Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
geistesleben 1
geistig 3
geistige 35
geistigen 42
geistiger 7
geistiges 7
geistliche 31
Frequenz    [«  »]
42 evangeliums
42 geheiligt
42 gehören
42 geistigen
42 gleichen
42 gleichsam
42 habt
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
geistigen
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 1, 2, 1, 326 | Himmel" den ,,Ort" der geistigen Geschöpfe - der Engel -, 2 1, 2, 1, 400 | zerstört; die Herrschaft der geistigen Fähigkeiten der Seele über 3 1, 2, 2, 581 | galt den Juden und ihren geistigen Führern als ein „Rabbi" [ 4 1, 2, 3, 738 | in allen wohnt, alle zur geistigen Einheit" (Cyrill v. Alexandrien, 5 1, 2, 3, 784 | Getauften nämlich zu einem geistigen Haus und einem heiligen 6 1, 2, 3, 786 | auch alle geistlichen und geistigen Christen bewußt sein, daß 7 1, 2, 3, 948 | Die Gemeinschaft an den geistigen Gütern~ ~ 8 2, 1, 2, 1141| Heiligen Geist ... zu einem geistigen Haus und einem heiligen 9 2, 1, 2, 1146| äußert und gewahrt er die geistigen Wirklichkeiten durch materielle 10 2, 1, 2, 1179| lebendige Steine zu einem geistigen Haus aufbauen" lassen (1 11 2, 2, 1, 1268| lebendigen Steinen", um „zu einem geistigen Haus" und „zu einer heiligen 12 2, 2, 1, 1374| gleichsam die Vollendung des geistigen Lebens und das Ziel aller 13 2, 2, 2, 1458| heilen zu lassen und im geistigen Leben zu wachsen. Wenn wir 14 2, 2, 3, 1653| Früchten des sittlichen, geistigen und übernatürlichen Lebens, 15 2, 2, 4, 1673| befreien und zwar kraft der geistigen Autorität, die Jesus seiner 16 3, 1, 1, 1705| seiner Seele und seiner geistigen Verstandes- und Willenskraft 17 3, 1, 1, 1711| bestimmt weil er mit einer geistigen Seele mit Vernunft und Willen 18 3, 1, 1, 1742| uns der Heilige Geist zur geistigen Freiheit, um uns zu freien 19 3, 1, 1, 1764| dem sinnenhaften und dem geistigen Leben. Unser Herr bezeichnet 20 3, 1, 1, 1803| all seinen sinnlichen und geistigen Kräften strebt der tugendhafte 21 3, 1, 2, 1886| Dimensionen]~den inneren und geistigen unterordnet" (CA 36).~ ~„ 22 3, 1, 2, 1886| Geschehen aufzufassen. In den geistigen Bereich gehören nämlich 23 3, 1, 2, 1886| sie angespornt werden, die geistigen Güter zu erstreben, daß 24 3, 1, 2, 1888| 1888 Deshalb ist an die geistigen und sittlichen Kräfte des 25 3, 1, 2, 1925| oder die Entfaltung der geistigen und der zeitlichen Güter 26 3, 1, 2, 1936| Entwicklung seines leiblichen und geistigen Lebens benötigt. Er bedarf 27 3, 1, 2, 1936| körperlichen Fähigkeiten, den geistigen und sittlichen Anlagen, 28 3, 1, 2, 1942| Durch die Verbreitung der geistigen Güter des Glaubens begünstigte 29 3, 1, 2, 1948| materiellen und ganz besonders die geistigen Guter zu teilen.~ ~ ~ ~ 30 3, 1, 3, 2015| Heiligkeit ohne Entsagung und geistigen Kampf [Vgl. 2 Tim 4]. Der 31 3, 2, 2, 2223| Dimensionen] den inneren und geistigen" unterzuordnen (CA 36). 32 3, 2, 2, 2232| Kind zur menschlichen und geistigen Selbständigkeit heranreift, 33 3, 2, 2, 2252| ist für die leiblichen und geistigen Bedürfnisse ihrer Kinder 34 3, 2, 2, 2337| in seinem leiblichen und geistigen Sein. Die Geschlechtlichkeit, 35 3, 2, 2, 2344| welche die sittlichen und geistigen Dimensionen des menschlichen 36 3, 2, 2, 2360| Zeichen und Unterpfand der geistigen Gemeinschaft. Das Eheband 37 3, 2, 2, 2447| in seinen leiblichen und geistigen Bedürfnissen zuhilfe kommen [ 38 3, 2, 2, 2524| einer dem Menschen eigenen geistigen Würde inne. Sie entsteht 39 3, 2, 2, 2527| die Sitten der Völker. Die geistigen Vorzüge und Anlagen eines 40 4, 1, 2, 2690| Seelenführer die Erfahrung in rein geistigen Dingen fehlt, wird er in 41 4, 2, 0, 2830| angemessenen materiellen und geistigen Güter gibt. Jesus hebt in 42 4, 2, 0, 2833| auf, die materiellen und geistigen Güter weiterzugeben und


Copyright © Libreria Editrice Vaticana