Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
beziehe 3
beziehen 9
bezieht 20
beziehung 44
beziehungen 39
beziehungsgrundlage 1
beziehungsweise 1
Frequenz    [«  »]
45 zunächst
44 44
44 absicht
44 beziehung
44 christ
44 findet
44 gekommen
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
beziehung
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 Prolog, 0, 2, 9| Trient stellt in dieser Beziehung ein bedeutsames Beispiel 2 1, 1, 1, 35 | aber der Mensch in eine Beziehung der Vertrautheit mit Gott 3 1, 1, 2 | II Die Beziehung zwischen der Überlieferung 4 1, 2, 1, 236 | Ähnlich verhält es sich in der Beziehung zwischen menschlichen Personen: 5 1, 2, 1, 251 | Person" oder ,,Hypostase", ,,Beziehung" - eine geeignete Terminologie 6 1, 2, 1, 252 | bezeichnen; den Begriff ,,Beziehung", um zu sagen, daß ihre 7 1, 2, 1, 255 | Namen der Personen, die eine Beziehung ausdrücken, wird der Vater 8 1, 2, 1, 255 | sie im Hinblick auf ihre Beziehung drei Personen genannt werden, 9 1, 2, 1, 255 | keine Gegensätzlichkeit der Beziehung entgegenstellt" (K. v. Florenz 10 1, 2, 1, 299 | der zu einer persönlichen Beziehung zu Gott berufen ist, richtet 11 1, 2, 2, 454 | die einzigartige, ewige Beziehung Jesu Christi zu Gott, seinem 12 1, 2, 2, 645 | seinen Jüngern in direkte Beziehung:~er läßt sich berühren [ 13 1, 2, 3, 711 | uns auf die, in denen die Beziehung zwischen dem Messias und 14 1, 2, 3, 796 | aber in einer persönlichen Beziehung stehen. Dieser Aspekt wird 15 1, 2, 3, 879 | des hl. Petrus, und in der Beziehung zwischen der pastoralen 16 1, 2, 3, 1039| Wahrheit ist, wird die wahre Beziehung jedes Menschen zu Gott endgültig 17 2, 1, 1, 1101| Amtsträger in lebendige Beziehung zu Christus, dem Wort und 18 2, 1, 2, 1146| Das gleiche gilt für seine Beziehung zu Gott.~ ~ 19 2, 2, 2, 1509| leiblichen Gesundheit in Beziehung steht [Vgl. 1 Kor 11,30].~ ~ 20 3, 1, 2, 1890| Personen und der brüderlichen Beziehung die unter den Menschen herrschen 21 3, 1, 3, 1971| Gewissensfälle im Licht unserer Beziehung zu Christus und zur Kirche 22 3, 2, 2, 2230| Verantwortungen in vertrauensvoller Beziehung zu ihren Eltern wahrnehmen 23 3, 2, 2, 2258| immer in einer besonderen Beziehung zu seinem Schöpfer bleibt, 24 3, 2, 2, 2337| menschlich, wenn sie in die Beziehung von Person zu Person, in 25 3, 2, 2, 2352| geforderte geschlechtliche Beziehung, jene nämlich, die den vollen 26 3, 2, 2, 2371| sondern haben immer eine Beziehung zu der ewigen Bestimmung 27 3, 2, 2, 2377| menschlichen Person. Eine derartige Beziehung von Beherrschung widerspricht 28 3, 2, 2, 2380| vorübergehende geschlechtliche Beziehung eingehen, begehen sie Ehebruch. 29 3, 2, 2, 2390| Intimität einbegreifenden Beziehung eine öffentliche Rechtsform 30 3, 2, 2, 2483| sie gegen die grundlegende Beziehung des Menschen und seines 31 3, 2, 2, 2501| bringt er die Wahrheit seiner Beziehung zu Gott, dem Schöpfer, auch 32 4, 1, 0, 2558| lebendigen, persönlichen Beziehung zum lebendigen und wahren 33 4, 1, 0, 2558| Gott daraus leben. Diese Beziehung ist das Gebet.~ ~ ~ ~WAS 34 4, 1, 0, 2563| nach dem Bilde Gottes in Beziehung leben. Das Herz ist der 35 4, 1, 0, 2565| das Beten die lebendige Beziehung der Kinder Gottes zu ihrem 36 4, 1, 1, 2568| Menschen verbunden; es ist die Beziehung zu Gott in den Ereignissen 37 4, 1, 1, 2569| Genesis schildern diese Beziehung zu Gott als Darbringung 38 4, 1, 1, 2629| sich das Bewußtsein unserer Beziehung zu Gott aus. Wir sind Geschöpfe 39 4, 1, 3, 2713| Das innere Gebet ist eine Beziehung des Bundes, die Gott in 40 4, 2, 0, 2779| hervorgegangen sind und unsere Beziehung zu Gott beeinflussen. Gott 41 4, 2, 0, 2780| Sohnes an der persönlichen Beziehung des Sohnes zum Vater [Vgl. 42 4, 2, 0, 2786| sondern eine ganz neue Beziehung zu Gott aus.~ ~ 43 4, 2, 0, 2787| unser" Gott. Diese neue Beziehung ist ein Geschenk gegenseitiger 44 4, 2, 0, 2845| Maßstab der Echtheit jeder Beziehung [Vgl. 1 Joh 3,19-24]. Im


Copyright © Libreria Editrice Vaticana