Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
heilkräfte 1
heilkunde 1
heilmittel 3
heils 28
heils- 1
heilsabsicht 1
heilsame 1
Frequenz    [«  »]
28 geweihten
28 gregor
28 hände
28 heils
28 himmelreich
28 hingeordnet
28 katholische
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
heils
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 1, 1, 2, 122 | schließlich das Geheimnis unseres Heils verborgen" (DV 15).~ ~ 2 1, 1, 3, 169 | sie die Urheberin unseres Heils wäre" (Faustus v. Riez, 3 1, 2, 1, 389 | Menschen ist, daß alle des Heils bedürfen und daß das Heil 4 1, 2, 1, 402 | Apostel die Universalität des Heils in Christus entgegen: ,, 5 1, 2, 2, 431 | 431 In der Geschichte des Heils begnügte Gott sich nicht 6 1, 2, 2, 494 | Menschengeschlecht Ursache des Heils geworden ist‘. Deshalb sagen 7 1, 2, 2, 515 | seiner Gottheit und des Heils, das er bringt:~Was in seinem 8 1, 2, 2, 617 | des „Urhebers des ewigen Heils" (Hebr 5,9). Und die Kirche 9 1, 2, 3, 780 | dieser Welt das Sakrament des Heils das Zeichen und Werkzeug 10 1, 2, 3, 782 | Einheit, der Hoffnung und des Heils".~„Es hat schließlich als 11 1, 2, 3, 794 | gegenseitig auf dem Weg des Heils voranbringen.~ ~ 12 1, 2, 3, 849 | allumfassende Sakrament des Heils sein. So müht sie sich gemäß 13 1, 2, 3, 969 | uns die Gaben des ewigen Heils zu verschaffen ... Deshalb 14 1, 2, 3, 987 | Urheber und Spender des Heils in uns die Vergebung der 15 1, 2, 3, 1015| Fleisch ist der Angelpunkt des Heils" (Tertullian res 8 2) Wir 16 1, 2, 3, 1028| Gott, die Freude des ewigen Heils und Lichts zu genießen ...‚ 17 1, 2, 3, 1054| sind sind zwar ihres ewigen Heils sicher machen aber nach 18 2, 0, 0, 1067| Christus das Werk unseres Heils vollbracht hat.~ ~ 19 2, 1, 1 | IV Die Sakramente des Heils~ ~ 20 2, 1, 2, 1163| kommen und mit der Gnade des Heils erfüllt werden" (SC 102).~ ~ 21 2, 2, 1, 1219| Noachs ein Vorzeichen des Heils durch die Taufe erblickt. 22 2, 2, 1, 1248| in das Geheimnis des Heils eingeweiht werden; durch 23 2, 2, 1, 1272| daran hindert, Früchte des Heils zu tragen [Vgl. DS 1609- 24 2, 2, 1, 1297| Lichtgewand, Mantel des Heils, geistliche Gabe, Heiligung 25 2, 2, 1, 1407| Opfer laßt er die Gnaden des Heils seinem Leib der Kirche zuteilwerden.~ ~ 26 4, 1, 1, 2606| Gebet Jesu den Sieg des Heils bewirkt: „Als er auf Erden 27 4, 1, 1, 2606| der Urheber des ewigen Heils geworden" (Hebr 5,7-9).~ ~ ~ 28 4, 2, 0, 2771| Zeiten", der Zeiten des Heils, die mit der Ausgießung


Copyright © Libreria Editrice Vaticana