The Holy See
back up
Search
riga

ANSPRACHE VON JOHANNES PAUL II.
AN DIE NEUEN PRIESTER DES
PÄPSTLICHEN DEUTSCH-UNGARISCHEN KOLLEGS

Freitag, 12. Oktober 1990

 

Liebe Neupriester, meine lieben Mitbrüder, liebe Eltern und Angehörige unserer Neupriester!
Liebe Schwestern und Brüder!

Am 10. Oktober wurdet Ihr, liebe Neupriester, durch die Handauflegung des Hochwürdigsten Herrn Bischofs von Mainz zu Priestern geweiht.

Wenn ich Euch, Eure Eltern und Angehörigen sowie die Hausleitung des ”Pontificio Collegio Germanico ed Ungarico“ während der Zeit der Bischofssynode zum Thema ”Die Priesterausbildung heute“ empfange, bietet sich in besonderer Weise die Gelegenheit, über das Priestertum nachzudenken.

Ihr wurdet im ”Ignatianischen Jahr“ der Gesellschaft Jesu in der Kirche San Ignazio geweiht. Auch in Eurer geistlichen Ausbildung ist der Heilige Ignatius für Euch wichtig geworden. In La Storta hatte dieser große Heilige, der mit seinen Mitbrüdern die Beschlüsse des Trienter Konzils gerade in den deutschen Landen verbreitete, die Vision, in der ihm, ”dem Pilger“, der kreuztragende Christus sagte: ”Ich will, da du uns dienst“. Erinnert Euch immer wieder daran, gleich welchen Dienst Ihr in Euren Heimatdiözesen oder in der Weltkirche übernehmen werdet: die Priesterweihe macht Euch zu Verkündern der befreienden Botschaft Jesu Christi und zu Dienern der Freude am Volk Gottes.

Die Priesterweihe ist nicht der Endpunkt eines langen Ausbildungsweges, vielmehr habt Ihr durch Euer ”Adsum“ zum Ausdruck gebracht, daß Ihr Euch auf einen Weg macht, der Weg der ”Kirche in der Welt von heute“ ist. Dieser Weg erfordert von Euch nicht nur eine ständige intellektuelle Weiterbildung, sondern ebenso ein kontinuierliches menschliches und spirituelles Wachstum.
Ihr, liebe Neupriester, habt den Ruf Christi gehört: ”Ich will, dass du uns dienst“.

Eure Angehörigen haben Euch durch ihr begleitendes Gebet geholfen, diesen Ruf mit einem freien und frohen Ja zu beantworten. Mit Eurer Priesterweihe habt Ihr einen entscheidenden Schritt in Eurem Leben getan.

Ich erbitte Euch Gottes Segen, daß Ihr den Weg Jesu Christi weitergeht: in geistlicher Gemeinschaft mit dem Nachfolger des Heiligen Petrus, mit Euren Bischöfen und Euren Mitbrüdern sowie mit dem ganzen Volk Gottes.

Dazu erteile ich Euch und allen Anwesenden von Herzen meinen Apostolischen Segen.

 

© Copyright 1990 - Libreria Editrice Vaticana

 
top