Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
erhöre 2
erhören 1
erhörst 1
erhört 30
erhörung 1
erhoffen 8
erhoffende 1
Frequenz    [«  »]
30 bilde
30 dank
30 dürfen
30 erhört
30 geburt
30 gutes
30 lebendige
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
erhört
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 2, 1, 1, 1107| die Epiklese der Kirche erhört, gibt der Geist denen, die 2 2, 1, 1, 1127| Sakrament bezeichnet. Der Vater erhört stets das Gebet der Kirche 3 4, 1, 1, 2598| wir, wie er unser Gebet erhört.~ ~Jesus betet~ ~ 4 4, 1, 1, 2604| ich danke dir, daß du mich erhört hast." Dies bedeutet, daß 5 4, 1, 1, 2604| Vater stets Jesu Bitten erhört. Und Jesus fügt gleich hinzu: „ 6 4, 1, 1, 2606| Vater nimmt sie alle an und erhört sie in einer Weise, die 7 4, 1, 1, 2606| retten konnte, und er ist erhört und aus seiner Angst befreit 8 4, 1, 1, 2614| Gewißheit, daß unsere Bitten erhört werden, auf dem Gebet Jesu [ 9 4, 1, 1, 2615| sei" (Joh 16,24).~ ~Jesus erhört das Gebet~ ~ 10 4, 1, 1, 2616| während seines Wirkens von ihm erhört durch Zeichen, die die Wirkkraft 11 4, 1, 1, 2616| Auferstehung vorwegnehmen. Jesus erhört das gläubige Gebet, das 12 4, 1, 1, 2616| Erbarmen mit mir Sünder!" Jesus erhört stets das Gebet, das ihn 13 4, 1, 1, 2618| Kreuzes [Vgl. Joh 19,25-27] erhört. Denn sie ist die Frau, 14 4, 1, 1, 2620| und im absoluten Vertrauen erhört zu werden~ ~ 15 4, 1, 1, 2621| vorzubringen Jesus Christus selbst erhört die Gebete die an ihn gerichtet 16 4, 1, 3, 2700| sprechen. „Ob unser Gebet erhört wird, hängt nicht von der 17 4, 1, 3, 2728| eigenen Willen entsprechend erhört worden zu sein, die Verletzung 18 4, 1, 3, 2734| denken, ihr Gebet werde nicht erhört. Hier stellen sich zwei 19 4, 1, 3, 2734| daß unsere Bitte nicht erhört wird? Wie wird unser Gebet 20 4, 1, 3, 2734| wird? Wie wird unser Gebet erhört und „wirksam"?~ ~Warum klagen, 21 4, 1, 3, 2734| klagen, wir seien nicht erhört worden?~ ~ 22 4, 1, 3, 2737| hineinnehmen und wir werden erhört werden.~ ~„Werde nicht betrübt, 23 4, 1, 3, 2741| Vater in seiner Auferstehung erhört worden. Deshalb hört Jesus 24 4, 1, 3, 2749| er ist der Gott, der uns erhört.~ ~ 25 4, 1, 3, 2756| 11,2-4] haben nicht immer erhört zu werden. Das Evangelium 26 4, 2, 0, 2769| Wort, das ihr Vater stets erhört, ihn anzurufen. Und das 27 4, 2, 0, 2815| durch das Gebet Christi erhört. Das Gebet zu unserem Vater 28 4, 2, 0, 2821| Joh 17,17-20] getragen und erhört. In der Eucharistie ist 29 4, 2, 0, 2827| und seinen Willen tut, den erhört Gott" (Joh 9, 31) [Vgl. 30 4, 2, 0, 2838| wird unsere Bitte nur dann erhört, wenn wir zuvor einer Anforderung


Copyright © Libreria Editrice Vaticana