Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
dankt 6
dankzusagen 2
dann 176
dar 63
dar-zubringen 1
daran 52
darauf 79
Frequenz    [«  »]
64 hin
64 sittliche
64 spricht
63 dar
63 darf
63 jedes
63 werke
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
dar
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 FidDep, 0, 4 | Kirche" stellen einen Dienst dar, den der Nachfolger Petri 2 Prolog, 0, 2, 9 | ein bedeutsames Beispiel dar: Es gab in seinen Konstitutionen 3 Prolog, 0, 4, 15| Teil des Katechismus legt dar, wie das durch Jesus Christus 4 1, 1, 2, 83 | der großen Überlieferung dar. Sie können in deren Licht 5 1, 1, 3, 145 | einzigen Sohn als Opfer dar [Vgl. Hebr 11,7.].~ ~ ~ 6 1, 2, 1, 237 | Dreifaltigkeit stellt ein Geheimnis dar, das der Vernunft nicht 7 1, 2, 1, 247 | Kirchen strittigen Punkt dar.~ ~ 8 1, 2, 1, 337 | göttlichen ,,Arbeitstagen" dar, die mit der ,,Ruhe" des 9 1, 2, 2, 541 | Reiches Gottes auf Erden dar (LG 5).~ ~ 10 1, 2, 2, 581 | bloß als einer von ihnen dar, sondernlehrte ... wie 11 1, 2, 2, 586 | zum großen Teil im Tempel dar [Vgl. Joh 18,20.]und war 12 1, 2, 2, 651 | Bestätigung für all das dar, was Christus getan und 13 1, 2, 2, 660 | Himmelfahrt stellt den Übergang dar.~ ~ 14 1, 2, 3, 768 | dieses Reiches auf Erden dar" (LG 5).~ ~Die Kirche - 15 1, 2, 3, 796 | Christi ist, als eine Braut dar, die er Christus dem Herrn „ 16 1, 2, 3, 916 | eine Arttieferer Weihe" dar, die in der Taufe wurzelt 17 1, 2, 3, 967 | Ecclesiæ typus] (LG 63) dar.~ ~ 18 1, 2, 3, 1055 | bringt für sie Fürbitten dar insbesondere das heilige 19 2, 1, 1, 1088 | den Dienst der Priester dar, der sich selbst einst am 20 2, 1, 2, 1147 | dem Verstand des Menschen dar, damit er in ihm die Spuren 21 2, 1, 2, 1156 | Reichtum von unschätzbarem Wert dar, ausgezeichnet unter allen 22 2, 1, 2, 1159 | in erster Linie Christus dar. Es kann nicht den unsichtbaren, 23 2, 1, 2, 1199 | bringt das Opfer Christi dar der inmitten der Versammlung 24 2, 2, 1, 1345 | vermischten Wein zum Genuß dar und bringen davon auch den 25 2, 2, 1, 1350 | Danksagung dieses reine Opfer dar, das aus seiner Schöpfung 26 2, 2, 1, 1354 | das Opfer seines Sohnes dar, das uns mit ihm versöhnt.~ 27 2, 2, 1, 1357 | Damit bringen wir dem Vater dar, was er selbst uns gegeben 28 2, 2, 1, 1366 | stellt das Opfer des Kreuzes dar (und macht es dadurch gegenwärtig), 29 2, 2, 1, 1370 | heiligen Jungfrau Maria dar sowie im Gedenken an sie 30 2, 2, 1, 1371 | Sünder waren, unsere Gebete dar ... Wir opfern den für unsere 31 2, 2, 1, 1383 | und desselben Mysteriums dar: den Opferaltar und den 32 2, 2, 1, 1383 | stellt den Leib [Christi] dar und der Leib Christi ist 33 2, 2, 1, 1410 | das eucharistische Opfer dar Ebenso ist es Christus selbst 34 2, 2, 2, 1446 | stellen dieses Sakrament dar als „die zweite [Rettungs] 35 2, 2, 3, 1553 | Heiligen Geistes Gott dem Vater dar. Der ganze Leib, Haupt und 36 2, 2, 3, 1553 | Glieder, betet und bringt sich dar. Deshalb werden jene, die 37 2, 2, 3, 1571 | eine wichtige Bereicherung dar. Es ist angebracht und nützlich, 38 2, 2, 3, 1586 | Gaben deiner heiligen Kirche dar. Kraft des Geistes des erhabenen 39 2, 2, 3, 1634 | unüberwindliches Ehehindernis dar, falls es ihnen gelingt, 40 2, 2, 4, 1689 | der Auferstehung Christi dar und bittet ihn, sein Kind 41 3, 1, 1, 1707 | das kollektive, als Kampf dar, und zwar als ein dramatischer, 42 3, 1, 1, 1869 | sie eine „soziale Sünde" dar [Vgl. RP 16].~ ~ ~ 43 3, 1, 1, 1875 | eine sittliche Unordnung dar welche durch die göttliche 44 3, 1, 2, 1879 | nicht etwas Zusätzliches dar, sondern ist ein Anspruch 45 3, 1, 3, 2031 | lebendiges und heiliges Opfer" dar, das Gott gefällt (Röm 12, 46 3, 2, 0, 2065 | anhand der „zehn Gebote" dar.~ ~ 47 3, 2, 2, 2198 | der Soziallehre der Kirche dar.~ ~ 48 3, 2, 2, 2271 | gegen das sittliche Gesetz dar:~„Du sollst ... nicht abtreiben 49 3, 2, 2, 2273 | Gesellschaft und des Staates dar. Sie gehören zur menschlichen 50 3, 2, 2, 2358 | stellt sie eine Prüfung dar. Ihnen ist mit Achtung, 51 3, 2, 2, 2388 | zu tierischem Verhalten dar.~ ~ 52 3, 2, 2, 2399 | verantwortlicher Elternschaft dar Auch wenn die Absicht der 53 3, 2, 2, 2440 | die Hauptmasse der Armen dar.~ ~ 54 3, 2, 2, 2540 | der Formen des Trübsinns dar und somit eine Zurückweisung 55 4, 1, 1, 2602 | und bringt sie dem Vater dar, indem er sich selbst darbringt. 56 4, 1, 1, 2626 | des christlichen Betens dar: die Begegnung zwischen 57 4, 1, 3, 2703 | vollkommene Ehrerbietung dar, auf die er Anspruch hat.~ ~ 58 4, 1, 3, 2732 | dringlich halten, alswichtig dar. Dies ist der Moment, da 59 4, 2, 0, 2766 | legt Gott unser Verlangen dar. Darum weiß der Vater, „ 60 4, 2, 0, 2770 | Gebet der ganzen Kirche dar. Hier offenbart sich sein 61 4, 2, 0, 2803 | unser Elend seiner Gnade dar. „Flut ruft der Flut zu" ( 62 4, 2, 0, 2805 | bringen unsere Erwartungen dar und ziehen den Blick des 63 4, 2, 0, 2806 | grenzenlosen Liebe unseres Gottes dar. Denn durch den Namen Christi


Copyright © Libreria Editrice Vaticana