht die ewige Seligkeit" (RP 17).~ ~„Solange 70 3, 1, 1, 1874| Liebe ohne die es keine ewige Seligkeit geben kann Falls 71 3, 1, 3, 1952| aufeinander abgestimmt: das ewige Gesetz, der göttliche Ursprung 72 3, 1, 3, 1964| hauptsächlich geistige und ewige Verheißungen; und insofern 73 3, 1, 3, 1995| Heiligung führt und das ewige Leben bringt" (Röm 6,19. 74 3, 1, 3, 2009| Christi macht, würdig, „das ewige Leben zu gegebener Zeit 75 3, 2, 0, 2052| muß ich Gutes tun, um das ewige Leben zu gewinnen?" Jesus 76 3, 2, 0, 2075| muß ich Gutes tun um das ewige Leben zu gewinnen ?" - „ 77 3, 2, 1, 2175| Sabbats und kündigt die ewige Ruhe des Menschen in Gott 78 3, 2, 2, 2283| darf die Hoffnung auf das ewige Heil der Menschen, die sich 79 3, 2, 2, 2550| Tätigkeit wird, wie das ewige Leben selbst, sicher allen 80 4, 1, 3, 2748| Wort und das Fleisch; das ewige Leben und die Zeit; die


Copyright © Libreria Editrice Vaticana