The Holy See
back up
Search
riga

ANSPRACHE VON JOHANNES PAUL II.
ZUR EINWEIHUNG DER NEUEN TIEFGARAGE AM  GIANICOLO

Montag, 31. Januar 2000


...Das Parkhaus unter dem Gianicolo wurde auf einem Terrain errichtet, das zum Eigentum der Kongregation für die Evangelisierung der Völker gehört; es hat zum einen die Aufgabe, den Pilgern – insbesondere während des derzeitigen Jubeljahres – den Zugang zum Vatikan zu erleichtern, zum anderen soll es den Verkehrsfluß an einem neuralgischen Punkt der Stadt Rom verbessern. Somit reicht die Bedeutsamkeit dieses bemerkenswerten multifunktionalen Komplexes weit über das Jahr Zweitausend hinaus. Dieses Parkhaus wird auch in der Folgezeit für Rom und für das Gebiet um St. Peter ein wichtiges Element der städtischen Infrastruktur darstellen, das sowohl die Verkehrsbedingungen als auch die Lebensqualität der Bewohner dieses Viertels merklich anheben wird.

Ich bringe daher meine tiefe Genugtuung zum Ausdruck über ein Projekt, das große urbane Vorteile bringt, ohne dabei das wohlbekannte Panorama des Gianicolo-Hügels zu beeinträchtigen, und schließe mich gerne eurem Dank an den Herrn an.

Ihm anempfehle ich all diejenigen, die zur Realisierung dieses Parkhauses beigetragen haben, sowie all jene, die es benutzen werden.

 

 

© Copyright 2000 - Libreria Editrice Vaticana

 

top