The Holy See
back up
Search
riga

JOHANNES PAUL II. 

HEILIGJAHRFEIER DER FAMILIEN

ANGELUS

Sonntag, 15. Oktober 2000

 

Bevor wir diese Feier beschließen, wenden wir uns im Gebet an die allerseligste Jungfrau Maria, die den Familien mit mütterlicher Fürsorge beisteht. Als Zeichen frommer Dankbarkeit wird am kommenden 9. Dezember eine Delegation unter der Leitung von Kardinal López Trujillo der Madonna von Loreto eine von mir gesegnete goldene Rose im Namen aller Familien als Geschenk überbringen.

Zudem freue ich mich, ankündigen zu können, daß das nächste Welttreffen der Familien im Jahr 2003 in Manila stattfinden wird. Der geliebten Kirche auf den Philippinen spreche ich bereits jetzt mein herzliches »Dankeschön« für ihr Entgegenkommen aus.

... auf französisch: An alle französischsprachigen Familien, die anläßlich ihrer Heiligjahrfeier hierhergekommen oder durch Radio und Fernsehen mit uns verbunden sind, möchte ich meinen herzlichen Gruß richten. Nehmt Christus in euren Häusern auf! Liebe Eltern, er wird euch dabei helfen, euren Auftrag gegenüber euren Kindern zu erfüllen. Liebe Jugendliche, die Kirche liebt und vertraut euch, daß ihr die in euch vorhandenen Talente wachsen laßt und sie in den Dienst eurer Brüder und Schwestern stellt. Mit meinem herzlichen Apostolischen Segen.

... auf englisch: Ich grüße alle Pilger englischer Sprache, die zur Heiligjahrfeier der Familien hier anwesend sind. Tut alles, was in euren Möglichkeiten steht, um die wesentliche Rolle der Familie – als natürliche Wiege neuen Lebens und erste Schule der menschlichen Entwicklung und des Glaubens – in der Gesellschaft zu verteidigen und zu fördern. Gott segne euch mit Eintracht und Frieden.

... auf deutsch: Ich wende mich an die Familien aus dem deutschen Sprachraum. Mein Gruß gilt den Eheleuten, die in Treue zueinander stehen. Ich heiße die Kinder willkommen, die bei ihren Eltern in die erste Schule des Lebens und des Glaubens gehen dürfen. Schließlich denke ich auch an alle, die allein leben und weder einen Partner noch eine Familie haben. Gott, der unsere Wege mitgeht, segne euch alle!

... auf spanisch: Herzlich begrüße ich die Familien spanischer Sprache und alle, die wegen familiärer Verpflichtungen heute nicht hier sein können. Öffnet Christus die Türen eurer Haushalte, damit er eure Kraft und eure Freude sei. Er hilft euch, in Eintracht zu leben und vor der Welt die unbesiegbare Macht der wahren Liebe zu verkünden.

... auf portugiesisch: Mit großer Zuneigung grüße ich die Familien portugiesischer Sprache: aus Brasilien, aus Portugal und aus anderen Ländern der Welt. Der Heilige Geist, der Tröster, erleuchte euer Heim, damit ihr den Samen des Friedens und der Freude aussäen und allezeit auf die barmherzige Liebe Christi, unseres Erlösers, vertrauen möget.

... auf polnisch: Herzlich begrüße ich alle polnischen Familien – sowohl diejenigen, die nach Rom gekommen sind, als auch all jene, die die Heiligjahrfeier der Familien zu Hause begehen. Ich danke Gott für die Freude und den Frieden glücklicher Familien und bitte von ganzem Herzen, daß seine Gnade und sein Segen die Familien, die sich in Schwierigkeiten befinden, wirksam unterstütze. Ich bete dafür, daß die polnischen Familien wirklich »von Gott gestärkt« seien. Im Geiste umarme ich alle und empfehle sie dem Schutz der Heiligen Familie von Nazaret.

... auf italienisch:

Maria, der Königin der Familie, empfehlen wir alle Familien der Welt.

 

Copyright 2000 © Libreria Editrice Vaticana

top