Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
erlag 1
erlahmen 1
erlange 1
erlangen 37
erlangt 15
erlaß 6
erlassen 5
Frequenz    [«  »]
38 wäre
37 amen
37 angenommen
37 erlangen
37 eucharistiefeier
37 feiern
37 hören
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
erlangen
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 1, 1, 2, 133 | Jesu Christi‘ (Phil 3,8) zu erlangen. ,Unkenntnis der Schriften 2 1, 1, 3, 161 | keiner wird das ewige Leben erlangen, wenn er nicht in ihm ,ausgeharrt 3 1, 2, 1, 409 | Gnadenhilfe die Einheit erlangen" (GS 37,2).~ ~ ~IV ,,Du 4 1, 2, 2, 422 | damit wir die Sohnschaft erlangen" (Gal 4,4-5). Das ist ,, 5 1, 2, 3, 816 | ganze Fülle der Heilsmittel erlangen. Denn einzig dem Apostelkollegium, 6 1, 2, 3, 824 | UR 3) vorhanden. In ihr „erlangen wir mit der Gnade Gottes 7 1, 2, 3, 847 | versucht, kann das ewige Heil erlangen" (LG 16) [Vgl. DS 3866-3872].~ ~ 8 1, 2, 3, 851 | Erkenntnis der Wahrheit das Heil erlangen. Das Heil findet sich in 9 1, 2, 3, 1030| durch, um die Heiligkeit zu erlangen, die notwendig ist, in die 10 2, 2, 1, 1308| Kindesalter das geistige Vollalter erlangen, von dem das Buch der weisheit ( 11 2, 2, 1, 1345| um so das ewige Heil zu erlangen.~Nachdem wir die Gebete 12 2, 2, 1, 1414| und zeitliche Wohltaten zu erlangen.~ ~ 13 2, 2, 2, 1422| Sakrament der Buße hinzutreten, erlangen für die Gott zugefügte Beleidigung 14 2, 2, 2, 1434| Vergebung der Sünden zu erlangen, die Bemühungen, sich mit 15 2, 2, 2, 1453| sie im Bußsakrament zu erlangen [Vgl. K. v. Trient: DS 1678; 16 2, 2, 2, 1459| volle geistliche Gesundheit erlangen. Er muß noch etwas tun, 17 2, 2, 2, 1479| daß wir für sie Ablässe erlangen. Dadurch werden den Verstorbenen 18 2, 2, 2, 1498| Erlaß der zeitlichen Strafen erlangen welche Folge der Sunden 19 2, 2, 2, 1508| Selbst intensivste Gebete erlangen jedoch nicht die Heilung 20 2, 2, 2, 1532| nicht durch das Bußsakrament erlangen könnte;~- die Genesung falls 21 3, 1, 1, 1752| erweist, um eine Gunst zu erlangen oder um sich damit zu brüsten.~ ~ 22 3, 1, 1, 1765| und die Hoffnung, es zu erlangen. Diese Regung kommt zur 23 3, 1, 1, 1806| Mittel zu wählen, um es zu erlangen. „Der Kluge achtet auf seinen 24 3, 1, 1, 1821| die Freude des Himmels zu erlangen: die von Gott geschenkte 25 3, 1, 3, 2009| Leben zu gegebener Zeit zu erlangen" (K. v. Trient: DS 1546). 26 3, 1, 3, 2010| und der Liebe sowie zum Erlangen des ewigen Lebens beitragen. 27 3, 1, 3, 2011| ewigen Besitz deiner selbst erlangen" (Theresia vom Kinde Jesu, 28 3, 2, 0, 2052| Wenn du aber das Leben erlangen willst, halte die Gebote". 29 3, 2, 0, 2068| Erfüllung der Gebote das Heil erlangen" (LG 24).~ ~ ~Die Einheit 30 3, 2, 0, 2075| Wenn du das Leben erlangen willst halte die Gebote" ( 31 3, 2, 1, 2092| ohne die Hilfe von oben erlangen; oder er hofft vermessen, 32 3, 2, 1, 2092| Erbarmen Gottes Vergebung erlangen, ohne sich zu bekehren, 33 3, 2, 2, 2480| berechtigte Vorteile zu erlangen.~ ~ 34 3, 2, 2, 2549| Gott versprochenen Güter zu erlangen. Um Gott zu besitzen und 35 4, 1, 2, 2653| überragende Erkenntnis Christi‘ zu erlangen". Sie sollen daran denken, „ 36 4, 1, 2, 2676| Geschlechter der Erde Segen erlangen" (Gen 12,2-3). Aufgrund 37 4, 2, 0, 2785| und auch die Hoffnung, zu erlangen, um was wir bitten ... Was


Copyright © Libreria Editrice Vaticana