Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
einzigartiges 1
einzige 73
einzigem 1
einzigen 80
einziger 10
einziges 13
einziggeborene 1
Frequenz    [«  »]
81 jungfrau
81 letzten
81 nimmt
80 einzigen
80 ewige
80 genannt
80 handlungen
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
einzigen
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 FidDep, 0, 5 | befreien und sie so zur einzigen dieses Namens würdigen Freiheit 2 Prolog | Leben, daß sie dich, den einzigen wahren Gott, erkennen und 3 1, 1, 1, 28 | kann:~Gott ,,hat aus einem einzigen Menschen das ganze Menschengeschlecht 4 1, 1, 2, 52 | mitteilen, um sie in seinem einzigen Sohn als Söhne anzunehmen [ 5 1, 1, 2, 62 | Gesetz, damit es ihn als den einzigen, lebendigen und wahren Gott, 6 1, 1, 3, 145 | endlich brachte Abraham seinen einzigen Sohn als Opfer dar [Vgl. 7 1, 1, 3, 157 | Schwierigkeiten machen keinen einzigen Zweifel aus" (J. H. Newman, 8 1, 1, 3, 172 | Völkern und Nationen ihren einzigen, vom einen Herrn empfangenen, 9 1, 1, 3, 173 | hat, als ob sie in einem einzigen Hause wohnte, glaubt so 10 1, 2, 0, 186 | zusammengestellt zu einer einzigen Glaubenslehre. Gleichwie 11 1, 2, 1, 201 | Völker auf, sich ihm, dem einzigen Gott, zuzuwenden: ,,Wendet 12 1, 2, 1, 202 | lebendig macht", bringt in den einzigen Gott keine Spaltung:~ ~,, 13 1, 2, 1, 218 | erkennen, daß Gott nur einen einzigen Grund hatte, sich ihm zu 14 1, 2, 1, 219 | sehr geliebt, daß er seinen einzigen Sohn hingab" (Joh 3,16).~ ~ 15 1, 2, 1, 221 | der Fülle der Zeit seinen einzigen Sohn und den Geist der Liebe 16 1, 2, 1, 221 | Bedeutung des Glaubens an den einzigen Gott~ ~ 17 1, 2, 1, 222 | 222 An Gott, den Einzigen, zu glauben und ihn mit 18 1, 2, 1, 226 | richtig: Der Glaube an den einzigen Gott läßt uns alles, was 19 1, 2, 1, 233 | denn es gibt nur einen einzigen Gott, den allmächtigen Vater 20 1, 2, 1, 253 | drei Götter, sondern einen einzigen Gott in drei Personen: die ,, 21 1, 2, 1, 360 | Denn Gott ,,hat aus einem einzigen Menschen das ganze Menschengeschlecht 22 1, 2, 1, 402 | Röm 5,19). ,,Durch einen einzigen Menschen kam die Sünde in 23 1, 2, 1, 402 | durch die Übertretung eines einzigen für alle Menschen zur Verurteilung 24 1, 2, 1, 402 | durch die gerechte Tat eines einzigen (die Tat Christi] für alle 25 1, 2, 2, 423 | gesehen, die Herrlichkeit des einzigen Sohnes vom Vater, voll Gnade 26 1, 2, 2, 445 | gesehen, die Herrlichkeit des einzigen Sohnes vom Vater, voll Gnade 27 1, 2, 2, 467 | bleibt und sich in einer einzigen Person und einer einzigen 28 1, 2, 2, 467 | einzigen Person und einer einzigen Hypostase vereinigt" (DS 29 1, 2, 2, 481 | vermischt, sondern in der einzigen Person des Sohnes Gottes 30 1, 2, 2, 545 | herrschen [wird] über einen einzigen Sünder, der umkehrt" (Lk 31 1, 2, 2, 576 | gegen den Glauben an den einzigen Gott, an dessen Herrlichkeit 32 1, 2, 2, 586 | der Glaube Israels an den einzigen rettenden Gott~ ~ 33 1, 2, 2, 605 | die ganze Menschheit der einzigen Person des Erlösers gegenüber, 34 1, 2, 2, 618 | einmalige Opfer Christi, des „einzigen Mittlers zwischen Gott und 35 1, 2, 3, 738 | sie sich befindet, einen einzigen Leib bilden, so führt meines 36 1, 2, 3, 813 | Geheimnisses ist die Einheit des einzigen Gottes, des Vaters und des 37 1, 2, 3, 817 | 817 „In dieser einen und einzigen Kirche Gottes sind schon 38 1, 2, 3, 822 | der Einheit der einen und einzigen Kirche Christi die menschlichen 39 1, 2, 3, 841 | bekennen und mit uns den einzigen Gott anbeten, den barmherzigen, 40 1, 2, 3, 866 | Glauben, geht aus einer einzigen Taufe hervor, bildet nur 41 1, 2, 3, 866 | einen Leib, wird von einem einzigen Geist beseelt auf eine einzige 42 1, 2, 3, 947 | Da alle Gläubigen einen einzigen Leib bilden, wird das Gut 43 1, 2, 3, 959 | 959 ... in der einzigen Familie Gottes. „Wir alle, 44 1, 2, 3, 970 | unterschiedliche Mitwirkung, die an der einzigen Quelle Anteil hat, nicht 45 2, 0, 0, 1070| Vorbild ihres Herrn, des einzigen „Liturgen" [Vgl. Hehr 8, 46 2, 1, 1, 1097| der die Kinder Gottes im einzigen Leib Christi versammelt. 47 2, 1, 1, 1129| mit der Lebenskraft des einzigen Sohnes, des Erlösers, vereint.~ ~ ~ 48 2, 1, 2, 1141| Priestertum Christi, des einzigen Priesters, an dem alle seine 49 2, 2, 1, 1231| wurde diese Feier zu einer einzigen Handlung, die die Vorstufen 50 2, 2, 1, 1233| Katechumenat, um in einer einzigen Feier der drei Sakramente 51 2, 2, 1, 1267| der Taufe alle in einen einzigen Leib aufgenommen" (1 Kor 52 2, 2, 1, 1329| treten und in ihm einen einzigen Leib bilden [Vgl. 1 Kor 53 2, 2, 1, 1331| teilhaben läßt, damit wir einen einzigen Leib bilden [Vgl. 1 Kor 54 2, 2, 1, 1346| Eucharistiefeier bilden „einen einzigen Kultakt" (SC 56). Der Tisch, 55 2, 2, 1, 1362| Vergegenwärtigung und Darbringung seines einzigen Opfers in der Liturgie seines 56 2, 2, 1, 1369| Einheit mit dem Opfer des einzigen Mittlers Christus, das durch 57 2, 2, 1, 1396| allen Gläubigen zu einem einzigen Leib: zur Kirche. Die Kommunion 58 2, 2, 1, 1396| wurden wir berufen, einen einzigen Leib zu bilden [Vgl. 1 Kor 59 2, 2, 2, 1447| läßlicher Sünden in einer einzigen Feier vorzunehmen. Das ist 60 2, 2, 2, 1517| stattfindet, ob für einen einzigen Kranken oder für eine ganze 61 2, 2, 3, 1544| Priestertums Christi angesehen, des einzigenHohenpriesters nach der 62 2, 2, 3, 1545| gegenwärtig. Das gleiche gilt vom einzigen Priestertum Christi: es 63 2, 2, 3, 1551| von Christus und seinem einzigen Priestertum ab und wurde 64 2, 2, 3, 1566| zuwenden" (LG 28). Aus diesem einzigen Opfer schöpft ihr ganzer 65 3, 1, 2, 1934| Menschen nach dem Bilde des einzigen Gottes geschaffen und mit 66 3, 2, 0, 2055| zweifachen und zugleich einzigen Gebotes der Liebe auszulegen, 67 3, 2, 1, 2097| 46-49].~Die Anbetung des einzigen Gottes befreit den Menschen 68 3, 2, 1, 2105| wahren Religion und der einzigen Kirche Christi" (DH 1). 69 3, 2, 1, 2107| Umstände in einem Volk einer einzigen religiösen Gemeinschaft 70 3, 2, 1, 2113| läßt Gott nicht als den einzigen Herrn gelten; er schließt 71 3, 2, 1, 2114| 2114 In der Anbetung des einzigen Gottes wird das menschliche 72 3, 2, 2, 2258| Schöpfer bleibt, seinem einzigen Ziel. Nur Gott ist der Herr 73 4, 1, 1, 2574| fürbittenden Gebetes, das sich im einzigenMittler zwischen Gott und 74 4, 1, 1, 2593| ist Bild der Fürbitte des einzigen Mittiers Christus Jesus.~ ~ 75 4, 1, 1, 2599| erwartete, wird endlich vom einzigen Sohn in seiner Menschennatur 76 4, 1, 3, 2707| auf Christus Jesus, dem einzigen Weg des Gebetes, voranzuschreiten.~ ~ 77 4, 2, 0, 2769| 1 Petr 1,23), mit dem einzigen Wort, das ihr Vater stets 78 4, 2, 0, 2789| Jesus Christus in ihrem einzigen Heiligen Geist haben. Die 79 4, 2, 0, 2790| in Gemeinschaft mit einem einzigen, ein und demselben Vater 80 4, 2, 0, 2790| demselben Vater in einem einzigen, ein und demselben Heiligen


Copyright © Libreria Editrice Vaticana