Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
bewahre 6
bewahren 20
bewahrst 1
bewahrt 43
bewahrte 1
bewahrung 3
bewegen 5
Frequenz    [«  »]
44 sterben
43 anderer
43 barmherzigkeit
43 bewahrt
43 gedächtnis
43 liegt
43 liturgische
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
bewahrt
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 Prolog, 0, 1, 3| von ihren Nachfolgern treu bewahrt. Alle an Christus Glaubenden 2 1, 1, 2, 77 | unversehrt und lebendig bewahrt werde, haben die Apostel 3 1, 1, 2, 77 | zur Vollendung der Zeiten bewahrt werden" (DV 8).~ ~ 4 1, 1, 2, 86 | ehrfürchtig hört, heilig bewahrt und treu erklärt und all 5 1, 1, 2, 113 | geschrieben". Die Kirche bewahrt ja in ihrer Überlieferung 6 1, 1, 3, 171 | der Wahrheit" (1 Tim 3,15) bewahrt die Kirche treu ,,den überlieferten 7 1, 1, 3, 173 | Glauben empfangen ... und bewahrt [diese Botschaft und diesen 8 1, 2, 0, 194 | das die römische Kirche bewahrt, wo Petrus, der erste der 9 1, 2, 1, 211 | Bestrafung, die sie verdient, bewahrt Gott ,,Tausenden Huld" ( 10 1, 2, 1, 220 | ich dir so lange die Treue bewahrt" (Jer 31,3).~ ~ 11 1, 2, 1, 242 | apostolischen Überlieferung bewahrt, in deren Gefolge die Kirche 12 1, 2, 1, 256 | Trinitätsglaubens an:~ ~,,Bewahrt mir vor allem dieses gute 13 1, 2, 1, 411 | der Erbsünde unversehrt bewahrt [Vgl. Pius IX.: DS 2803.] 14 1, 2, 2, 491 | der Urschuld unversehrt bewahrt wurde"(DS 2803).~ ~ 15 1, 2, 2, 508 | durch die Erbsünde gänzlich bewahrt worden und während ihres 16 1, 2, 3, 699 | Ausgießung des Heiligen Geistes bewahrt.~ ~ 17 1, 2, 3, 703 | zu, denn, da er Gott ist, bewahrt er die Schöpfung durch den 18 1, 2, 3, 857 | 15,7-8; Gal 1,1];~- sie bewahrt mit dem Beistand des in 19 1, 2, 3, 966 | der Erbsünde unversehrt bewahrt, nach Vollendung des irdischen 20 1, 2, 3, 966 | du die Jungfräulichkeit bewahrt, bei deinem Entschlafen 21 2, 2, 1, 1274| bis zum Ende „das Siegel bewahrt" hat, das heißt den mit 22 2, 2, 1, 1285| Initiation", deren Einheit bewahrt werden muß. Den Gläubigen 23 2, 2, 1, 1392| und Leben schafft" (PO 5), bewahrt, vermehrt und erneuert das 24 2, 2, 1, 1395| Eucharistie in uns entzündet, bewahrt sie uns vor zukünftigen 25 2, 2, 1, 1400| eucharistischen Mysteriums nicht bewahrt" (UR 22). Aus diesem Grund 26 2, 2, 1, 1416| die läßlichen Sünden und bewahrt ihn vor schweren Sunden 27 2, 2, 2, 1436| befreit und vor Todsünden bewahrt werden sollen" (K. v. Trient: 28 3, 1, 1, 1784| tugendhaftem Verhalten an. Sie bewahrt oder befreit vor Furcht, 29 3, 1, 1, 1809| Strebe vermögen auf das Gute, bewahrt ein gesundes Unterscheidungsvermögen 30 3, 1, 1, 1809| ganzem Sinn zu lieben. Man bewahrt ihm (durch die Mäßigung) 31 3, 1, 1, 1818| Himmelreich auszurichten; sie bewahrt vor Entmutigung, gibt Halt 32 3, 1, 1, 1818| den die Hoffnung verleiht, bewahrt vor Selbstsucht und führt 33 3, 1, 1, 1820| Christi und seines Leidens bewahrt uns Gott in der Hoffnung; „ 34 3, 1, 3, 2035| Heilswahrheiten des Glaubens nicht bewahrt, dargelegt und beobachtet 35 3, 2, 1, 2178| 25).~ ~Die Überlieferung bewahrt die Erinnerung an eine stets 36 3, 2, 2, 2323| jeder Mensch unversehrt bewahrt gepflegt und geheilt werden.~ ~ 37 3, 2, 2, 2338| 2338 Der keusche Mensch bewahrt die in ihm angelegten Lebens- 38 3, 2, 2, 2469| anderen, was ihm zusteht. Sie bewahrt die rechte Mitte zwischen 39 4, 1, 1, 2599| Allmächtigen im Gedächtnis bewahrt und in ihrem Herzen bedenkt‘. 40 4, 1, 2, 2668| Worten" (Mt 6,7), sondern bewahrt das Wort und bringt in Ausdauer 41 4, 1, 2, 2678| den byzantinischen Kirchen bewahrt, während die armenische, 42 4, 1, 3, 2699| Wachsamkeit, die das Wort Gottes bewahrt und in seiner Gegenwart 43 4, 2, 0, 2852| sondern der von Gott Gezeugte bewahrt ihn, und der Böse tastet


Copyright © Libreria Editrice Vaticana