Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
große 56
großeltern 1
großem 3
großen 67
großer 10
großes 5
großherzig 1
Frequenz    [«  »]
68 sagen
67 bedeutet
67 engel
67 großen
67 jeden
67 sittlichen
67 weihe
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
großen
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 Prolog, 0, 2, 8 | Katechese. So widmen in der großen Epoche der Kirchenväter 2 Prolog, 0, 2, 8 | Kirchenväter heilige Bischöfe einen großen Teil ihres Seelsorgedienstes 3 Prolog, 0, 4, 13| den vier Grundpfeilern der großen katechetischen Tradition 4 1, 1, 2, 74 | sollte - so hat er in seiner großen Güte verfügt - auf ewig 5 1, 1, 2, 83 | besondere Ausdrucksformen der großen Überlieferung dar. Sie können 6 1, 1, 3, 166 | ist so ein Glied in der großen Kette der Glaubenden. Ich 7 1, 2, 0, 195 | hervorging und noch heute allen großen Kirchen des Ostens und des 8 1, 2, 1, 303 | Kleinigkeiten bis zu den großen weitgeschichtlichen Ereignissen. 9 1, 2, 1, 356 | den Menschen zu einer so großen Würde erhoben hast? Die 10 1, 2, 1, 412 | Schuld, die einen solchen großen Erlöser zu haben verdient 11 1, 2, 2, 423 | Zeit des Königs Herodes des Großen und des Kaisers Augustus 12 1, 2, 2, 514 | gesagt, und selbst von einem großen Teil seines öffentlichen 13 1, 2, 2, 550 | 26-39.]. Sie nehmen den großen Sieg Jesu über den ,,Herrscher 14 1, 2, 2, 583 | Pilgerfahrten nach Jerusalem zu den großen jüdischen Festen [Vgl. Job 15 1, 2, 2, 586 | Jesus legte seine Lehre zum großen Teil im Tempel dar [Vgl. 16 1, 2, 3, 707 | Visionen, die Sendung der großen Propheten eröffnen. Die 17 1, 2, 3, 721 | dargestellt.~In ihr beginnen die „großen Taten" Gottes, die der Geist 18 1, 2, 3, 740 | 740 Diese „großen Taten Gottes", die den Gläubigen 19 1, 2, 3, 762 | werde der Stammvater eines großen Volkes werden [Vgl. Gen 20 1, 2, 3, 825 | erreichen. „Mit so vielen und so großen Mitteln zum Heile ausgerüstet, 21 1, 2, 3, 927 | Geschichte bestätigt die großen Verdienste der Ordensfamilien 22 2, 0, 0, 1073 | der innere Mensch in der „großen Liebe", mit der Vater uns 23 2, 1, 1, 1089 | sich Christus in diesem so großen Werk, in dem Gott vollkommen 24 2, 1, 1, 1095 | und Osternacht alle diese großen Ereignisse der Heilsgeschichte 25 2, 1, 1, 1096 | wird besonders an den großen Festen des liturgischen 26 2, 1, 1, 1130 | der Herrlichkeit unseres großen Gottes und Retters Christus 27 2, 1, 2, 1149 | 1149 Die großen Religionen der Menschheit 28 2, 1, 2, 1160 | Gottes zu bestärken und uns großen Gewinn zu bringen. Denn 29 2, 1, 2, 1165 | und alle sind von einem großen Licht erfüllt. Der Aufgang 30 2, 1, 2, 1166 | Christus nach seiner „Ruhe" des großen Sabbats den Tag anbrechen 31 2, 1, 2, 1169 | nennt das Osterfest „den großen Sonntag" (ep. fest. 1), 32 2, 2, 1, 1217 | die Kirche feierlich der großen Ereignisse der Heilsgeschichte, 33 2, 2, 1, 1268 | Eigentum wurde, damit [sie] die großen Taten dessen [verkünden], 34 2, 2, 1, 1296 | göttliche Schutz in der großen endzeitlichen Prüfung verheißen 35 2, 2, 1, 1345 | Bis heute sind es in allen großen liturgischen Familien die 36 2, 2, 1, 1346 | Sie entfaltet sich in zwei großen Teilen, die im Grunde eine 37 2, 2, 1, 1363 | sondern die Verkündigung der großen Taten, die Gott für die 38 2, 2, 1, 1371 | Opfers gebetet wird, sehr großen Nutzen davon haben ... Wir 39 2, 2, 2, 1447 | vorzunehmen. Das ist in großen Linien die Form der Buße, 40 2, 2, 2, 1483 | Andrang von Gläubigen bei großen Festen oder Wallfahrten 41 2, 2, 3, 1587 | der Wiederkunft unserem großen Gott und Heiland Jesus Christus, 42 2, 2, 3, 1590 | anstrebt, der strebt nach einer großen Aufgabe (1 Tun 3 1) Zu Titus 43 2, 2, 3, 1658 | Hauskirchen", und die der großen Familie, der Kirche, zu 44 2, 2, 4, 1676 | christlicher Weisheit auf die großen Existenzfragen Antwort gibt. 45 3, 1, 1, 1807 | Geringen noch für einen Großen Partei nehmen; gerecht sollst 46 3, 2, 0, 2057 | des Alten Bundes stehenden großen Befreiungstat Gottes. Diese „ 47 3, 2, 2, 2410 | gesellschaftliche Leben hängt zu einem großen Teil davon ab, daß man sich 48 3, 2, 2, 2463 | Wer erkennt nicht in der großen Zahl von Menschen ohne Brot 49 3, 2, 2, 2491 | einem Dritten einen sehr großen Schaden zufügen würde, der 50 4, 1, 1, 2575 | anvertraut, der sich in seinen großen Taten offenbaren wird.~ ~ 51 4, 1, 1, 2577 | vorbringt, ermutigen die großen Beter des jüdischen Volkes 52 4, 1, 1, 2580 | auf die Erinnerung an die großen Taten beim Auszug aus Ägypten. 53 4, 1, 1, 2586 | Gottesvolkes, das sich an den großen Festen in Jerusalem und 54 4, 1, 1, 2588 | spiegeln die Psahmen die großen Taten Gottes in der Geschichte 55 4, 1, 1, 2599 | seiner Mutter, die alle großen Dinge des Allmächtigen im 56 4, 1, 1, 2610 | Bewunderung erfüllt über den „großen Glauben" des römischen Hauptmanns ( 57 4, 1, 1, 2625 | Ausdrucksweisen entfalten sich in den großen liturgischen und geistlichen 58 4, 1, 1, 2642 | Menge derer, die aus der großen Bedrängnis kamen, sind uns 59 4, 1, 2, 2675 | preist den Herrn für die „großen Dinge", die er an seiner 60 4, 1, 2, 2682 | Gemeinschaft mit ihr um mit ihr die großen Dinge zu preisen die Gott 61 4, 1, 3, 2698 | Das Kirchenjahr mit seinen großen Festen ist das zeitliche 62 4, 1, 3, 2725 | verlangt immer ein Bemühen. Die großen Beter des Alten Bundes vor 63 4, 1, 3, 2750 | priesterliches Gebet erfüllt die großen Bitten des Vaterunsers von 64 4, 1, 3, 2758 | zusammen Sein Geist erfüllt die großen Bitten des Vater unsers.~ ~ ~ 65 4, 2, 0, 2768 | wesentlicher Bestandteil der großen Horen des Stundengebetes. 66 4, 2, 0, 2776 | wesentlicher Bestandteil der großen Hören des Stundengebetes 67 4, 2, 0, 2793 | ganze Schöpfung hat alle großen Beter beseelt; sie soll


Copyright © Libreria Editrice Vaticana