The Holy See
back up
Search
riga

PASTORALBESUCH IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND

ANSPRACHE VON PAPST JOHANNES PAUL II. 
AN DIE VERTRETER VERSCHIEDENER 
WERKE UND EINRICHTUNGEN

Osnabrück, 16. November 1980

 

Liebe Brüder und Schwestern!


Wie ich gestern bei meiner Ankunft in eurem Land schon hervorgehoben habe, will mein Pastoralbesuch auch Ausdruck der Anerkennung und des Dankes dafür sein, daß die Bischöfe, Priester und Laien eurer Kirche über deren Grenzen hinaus so hochherzig der Nöte der Brüder und Schwestern in weniger privilegierten Teilen der Welt annehmen.

Mein herzlicher Dank gilt daher auch euch, die ihr die verschiedenen Werke und Einrichtungen repräsentiert, welche die deutschen Bischöfe, die Orden und die Laien für den Dienst in der Weltkirche geschaffen haben und ständig unterstützen: "Misereor", "Adveniat", "Missio", der Deutsche Caritasverband und das Bonifatiuswerk, um die wichtigsten zu nennen. Ebenso danke ich für den Beitrag der deutschen Katholiken für den ”Europäischen Hilfsfonds“ und für die "Ostpriesterhilfe".

Die Weltkirche verwirklicht sich in den Ortskirchen, die in Gemeinschaft zueinander stehen. Die von euch vertretenen Werke und Einrichtungen haben sehr viel zur Vertiefung des Geistes der Brüderlichkeit unter den Menschen beigetragen. Bewahrt euch, liebe Brüder und Schwestern, und fördert stets unter den Gläubigen diese Hilfsbereitschaft und weltweite Gesinnung. Sie kommen aus jenem brüderlichen und guten Herzen, dem der Herr die Freude zuteil werden läßt, euer Brot mit den Armen und euren Glauben an Christus mit allen Völkern der Erde zu teilen. Darin bestärke euch Christus der Herr mit meinem besonderen Apostolischen Segen.

 

 

© Copyright 1980 - Libreria Editrice Vaticana


top