The Holy See
back up
Search
riga

ANSPRACHE VON JOHANNES PAUL II. 
AN DIE GEISTLICHE FAMILIE "DAS WERK" 

Samstag, 10. November 2001

 

Liebe Schwestern und Brüder der geistlichen Familie "Das Werk"!

Mit großer Freude begrüße ich euch zu dieser Audienz und freue mich, daß es zur Begegnung mit der neuen Familie des geweihten Lebens gekommen ist. Am Anfang eines neuen Jahrhunderts steht ihr vor einer großen Herausforderung: Die Menschen von heute suchen nach Männern und Frauen, die ihnen Jesus Christus zeigen. Durch eure hohen Ideale und eure jugendliche Begeisterung wollt ihr euch für Jesus gleichsam zum "Zeigefinger" machen. Dafür gilt euch meine Anerkennung.

Gerade dem alten Kontinent Europa kann eure junge Gemeinschaft sehr nützlich sein. Denn unsere Zeitgenossen hören auf überzeugende Christen, die sich von Gott binden und senden lassen. Die Gründerin eurer geistlichen Familie, Mutter Julia, gibt euch dazu ein schönes Wort mit auf den Weg: "Seit Jesus Christus die heilige Kirche gegründet hat, ist alles gegründet. Es braucht nur Menschen, die diese Gründung gründlich leben".

Daß ihr eurem Auftrag zum Lob Gottes und zum Heil der Menschen gründlich nachkommt, dazu erteile ich euch gern den Apostolischen Segen.

         

top