Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
sprachgebrauch 3
sprech- 1
spreche 2
sprechen 36
sprechendsten 1
sprechens 1
sprechweise 2
Frequenz    [«  »]
36 ruf
36 sakramentalen
36 schönheit
36 sprechen
36 stimme
36 thess
36 treu
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
sprechen
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 1, 1, 1 | IV Wie von Gott sprechen?~ ~ 2 1, 1, 1, 39 | allen Menschen von Gott zu sprechen. Diese Überzeugung liegt 3 1, 1, 1, 40 | begrenzt ist, ist es auch unser Sprechen von Gott. Wir können nur 4 1, 1, 1, 40 | und Denkweise von Gott sprechen.~ ~ 5 1, 1, 1, 42 | Wir müssen deshalb unser Sprechen von ihm unablässig von allem 6 1, 1, 1, 43 | auf diese Weise von Gott sprechen, drückt sich unsere Sprache 7 1, 1, 1, 48 | können wirklich von Gott sprechen, wenn wir von den vielfältigen 8 1, 1, 2, 83 | Tradition], von der wir hier sprechen, kommt von den Aposteln 9 1, 1, 3, 166 | anderen von unserem Glauben zu sprechen. Jeder Glaubende ist so 10 1, 1, 3, 171 | Mutter, die ihre Kinder sprechen und damit zu verstehen und 11 1, 2, 1, 279 | schließlich über den Sündenfall sprechen, von dem Jesus Christus, 12 1, 2, 2, 516 | seine Art, zu sein und zu sprechen - ist Offenbarung des Vaters. 13 1, 2, 2, 538 | 538 Die Evangelien sprechen von einer Zeit der Einsamkeit, 14 1, 2, 2, 554 | und Elija erscheinen und sprechen ,,von seinem Ende, das sich 15 1, 2, 3, 719 | der Heilige Geist seinSprechen durch die Propheten". Johannes 16 1, 2, 3, 1021| 1,23; Hebr 9,27; 12,23] sprechen von einem letzten Schicksal 17 1, 2, 3, 1034| er das Verdammungsurteil sprechen wird: „Weg von mir, ihr 18 1, 2, 3, 1040| über die ganze Geschichte sprechen. Wir werden den letzten 19 2, 1, 2, 1147| Erde, Bäume und Früchte sprechen von Gott und versinnbildlichen 20 2, 2, 1, 1396| über den wir den Segen sprechen, nicht Teilhabe am Blut 21 2, 2, 2, 1434| Die Schrift und die Väter sprechen hauptsächlich von drei Formen: 22 2, 2, 2, 1510| sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn 23 2, 2, 2, 1526| sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn 24 2, 2, 3, 1593| kann man nicht von Kirche sprechen [Vgl. Ignatius v. Antiochien, 25 3, 2, 0, 2081| 2081 Die zehn Gebote sprechen ihrem Wesen nach schwerwiegende 26 3, 2, 1, 2153| zu halten sind. Sich beim Sprechen nur mit Bedacht des Wortes „ 27 3, 2, 2, 2297| therapeutische Gründe dafür sprechen, verstoßen direkt gewollte 28 4, 1, 0, 2559| f. o. 3,24). Von woher sprechen wir, wenn wir beten? Von 29 4, 1, 3, 2700| zu welchem wir im Gebet sprechen. „Ob unser Gebet erhört 30 4, 1, 3, 2701| angezogen fühlen, ein Gebet sprechen: das Vaterunser. Jesus hat 31 4, 1, 3, 2704| bewußt werden, „zu wem wir sprechen" (Theresia v. Jesus, cam. 32 4, 2, 0, 2777| mit kindlicher Kühnheit zu sprechen. Die östlichen Liturgien 33 4, 2, 0, 2793| Liebe führen, wenn wir zu sprechen wagen: Vater „unser".~ ~ 34 4, 2, 0, 2819| Seele kann mit Zuversicht sprechen: ‚Dein Reich komme‘. Wer 35 4, 2, 0, 2841| Herr in der Bergpredigt zu sprechen kommt und die er dort auch 36 4, 2, 0, 2865| 2865 Durch das Amen sprechen wir zu den sieben Bitten


Copyright © Libreria Editrice Vaticana