Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
wertvollste 1
wesen 85
wesenheit 4
wesens 23
wesensbestandteile 1
wesensbild 1
wesensgleich 4
Frequenz    [«  »]
23 verborgenen
23 verehrung
23 weiß
23 wesens
23 zeigen
22 56
22 absatz
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
wesens
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 1, 1, 3 | nicht geschaffen, eines Wesens mit dem Vater;~durch ihn 2 1, 2, 1, 236 | Mysterium seines inneren Wesens alle seine Werke besser 3 1, 2, 1, 237 | Spuren seines trinitarischen Wesens hinterlassen. Aber sein 4 1, 2, 1, 241 | Herrlichkeit und das Abbild seines Wesens" (Hebr 1,3).~ ~ 5 1, 2, 1, 242 | hat, daß der Sohn ,,eines Wesens [homoúsios, consubstantialis] 6 1, 2, 1, 242 | nicht geschaffen, eines Wesens mit dem Vater" (DS 150).~ ~ ~ 7 1, 2, 1, 254 | Seinsweisen des göttlichen Wesens bezeichnen, denn sie sind 8 1, 2, 2, 465 | nicht geschaffen, eines Wesens mit [homoúsios] dem Vater" 9 1, 2, 2, 521 | Wir sollen mit ihm eines Wesens werden; er läßt uns als 10 1, 2, 3, 685 | Dreifaltigkeit ist, eines Wesens mit dem Vater und dem Sohn, 11 1, 2, 3, 689 | Vater und dem Sohn eines Wesens, läßt er sich weder im inneren 12 3, 1, 3, 1995| des ganzen menschlichen Wesens mit sich.~ ~„Wie ihr eure 13 3, 2, 1, 2127| Existenz eines transzendenten Wesens; dieses könne sich aber 14 3, 2, 2, 2245| Schützerin des transzendenten Wesens des Menschen. Als solche „ 15 3, 2, 2, 2270| Recht jedes unschuldigen Wesens auf das Leben [Vgl. DnV 16 3, 2, 2, 2273| Unversehrtheit jedes menschlichen Wesens vom Augenblick der Empfängnis 17 3, 2, 2, 2275| personalen Würde des menschlichen Wesens, seiner Integrität und seiner 18 3, 2, 2, 2377| Einheit des menschlichen Wesens gestatten eine der Würde 19 3, 2, 2, 2502| Herrlichkeit und ... Abbild seines Wesens" (Hebr 1,3) ist, und in 20 4, 1, 1, 2617| die Hingabe ihres ganzen Wesens: „Siehe ich bin die Magd 21 4, 1, 1, 2622| großmütige Hingabe ihres ganzen Wesens im Glauben gekennzeichnet.~ ~  22 4, 1, 3, 2713| Gott in den Grund unseres Wesens gesenkt hat [Vgl. Jer 31, 23 4, 2, 0, 2789| Dreifaltigkeit ist eines Wesens und unteilbar. Wenn wir


Copyright © Libreria Editrice Vaticana