Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
nahestehend 1
nahesteht 1
nahezu 1
nahm 23
nahmen 3
nahrung 22
nahtstelle 1
Frequenz    [«  »]
23 kündigt
23 kulturen
23 lateinischen
23 nahm
23 nationen
23 nennen
23 papst
Katechismus der Katholischen Kirche

1997
IntraText - Konkordanzen
nahm
   Teil,  Abschnitt, Kapitel, Absatz
1 1, 1, 3, 148 | 1,37) [Vgl. Gen 18,14.], nahm sie die vom Engel gebrachte 2 1, 1, 3, 165 | Nacht seines Grabes Anteil nahm; und vielen weiteren Zeugen 3 1, 2, 2, 440 | 440 Jesus nahm das Glaubensbekenntnis des 4 1, 2, 2, 447 | 447 Jesus selbst nahm auf verhüllte Weise diesen 5 1, 2, 2, 460 | seiner Gottheit geben wollte, nahm er unsere Natur an, wurde 6 1, 2, 2, 469 | Er blieb, was er war, und nahm an, was er nicht war", singt 7 1, 2, 2, 532 | am Gründonnerstag an und nahm sie vorweg: ,,Nicht mein 8 1, 2, 2, 577 | 577 In der Bergpredigt nahm Jesus im Licht der Gnade 9 1, 2, 2, 609 | die der Vater retten will, nahm er sein Leiden und seinen 10 1, 2, 2, 609 | Beim Letzten Abendmahl nahm Jesus die freie Hingabe 11 1, 2, 2, 612 | hatte [Vgl. Lk 22,20.], nahm er in seiner Todesangst 12 1, 2, 2, 627 | der Beweis dafür, denn man nahm an, die Verwesung trete 13 1, 2, 3, 767 | Heiden durch die Verkündigung nahm ihren Anfang" (AG 4). Als „ 14 1, 2, 3, 1009| Mk 14,33-34; Hebr 5,7-8], nahm er ihn in völliger und freier 15 2, 1, 1, 1085| Pascha-Mysterium an und nahm es in seinen Taten vorweg. 16 2, 2, 1, 1333| seinem Leiden getan hat: „Er nahm das Brot ...",,‚er nahm 17 2, 2, 1, 1333| nahm das Brot ...",,‚er nahm den Kelch mit Wein .. .„. 18 2, 2, 1, 1339| Reich Gottes ... Und er nahm Brot, sprach das Dankgebet, 19 2, 2, 1, 1339| meinem Gedächtnis! Ebenso nahm er nach dem Mahl den Kelch 20 2, 2, 1, 1347| dann mit ihnen zu Tisch, „nahm das Brot, sprach den Lobpreis, 21 2, 2, 1, 1350| AbendmahlBrot und den Kelch nahm". „Allein die Kirche bringt 22 2, 2, 2, 1505| sein Pascha. Auf dem Kreuz nahm Christus die ganze Last 23 2, 2, 2, 1505| sich. [Vgl. Jes 53,4] Er nahm „die Sünde der Welt" hinweg (


Copyright © Libreria Editrice Vaticana