Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
menschenleben 2
menschenleibes 1
menschenliebe 1
menschennatur 29
menschenpaar 1
menschenrechte 3
menschenrechten 1
Frequenz    [«  »]
29 gleichzeitig
29 hört
29 könig
29 menschennatur
29 pflichten
29 schriften
29 söhne
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
menschennatur
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 1, 2, 1, 404 | hatte, sondern für die ganze Menschennatur. Indem Adam und Eva dem 2 1, 2, 1, 404 | aber diese Sünde trifft die Menschennatur, die sie in der Folge im 3 1, 2, 2, 433 | damit, daß es in dessen Menschennatur ,,Gott war ... der in Christus 4 1, 2, 2, 445 | Macht seiner verherrlichten Menschennatur zutage: Er ist ,,dem Geist 5 1, 2, 2, 468 | DS 424). Alles an der Menschennatur Christi ist somit seiner 6 1, 2, 2, 470 | Gottes teilt also seiner Menschennatur seine eigene, persönliche 7 1, 2, 2, 476 | Fleisch wurde und eine wahre Menschennatur annahm, war Christus ,,im 8 1, 2, 2, 511 | Vertreterin der gesamten Menschennatur" (Thomas v. A., s. th. 3, 9 1, 2, 2, 602 | Sünde dem Tod preisgegebenen Menschennatur [Vgl. Röm 8,3.] sandte, 10 1, 2, 2, 609 | Joh 15,13). So wurde seine Menschennatur im Leiden und Sterben zum 11 1, 2, 2, 644 | Zustand der auferstandenen Menschennatur Christi~ ~ 12 1, 2, 2, 645 | 20,14.19.26; 21,4]. Seine Menschennatur kann nicht mehr auf der 13 1, 2, 2, 648 | Apg 2,24] und so dessen Menschennatur - mitsamt dem Leib - vollkommen 14 1, 2, 2, 648 | des Geistes, der die tote Menschennatur Jesu lebendig gemacht und 15 1, 2, 2, 656 | wurde. Als Eintritt der Menschennatur Christi in die Herrlichkeit 16 1, 2, 2, 659 | Gestalt einer gewöhnlichen Menschennatur verhüllt [Vgl. Apg 1,9]. 17 1, 2, 2, 668 | bedeutet, daß er nun in seiner Menschennatur an der Macht und Autorität 18 1, 2, 3, 695 | Röm 1,4; 8,11]. In seiner Menschennatur, die Siegerin ist über den 19 1, 2, 3, 695 | ihrer Vereinigung mit der Menschennatur des Gottessohnes zum „vollkom. 20 1, 2, 3, 738 | wie die Macht der heiligen Menschennatur Christi bewirkt, daß alle, 21 1, 2, 3, 774 | heiligen und heiligenden Menschennatur ist das Heilssakrament, 22 1, 2, 3, 831 | Gottes erfüllen, der die Menschennatur am Anfang als eine gegründet 23 2, 1, 1, 1084| Handlungen), die unserer Menschennatur zugänglich sind. Kraft des 24 2, 2, 1, 1250| die Erbsünde befleckten Menschennatur zur Welt kommen, bedürfen 25 3, 2, 2, 2331| erschafft prägt Gott der Menschennatur des Mannes und der Frau 26 4, 1, 1, 2599| einzigen Sohn in seiner Menschennatur mit den Menschen und für 27 4, 1, 1, 2602| seiner Menschwerdung die Menschennatur annimmt, trägt er die Menschen 28 4, 1, 1, 2614| in seiner verherrlichten Menschennatur zum Vater zurückgekehrt 29 4, 1, 2, 2673| in dessen verherrlichter Menschennatur. Durch diese und in ihr


Copyright © Libreria Editrice Vaticana