Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
bezeichnungen 4
bezeuge 1
bezeugen 28
bezeugt 41
bezeugten 3
bezichtigt 1
beziehe 3
Frequenz    [«  »]
42 zweite
41 46
41 anteil
41 bezeugt
41 fürbitte
41 gefeiert
41 gehen
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
bezeugt
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 FidDep, 0, 2 | des Episkopates wider: Sie bezeugt die Katholizität der Kirche.~ ~ ~ 2 FidDep, 0, 4 | und vom Lehramt der Kirche bezeugt oder erleuchtet wird. Ich 3 1, 1, 2, 83 | das Neue Testament selbst bezeugt den Vorgang der lebendigen 4 1, 1, 3, 177 | Vertrauen in die Person, die sie bezeugt.~ ~ 5 1, 2, 1, 291 | Der Glaube der Kirche bezeugt auch das Schöpferwirken 6 1, 2, 1, 297 | hoffnungsvolle Wahrheit bezeugt. So ermutigt im zweiten 7 1, 2, 1, 328 | eine Glaubenswahrheit. Das bezeugt die Schrift ebenso klar 8 1, 2, 1, 394 | 394 Die Schrift bezeugt den unheilvollen Einfluß 9 1, 2, 2, 498 | Ignatius von Antiochien bezeugt diesen Zusammenhang: ,,Es 10 1, 2, 2, 570 | Einzug Jesu in Jerusalem bezeugt das Kommen des Gottesreiches. 11 1, 2, 2, 608 | 29) [Vgl. Job 1,36.]. Er bezeugt so, daß Jesus der Gottesknecht 12 1, 2, 2, 656 | sind, als geschichtlich bezeugt wurde. Als Eintritt der 13 1, 2, 3, 931 | Stand der Weihe an Gott bezeugt die Kirche Christus und 14 1, 2, 3, 933 | auch allen Gläubigen kund, bezeugt das neue und ewige, in der 15 2, 2, 1, 1224| hinzudeuten, und der Vater bezeugt Jesus als seinen „geliebten 16 2, 2, 1, 1252| Jahrhundert ausdrücklich bezeugt. Möglicherweise wurden schon 17 2, 2, 1, 1301| abschließt, bezeichnet und bezeugt die kirchliche Gemeinschaft 18 2, 2, 2, 1510| Er wird vom hl. Jakobus bezeugt: „Ist einer von euch krank? 19 2, 2, 2, 1512| Krankensalbungen mit geweihtem Öl bezeugt. Im Lauf der Jahrhunderte 20 3, 1, 1, 1742| Die christliche Erfahrung bezeugt vor allem im Gebet das Gegenteil: 21 3, 1, 1, 1751| die durch das Gewissen bezeugt wird.~ ~ 22 3, 1, 1, 1777| mißbilligt [Vgl. Röm 1,32.]. Es bezeugt die Wahrheit im Hinblick 23 3, 1, 1, 1781| die begangene Verfehlung bezeugt, mahnt er, um Vergebung 24 3, 1, 3, 1992| Gottes offenbart worden, bezeugt vom Gesetz und von den Propheten: 25 3, 2, 0, 2063| Menschen werden auch dadurch bezeugt, daß Gott als Gesetzgeber 26 3, 2, 0, 2076| Gültigkeit des Dekalogs bezeugt.~ ~ 27 3, 2, 1, 2105| Vgl. AA 13]. Die Kirche bezeugt so die Königsherrschaft 28 3, 2, 1, 2153| durch jede unserer Aussagen bezeugt oder verhöhnt wird.~ ~ 29 3, 2, 1, 2182| sonntäglichen Eucharistiefeier bezeugt die Zugehörigkeit und Treue 30 3, 2, 2, 2306| Gesellschaft verletzt werden. Er bezeugt zu Recht, welch schwerwiegende 31 3, 2, 2, 2421| und Soziallehre der Kirche bezeugt den bleibenden Wert der 32 3, 2, 2, 2465| 2465 Das Alte Testament bezeugt: Gott ist der Quell aller 33 3, 2, 2, 2521| hingeordnet, deren Feingefühl sie bezeugt. Sie lenkt Blicke und Gesten 34 3, 2, 2, 2543| Gottes offenbart worden, bezeugt vom Gesetz und von den Propheten: 35 4, 1, 1, 2600| Verklärung [Vgl. Lk 9,28] bezeugt und bevor er durch sein 36 4, 1, 1, 2637| in der Eucharistiefeier bezeugt, was sie ist, und wird, 37 4, 1, 1, 2637| sie ist, und wird, was sie bezeugt. Denn Christus befreit durch 38 4, 2, 0, 2771| 2771 In der Eucharistie bezeugt das Herrengebet auch die 39 4, 2, 0, 2776| Eucharistie eingegliedert bezeugt es die endzeitliche Eigenart 40 4, 2, 0, 2810| offenbaren [Vgl. Ex 3,14], und er bezeugt ihn vor den Augen des ganzen 41 4, 2, 0, 2844| aufnehmen. Die Vergebung bezeugt auch, daß in unserer Welt


Copyright © Libreria Editrice Vaticana