The Holy See
back up
Search
riga

GRUSSWORT VON JOHANNES PAUL II.
AN DIE ÖKUMENISCHE DELEGATION
DER KIRCHEN FINNLANDS

Montag, 17. Januar 2000

 

Liebe Freunde in Christus!

Es ist mir eine große Freude, am Vorabend der Woche des Gebets für die Einheit der Christen mit Ihrer Ökumenischen Delegation zusammentreffen zu können.

In diesem Jahr des Großen Jubiläums, in dem wir Christen voller Freude und Glaubenseifer den zweitausendsten Jahrestag der Geburt unseres Erlösers feiern, ist Ihr Besuch von besonderer Bedeutung. Ihre Visite gründet auf den vielversprechenden Initiativen, durch die sich orthodoxe, lutherische und katholische Christen in der vergangenen Zeit mehr und mehr einander annäherten. Dies macht mir Mut, weiter den Weg zur Einheit zu beschreiten, zu dem der Nachfolger des Apostels Petrus als erster berufen ist.

Wir werden morgen in der Basilika von St. Paul die Heilige Pforte öffnen und gemeinsam Christus, der die Tür zum Leben ist (vgl. Joh 10,7), unseren Lobpreis singen. Mögen wir, wenn wir durch die Heilige Pforte einziehen, einen weiteren Schritt hin zur Einheit in Christus tun, jener Einheit, welche die hll. Petrus und Paulus verkündeten und die sich der Herr so sehnlich wünscht. Ich bin Ihnen zutiefst dankbar für Ihre Entschlossenheit von Geist und Willen, mit der Sie die ökumenische Aufgabe voranbringen.

Möge Gott unser Vater unsere Bemühungen segnen!

 

© Copyright 2000 - Libreria Editrice Vaticana

 

top