Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
hals 1
halt 3
halte 12
halten 58
haltet 4
haltung 19
haltungen 9
Frequenz    [«  »]
58 bischöfe
58 führen
58 fülle
58 halten
58 heilig
58 jerusalem
58 verlangt
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
halten
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 1, 2, 0, 196 | Apostolische Glaubensbekenntnis halten, das gewissermaßen ,,den 2 1, 2, 1, 313 | mich fest an den Glauben halten und nicht weniger fest sehen 3 1, 2, 1, 346 | treu an diese Grundlage halten und die Gesetze, die Gott 4 1, 2, 1, 348 | Israels die Mitte. Die Gebote halten heißt der Weisheit und dem 5 1, 2, 1, 364 | gut und der Ehre würdig halten" (GS 14,1).~ ~ 6 1, 2, 1, 419 | 419 „Wir halten, dem Konzil von Trient folgend, 7 1, 2, 2, 546 | 28-32.]. Die Gleichnisse halten dem Menschen gewissermaßen 8 1, 2, 2, 577 | sein. Wer sie aber hält und halten lehrt, der wird groß sein 9 1, 2, 2, 579 | auch seinem Geiste nach zu halten sei, war den Pharisäern 10 1, 2, 2, 596 | solchen, die sich an Jesus halten würden, den Ausschluß an [ 11 1, 2, 2, 644 | Apostel gewesen sei, nicht halten. Ganz im Gegenteil, ihr 12 1, 2, 3, 834 | herabgekommen ist, hielten und halten alle christlichen Kirchen 13 1, 2, 3, 924 | Um ihr Vorhaben treuer zu halten..., können die Jungfrauen 14 1, 2, 3, 952 | für ein Gemeingut aller zu halten hat; darum sollen die Christen 15 1, 2, 3, 1004| wir unseren Leib in Ehren halten, aber auch den Leib anderer, 16 1, 2, 3, 1032| Bringen wir ihnen Hilfe und halten wir ein Gedächtnis an sie. 17 2, 1, 2, 1185| das Taufversprechen wach halten.~Die Erneuerung des Lebens 18 2, 2, 1, 1353| sind (einzelne Liturgien halten die Epiklese erst nach der 19 2, 2, 1, 1394| Gedächtnis an seinen Tod halten, im Moment des Opfers darum, 20 2, 2, 2, 1466| an das Lehramt der Kirche halten und den Pönitenten geduldig 21 2, 2, 3, 1609| Folgen der Sünde in Grenzen halten. Nach dem Sündenfall hilft 22 2, 2, 4, 1673| Kirche aufgestellten Regeln halten. Der Exorzismus dient dazu, 23 3, 0, 0, 1694| sich an sein Beispiel zu halten [Vgl. Joh 13,12-16].~ ~ 24 3, 1, 1, 1778| verpflichtet, sich genau an das zu halten, wovon er weiß, daß es recht 25 3, 1, 2, 1904| in ihren rechten Grenzen halten. Das ist das Prinzip des ‚ 26 3, 1, 2, 1931| man sich an den Grundsatz halten, daß „alle ihren Nächsten 27 3, 1, 3, 1955| den Weg, an den er sich halten muß, um das Gute zu tun 28 3, 1, 3, 2016| die gleiche Lebensregel halten, teilen die Gläubigen die „ 29 3, 1, 3, 2043| die gebotenen Feiertage halten") vervollständigt das Sonntagsgebot 30 3, 1, 3, 2043| sollst die gebotenen Fasttage halten") sichert die Zeiten der 31 3, 1, 3 | Pflicht gemacht, den Sabbat zu halten. ~ ~Ehre deinen Vater und 32 3, 2, 0, 2074| teilhaben und seine Gebote halten, liebt der Erlöser in uns 33 3, 2, 1, 2088| oder Weigerung, für wahr zu halten, was Gott geoffenbart hat 34 3, 2, 1, 2098| Voraussetzung, um die Gebote Gottes halten zu können. Man sollallzeit 35 3, 2, 1, 2152| ablegt, das er gar nicht zu halten beabsichtigt oder nachträglich 36 3, 2, 1, 2153| schwören, und: Du sollst halten, was du dem Herrn geschworen 37 3, 2, 1, 2153| in jedem Wort in Ehren zu halten sind. Sich beim Sprechen 38 3, 2, 1, 2161| Namen des Herrn in Ehren zu halten Der Name des Herrn ist heilig.~ ~ 39 3, 2, 1, 2170| Pflicht gemacht, den Sabbat zu halten" (Dtn 5,15).~ ~ 40 3, 2, 1, 2175| und nicht mehr den Sabbat halten, sondern nach dem Tag des 41 3, 2, 1, 2177| ursprüngliche Feiertag zu halten" (CIC, can. 1246, § 1).~„ 42 3, 2, 1, 2192| ursprüngliche Feiertag zu halten (CIC can 1246 § 1). „Am 43 3, 2, 1, 2195| wurde den Tag des Herrn zu halten.~ ~ ~ 44 3, 2, 2, 2211| die Familie in Ehren zu halten, ihr~beizustehen und ihr 45 3, 2, 2, 2267| Autorität an diese Mittel zu halten, denn sie entsprechen besser 46 3, 2, 2, 2362| angebrachten Mäßigung zu halten wissen" (Pius XII., Ansprache 47 3, 2, 2, 2429| dabei an die Regelungen zu halten, die rechtmäßigen Autoritäten 48 3, 2, 2 | schwören, und: Du sollst halten, was du dem Herrn geschworen 49 3, 2, 2, 2467| verpflichtet, sie in Ehren zu halten und zu bezeugen: Die Menschen50 3, 2, 2, 2469| und dem Geheimnis, das zu halten ist. Dazu gehören Aufrichtigkeit 51 3, 2, 2, 2478| Nächsten für glaubwürdig zu halten, als sie zu verurteilen. 52 3, 2, 2, 2555| Heiligen Geist leiten und halten sich an seinen Willen.~ ~ 53 4, 1, 0, 2561| Rissen, die das Wasser nicht halten!" (Jer 2,13). Es ist gläubige 54 4, 1, 1, 2603| denen, die sich für weise halten, verborgen, den Kleinen 55 4, 1, 1, 2614| Frucht in der Liebe: wir halten uns an das Wort und die 56 4, 1, 1, 2625| 2625 Die Gläubigen halten sich zunächst an die Gebete, 57 4, 1, 3, 2732| Sorgen, die wir für dringlich halten, alswichtig dar. Dies ist 58 4, 2, 0, 2849| ihm unser Herz wachsam zu halten [Vgl. Mk 13,9.23.33-37;


Copyright © Libreria Editrice Vaticana