The Holy See
back up
Search
riga

 SCHREIBEN VON JOHANNES PAUL II.
AN KARDINAL
STAATSSEKRETÄR ANGELO SODANO 
ANLÄßLICH SEINES 75. GEBURTSTAGES

 

An den verehrten Bruder 
Kardinalstaatssekretär Angelo Sodano

Ihr bevorstehender Geburtstag, verehrter Bruder, bietet mir die willkommene Gelegenheit, Ihnen von Herzen zu gratulieren und meine besten Glück- und Segenswünsche auszusprechen. Gerne schließe ich mich Ihnen an in Ihrem Dank an den Herrn, der Sie mit vielen seiner Gaben reich beschenkt und Ihnen ermöglicht hat, in verschiedenen Aufgabenbereichen, im Dienst an der Kirche und insbesondere am Hl. Stuhl, wertvolle Arbeit zu leisten. Ferner möchte ich meine persönliche Dankbarkeit für die große Hilfe zum Ausdruck bringen, die Sie mir nun bereits seit Jahren tagtäglich als mein enger Mitarbeiter im anspruchsvollen Amt des Staatssekretärs zuteil werden lassen.

Obwohl Sie am kommenden 23. November Ihren 75. Geburtstag feiern, möchte ich Sie bitten, weiterhin im Amt zu bleiben und dem Papst Ihre außerordentlichen Fähigkeiten zur Verfügung zu stellen. 

Im Wissen um Ihre Liebe zur Kirche und Ihren Geist treuen Gehorsams, die stets Ihre innere Haltung, verehrter Bruder, beseelt haben, vertraue ich darauf, auch weiterhin auf Ihre erleuchtete Mitarbeit als mein Staatssekretär zählen zu können. Im Hinblick darauf versichere ich Ihnen, den Herrn in meinem Gebet um jede notwendige Hilfe und Unterstützung für Sie zu bitten. 

Für Sie und Ihre Arbeit erbitte ich den Schutz der allerseligsten Jungfrau, »Porta Paradisi«, der Sie, wie ich weiß, tiefe Verehrung entgegenbringen. In brüderlicher Zuneigung erteile ich Ihnen meinen besonderen Apostolischen Segen, den ich von Herzen auch auf Ihre Mitarbeiter im Staatssekretariat und alle Ihnen nahestehenden Personen ausweite. 

Aus dem Vatikan, am 20. November 2002

IOANNES PAULUS II

  

top