The Holy See
back up
Search
riga

ANSPRACHE VON JOHANNES PAUL II.
AN EINE DELEGATION
DES "AMERICAN JEWISH COMMITTEE"
 

Donnerstag, 5. Februar 2004

 

Verehrte Freunde!

Herzlich heiße ich Sie, die Mitglieder des »American Jewish Committee«, zu Ihrem Besuch hier im Vatikan willkommen. Gerne denke ich zurück an die Begegnung mit Ihnen im Jahr 1985 anläßlich der Feier des 20. Jahrestages der Veröffentlichung der Konzilserklärung Nostra aetate, die auf so grundlegende Weise zur Festigung der jüdisch-katholischen Beziehungen beigetragen hat.

Während wir uns nun dem 40. Jahrestag dieses historischen Dokuments nähern, besteht bedauerlicherweise noch immer die dringende Notwendigkeit, unsere entschiedene Verurteilung des Rassismus und des Antisemitismus zu bekräftigen. Gewalt im Namen der Religion ist stets eine Entweihung der Religion. Um dieser beunruhigenden Entwicklung entgegenzuwirken, müssen wir gemeinsam auf die Bedeutung der religiösen Erziehung hinweisen, durch die der Respekt und die Liebe gegenüber unseren Mitmenschen gefördert wird.

In diesen Tagen richtet sich unsere Aufmerksamkeit auf das Heilige Land, das weiterhin von Gewalttaten und Leid heimgesucht wird. Inständig bete ich dafür, daß eine gerechte Lösung gefunden werde, die sowohl die Rechte und die Sicherheit der Israelis als auch die der Palästinenser berücksichtigt.

Für Sie alle erbitte ich das Geschenk des Friedens. »Shalom aleichem

      

top