Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
creator 2
credas 1
credendi 2
credo 27
cruciatus 1
ct 13
cura 1
Frequenz    [«  »]
27 50
27 adam
27 besonderen
27 credo
27 daraus
27 dargebracht
27 empfang
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
credo
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 FidDep, 0, 3 | Materie in vier Teile: das Credo; die heilige Liturgie mit 2 1, 1, 0, 26 | Kirche darlegen, wie er im Credo bekannt, in der Liturgie 3 1, 2, 0, 187 | zusammenfassen. Man nennt sie auch ,,Credo", weil sie auf lateinisch 4 1, 2, 0, 187 | lateinisch für gewöhnlich mit ,,Credo" [Ich glaube] beginnen. 5 1, 2, 0, 191 | gewöhnlich zwölf Artikel des Credo, um mit der Zahl der Apostel 6 1, 2, 0, 192 | Vgl. DS 71-72.] und das ,,Credo des Gottesvolkes" (SPF) 7 1, 2, 0, 197 | anvertraut wurde. Gläubig das Credo beten heißt, mit Gott dem 8 1, 2, 1, 198 | das Ende von allem. Das Credo beginnt mit Gott dem Vater, 9 1, 2, 1, 199 | auf Gott. Die Artikel des Credo hängen alle vom ersten ab, 10 1, 2, 1, 200 | diesen Worten beginnt das Credo von Nizäa-Konstantinopel. 11 1, 2, 1, 242 | seiner Formulierung des Credo von Nizäa diesen Ausdruck 12 1, 2, 1, 245 | Toledo 675: DS 527). Das Credo der Kirche bekennt: Er wird ,, 13 1, 2, 1, 246 | lateinische Tradition des Credo bekennt, daß der Geist ,, 14 1, 2, 1, 247 | Verwendung dieser Formel im Credo wurde in der lateinischen 15 1, 2, 1, 247 | Einfügung des ,,filioque" in das Credo von Nizäa-Konstantinopel 16 1, 2, 1, 291 | der ,,lebendig macht" (Credo von Nizäa-Konstantinopel), 17 1, 2, 1, 325 | 325 Das Apostolische Credo bekennt, daß Gott ,,der 18 1, 2, 2, 429 | der Herr (Artikel 2). Das Credo bekennt sodann die Hauptmysterien 19 1, 2, 2, 456 | antworten, indem wir mit dem Credo von Nizäa-Konstantinopel 20 1, 2, 2, 465 | Sohn Gottes ist. In seinem Credo bekannte im Jahr 325 das 21 1, 2, 3, 750 | katholisch" und (wie das Credo von Nizäa-Konstantinopel 22 1, 2, 3, 750 | wir eine heilige Kirche („Credo ... Ecelesiam"), sagen aber 23 1, 2, 3, 984 | 984 Das Credo bringt die Vergebung der 24 1, 2, 3, 988 | 988 Das christliche Credo - das Bekenntnis unseres 25 1, 2, 3, 1061| 22,21], schließt auch das Credo mit dem hebräischen Wort „ 26 1, 2, 3, 1064| Das „Amen" am Schluß des Credo greift somit die zwei ersten 27 1, 2, 3, 1064| unserer Taufe sein.~ ~„Dein Credo sei für dich wie ein Spiegel.


Copyright © Libreria Editrice Vaticana