Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
kohelet 1
koi 2
koinonia 1
kol 60
kollegial 2
kollegiale 2
kollegialer 2
Frequenz    [«  »]
60 erfüllen
60 her
60 iii
60 kol
60 pflicht
60 tugenden
60 vereinigung
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
kol
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 1, 2, 1, 241 | des unsichtbaren Gottes" (Kol 1,15), als ,,der Abglanz 2 1, 2, 1, 291 | ihm hat alles Bestand" (Kol 1,16-17). Der Glaube der 3 1, 2, 1, 299 | des unsichtbaren Gottes" (Kol 1,15), ist die Schöpfung 4 1, 2, 1, 307 | durch ihre Leiden [Vgl. Kol 1,24]. Dadurch werden sie 5 1, 2, 1, 307 | und seines Reiches [Vgl. Kol 4,11.].~ ~ 6 1, 2, 1, 331 | auf ihn hin geschaffen" (Kol 1,16). Sie sind erst recht 7 1, 2, 1, 381 | des unsichtbaren Gottes" (Kol 1,15) - treu wiederzugeben, 8 1, 2, 2, 484 | leibhaftig" wohnen wird (Kol 2,9). Die göttliche Antwort 9 1, 2, 2, 504 | erlösten Menschheit [Vgl. Kol 1,18.]- ,,haben wir alle 10 1, 2, 2, 515 | Gottheit leibhaftig" wohnt (Kol 2,9). Sein Menschsein erscheint 11 1, 2, 2, 517 | Blut zuteil [Vgl. Eph 1,7; Kol 1, 13-14; 1 Petr 1,18-19.], 12 1, 2, 2, 527 | gegeben hat": ,,der Taufe" (Kol 2,11-12).~ ~ 13 1, 2, 2, 618 | Mk 10,39; Job 21,18-19; Kol 1,24.]. Das gilt vor allem 14 1, 2, 2, 624 | ganze All versöhnt hat [Vgl. Kol 1,18-20.].~ ~ ~Christus 15 1, 2, 2, 628 | Menschen leben" (Röm 6,4) [Vgl. Kol 2,12; Epb 5,26.].~ ~ ~ ~ 16 1, 2, 2, 655 | göttlichen Lebens geborgen [Vgl. Kol 3.1-3], „damit die Lebenden 17 1, 2, 2, 658 | Erstgeborene der Toten" (Kol 1,18), ist der Urheber unserer 18 1, 2, 2, 665 | Menschen entzieht [Vgl. Kol 3,3]. ~ ~ 19 1, 2, 3, 722 | Gottheit leibhaft" wohnt (Kol 2,9), „voll der Gnade" sei. 20 1, 2, 3, 753 | Testament [Vgl. Eph 1,22; Kol 1,18] finden alle diese 21 1, 2, 3, 772 | Hoffnung auf Herrlichkeit" (Kol 1,27).~ ~ 22 1, 2, 3, 792 | Leib aber ist die Kirche" (Kol 1,18). Er ist Ursprung der 23 1, 2, 3, 792 | er in allem den Vorrang" (Kol 1,18), besonders in der 24 1, 2, 3, 794 | für unser Wachstum [Vgl. Kol 2,19.]. Um uns ihm, unserem 25 1, 2, 3, 815 | Band der Vollkommenheit" (Kol 3,14). Die Einheit der pilgernden 26 1, 2, 3, 1002| zur Rechten Gottes sitzt" (Kol 2,12; 3,1).~ ~ 27 1, 2, 3, 1003| Christus verborgen in Gott" (Kol 3,3). „Er hat uns mit Christus 28 1, 2, 3, 1003| werden in Herrlichkeit" (Kol 3,4).~ ~ 29 2, 1, 2, 1156| Herrn !" (Eph 5, 19)[Vgl. Kol 3,16-17]. „Wer singt, betet 30 2, 2, 1, 1214| mit ihm [Vgl. Röm 6,3-4; Kol 2,12]als eine „neue Schöpfung" 31 2, 2, 1, 1226| Gottesfürchtigen und Heiden [Vgl. Kol 2,12]. Stets erscheint die 32 2, 2, 1, 1227| leben" (Röm 6,3-4) [Vgl. Kol 2,12].~ ~Die Gläubigen haben „ 33 2, 2, 2, 1420| Christus verborgen in Gott" (Kol 3,3). Wir leben noch in 34 2, 2, 2, 1508| Leiden Christi noch fehlt" (Kol 1,24).~ ~ 35 3, 0, 0, 1694| Auferstandenen Anteil [Vgl. Kol 2,12]. In der Nachfolge 36 3, 1, 1, 1701| des unsichtbaren Gottes" (Kol 1,15) [Vgl. 2 Kor 4,4], 37 3, 1, 1, 1807| Himmel einen Herrn habt" (Kol 4,1).~ ~ 38 3, 1, 1, 1827| Band der Vollkommenheit" (Kol 3,14); sie ist die Form 39 3, 1, 1, 1844| Band der Vollkommenheit" (Kol 3, 14) und die Form aller 40 3, 1, 3, 1971| Röm 12-15; 1 Kor 12-13; Kol 3-4; Eph 4-5]. Sie geben 41 3, 2, 2, 2204| wird [Vgl. Eph 5,21-6,4; Kol 3,18-21; 1 Petr 3,1-7.], 42 3, 2, 2, 2217| gut und recht im Herrn" (Kol 3,20) [Vgl. Eph 6,1. ]. 43 3, 2, 2, 2286| Zorn reizen" [Vgl. Eph 6,4; Kol 3,21.], oder von Leuten, 44 3, 2, 2, 2305| getötet" (Eph 2, 16) [Vgl. Kol 1,20-22.] die Menschen mit 45 3, 2, 2, 2502| Gottheit leibhaftig" wohnt (Kol 2,9). Diese geistige Schönheit 46 3, 2, 2, 2518| Lauterkeit [Vgl. 1 Thess 4,7; Kol 3,5; Eph 4,19], und in dem 47 3, 2, 2, 2520| erfüllen [Vgl. Röm 12,2; Kol 1,10];~- durch die äußerlich 48 4, 1, 1, 2629| kämpfen" [Vgl. Röm 15.30; Kol 4,12.]. Der gebräuchlichste 49 4, 1, 1, 2632| Eph 1,16-23; Phil 1,9-11; Kol 1,3-6;4,3-4.12]. Durch das 50 4, 1, 1, 2633| Vgl. Eph 5,20; Phil 4,6-7; Kol 3, 16-17; 1 Thess 5, 17- 51 4, 1, 1, 2636| gelebt [Vgl. Eph 6,18-20; Kol 4,3-4: 1 Thess 5,25]: Der 52 4, 1, 1, 2636| ein [Vgl. 2 Thess 1,11; Kol 1,3; Phil 1,3-4]. Die Fürbitte 53 4, 1, 1, 2638| dabei wachsam und dankbar" (Kol 4,2).~ ~ ~ 54 4, 1, 1, 2641| Herrn!" (Eph 5, 19) [Vgl. Kol 3,16]. Wie die inspirierten 55 4, 1, 1, 2641| Vaters [Vgl. Phil 2,6-11; Kol 1.15-20; Eph 5,14; 1 Tim 56 4, 2, 0, 2772| geworden" (1 Joh 3,2) [Vgl. Kol 3,4.] ist. Die Eucharistiefeier 57 4, 2, 0, 2796| Christus verborgen in Gott" (Kol 3,3) schon „einen Platz 58 4, 2, 0, 2809| Bild seines Schöpfers" (Kol 3,10) neu zu schaffen.~ ~ 59 4, 2, 0, 2839| die Vergebung der Sünden" (Kol 1,14; Eph 1,7). In den Sakramenten 60 4, 2, 0, 2853| Frau" [Vgl. 1 Kor 16,13; Kol 4,2; 1 Thess 5.6; 1 Petr


Copyright © Libreria Editrice Vaticana