Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
liturgiefeiern 1
liturgien 10
liturgisch 5
liturgische 43
liturgischem 1
liturgischen 73
liturgischer 2
Frequenz    [«  »]
43 bewahrt
43 gedächtnis
43 liegt
43 liturgische
43 miteinander
43 solche
42 art
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
liturgische
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 1, 1, 2, 132 | Unterweisung, in der die liturgische Homilie einen hervorragenden 2 1, 2, 2, 435 | des christlichen Betens. Liturgische Gebete schließen mit der 3 1, 2, 3, 752 | bezeichnetKirche" die liturgische Versammlung [Vgl. 1 Kor 4 1, 2, 3, 752 | und verwirklicht sich als liturgische, vor allem als eucharistische 5 2, 0, 0, 1070| Infolgedessen ist jede liturgische Feier als Werk Christi, 6 2, 0, 0, 1075| 1075 Die liturgische Katechese möchte in das 7 2, 1, 1, 1086| vollziehen, um die das ganze liturgische Leben kreist" (SC 6).~ ~ 8 2, 1, 1, 1087| Sukzession" durchformt das ganze liturgische Leben der Kirche. Sie ist 9 2, 1, 1, 1096| Stundengebet und weitere liturgische Texte und Formulare haben 10 2, 1, 1, 1097| des Neuen Bundes ist jede liturgische Handlung, besonders die 11 2, 1, 1, 1097| Christus und der Kirche. Die liturgische Versammlung bildet eine 12 2, 1, 1, 1100| Heilige Geist erinnert die liturgische Versammlung zunächst an 13 2, 1, 1, 1100| Anhauchs und Antriebs sind liturgische Gebete, Orationen und Gesänge 14 2, 1, 1, 1102| zum Wachsen bringt. Die liturgische Versammlung ist also zunächst 15 2, 1, 1, 1113| 1113 Das ganze liturgische Leben der Kirche kreist 16 2, 1, 1, 1120| sakramentale Band, das die liturgische Handlung mit dem verbindet, 17 2, 1, 2, 1155| 1155 Liturgisches Wort und liturgische Handlung lassen sich als 18 2, 1, 2, 1159| 1159 Das heilige Bild, die liturgische Ikone, stellt in erster 19 2, 1, 2 | Liturgie gefeiert?~ ~Die liturgische Zeit~ ~ 20 2, 1, 2, 1167| Sommerteil, 5. 193b).~ ~Das liturgische Jahr~ ~ 21 2, 1, 2, 1168| Lichtquelle her das ganze liturgische Jahr mit ihrer Klarheit. 22 2, 1, 2, 1171| 1171 Das liturgische Jahr ist die Ausfaltung 23 2, 1, 2, 1176| auch, „sich eine reichere liturgische und biblische Bildung" anzueignen, „ 24 2, 1, 2, 1189| 1189 Die liturgische Feier umfaßt Zeichen und 25 2, 1, 2 | EINHEIT DES MYSTERIUMS~ ~Liturgische Traditionen und Katholizität 26 2, 1, 2, 1201| unerschöpflichem Reichtum, daß keine liturgische Tradition es vollkommen 27 2, 1, 2, 1202| Heiligkeit. So wird durch das liturgische Leben einer bestimmten Kirche 28 2, 1, 2, 1206| 1206 „Die liturgische Vielfalt kann bereichernd 29 2, 2, 1 | IV Die liturgische Feier der Eucharistie~ ~ 30 2, 2, 2, 1480| Sakramente ist die Buße eine liturgische Handlung. Die Feier besteht 31 2, 2, 2, 1482| stets seiner Natur nach eine liturgische und somit kirchliche und 32 2, 2, 2, 1517| die Krankensalbung eine liturgische und gemeinschaftliche Feier [ 33 2, 2, 2, 1531| Diese Salbung wird durch das liturgische Gebet des Zelebranten begleitet 34 2, 2, 3, 1622| sakramentalen Heiligens muß die liturgische Feier der Trauung ... gültig, 35 2, 2, 4 | VIERTES KAPITEL~ANDERE LITURGISCHE FEIERN~ ~  36 2, 2, 4, 1674| Ausdruck gefunden, die das liturgische Leben der Kirche umgeben - 37 2, 2, 4, 1675| Ausdrucksformen setzen das liturgische Leben der Kirche fort, ersetzen 38 2, 2, 4, 1684| Gnadenordnung. Es ist aber doch eine liturgische Feier der Kirche [Vgl. SC 39 2, 2, 4, 1685| jeder Region, auch was die liturgische Farbe anbelangt [Vgl. SC 40 3, 2, 1, 2120| wer Sakramente oder andere liturgische Handlungen, gottgeweihte 41 3, 2, 1, 2179| christliche Volk in das liturgische Leben ein und versammelt 42 4, 1, 2, 2671| Heiliger Geist!". Jede liturgische Überlieferung entfaltet 43 4, 2, 0, 2759| Bitten [Vgl. Mt 6,9-13]. Die liturgische Überlieferung der Kirche


Copyright © Libreria Editrice Vaticana