The Holy See
back up
Search
riga

ANSPRACHE VON JOHANNES PAUL II.
AN DIE KÖNIGLICHEN HOHEITEN
DON FELIPE UND DONNA LETIZIA DE BORB
ÓN,
PRINZENPAAR VON ASTURIEN

Montag, 28. Juni 2004

 

Königliche Hoheiten!

Es freut mich sehr, Sie so kurze Zeit nach der Feier des Ehesakraments in dieser Audienz empfangen zu können, und ich danke Ihnen für die Ehre, die Sie mir durch Ihren Besuch zu Beginn Ihres Ehelebens erweisen wollten. Das Entstehen einer neuen Familie ist immer ein großes Ereignis. Dies gilt für die Eheleute, deren gegenseitige Liebe reicher wird und sich dank der Gnade Gottes festigt. Dies gilt auch für die jeweiligen Familien und für die Gesellschaft, denn ein treues Zusammenleben, das kein Ende hat, trägt neue Hoffnungen und neue Erwartungen an das Leben in sich.

Ich erneuere hiermit die Wünsche, die ich Ihnen schon am Tag Ihrer Vermählung übermittelt habe, und bitte Gott, daß dieser neue Lebensstand Ihnen helfen möge, eine glückliche Familie zu bilden, die durch die Bedeutung, die sie in der spanischen Gesellschaft besitzt, auch beispielhafter Bezugspunkt sei für sehr viele Familien dieser geschätzten Nation.

Ich bitte Sie, meine Grüße Ihren Majestäten zu übermitteln wie auch all den Spaniern, die bei dieser Gelegenheit Ihnen ihre herzliche Zuneigung bekundet haben. Ich erneuere meinen Gruß und meine guten Wünsche und segne sie von ganzem Herzen.

  

top