The Holy See
back up
Search
riga

GRUSSWORTE VON JOHANNES PAUL II.
AN DIE DEUTSCHEN PILGER

Samstag, 5. Februar 1983

 

Verehrter Herr Kardinal, liebe Brüder und Schwestern!

Das Bistum Berlin ist mir - wie schon meinen Vorgängern - in besonderer Weise lieb und teuer. Der Anlaß unserer heutigen Begegnung, die Kardinalserhebung des Berliner Oberhirten, ist selbst ein deutliches Zeichen dafür. Der Patronin eurer Kathedrale, der heiligen Hedwig, fühle ich mich nicht nur von meiner polnischen Heimat her, sondern auch durch den Tag meiner Wahl zum Bischof von Rom am Hedwigsfest 1978 persönlich tief verbunden. Sankt Hedwig ist uns Vorbild und Trost in allen Stürmen. Aus den Tiefen Gottes bezog sie die Kraft, auch Schweres durchzustehen und in ungebrochenem Glauben an den Sieg des Guten stets und überall tatkräftig zu helfen. ”Als die Stürme tobten und an dem Haus rüttelten, da stürzte es nicht ein; denn es war auf Fels gebaut“ (Mt 7, 25). 

Der Garant dieses Felsengrundes ist für uns Katholiken besonders Petrus, des Fels. über seinem Grab habe ich eurem Oberhirten den Kardinalsring übergeben. Wie ihn dieser Ring im Zeichen des Petrus künftig an den Papst und an die Weltkirche erinnert, so sollt ihr alle die neue Berufung eures Bischofs durch euren Glauben und eure Liebe Mittagen. Ich weiß, daß sich euer Bischof auf euch verlassen kann. Mit ihm danke ich euch für euer mutiges Glaubenszeugnis.

Zeichen dieser neuen Verbundenheit eures Bistums mit der Kirche Roms ist auch die Titelkirche eures Kardinals: die Kirche über dem Haus des Pudens, der ”Domus Pudentiana“. In diesem Haus fand nach einer Überlieferung einst Petrus selbst ein Obdach. Möge der heilige Petrus, der zugleich der Patron eures Bistums ist, euch und allen Gläubigen ein solches ”Zuhause“, wirkliche Geborgenheit und lebendige Gemeinschaft, in euren Heimatgemeinden und in eurem Bistum Berlin erbitten. Mit besten Glückwünschen an Sie, lieber Herr Kardinal, an Ihre lieben Angehörigen und Ihr ganzes Bistum erteile ich Ihnen und allen Ihren Gläubigen von Herzen meinen besonderen Apostolischen Segen.

 

© Copyright 1983 - Libreria Editrice Vaticana

 
top