Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
hervorzurufen 3
herz 134
herzen 123
herzens 70
herzensgebet 1
herzensgrund 1
herzenshärte 2
Frequenz    [«  »]
71 oft
70 bösen
70 gaben
70 herzens
69 all
69 armen
69 betet
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
herzens
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 1, 1, 3, 156 | keineswegs eine blinde Regung des Herzens ist" (DS 3010).~ ~ 2 1, 1, 3, 158 | Glaubens öffnet ,,die Augen des Herzens" (Eph 1,18) zu einem lebendigen 3 1, 2, 0, 197 | die Betrachtung unseres Herzens und die stets anwesende 4 1, 2, 2, 544 | denen, die es demütigen Herzens angenommen haben. Jesus 5 1, 2, 3, 786 | ihm auf dem Altare seines Herzens makellose Opfer der Frömmigkeit 6 1, 2, 3, 817 | weshalb alle Gläubigen eines Herzens und einer Seele waren" ( 7 1, 2, 3, 821 | 6];~- der Bekehrung des Herzens, um nach einem reinen Leben 8 1, 2, 3, 821 | denn „die Bekehrung des Herzens und die Heiligkeit des Lebens 9 1, 2, 3, 847 | Gott jedoch aufrichtigen Herzens sucht und seinen durch den 10 1, 2, 3, 922 | einer größeren Freiheit des Herzens, des Leibes und des Geistes 11 2, 1, 1, 1098| Glauben, die Bekehrung des Herzens und die Zustimmung zum Willen 12 2, 1, 1, 1101| der Empfänglichkeit ihres Herzens entsprechend, das geistliche 13 2, 1, 2, 1162| sich dem Gedächtnis des Herzens einpräge und sich sodann 14 2, 1, 2, 1206| erfordert eine Bekehrung des Herzens und notfalls die Aufgabe 15 2, 2, 1, 1342| in Freude und Einfalt des Herzens" (Apg 2,42.46).~ ~ 16 2, 2, 2, 1428| eines „zerknirschten ... Herzens" (Ps 51,19), das durch die 17 2, 2, 2, 1430| sondern auf die Bekehrung des Herzens, die innere Buße. Ohne sie 18 2, 2, 2, 1431| Gnadenhilfe. Diese Umkehr des Herzens ist von heilsamem Schmerz 19 2, 2, 3, 1589| Priestertum ist die Liebe des Herzens Jesu" (Nodet, Jean-Marie 20 3, 1, 1, 1742| bedrückt, damit wir freien Herzens deinen Willen tun" (MR, 21 3, 1, 1, 1776| nötig, in den Ohren des Herzens tönt ... Denn der Mensch 22 3, 1, 1, 1784| und führt zum Frieden des Herzens.~ 23 3, 1, 1, 1856| Gottes und eine Bekehrung des Herzens, die normalerweise im Rahmen 24 3, 1, 1, 1859| Unwissenheit und Verhärtung des Herzens [Vgl. Mk 3,5-6; Lk 16,19- 25 3, 1, 2, 1888| stehen. Die Bekehrung des Herzens ist an erste Stelle zu setzen. 26 3, 1, 3, 1967| Betrübten, die Menschen reinen Herzens und die um Christi willen 27 3, 1, 3, 1984| durch die Erneuerung des Herzens dem Ursprung aller Handlungen.~ ~ 28 3, 1, 3, 2043| Triebe und die Freiheit des Herzens erringen [Vgl. CIC, cann. 29 3, 2, 1, 2126| Wünschen des menschlichen Herzens übereinstimmt" (GS 21,7).~ ~ 30 3, 2, 2, 2302| fordert er den Frieden des Herzens und verurteilt die Unsittlichkeit 31 3, 2, 2, 2500| Tiefen des menschlichen Herzens, die Erhebungen der Seele 32 3, 2, 2 | I Läuterung des Herzens~ ~ 33 3, 2, 2, 2517| bedarf es der Läuterung des Herzens und des Maßhaltens. ~„Bewahre 34 3, 2, 2, 2518| 23-26]. Die Reinheit des Herzens, des Leibes und des Glaubens 35 3, 2, 2, 2526| Wahrheit, die Eigenschaften des Herzens und die sittliche und geistige 36 3, 2, 2, 2530| geschieht durch Läuterung des Herzens und Übung des Maßhaltens.~ ~ 37 3, 2, 2, 2531| 2531 Die Reinheit des Herzens wird uns Gott schauen lassen. 38 3, 2, 2, 2532| 2532 Zur Läuterung des Herzens braucht es Gebet Keuschheit 39 3, 2, 2, 2534| betrifft die Absicht des Herzens; es faßt, zusammen mit dem 40 3, 2, 2 | III Armut des Herzens~ ~ 41 4, 1, 0, 2558| Gebet ein Aufschwung des Herzens, ein schlichter Blick zum 42 4, 1, 0, 2559| eines demütigen und reuigen Herzens? Wer sich erniedrigt, wird 43 4, 1, 1, 2570| gehorcht. Das Horchen des Herzens, das sich für Gott entscheidet, 44 4, 1, 1, 2580| Propheten und die Umkehr des Herzens~ ~ 45 4, 1, 1, 2581| Glauben und der Bekehrung des Herzens. Dies war die Aufgabe der 46 4, 1, 1, 2595| rufen zur Bekehrung des Herzens und legen für das Volk Fürsprache 47 4, 1, 1, 2603| äußert sich die Tiefe seines Herzens: das Einverständnis mit 48 4, 1, 1, 2603| Zustimmung seines menschlichen Herzens gegenüber dem Vater und 49 4, 1, 1, 2608| Gewicht auf die Bekehrung des Herzens. Bevor wir eine Opfergabe 50 4, 1, 2, 2654| Matthäus 7,7 die Haltungen des Herzens, das im Gebet vom Wort Gottes 51 4, 1, 3, 2697| ist das Leben des neuen Herzens. Es muß uns immerzu beseelen. 52 4, 1, 3, 2697| Wachrufen des „Gedächtnisses des Herzens". „Man soll sich häufiger 53 4, 1, 3, 2699| nach dem Entschluß seines Herzens und mit den persönlichen 54 4, 1, 3, 2699| Gebet. Die Sammlung des Herzens ist ihr gemeinsamer Grundzug. 55 4, 1, 3, 2700| wichtigste ist die Gegenwart des Herzens bei dem, zu welchem wir 56 4, 1, 3, 2706| darin die Bewegungen des Herzens wahrgenommen und beurteilt. 57 4, 1, 3, 2708| vertiefen, die Umkehr des Herzens anzuregen und den Willen 58 4, 1, 3, 2710| sich das Verborgene des Herzens offenbart. Man betet nicht, 59 4, 1, 3, 2715| erleuchtet die Augen unseres Herzens und läßt uns alles im Licht 60 4, 1, 3, 2721| innere Gebet Die Sammlung des Herzens ist ihnen gemeinsam.~ ~ 61 4, 1, 3, 2722| den Leib mit dem Gebet des Herzens nach dem Beispiel Jesu der 62 4, 1, 3 | Demütige Wachsamkeit des Herzens~ ~Schwierigkeiten beim Beten~ ~ 63 4, 1, 3, 2733| die mangelnde Sorgfalt des Herzens hervorgerufen. „Der Geist 64 4, 1, 3, 2739| Verwandlung des betenden Herzens ist die erste Antwort auf 65 4, 1, 3, 2754| Umkehr und Wachsamkeit des Herzens sind die Heilmittel dagegen.~ ~ 66 4, 2, 0, 2779| 25-27). Die Reinigung des Herzens betrifft die Bilder von 67 4, 2, 0, 2795| und die Bekehrung des Herzens läßt uns zum Vater im Himmel 68 4, 2, 0, 2842| lebendige, „aus den Tiefen des Herzens" kommende Teilnahme an der 69 4, 2, 0, 2848| verlangt eine Entscheidung des Herzens. „Denn wo dein Schatz ist, 70 4, 2, 0, 2849| ist eine „Wächterin" des Herzens. Jesus bittet für uns seinen


Copyright © Libreria Editrice Vaticana