Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
liege 1
liegen 7
liegende 1
liegt 43
lieht 1
ließ 17
ließe 2
Frequenz    [«  »]
43 barmherzigkeit
43 bewahrt
43 gedächtnis
43 liegt
43 liturgische
43 miteinander
43 solche
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
liegt
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 1, 1, 1, 27 | für die menschliche Würde liegt in der Berufung des Menschen 2 1, 1, 1, 39 | sprechen. Diese Überzeugung liegt ihrem Dialog mit den anderen 3 1, 1, 2, 53 | erhellen (DV 2). In ihm liegt eine eigenartige göttliche ,, 4 1, 1, 3, 156 | Beweggrund, zu glauben, liegt nicht darin, daß die geoffenbarten 5 1, 1, 3, 176 | offenbarenden Gott. In ihm liegt eine Zustimmung des Verstandes 6 1, 2, 1, 211 | in der Sünde der Menschen liegt, und trotz der Bestrafung, 7 1, 2, 1, 252 | gegenseitigen Beziehungen liegt.~ ~ ~Das Dogma der heiligsten 8 1, 2, 1, 255 | Einheit nicht zerteilt, liegt sie einzig in den gegenseitigen 9 1, 2, 2, 585 | Vgl. Mt 24,1-2.]. Darin liegt ein Zeichen der Endzeit, 10 1, 2, 2, 674 | dem zum Teil „Verstockung liegt" (Röm 11,25), so daß sie 11 1, 2, 3, 842 | nichichristlichen Religionen liegt zunächst im gemeinsamen 12 1, 2, 3, 848 | gefallen‘ (Hebr 11,6), so liegt doch auf der Kirche die 13 1, 2, 3, 860 | 860 Im Auftrag der Apostel liegt eine unübertragbare Aufgabe: 14 1, 2, 3, 860 | Kirche zu sein. Gleichzeitig liegt darin aber auch eine übertragbare 15 1, 2, 3, 1010| Neue am christlichen Tod liegt darin: Durch die Taufe ist 16 1, 2, 3, 1046| seufzt und in Geburtswehen liegt. Aber auch wir, obwohl wir 17 2, 2, 1, 1225| vom Tode Christi. Darin liegt das ganze Mysterium: er 18 2, 2, 1, 1375| diese Verwandlung:~ ~„Hier liegt etwas vor, was nicht die 19 2, 2, 2, 1520| wenn das im Willen Gottes liegt [Vgl. K. v. Florenz: DS 20 2, 2, 3, 1603| 1). Die Berufung zur Ehe liegt schon in der Natur des Mannes 21 2, 2, 3, 1640| gewährleisteten Bund her. Es liegt nicht in der Macht der Kirche, 22 2, 2, 3, 1647| 1647 Der tiefste Grund liegt in der Treue Gottes zu seinem 23 2, 2, 4, 1676| solchen Andachten zugrunde liegt, zu reinigen und zu berichtigen, 24 3, 1, 1, 1723| lehrt uns: Das wahre Glück liegt nicht in Reichtum und Wohlstand, 25 3, 1, 1, 1732| höchstes Gut, gebunden hat, liegt in ihr die Möglichkeit, 26 3, 1, 1, 1755| ein Fehlgriff des Willens liegt, das heißt etwas sittlich 27 3, 1, 1, 1853| begeht. Wie der Herr lehrt, liegt die Wurzel der Sünde im 28 3, 1, 1, 1873| Die Wurzel aller Sunden liegt im Herzen des Menschen Ihre 29 3, 1, 2, 1939| heute weitverbreiter Irrtum liegt darin, daß man das Gesetz 30 3, 2, 1, 2093| Glauben an die Liebe Gottes liegt die Aufforderung und die 31 3, 2, 1, 2119| solchen Ansinnen an Gott liegt, verletzt die Ehrfurcht 32 3, 2, 2, 2381| einhält, der ihr zugrunde liegt. Er setzt das Gut der menschlichen 33 3, 2, 2, 2390| 2390 Ein Verhältnis liegt dann vor, wenn ein Mann 34 3, 2, 2, 2431| Verantwortung auf diesem Gebiet liegt nicht beim Staat, sondern 35 4, 1, 1, 2575| lassen. In dieser Sendung liegt gewissermaßen ein Flehen 36 4, 1, 1, 2606| menschgewordenen Wortes liegt alles Elend der Menschen 37 4, 1, 1, 2630| seufzt und in Geburtswehen liegt" (Röm 8,22). Er meint auch 38 4, 1, 2, 2659| gleichen Linie: Die Zeit liegt in den Händen des Vaters; 39 4, 1, 3, 2734| Die größte Schwierigkeit liegt im Bittgebet, das wir für 40 4, 1, 3, 2736| Kinder in ihrer Freiheit liegt. Es ist also nötig, daß 41 4, 1, 3, 2743| sein mögen. Unsere Zeit liegt in Gottes Hand.~ ~„Selbst 42 4, 2, 0, 2779| Sohn, denn im NamenSohnliegt bereits der neue NameVater" ( 43 4, 2, 0, 2843| Herzen", hängt alles ab. Es liegt nicht in unserer Macht,


Copyright © Libreria Editrice Vaticana